Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Thread-Starter anikamatzke

    (@anikamatzke)

    Ich bin dir so dankbar für deine Hilfe. Es ist wirklich toll, wenn sich Menschen dem eigenen Problem (und Verschulden) in so einem Forum annehmen.

    Das Kuriose ist ja, dass innerhalb des Backups dieser zweite WordPress-Ordner angelegt wird, ohne mein Zutun.
    Die Permalink-Struktur ist bestehen geblieben.

    Nochmals ein dickes Dankeschön!

    Thread-Starter anikamatzke

    (@anikamatzke)

    Halleluja! Die Seite ist wieder da und ich konnte mich im Backend anmelden. Durch den Upload des Backups, Umbenennung in no.plugins und Löschung des WordPress-Ordners hat es nun funktioniert. Die Seite ist nun auch wieder aufrufbar. Wenn ich in die Einstellung gehe, hat sich an der URL nichts verändert.

    Wie kann ich nun die restlichen Plugins wieder zum Laufen bringen?
    Der WordPress-Ordner ist ja nun nicht mehr vorhanden. Ich frage mich nun, welchem Zweck er dient, wenn es ohne läuft?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre von anikamatzke.
    Thread-Starter anikamatzke

    (@anikamatzke)

    Danke dir! Nein ich habe kein https:// eingegeben, jedoch erscheint dies nach der Eingabe automatisch in der Browserzeile.

    Ich füge dir noch mal den Nachtrag von eben hier ein bzgl. des Backups.
    Ich habe gerade gesehen, dass gewisse Verzeichnisse im Backup-Ordner mehrfach vorhanden sind, wie wp-admin, wp-content, wp-includes. Diese sind sowohl im Ordner „backwpup“ als auch „backwpup/wordpress“. Es sind demnach u.a. zwei config-php in unterschiedlicher Ordnerstruktur zu finden (die zweite config lässt sich auch gar nicht bearbeiten). Das verwundert mich ein wenig.
    Ich würde nun tatsächlich die Variante versuchen, alles zu löschen und das Backup einzuspielen. Sollten die doppelten Verzeichnisse gelöscht werden?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre von anikamatzke.
    Thread-Starter anikamatzke

    (@anikamatzke)

    Hallo,
    erneut tausend Dank fürs schnelle Weiterhelfen.
    Leider ändert sich nichts dabei, wenn ich die neue Zeile define( 'RELOCATE', true );einfüge. Es erscheint „casualdiscussions.de verwendet ein ungültiges Sicherheitszertifikat.
    Das Zertifikat gilt nur für folgende Namen:
    *.kasserver.com, kasserver.com
    Fehlercode: SSL_ERROR_BAD_CERT_DOMAIN“

    Ich habe das die Backup-Datei via Filezilla hochgeladen und die Daten überschreiben lassen, eigentlich ist dort nichts doppelt sichtbar.
    Macht es Sinn die Daten in der Dateiverwaltung des Webhosters plan zu machen und die Backupdatei erneut hochzuladen? Bzw. ist der Ansatz dadurch das Problem zu beheben, überhaupt sinnvoll?

    Danke und beste Grüße!

    Nachtrag: Ich habe gerade gesehen, dass gewisse Ordner im Backup-Ordner mehrfach vorhanden sind, wie wp-admin, wp-content, wp-includes. Diese sind sowohl im Ordner „backwpup“ als auch „backwpup/wordpress“. Es sind demnach u.a. zwei config-php in unterschiedlicher Ordnerstruktur zu finden.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre von anikamatzke.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre von anikamatzke.
    Thread-Starter anikamatzke

    (@anikamatzke)

    Hallo,
    lieben Dank für deine schnelle Antwort!
    ich habe nun define( 'FORCE_SSL_ADMIN', false ); so übernommen und die genannte Datei in no.htaccess umbenannt. Allerdings hat sich nichts geändert.
    Die Konstante define( 'FORCE_SSL_LOGIN', false ); gibt es allerdings bei mir nicht.
    Ich kopiere dir hier noch mal die ersten Zeilen der config ein:

    <?php
    
    // BEGIN iThemes Security - Diese Zeile nicht verändern oder entfernen
    // iThemes Security Config Details: 2
    define( 'DISALLOW_FILE_EDIT', true ); // Datei-Editor deaktivieren - Sicherheit > Einstellungen > WordPress-Optimierungen > Datei-Editor
    define( 'FORCE_SSL_ADMIN', false ); // Weiterleitung aller HTTP-Seitenanfragen zu HTTPS - Sicherheit > Einstellungen > Secure Socket Layers (SSL) > SSL für das Dashboard
    // END iThemes Security - Diese Zeile nicht verändern oder entfernen
    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre von anikamatzke.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre von anikamatzke.
Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)