Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Lieber Bego,

    vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Stimmt… ein gekauftes Theme.. daran hatte ich nicht gedacht – sry.

    1000-Dank für den Code-Schnipsel. Damit funktioniert es.

    liebe Grüße
    anke

    KLASSE!!! Danke!

    Meine Weiterleitung war wohl falsch:

    RewriteRule ^wp/(.*)$ /$1 [R=301,L]
    UND
    stand unterhalb des WordPress-Blocks.

    Jetzt klappt alles! 1000Dank!
    Tolles Forum!

    LG
    anke

    Hallo!

    Vielen Dank für die asuführliche Antwort!

    Leider stimmt es nicht ganz:
    ich hatte eine Website unter https://example.com/wp/ erstellt und betreibe sie bereits unter https://example.com/ !

    Es haut alles hin, aber(!) ich habe im Netz alte Links auf anderen Seiten gefunden, bei denen noch das /wp/ eingebunden ist. Wenn man diese klickt, landet man auf meiner 404-Seite.

    Ich bräuchte also Code, der der Anfrage sagt: „lösche das /wp/ aus dem Link, dann kommst du bei der richtigen Seite heraus“

    Bsp:
    Link mit http://www.example.de/wp/unterseiteXY soll bei http://www.example.de/unterseiteXY herauskommen. und dementsprechend bei allen Anfragen, die nach der Domain ein /wp/ beinhalten.

    Vielen Dank!

    Hallo zusammen,

    das Problem lag beim Hoster…. -in deren Serverkonfigurationen..
    „es gab Konflikte bei den Rewrite-Rules,“

    jetzt läufts wie ich wollte (bzw. wie vor dem Umzug aus /wp/) :-).

    Vielen Dank nochmal für alle die guten Hilfetipps @pixolin !!

    Nochmal ein Beispiel zum Verständnis meines Problems:
    vorher:
    http://www.meineDomain.de/ueber-uns/ -> startseite
    und
    https://www.meineDomain.de/ueber-uns/ -> https://www.meineDomain.de/ueber-uns/

    jetzt kommt alles da raus wohin der jeweilige Link zeigt

    Bis Bald!
    anke03

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 9 Monaten von anke03.

    Hi, ja das Problem ist noch aktuell.

    Genau, seit heute Mittag 12:00 scheint das Zertifikat abgelaufen zu sein. Viele andere Seiten (unabhängig von meiner) zeigen das selbe Problem..

    Viele Grüße
    Anke

    Probier mal das hier aus: https://stackoverflow.com/a/13997498
    Vielen Dank! Das scheint eine sehr gute Möglichkeit zu sein, die ich mir für die Zukunft merken werde, aber auch sie ändert nichts an dem Problem..

    Ich bin aber eine Erkenntnis weiter..
    wenn ich die .htaccess herausnehme, bleibt alles wie gehabt. Somit liegt es nicht an dieser Datei, oder?!

    Ist der Server also evtl falsch konfiguriert. was könnte dort das Problem sein?

    Oh Mann, ich steh heut wohl echt auf dem Schlauch. Sorry.
    Kein Problem! Es ist ja auch super schwer in dem ganzen Forum unterwegs zu sein, überall nach Lösungen zu suchen. Ich bin Dir ja dankbar, dass Du überhaupt antwortest und dich meinem Thema annimmst!

    Deine Umleitungsregeln sind natürlich korrekt.
    immerhin. dann bin ich ja nicht ganz verrückt…

    Bei der angegebenen Website werden die Links für mich auch alle korrekt aufgerufen. Browser-Cache hattest du gelöscht?
    genau, wenn man erstmal auf der Seite ist, funktioniert alles.. das ist schonmal ganz gut!
    es geht mir nur darum, dass wenn man den Brwoser öffnet und noch kein Cache vorhanden ist und man dann in die Adresszeile etwas eingibt -egal was- gelangt man zur Startseite, auch wenn es eigentlich eine Unterseite ist.
    Es sei denn man schreibt https://www. davor, dann klappt es selbst in diesem Fall.

    Ich kenne aber niemanden der https://www.domain.de/ueber-uns eintippt und die Besucher sollen auch mit domain.de/ueber-uns gleich auf die richtige Seite gelangen..

    Und ich habe einfach keine Erklärung mehr dafür warum das nicht klappt..

    und:

    Cache-Plugins hattest du vorher ausgeschaltet/deaktiviert?

    ja, hatte ich…

    oh man …. Klasse, dass Du mir immer noch antwortest!

    Das ^ vor der Weiterleitungsregel steht für „am Anfang der eingegeben URL steht …“ – und da ist eben nie /wp, sondern erst einmal die Domain.
    sehr gut; dann habe ich das schonmal kapiert 😉

    Hm? Dafür machst du ja die Ersetzung mit Better Search Replace. (Ich glaub, ich wiederhole mich gerade. 😀 )
    tut mir wirklich sehr leid, dass Du mich nicht verstehst (sorry),… ich versuch’s nochmal zu erklären:
    1. Ich habe einen Link auf anderen Seiten (viele anderen Seiten [nicht meine Seiten!]) veröffentlichen lassen; Beispielseite: ‚wordpress.org‘; Beispiellink: ‚www.meinedomain.de/wp/page_01/‘
    2. Jetztt bin ich umgezogen vom Ordner wp ins root.
    3. habe die beiden URLs auf https://www.meinedomain.de/ gestellt
    4. Habe alle Einträge in allen Tabellen der DB von http://www.meinedomain.de/wp zu http://www.meinedomain.de/ geändert
    5. Habe die Permalinks aktualisiert und gespeichert

    Wenn ich jetzt keine Regel in meine .htaccess schreibe, die das wp ‚auslöscht‘, dann wird eine Person, die auf der Seite wordpress.org meinen alten Link (www.meinedomain.de/wp/page_01/) findet, nicht bei http://www.meinedomain.de/page_01/ herauskommen – auch nicht mit better Search&Replace..
    (Falls doch, dannn habe ich grundlegende Sachen nicht verstanden UND möchte sehr gerne wissen wie ich mit dem Plugin andere Seiten manipulieren kann :-D?!)

    Ich packe da eigentlich auch noch diverse Regeln zur Absicherung rein,
    Ja, vielen Dank für den zusätzlichen Link!

    aber jetzt geht es erstmal darum, die Website gescheit zum Laufen zu bekommen.
    ganz genau

    Danke, dass Du Dir schon so viel Zeit genommen hast! super jklasse!

    gut, dass ich mich hier im Forum melde… dann merke ich mal, dass ich evtl. doch eine Anfängerin bin..

    Ich glaube nicht, dass du URLs verwendest, die mit wp/ anfangen?
    Doch, schon. Aber halt nach der domain, also -> http://www.domain.de/wp/unterseite/
    das gibt es ja jetzt nicht mehr. Dieser Pfad ist jetzt http://www.domain.de/unterseite/
    Ich denke schon, dass ich dafür die Regel (oder so eine) brauche, sonst geht’s ja in eine 404.

    Wenn du normalerweise WordPress im Root-Directory betreibst, brauchst du so eine Regel ja auch nicht?
    Richtig, aber die alten Links sind ja wer weiß wo auf vielen anderen Seiten hinterlegt. Ich dachte mir so eine Regel in der .htaccess ist einfacher als rauszufinden wo überall ein falscher alter Link ist.

    Ist mod_rewrite aktiviert? Ggf. nochmal im Kundenmenü prüfen.
    Ist aktiviert und hat bis letzte Woche auch richtig gearbeitet. Für die vorherige Version (im Ordner wp) war die htaccess wesentlich größer. Aber da griff irgendwie alles ineinander..

    so!

    die Permalink-Änderungen gaben zwar Änderungen aber keine positive. Was ich mache funktioniert also weiter, löst aber nicht mein o.g. Problem…

    Ich habe jetzt nochmal am Whiteboard (ich finde manchmal hilft es Code zu schreiben – nicht zu tippen…) überlegt.

    Mein Problem ist ja, dass -egal was ich in die Adresszeile eingebe- erstmal ein ‚https://‘ und ‚www.‘ davor gesetzt wird und der eigentlich folgende Pfad abgeschnitten wird. Somit lande ich immer auf der Startseite. Lässt mich also zu dem Schluss kommmen, dass es an der htaccess liegen sollte. Evtl habe ich dort falschen Code:
    https://pastebin.com/raw/8y8fFVi0

    ich möchte damit erreichen, dass…
    – allen alten Links, die irgendwo mit /wp/ (domain.de/wp/) veröffentlicht sind, das /wp entfernt wird.
    – jede Anfrage zu domain.de zu https://www.domain.de geleitet wird…

    Liebe Grüße
    anke03

    Dann solltest du eigentlich von WordPress darauf hingewiesen werden und Code zum manuellen Einfügen angezeigt bekommen. Ohne Einfügen dieses Codes in die .htaccess kannst du Seiten nur über ihre ID abrufen (https://example.com/?p=42).

    Das klingt absolut logisch! Danke, das würde auch mein Problem erklären – finde ich jedenfalls. Ich werde das alles nochmal checken und nachher das Ergebnis beschreiben – positiv sowie negativ.

    Hallo und danke für die schnelle Antwort!

    ja, ich komme noch ins BE.
    Die URL-Einstellungen hatte ich bereits überprüft, aber jetzt nochmal; genauso die Permalinkstruktur. Es wurde keine htaccess erstellt.

    … und wie oben geschrieben (‚ich habe alle Pfade mittels search&replace nochmal überprüft..‘) hatte ich auch mit genau dem von Dir genannten Plugin [aber Du hast den richtigen Namen genannt ;-)] überprüft.
    … wobei mir gerade was auffällt: Du schreibst ‚und https://example.com/wp/ mit http://example.com/‘
    Ist das ein Tippfehler oder liegt es womöglich daran, dass ich https://example.com/wp/ mit https://example.com/ ersetzt habe..?!

    sontige Tipps?

    Vielen Dank,
    anke03

Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)