Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Thread-Ersteller diekoralle

    (@diekoralle)

    Das ganze ist für meinen Verein. Hier habe ich von unserem Öffentlichkeitsarbeits-Team folgende Anforderungen erhalten:

    1. Ziel: Einfache Möglichkeit für alle User:innen (evtl. wieder über einen allgemeinen Account), Bilder anzuschauen, herunterzuladen und hochzuladen, um möglichst leicht Material sammeln und verteilen zu können. Möglichkeit, neue Ordner dafür zu erstellen, sollte auch gegeben sein. Dateiformate vermutlich hauptsächlich jpg, evtl. wäre auch pdf interessant, um Werbematerial o.ä. abzulegen.

    2. User:innen sollten kein Material löschen können, da Fehlerquelle/hohe Verluste möglich.

    3. Interessant wäre evtl. auch ein gesperrter Bereich, auf den z.B. nur Team PR oder Vorstand Zugriff hat. Dort könnte man Dinge ablegen, die nicht von jedem verwendet werden sollen.

    4. Toll wäre auch eine Funktion, zu den Bildern Text zu hinterlegen, z.B. Copyright-Hinweis. Alternativ könnte man vielleicht einen Text auf eine Art Startseite stellen, dass Ordner mit Fotograf:innen benannt sein müssen und zu nennen wären bei Veröffentlichung sowie das Veröffentlichungen außer Projektkontext abgesprochen werden sollen.

    5. Dabei Verbesserung der Übersichtlichkeit: im Idealfall sollen User:innen sich nicht erst im Backend orientieren müssen, sondern gar nicht das Gefühl haben, im Backend zu sein (oder eben wirklich nicht drin sein). Schon gar nicht sollen natürlich Änderungen dort möglich sein.

    6. Eine Menüführung, die eher an Windows erinnert (Klicken auf Text oder großes Symbol möglich), wäre sicher leichter. Wenn nicht möglich, dann zumindest mit Pfeilen o.ä. markieren, wo aufgeklappt werden kann.`

    Der Gedanke, dass man dies in WordPress einbettet fiel als erstes, da z.B. Bilder dann direkt von WordPress für die Homepage verwendbar sind. Eine Alternative war eine separate Softwarelösung zu nutzen (z.B. Nextcloud). Hier weiß ich jedoch jetzt schon, dass dann recht schnell die Anfrage kommen wird, ob man das nicht auch in WordPress integrieren kann, weil man dann ja die Bilder aus Nextcloud herunterladen müsste und im WordPress erneut hochladen.

    Thread-Ersteller diekoralle

    (@diekoralle)

    Hallo Zusammen,

    schön von euch zu hören!

    @souri Berechtigungen setzen hatte ich die Hoffnung, dass man das auf WordPress-User Basis machen kann. Im Idealfall noch mit Gruppen/Rollen Integration. Zum Beispiel Rolle Author darf Dateien löschen, Rolle Benutzer darf nur hochladen.
    Die Seite selber kann man ja auch schützen bzw. hinter einen Mitgliederbereich stellen.

    @la-geek Wie das in WordPress ablaufen soll weiß ich leider selber nicht^^ Deshalb erkundige ich mich ja hier 🙂 Danke dir schonmal für die zwei Plugin-Vorschläge! Werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen.

    Viele Grüße
    Matze

Ansicht von 2 Antworten - 1 bis 2 (von insgesamt 2)