Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Ok, ich werde das testen. Ich muss es nochmal alles probieren, ich weiß schon garnicht welche Methode den gewünschten pfad anzeigte. Und dann teste ich deine Permalink-Methode aus. Mal gucken, vielleicht sind nur die Permalinks das Problem 🙂

    Danke nochmal für deine Zeit und Mühe und genieße dein Wochenende!

    Ist hoffentlich jetzt richtig 🙂 Danke für deine Geduld!

    Ein Plugin habe ich dafür nicht im Einsatz. An der Config habe ich in der Tat rumgespielt, aber meines Wissens wieder in den Ursprungszustand gebracht.

    <?php
    /**
     * The base configuration for WordPress
     *
     * The wp-config.php creation script uses this file during the
     * installation. You don't have to use the web site, you can
     * copy this file to "wp-config.php" and fill in the values.
     *
     * This file contains the following configurations:
     *
     * * MySQL settings
     * * Secret keys
     * * Database table prefix
     * * ABSPATH
     *
     * @link https://codex.wordpress.org/Editing_wp-config.php
     *
     * @package WordPress
     */
    
    // ** MySQL settings - You can get this info from your web host ** //
    /** The name of the database for WordPress */
    define('DB_NAME', 'xxxxxxxxxx');
    
    /** MySQL database username */
    define('DB_USER', 'xxxxxxxxxxxx');
    
    /** MySQL database password */
    define('DB_PASSWORD', 'xxxxxxxxxxx');
    
    /** MySQL hostname */
    define('DB_HOST', 'xxxxxxxxxxxxxx');
    
    /** Database Charset to use in creating database tables. */
    define('DB_CHARSET', 'utf8');
    
    /** The Database Collate type. Don't change this if in doubt. */
    define('DB_COLLATE', '');
    
    /**#@+
     * Authentication Unique Keys and Salts.
     *
     * Change these to different unique phrases!
     * You can generate these using the {@link https://api.wordpress.org/secret-key/1.1/salt/ WordPress.org secret-key service}
     * You can change these at any point in time to invalidate all existing cookies. This will force all users to have to log in again.
     *
     * @since 2.6.0
     */
    define('AUTH_KEY',         'put your unique phrase here');
    define('SECURE_AUTH_KEY',  'put your unique phrase here');
    define('LOGGED_IN_KEY',    'put your unique phrase here');
    define('NONCE_KEY',        'put your unique phrase here');
    define('AUTH_SALT',        'put your unique phrase here');
    define('SECURE_AUTH_SALT', 'put your unique phrase here');
    define('LOGGED_IN_SALT',   'put your unique phrase here');
    define('NONCE_SALT',       'put your unique phrase here');
    
    /**#@-*/
    
    /**
     * WordPress Database Table prefix.
     *
     * You can have multiple installations in one database if you give each
     * a unique prefix. Only numbers, letters, and underscores please!
     */
    $table_prefix  = 'wp_';
    
    /**
     * For developers: WordPress debugging mode.
     *
     * Change this to true to enable the display of notices during development.
     * It is strongly recommended that plugin and theme developers use WP_DEBUG
     * in their development environments.
     *
     * For information on other constants that can be used for debugging,
     * visit the Codex.
     *
     * @link https://codex.wordpress.org/Debugging_in_WordPress
     */
    define('WP_DEBUG', false);
    
    /* That's all, stop editing! Happy blogging. */
    
    /** Absolute path to the WordPress directory. */
    if ( !defined('ABSPATH') )
    	define('ABSPATH', dirname(__FILE__) . '/');
    
    /** Sets up WordPress vars and included files. */
    require_once(ABSPATH . 'wp-settings.php');
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 11 Monaten von erneston.

    Ich nehme es zurück. Er leitet dennoch weiter, obwohl die Index.html eigentlich nur auf emdia.eu zugreift und die Einstellungen die Site-URL ebenfalls auf emdia.eu eingestellt ist und WP-URL auf die emdia.eu/site.

    Ich verstehe es nicht. Irgendwie unlogisch. Nur dass jetzt die Unterseiten nicht mehr erreichbar sind – siehe 404 Fehlermeldung.

    Ich nehme an, du hattest beim Befolgen des Tutorials natürlich /wordpress in das von dir verwendete /site abgeändert.

    Ja, das habe ich.

    Ich würde mal (im Rahmen eines etwaigen erneuten Tests) in dem im Screenshot gezeigten Verzeichnis die index.html umbenennen in __index.html. Falls es nichts bringt, wieder rückbenennen.

    Richtig, bringt leider nichts.

    Ich werde alles wieder in den ursprünglichen Zustand bringen. Dann mache ich es wie zuvor, zwar ist dann die Seite ohne /site abrufbar, aber die Unterseiten nicht. Vermutlich aufgrund der Permalinks.

    Danke Flower33!

    Also hier die Settings:

    https://postimg.org/image/k4qdvmu7x/

    Das Verzeichnis sieht nach Vorgabe des Tutorials so aus:
    https://postimg.org/image/m70vtb30d/

    Die htaccess schaut so aus:

    # BEGIN WordPress
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ – [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>

    # END WordPress

    Hier die Infos:

    Die htaccess sieht so aus

    # BEGIN WordPress
    
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ – [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
     # END WordPress

    Moderationshinweis: Code-Auszeichnung und Bild-Links korrigiert. Grüße, Bego

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 11 Monaten von erneston.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 11 Monaten von erneston.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 11 Monaten von erneston.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 11 Monaten von Bego Mario Garde.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 11 Monaten von Bego Mario Garde.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 11 Monaten von Bego Mario Garde.

    Es gibt bei mir aktuell keine Fehlermeldungen, die Links funktionieren jetzt wieder, nur ist die Website-URL immer noch identisch mit der WordPress-URL.

    Jepp, ich habe wieder den ursprünglichen Zustand wiederhergestellt. Ich ändere das wieder wie im Tutorial beschrieben.

    Ferndiagnosen sind immer schwierig, dafür machst du das aber wirklich gut! 🙂

    Habe ich ja gemacht ohne den gewünschten Erfolg. Ich komme da einfach nicht weiter. Grundsätzlich hatte ich es ja schon geschafft, dass die Seite unter http://www.emdia.eu erreichbar ist, aber die Unterseiten bekamen die Fehlermeldung 404. Ich denke, weil die Permalinks mit dem Unterverzeichnis übernommen werden, also sprich mit /site. Ich habe versucht diese wie im Tutorial zu ändern, klappt aber nicht. Zumindest wird die htaccess Datei nicht aktualisiert, wie im Tutorial beschrieben.

    Jetzt bist du auch schon fast fertig. Im WordPress Back End solltest du jetzt noch unter Einstellungen > Permalinks die gewünschte Link-Form auswählen und darauf achten, ob die Angaben in eine neue .htaccess geschrieben werden (falls nicht, erhältst du einen Fehlerhinweis, dass du den Eintrag selber kopieren und einfügen musst).

    So wie ich das betrachte, ist das Kopieren im Filezilla ehe nicht möglich. Du kannst verschieden oder die Datei herunterladen und wieder beim Hochladen wo anders platzieren.

    Das habe ich jetzt gemacht, ohne Erfolg.

    Also, ich habe die Datei mit FileZilla heruntergeladen, bearbeitet und im nächsthöheren Ordner hochgeladen – was ja eine Kopie gleichstellt. Dennoch kommt die Fehlermeldung. :/

    Sorry, bitte Post ignorieren.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 11 Monaten von erneston.

    Stimmt, ich habe die Datei nur von einem Verzeichnis ins nächste kopiert. Macht das wirklich ein Unterschied?? 😀 Dann muss ich aber entsprechend die andere Datei im Sub-Verzeichnis löschen oder?

    Ich bin genau so vorgegangen und dennoch kreiert es keine neuen .htaccess datei sobald ich die Permalinks wie gewünscht ändere. Die Seite ist jetzt garnicht mehr abrufbar und ich erhalte die Fehlermeldung

    Forbidden

    You don’t have permission to access /site/ on this server.

    Additionally, a 404 Not Found error was encountered while trying to use an ErrorDocument to handle the request.

    Schönen Feierabend und bis später 🙂

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 23)