Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • GMBauer

    (@gmbauer)

    Hi Gerd!

    Deutet das „…STRATO-apps/wordpress_01…“ nicht darauf hin, dass es sich um so eine vorgefertigte WP-Installation auf Strato handelt? Funktionieren da die Tipps, wie man in den Backend-Bereich kommt, überhaupt?

    Bei einer normalen WP-Installation hätte ich schon lange alles plattgemacht und das Backup eingespielt, das dauert ja nicht lange. Die Seite ist ja mittlerweile mindestens seit vier Tagen down, aktuell ist sie das ja immer noch.

    Ich würde mich an Stelle der TE als erstes an Strato wenden, ob die nicht alles restoren können. Das geht aber vermutlich erst am 27.12..

    GMBauer

    (@gmbauer)

    Definitiv keine Rechtsberatung, aber dafür ein Rundumschlag zu der Seite:

    Ich persönlich finde die Seite sehr ungut. Wenn man davon ausgeht, dass eine Internetseite eine Visitenkarte sein soll, dann ist diese wohl keine gute Werbung für die Frau Doktor.

    a. Entsprechend der 1,5-Sekunden-Zeitspanne, innerhalb derer man das wichtigste gefunden haben MUSS, sollte die Hauptseite stark überarbeitet werden.

    b. Das „Copyright“ links unten schaut so aus, als ob die Seite seit 2017 nicht mehr überarbeitet worden wäre – KO.

    c. Die Schrift ist viel zu klein, die Zeilen sind viel zu lang. Das liest niemand – KO.

    d. Die Google Fonts kann man ganz leicht mit dem Plugin Local Google Fonts lokal speichern, dann ist die Seite schon mal sicher gegenüber Cookies und DSGVO-kritischem Verhalten.

    e. Das Impressum ist aber nicht euer Ernst, oder? Da wird was geschrieben von Twitter- und Facebook-Links und -Cookies, und das stimmt alles gar nicht. Genauso der Absatz „Umgang mit Kommentaren“ – die Seite hat gar keine Kommentare, also braucht es diesen Absatz gar nicht. Auch von Google Analytics und einem Newsletter finde ich auf der Seite nichts, aber im Impressum werde ich vor den entsprechenden Funktionen gewarnt.

    f. Ich weiß jetzt nicht, ob das Bundes- oder Landesrecht ist, aber hier bei mir in Bayern haben Anbieter vergleichbarer Dienstleistungen im Impressum viel mehr Infos, u.a.:

    Gesetzliche Berufsbezeichnung
    xx, Erlaubnisbescheid des Landratsamtes xx vom xx.
    Zuständige Aufsichtsbehörde
    xx
    Berufsverbandsmitgliedschaft
    xx
    Berufshaftpflichtversicherung
    xx
    Einhaltung Datenschutz/Verantwortlichkeiten
    xx

    g. Eine Minifirma braucht keinen Datenschutzbeauftragten, aber alle, die irgendwas im medizinischen Bereich machen, brauchen m.W. einen. Das kann aber wieder in Berlin anders sein als hier, da muss sich die Frau Dr. selbst informieren.

    Wie auch der Gerd schon geschrieben hat, darf hier ja sowieso keine „Rechtsberatung“ stattfinden. Bitte betrachte daher alle meine Punkte als allgemeine Infos, was andere besser oder anders machen. Eine Bewertung einer normalen kleinen Firmenhomepage kann sicher jeder fortgeschrittene WPianer machen, aber bei einer Homepage für alles was mit „heilen“ zu tun hat, sind die Anforderungen viel, viel schlimmer, siehe Punkt f. Hier muss man sich wohl bei der örtlich zuständigen Ärzte- oder Heilpraktikerkammer erkundigen.

    Da würde ich jetzt mal drauf wetten, dass der werte TE beispielsweise Google Recaptcha V3 oder sowas verwendet. Das lädt den Roboto und man hat soweit ich bisher rausgefunden habe, keine Chance, das mit einem selbst gehosteten Roboto zu verhindern. Ggf ist es auch ein anderer Google „Service“.

    Bzgl. der Abmahnwelle: Ich würde argumentieren, dass diese Schrift _nicht_ ohne Not verwendet wird, womit die Argumentation des AG München ins Leere läuft und das nicht abmahnwürdig oder gar schadensersatzwürdig

    Thread-Starter GMBauer

    (@gmbauer)

    Grüezi beinander,

    ich konnte das lösen mit einem Plugin namens „Flexible Shipping“ von Octolize (kostenlos) und dem Eintragen von Gewichten. War eigentlich ganz simpel.

    Gelöst!

    Thread-Starter GMBauer

    (@gmbauer)

    Ähem, ja.

    Dankeschön für die Hilfe!

    Habe jetzt rausgefunden, was es war: Das Contact Form 7, eine „Beigabe“ zu meinem Impreza-Theme…

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 8 Monaten von GMBauer.
    Thread-Starter GMBauer

    (@gmbauer)

    So kompliziert ist das doch nicht?

    Doch…. Scheinbar schon. Ich schäme mich auch.

    Teufel auch, ich habe das nie geladen, die Seite ist ja erst ein paar Tage alt. Und im Theme kann ich ja frei angeben, welche Schriften es verwenden soll, da habe ich _nie_ eine Roboto gewählt.

    Das muss ich den Theme-Entwicklern auf die Finger hauen.

    Da mein Theme eine Funktion mitbringt zum selbst runterladen und installieren der p-Schrift und der hl-Schriften dachte ich, das reicht mir um glücklich zu werden. Dann werde ich ab jetzt ein entsprechendes Plugin verwenden.

    Dankeschön für die Hilfe!!

    Thread-Starter GMBauer

    (@gmbauer)

    Recaptcha weiß ich (sorry, war in meinem Eröffnungspost falsch).

    Da ein Recaptcha durchaus begründbar ist, dürfte das kein rechtliches Problem sein. Zumindest läuft die Argumentation bzgl. „Google Fonts vom Google-Server“ da ins Leere.

    Aber die von mir angegebene Seite meldet, sie findet

    GET https://fonts.gstatic.com/s/roboto/v18/KFOmCnqEu92Fr1Mu4mxK.woff2
    GET https://fonts.gstatic.com/s/roboto/v18/KFOlCnqEu92Fr1MmEU9fBBc4.woff2

    und das finde ich einfach nicht. Ich würde diesen Download ja verhindern, aber mein Theme verwendet nur noch zwei Schriften, die ich wie gesagt hochgeladen habe. Ansonsten bin ich ratlos.

    Thread-Starter GMBauer

    (@gmbauer)

    btw: Gibt es eine Entwicklerfunktion, mit der man alle Quelltexte einer Domain nach sowas durchsuchen kann? Oder geht das nur „seitenweise“?

    Thread-Starter GMBauer

    (@gmbauer)

    @ Michi,

    bei sowas

    Meine größte Multisite hatte um die 500 Seiten

    braucht man dann aber 500 fest IP-Adressen bzw. Domains, oder?

    Unterscheidet ein Hoster da? Eine feste IP alleine sollte ja billiger sein als eine Domain, hinter der ja auch eine feste IP steckt…

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 8 Monaten von GMBauer.
    Thread-Starter GMBauer

    (@gmbauer)

    Hallo!

    Mein Gott, ich dachte nicht, dass ich so schnell so qualifizierte Antworten bekomme! Super! Dankeschön!

    Mir war nicht bewusst, dass WP Multisite so skaliert werden kann. Ich dachte immer, das dient zum zusammendröseln von drei Seiten in einer Installation oder so…

    Alleine hätte ich _das_ sowieso nicht gekonnt. Jeder professionelle Dienstleister (da sind ja auch ganz viele 1-Mann-Firmen dabei) wird das aber nicht können, habt Ihr da vielleicht eine Empfehlung oder zumindest einen Anhaltspunkt, nach was ich suchen kann?

    Übrigens, weil ich das oben vergessen habe:

    Das System war ja nicht umsonst. Der Verband hat mit Unterstützung durch übergeordnete Instanzen einen Betrag von 2 Mio Euro für die Lösung bezahlt. Jeder Verein zahlt einmalig für die „Aufnahme“ einen mittleren zweistelligen Betrag und pro Jahr nochmals einen mittleren zweistelligen Betrag.

    Für das Geld kann ich viele WP-Seiten machen….

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)