Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Das Problem ist gelöst. Ich habe ein Backup installiert und dann das Update nochmals vollzogen, diesmal problemlos.

    Moderationshinweis: Es freut uns immer, wenn Anwender Probleme selber lösen konnten. Noch mehr freut es uns, wenn der Thread dann als „gelöst“ markiert wird. Das erspart uns ein wenig Arbeit. 🙂 Viele Grüße, Bego

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 3 Monaten von Bego Mario Garde. Grund: Moderationshinweis

    Ok, danke. Im Zweifelsfall dann ohnehin manuell.

    Frank

    Ok, das ist eine Option. Jetzt bleibt nochmal der Kern. Womöglich ist die Frage zu einfach, jedoch arbeite ich eher an der Oberfläche und nicht an den Servereinstellungen und muss sicherstellen das die Dateien gefunden werden.

    Werden denn dann die vormals neben der WordPress Installation in separaten Verzeichnissen abgelegten Dateien gefunden und dem Player und Plugins entsprechend verfügbar? Für mein Verständnis sind die http:// – Adressen nach Umstellung nicht mehr existent oder ist die mittels htaccess gemachte Angabe sozusagen eine Metaangabe, die dann sicherstellt das die vormals über http abgerufenen Dateien dann über https abgerufen werden?

    Nochmal ein konkretes Beispiel: Tatsächlich habe ich die Musikdateinen via FTP hochgeladen. In den Podcasting und Playlist Plugins verweise ich mittels direkter Links auf die Musikdateien, also http://traex.de/m/bsp.mp3. Werden diese dann nach der Umstellung und bei wie vorgeschlagener genereller Weiterleitung gefunden?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 4 Monaten von info201x. Grund: Ergänzung

    Hallo
    Danke für die schnelle Antwort, das trifft jetzt aber noch nicht wirklich den Punkt meiner Frage. Am besten erläutere ich kurz die Installation:

    Die betreffende Seite ist eine Musikseite mit Podcasts (traex.de). Aufgrund der PHP Limits wurden die (grossen) Musikdateien nicht über WordPress hochgeladen, wobei der Weg nichts zur Sache tut. Konkret ist es wie folgt:

    – Die Webseite traex.de ist mit WordPress gestaltet
    – Die Musikdateien liegen in separaten Verzeichnissen unter der Domain, z.b. traex.de/m/bsp.mp3
    – Aus dem Blog wird auf unterschiedliche Weise auf die Musikdateien verwiesen (Player u.a. Plugins)

    Die Frage ist, wie kann ich vorgehen damit die neben der WordPress Installation unter den Domain befindlichen Musikdateien nach der SSL-Umstellung gefunden werden. Und zwar gefunden über Player und sonstige Plugins wie Playlists und über das Web über alte Links.

    Meine Überlegung dazu war in den Verzeichnissen der Musikdateien eine Weiterleitung mittels htaccess anzulegen, also von http://traex.de/m/bsp.mp3 zu https://traex.de/m/bsp.mp3. Meine Bedenken bzw. zugleich Frage ist es ob eine unter http://traex.de/m/ abgelegte htaccess Datei nach der Umstellung überhaupt noch ihren Zweck erfüllt? Wird diese nach Umstellung auf SSL überhaupt noch gefunden und kann diese dann die Information ausgeben das die Musikdateien nun nicht mehr über http:// sondern https:// gefunden werden.

    Sind meine Bedenken irrelevant hätte ich die Lösung. Kann die htaccess Datei aber nicht obigen Zweck erfüllen, bräuchte ich eine andere Lösung.

    Ich kann leider meine Anwort nicht sehen, ist etwas via Email oder sonstwie angekommen?

    Moderationshinweis: Unser Forum hat aus Gründen einen Spam-Filter, der besonders empfindlich reagiert, wenn Beiträge mehrere Links enthalten. In diesem Fall bitte nicht die gleiche Nachricht dreimal senden, sondern ein wenig abwarten. Vielen Dank, Bego

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 4 Monaten von Bego Mario Garde. Grund: Moderationshinweis
Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)