Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • jaz1950

    (@jaz1950)

    Hast du in meinen Ausführungen irgendetwas gelesen, daß ich den Fehler 503 „Service Unavailable“ erhalte?

    Welcher Teil meiner Problembeschreibung ist unklar?

    jaz1950

    (@jaz1950)

    Serverside Security ist aktiviert. Soll das aus?
    Die 301-Weiterleitung ist quasi die Option: „SSL erzwingen“.
    Eingetragen bei WP ist:
    Wordpress-URL: https://icea-germany.com/wordpress7
    Website-Adresse: https://icea-germany.com

    jaz1950

    (@jaz1950)

    Lieber Bego Mario Garde,
    weil wenn ich ANTWORTE in dem Thread die Antwort automatisch auf das Profil hz50 springt, welches ich nicht benutzen darf… (und diesen Profil auch nicht löschen kann) und auf gar keinen Fall die Gefahr laufen will, ausgeschlossen und nicht mehr gehört zu werden in diesem Forum wg. dieser Puppen mit Socken-Regel (oder so)…

    jaz1950

    (@jaz1950)

    Hallo Hans-Gerd,

    vorweg: ich habe erstmal kein Problem mit dem Forum, sondern ein Problem mit einer Website. Und natürlich mit der Problemlösung, wo Bego Mario Garde und ich schon mitten in der Problem-findung und -Lösung waren und jetzt soll ich alles nochmal erklären?
    Naja, ich versuche es mal:

    Die Website (https://www.icea-germany.com) war mit www nicht zu erreichen. Mit http:// und https:// plus Websitename und nur Websitename öffnete sich die Seite, aber sobald die Seite mit www in jeglicher Kombination eingegeben wurde, kam nur ein weißer Bildschirm.

    Die Seite ist bei STRATO gehostet, SSL-Zertifikat, „erzwungen“ und 301-Weiterleitung. Bei WP ist die URL genauso eingestellt wie oben und die WP-URL ist eingestellt mit dem Zusatz /wordpress7.

    Bei Änderung der URL’s in WP-Einstellungen-Allgemein ohne www ist das o.g. Verhalten anders, d.h. jetzt öffnet sich die Website mit jeglicher Eingabe Kombination, nur nicht, wenn www dabei ist….

    Das ist der jetziger Stand des Problems. STRATO und die Eingaben dort habe ich überprüft, ich kann keine Fehler entdecken und auch keine Unterschiede feststellen im Vergleich mit Einstellungen für andere Websites bei STRATO.
    Die .htaccess-Datei wurde automatisch erstellt und nicht geändert.

    DAZU gekommen ist jetzt noch ein Fehler, daß, wenn ich Änderungen in Einstellungen-Allgemein speichern will, WP nicht speichert, sondern in ein Editor verzweigt auf …\AppData\Local\Temp\options.php und zeigt an:

    <!DOCTYPE HTML PUBLIC „-//IETF//DTD HTML 2.0//EN“>
    <html><head>
    <title>503 Service Unavailable</title>
    </head><body>
    <h1>Service Unavailable</h1>
    <p>The server is temporarily unable to service your
    request due to maintenance downtime or capacity
    problems. Please try again later.</p>
    </body></html>

    Jedesmal wenn man klickt wird angezeigt: \options1.php, options2.php, usw.

    Das ist momentan der Stand der Dinge. Ich hoffe, das es dafür eine Problemlösung gibt.

    Viele Grüße
    Hans

    Habe es via PHPmyAdmin gemacht, pffff, hat geklappt! Ein bisschen Ahnung habe ich doch noch….:-)
    Aber Grundsätzlich noch mal ’ne Frage: Ich mache das eigentlich immer mit /wordpress
    als Unterverzeichnis, solange ich an eine Webseite arbeite. Weil ich sonst das Gefühl habe, „jeder“ kann da ‚rein oder sehe ich das falsch?
    Erst wenn die Seite fertig hochgeladen wird, übertrage die Seite in das Hauptverzeichnis.
    Aber zuerst nochmal vielen Dank! Langsam trocknen die Schweisstropfen….

    Ich hatte es noch drin stehen, weil ich in WP an der Seite arbeite, aber ich hatte jetzt ein Under Construction Plugin installiert (SeedProd) aber die würde dann auch nur über …/wordpress funktionieren..?? und die soll ja eigentlich bei Abruf der „normalen“ Webadresse erscheinen.

    Tsja, da sprichst du einen wunden Punkt an…Spaziergänge…
    Alles klar, vielen Dank!

    Boooeeeehh, du bist ja ein Zauberer…!! Vielen Dank, alles läuft wieder wie früher!
    Kann ich so alles stehen lassen, oder?

    Übrigens, die Website ist jetzt online. Habe den „Fehler“ nach Stundenlange Suche gefunden: im Theme, in der Rubrik „Options“ kann man ein Button verschieben An/aus, und Text einfügen um eine „Maintanance“-Seite vorzuschalten, damit man als Admin was an der Seite ändern will…Button auf aus, schon lief’s.
    Ich habe gefühlte 20 x die Seite durchgeguckt und kann es immer noch nicht glauben, das ich so doof war… Naja, man lernt nie aus!
    Schau mal hier: http://www.restaurant-urig.de
    Guten Appetit! Und Danke nochmal….!

    Für das theme-under-construction-problem habe ich noch keine Lösung, aber der support des themes meldet sich (hoffentlich) in Kürze.
    Nachwievor habe ich aber ein Problemchen im WordPress Dashboard auf der Seite
    Einstellungen>Allgemein. Nach eine Änderung und klick auf den Button „Änderungen Speichern“, speichert diese nicht, sondern verzweigt in ein Editor auf …\AppData\Local\Temp\options.php und zeigt nur an: 503 Service unavailable, etc.
    Jedes mal wenn man klickt, wird im Editor angezeigt \options1.php, options2.php,
    options3.php, etc. Hat sich plötzlich eingeschlichen, habe ich da irgendwas mit ’nen dicken Finger angetippt?

    Hallo,
    danke für die flotte Antwort…
    config.php also nur in das nächsthöhere Verzeichnis, wenn ichh es richtig verstanden habe. htaccess und index.php dann auch? Oder wäre es dann nicht besser, das Verzeichnis /wordpress, komplett ins Stammverzeichnis zu schieben?
    Mit dem Theme bin ich schon am suchen, noch nichts gefunden, aber da kann es sich ja nur um einen theme-eigene Kodierung handeln…
    Menüanträge passe ich wo an?
    Aber es stimmt, noch nie hatte ich bei der Erstellung einer Website so’n Kohldampf…bei den Bildern und die Speisekarten Zusammenstellung…

    Alles klar, wie doof war ich denn? Man lernt ja nie aus…!
    Alles läuft jetzt hervoragend, vielen Dank!
    You made my day!

    Hab jetzt auch den 2. Lösungsvorschlag versucht (inkl. Plugin), hat gut funktioniert, jedoch es bleibt dabei:
    die Seite erscheint als „WP Bearbeitungsseite“, inkl.Bearbeitungsleiste am oberen Rand. So kann ich die Website natürlich nicht ins Internet stellen…
    Habe mit viel Mühe alles wieder rückgängig gemacht.
    Was kann ich noch tun? Mache ich ein (Denk)Fehler?

    Vielen Dank für die schnelle Hilfe, ich habe den ersten Lösungsvorschlag gemacht, klappt alles prima, jedoch erscheint die Website bei Aufruf inklusive den oberen „Bearbeitungsbalken“ vom WP Dashboard. Also sieht das jeder, der diese Website aufruft, oder? Mache ich da was falsch?
    Und verstehe ich es richtig, wenn ich den 2. Lösungsvorschlag machen würde (habe ich noch nicht), das ich dann grundsätzlich die Website aus WP weghabe und die dann auch nicht mehr bearbeiten kann?

Ansicht von 13 Antworten - 1 bis 13 (von insgesamt 13)