Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 221)
  • Ja @hage – ich kann lesen!! Ich kenne aber ein Plugin, bei dem in der PRO-Version ein „Modul“ dazukomme und das Plugin, ohne Grund(free)-Modul nicht verwendet werden kann!

    Ich habe und brauche das Plugin auch nicht!!
    Hast du die free-Versoin des Plugins installiert und aktiviert???
    Der

    Hinweis „Das Paket konnte nicht installiert werden. Es wurden keine funktionsfähigen Plugins gefunden.“

    könnte das bedeuten ….

    Text wird ziemlich kompromiert auf ca. 5 cm dargestellt

    Ja!
    Falsches Theme hätten wir in der Schule damals gehört!
    Solange du in der Beitrags- Kategorien Übersicht bist wird der verfügbare Content in 3 Spalten mit je 33.33% Breite festgelegt! Dadurch wird dein Netzwerk-Klassen Beitrag umformatiert.
    Soviel ich auf die Schnelle im Theme auf meiner lokalen Testumgebung gesehen habe ist KEIN Option im Customizer, um das anders zu gestalten. Wenn du den Beitrag öffnest ist er in voller Breite zu sehen.
    Du kannst einmal mit einem temporären Themewechsel, z.B. auf Twenty Twenty sofort sehen wie das ein anderes Theme darstellt.
    Eine Änderung wäre über CSS auch machbar, müsste aber auf Nebenwirkungen geprüft werden 😉
    Im Customiter ist ein Menüpunkt „Zusätzliche CSS“ dort kopierst du versuchsweise nachfolgenden 3-zeiler hinein. Wenn es irgend wo nicht passt einfach wieder löschen, und alles ist wie zuvor.

    .three-columns .hentry {
    	max-width: 100%
    }
    

    Da der Selektor auch three-columns heißt, leuchtet das ja ein 😉

    gewonnen …….

    Im Eingangsthread steht:

    ich habe gerade bei WordPress unter Einstellungen meine Seite von http auf https geändert und gespeichert. Habe gelesen das dies nützlich ist, da dann die Seie als Sicher eingestuft wird.

    Wenn nur das irgendwo steht wird es auch mit einem gültigen und aktiven Zertifikat nicht viel besser, damit ist die Umstellung auf https ja nicht abgeschlossen, wie wir wissen 😉
    Also deswegen meine Frage, sollte da nicht auch noch stehen, dass in der Datenbank noch Arbeit wartet ….

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Wochen, 5 Tage von jostu55.

    Es wäre ja spannend, wo du das gelesen hast!!!

    Also ich würde meinen, das sieht nach „handmade“ aus! Das sind schlichte <p> – Tags, die entstehen wenn man z.B. im Blockeditor mit Return in die nächste Zeile weitergeht!

    Zum CSS, ich weiß nicht

    – also mit den „Zusätzlichen CSS“, wird durch Updates NICHTS überschrieben, die sind die geplante Stelle, für solche Anpassungen!
    Dashboard – Design – Customizer – Zusätzliche CSS!
    Zum Finden , versuche mal Maus auf das Bild – rechte Maustaste drücken und Element auswählen drücken (so ist das beim Firefox). Damit wird der Browserbildschirm geteilt und der passende Codeteil wird angezeigt.
    Ein Video für die ersten Schritte – LINK

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 3 Tage von jostu55.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 3 Tage von jostu55.

    Grundsätzlich sollte man ein Bild oder den Platz dafür über CSS ausblenden können! (class {display: none;} ber ich bin nicht gut bei Ratespielchen – das heißt, wenn du einen Link in deine Anfrage einträgst, wird sich das jemand ansehen.
    Als weitere Möglichkeit könntest du das Bild auf ein passendes Passepartout setzen, das den vorgegebenen Platz ausfüllt!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Wochen, 3 Tage von jostu55.
    Forum: Allgemeine Fragen
    Als Antwort auf: Kritischer Fehler
    jostu55

    (@jostu55)

    …. im Dateiverwaltungsmenü des Webhoster solltest du grundsätzlich neben einigen
    wp-xxx.php Dateien 3 Ordner finden!
    Im Ordner wp-content sollte ein Ordner plugins sein. Diesen Ordner sollst du umbenennen, wie @pixolin geschrieben hat.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Wochen von jostu55.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Wochen von jostu55.
    jostu55

    (@jostu55)

    Ok, sorry war etwas überspitzt!
    Was noch anzuraten wäre, vor irgend einer Aktion würde ich eine Sicherung der gesamten Altlasten inkl. Datenbank empfehlen.

    jostu55

    (@jostu55)

    Bist du ein Troll, oder meinst du das ernst? Die 4.6er ist beinahe aus dem Mittelalter! Und PHP-Version 5.irgendwas.

    Du hast Bilder mit 2.402,66 KB (2.460.328 Bytes) und 2.587px × 2.587px (Skaliert zu 648px × 648px) in der Einzelansicht – es müssen 49.9 MB Daten geladen werden …. Mit einem Handy und mittlerer Netzabdeckung bin ich schon bei der übernächsten Seite und suche wo anders!
    Also wenn die Bilder auf max 648px angezeigt werden kannst du die vor dem Upload verkleinern und komprimieren auf max 150 KB!

    Du hast einen Massenhoster gewählt und willst damit Geld verdienen – ein Widerspruch!

    Das kannst du mit z.B. LINK selbst kontrollieren!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Wochen, 1 Tag von jostu55.
    jostu55

    (@jostu55)

    Time To First Byte so hoch

    Nunja, das ist ja herauszufinden …..!
    LINK!

    jostu55

    (@jostu55)

    Ok, da sind einige Abstände enthalten!
    Versuche die nachfolgenden Codes im Customizer in die Zusätzlichen CSS einzufügen:

    .site-content {
     margin-bottom: 0;
    }
    .entry-content {
    	margin: 0 0 0.1em;
    }
    .hentry {
    	margin: 0;
    }
Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 221)