Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Thread-Starter ladypurple

    (@ladypurple)

    Ich habe wegen diesem redirect Problem bedenken und es sollte die Domain
    systemsprenger.at auf individualpädagogik.at weitergeleitet sein.

    Jetzt frage ich mich ob es besser wäre als Hauptdomain systemsprenger.at zu nehmen da dies ohne Umlaut ist.
    Tatsächlich ist aber die „Hauptseite“ Individualpädagogik, die auch bei Aussendungen und mails angegeben wird. Die andere ist nur eine zusätzliche Domain.

    Thread-Starter ladypurple

    (@ladypurple)

    @bego Wahnsinn die Seite wird angezeigt! Wauw danke danke danke für die Anleitung!
    Heisst dies, bei Umlautdomains muss der Punycode in WP eingetragen sein?

    Und ist es besser eine Seiten Weiterleitung zu machen von einer Domain auf eine andere oder wenn beide Domains auf den gleichen Ordner auf dem FTP zugreifen?

    Danke juchuh
    Tanja

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 2 Monaten von ladypurple.
    Thread-Starter ladypurple

    (@ladypurple)

    Dann habe ich die htaccess umbenannt,
    Mich im WP Admin eingelogged.
    Auch im WP Panel ist die Website URl und Adresse https://individualpädagogik.at

    Keine Veränderung

    Thread-Starter ladypurple

    (@ladypurple)

    Ich habe über PhPMyadmin jetzt die home und siteurl umgestellt also statt www. ohne www.
    Da hat sich nichts geändert.

    Thread-Starter ladypurple

    (@ladypurple)

    Laut Host (easyname) ist es nicht so!

    in meiner Htacess steht folgendes, ist da ein Fehler?

    # BEGIN WordPress
    # Die Anweisungen (Zeilen) zwischen „BEGIN WordPress“ und „END WordPress“ sind
    # dynamisch generiert und sollten nur über WordPress-Filter geändert werden.
    # Alle Änderungen an den Anweisungen zwischen diesen Markierungen werden überschrieben.
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteRule .* - [E=HTTP_AUTHORIZATION:%{HTTP:Authorization}]
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ - [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>
    
    # END WordPress
    Thread-Starter ladypurple

    (@ladypurple)

    Ich habe ein Backup leider nur von 2020 – das habe ich probiert aber da bekam ich White Screen. Das war auch noch ohne neuem Theme und Design und wenig oben. Das wollte ich schauen nur ging es nicht.

    Der Online Shop lief glaube ich auf 5.x aber ich glaube noch nicht auf 6.x.

    Ob ich es mir zutraue ist nicht die Frage – ich muss es ja probieren sonst ist alles einfach weg und das ist noch mehr Arbeit.

    Oder anders herum – ich sehe, dass es tmp Ordner gibt die vorrangig angegriffen sind, kann man die einfach weglassen?

    lg
    Tanja

    Thread-Starter ladypurple

    (@ladypurple)

    Habe ich nun gemacht.

    Kann man eine neue WP Installation machen und dazu die alte Datenbank?
    Und die Ordner aus dem verseuchten Backup die notwenig sind checken und hochladen?

    Also neues WP und dann zb. Ordner uploads und content nach Hack durchsuchen und dazu geben?

    lg
    tanja

    Thread-Starter ladypurple

    (@ladypurple)

    Ich komme nicht in das wp-admin also zu den Plugins die auf der Englischen Seite beschrieben sind um diese Security Plugins zu installieren.
    Und offline nehmen ohne Plugin weiß ich nicht wie.
    Ich kann wieder alles vom FTP löschen.

    Thread-Starter ladypurple

    (@ladypurple)

    Äh ich habe mir die Seite „gehacked was nun“ angesehen und sehe mich nicht raus – deswegen habe ich geschrieben. Kann mir hier jemand sagen auf was ich achten kann? Was der nächste Schritt ist?

    Ich kann im Customizer nur Anwählen
    1:1
    4:3
    Benutzerdefiniert

    Aber kann nicht Pixel einstellen oder selbst eine Größe wählen. Wo kann ich das finden, ich verzweifle schon an zu großen Bildern.

    Danke

Ansicht von 10 Antworten - 1 bis 10 (von insgesamt 10)