Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 32)
  • Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    Der Login ist wieder frei.
    …habe Bedenken, den health-check durchzuführen, da ein Standard-Theme aktiviert werden muss und dann evtl. all die Shop-Einstellungen verloren gehen!

    versuche auch das Plugin woocommerce und deresgleichen nicht zu deaktivieren, da so viel Zeit in deren Konfiguration drin steckt.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 6 Monaten von lorndal.
    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    NOT FOUND

    Aber der erste Schritt ist getan: Mod_rewrite is activated!
    (getestet mit dem Vorgang aus dem youtube-video.)

    In die zuvor leere .htaccess wird nach umstellen der Permalink-Struktur im WordPress-Backend auch geschrieben:

    # BEGIN WordPress
    <IfModule mod_rewrite.c>
    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteRule ^index\.php$ – [L]
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]
    </IfModule>

    # END WordPress

    cache gelöscht, Problem bleibt bestehen:
    NOT FOUND

    Könnte der Fehler noch in der DB stecken? Oder wohl doch mit der Serverkonfiguration zu tun haben?

    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    Hallo nochmal,
    mod_rewrite setzen und den Server neu starten wurde vom Server-Admin wohl vorgenommen.

    „mod_rewrite ist eingerichtet und derzeit konfiguriert, dass Anfragen auf http zu https umgeleitet werden. Wenn weitere Schritte nötig sind, bitte Bescheid geben.
    Server habe ich neugestartet.“

    Dennoch werden die Seiten mit „not found“ ausgegeben, wenn in Einstellungen/Permalinks z.B. „Beitragsname“ markiert ist.

    Das Plugin Premmerge Permalinks ist deaktiviert.

    Kann es was mit den Rechten der .htaccess zu tun haben? Sie stehen auf 0644.

    Herzlichst, S

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 6 Monaten von lorndal.
    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    Ist es möglich, die Original-Website-URL aus dem ersten POST dieses Threads zu löschen.
    Sie steht im kopierten NOT FOUND Abschnitt:

    Not Found
    The requested URL /events/ was not found on this server.

    Apache/2.4.29 (Ubuntu) Server at………

    Tausend Dank

    Moderationshinweis: Du hattest die URL doch selbst mehrfach geschrieben? 🙄

    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    Vielen herzlichen Dank für die großartige Hilfe, Danke.

    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    ja, das muss ich jetzt mal mit dem Server-Admin bereden.
    Also daran liegt es, dass ich das Plugin Premerge-Permalink-Manager nicht nutzen kann, ja?
    Denn ich habe es gerade wieder aktiviert und gleich kam NOT FOUND.
    Ebenso mit benutzerdefinierten Permalink-Einstellungen: NOT FOUND.
    Nur wenn es auf Standard steht mit deaktiviertem Permalink-Manager lassen sich die Seiten öffnen.

    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    an was lag das nun?
    Die .htaccess benötige ich also nicht?

    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    jetzt geht es ! OH Wunder !

    Nachdem das Plugin Premmerce Permalink Manager for WooCommerce auch wieder deaktiviert ist.

    Ich glaube es kaum

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 6 Monaten von lorndal.
    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    die Test-Seite wird über das Backend geöffnet: ja, angezeigt!

    Die .htaccess ist nun auf no.htaccess umbenannt

    Die Permalinks stehen auf einfach: http://meinshop/?p=123

    Frontend: auch die Test-Seite NOT FOUND

    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    Da ja woocommerce seiten mit eine Rolle spielen steht in den Permalinks bei

    Kategorie-Basis: shop
    Schlagwort-Basis: shop
    Kategorie-Basis-Produkte: produkt-kategorie
    Schlagwort-Basis (Tag) Produkte: produkt-schlagwort

    Produkt Permalinks sind gesetzt auf Standard:
    http://example.com/?product=sample-product

    Premerge Permalink Manager ist aktiviert

    Nu, wenn ich bei den Einstellungen/Permalinks/gebräuchlichen Einstellungen auf „Benutzerdefiniert“ stelle, kann ich erreichen, dass mit dem Permalink-Manager in der URL sauber verständliche URLs stehen. Deswegen hatte ich dies installiert.

    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    auch die Umstellung auf http://example.com/?p=123“, danach (wordress cache natürlich wie immer x-mal geleert) bringt die NOT FOUND -Fehlermeldung

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 6 Monaten von lorndal.
    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    weiße Seite
    The requested URL /buero/ was not found on this server.

    Ist es normal, dass in den Einstellungen/Permalinks bei den „gebräuchlichen Einstellungen“ http://website&#8230;. statt https://website&#8230;.angezeigt wird?
    Das könnte ein Hinweis sein, dass mit dem SSL-Zertifikat etwas nicht stimmt.
    Das Plugin Really Simple SSL hat ja auch, als es noch aktiv war, die Info gegeben, dass es mit der Website https:// nicht kommunizieren kann?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 6 Monaten von lorndal.
    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    better search replace hat tatsächlich noch einige Aktualisierungen vorgenommen.
    Really Simple SSL ist nun deaktiviert.

    -> cache gelöscht, dennoch weisse Seite

    Ich denke, das hat noch mit „Premmerce Permalink Manager for WooCommerce“ zu tun, der im alten Shop aktiviert war, so die alten Verbindungen exportiert und importiert wurden und nun Störungen verursacht.
    Ich aktiviere es mal wieder

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 6 Monaten von lorndal.
    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    Guten Morgen,
    ja, im Backend kann ich mich anmelden und ja, die Startseite wird angezeigt.

    Das Plugin „Premmerce Permalink Manager for WooCommerce“ habe ich nun auch mal deaktiviert.

    dennoch: weisse Seite

    den Vorgang mit dem better search replace führe ich jetzt gerade durch…

    eine .htaccess war nicht vorhanden, habe die aus dem alten Shop reinkopiert

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 6 Monaten von lorndal.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 6 Monaten von lorndal.
    Thread-Ersteller lorndal

    (@lorndal)

    Hallo Bego,
    vielen Dank für Deine ausführliche Beschreibung und dem Link zu WP Lightbox 2.

    Geplant sind sehr viele Bilder auf der Seite. Mindestens 40 erstmal, die in unterschiedlichen Größen per Masonry auf nur einer Seite angeordnet werden sollen.

    Du hast mich auf die Beachtung der Dateigrößen in Bezug auf die Ladezeit von 3 Fotos hingewiesen.
    Wenn wir nun z.B. 80 Fotos auf der Seite haben, eines davon wird in Lightbox geöffnet, heisst das, Lightbox lädt gleich alle 80 Fotos?
    Wenn dem so ist, dann müssen wir uns hier was anderes überlegen.

    Vielen Dank für Deinen Austausch.
    Liebe Grüße Sandra

    PS: Bei der Formulierung meiner Fragen werde ich mich nun wieder etwas mehr konzentrieren, ja 🙂 Danke.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre, 2 Monaten von lorndal.
Ansicht von 15 Antworten - 16 bis 30 (von insgesamt 32)