Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Thread-Starter patricksd

    (@patricksd)

    Das Bemerkungsfeld wird zum Warenkorb hinzugefügt. In den Produktdetails wird dann ein zusätzliches Bemerkungsfeld angezeigt. Dieses Feld soll dann zu einer Bestellung hinzukommen. Ich habe mittlerweile eine Lösung gefunden: https://aovup.com/woocommerce/add-notes-to-product/. Schön wäre jetzt noch, wenn man im Warenkorb auch nochmal die Bemerkung bearbeiten könnte :-).

    Forum: WooCommerce
    Als Antwort auf: Hook nach Klick auf Bestellen
    Thread-Starter patricksd

    (@patricksd)

    Herzlichen Dank. Das war genau das, was ich gesucht habe :-).

    Forum: WooCommerce
    Als Antwort auf: Woocommerce create order
    Thread-Starter patricksd

    (@patricksd)

    Danke. Ist halt ein kompliziertes Konstrukt – vom Kunden so vorgegeben. ich habe aber eine ganz einfache Lösung: Ich lasse die MwSt. anhand der Lieferadresse berechnen und setze die dann je nach Konstellation passend. Geliefert wird nichts, da virtuelles Produkt. Das wäre die Lösung und sollte reichen :-).

    Forum: WooCommerce
    Als Antwort auf: Woocommerce create order
    Thread-Starter patricksd

    (@patricksd)

    Hi,

    ich muss leider noch mal nerven :-). Ich habe jetzt sämtlich Kombinationen durch – klappt leider nicht. Z.B. muss bei einem Kunden 19% berechnet werden (Rechnungsadresse in China mit NL in EU und DE-Umsatzsteuer). Kann man irgendwie ausschalten, dass die Rechnungsadresse für die Steuerberechnung verwendet wird? Bei der Bestellung durch den Kunden klappt das ja, nur nicht bei der Erstellung durch wc_create_order().

    Forum: WooCommerce
    Als Antwort auf: Woocommerce create order
    Thread-Starter patricksd

    (@patricksd)

    Danke dir. Das hatte ich auch schon gedacht, klappt aber leider nicht. Als Beispiel: Kunde aus Drittland, z.B. China, mit Niederlassung in EU und Umsatzsteuer DE zahlt 19% MwSt. Bestellung die vom Kunden ausgelöst wird, klappt. Die dynamisch erstellte Bestellung ist dann ohne MwSt., was in diesem Fall falsch ist. Gibt es dazu ein Hook ähnlich wie woocommerce_before_calculate_totals?

    Forum: WooCommerce
    Als Antwort auf: Woocommerce create order
    Thread-Starter patricksd

    (@patricksd)

    Hi,

    danke für die Antwort. In diesem Shop sind die taxes nicht an das Produkt gekoppelt, sondern abhängig vom Kunden (Kunde aus DE oder Kunde aus EU oder Kunde aus Drittland und weitere Kombinationen – z.B Niederlassungen usw.). Das läuft auch alles bei normalen Bestellungen des Kunden. Es soll aber wie bei einem Abo automatisiert eine neue Bestellung generiert werden mit vorhandenen Daten. Der Code dazu sieht so aus:

    $order = wc_create_order();
    $order->set_customer_id( $kundeID );
    
                /*
                 *  $keineMwSt  = get_user_meta($userid,"keineMwSt",true);
    
                    if( $keineMwSt == 1 ){
                        $tax_class = 'Zero Rate';
                    } else {
                        $tax_class = 'Virtual rate';
                    }
                 */
    
                $args = array(
                    'name'         => "Lizenzierung im Abo",
                    'tax_class'    => "",
                    'product_id'   => "",
                    'variation_id' => "",
                    'variation'    => "",
                    'subtotal'     => $gesamtpreis,
                    'total'        => $gesamtpreis,
                    'quantity'     => 1,
                );
    
                $order->add_product(  wc_get_product( 954 ) , 1, $args );
    
                $address = array(
                    'first_name' => get_user_meta($kundeID,'first_name',true),
                    'last_name'  => get_user_meta($kundeID,'last_name',true),
                    'company'    => get_user_meta($kundeID,'billing_company',true),
                    'email'      => get_user_meta($kundeID,'billing_email',true),
                    'phone'      => get_user_meta($kundeID,'billing_phone',true),
                    'address_1'  => get_user_meta($kundeID,'billing_address_1',true),
                    'address_2'  => get_user_meta($kundeID,'billing_address_2',true),
                    'city'       => get_user_meta($kundeID,'billing_city',true),
                    'postcode'   => get_user_meta($kundeID,'billing_postcode',true),
                    'country'    => get_user_meta($kundeID,'billing_country',true),
                );
                $order->set_address( $address, 'billing' );
                $order->set_address( $address, 'shipping' );
    
                $order->set_payment_method( 'PayPerLink' );
                $order->set_payment_method_title( 'PayPerLink' );
    
          $order->set_status( 'wc-on-hold', 'Order is created programmatically');
          $order->calculate_totals();
          //$order->save();

    Hier fehlt jetzt noch der Steuersatz.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 8 Monaten von Bego Mario Garde. Grund: Code formatiert
    Thread-Starter patricksd

    (@patricksd)

    Ist erledig, habe eine gute Vorlage gefunden: https://rudrastyh.com/woocommerce/payment-gateway-plugin.html

    Thread-Starter patricksd

    (@patricksd)

    Es gibt eine Vielzahl an Hooks. Welcher Hook genau nach Absenden der Mail greift, weiß ich jetzt nicht. Ich gehe die Liste mal durch, danke dafür.

    Thread-Starter patricksd

    (@patricksd)

    Danke 🙂
    Das beantwortet allerdings nicht meine Frage.
    Gruß
    Patrick

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)