Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Thread-Starter philadou

    (@philadou)

    Vielen Dank für die Zahlreichen Links und Tipps!

    Das Plugin „WPS Hide Login“ war bisher gold wert.
    Seitdem keinerlei Mitteilungen mehr über versuchte Logins und blockierte IP Adressen 😀

    Die ganzen „Basic“ Tipps hatte ich schon lange alle umgesetzt…wunderte mich nur, dass trotz mehrfachen Schutzvorkehrungen wie Antispam, .htaccess etc.pp immer noch Angriffe erfolgten.
    Da frage ich mich, wie kommen Angreifer überhaupt auf meine Seite? Gehen die einfach wahllos auf irgendwelche Internetseiten und sehen nach, ob ein WordPress installiert ist um es dann zu knacken versuchen?

    Nun ja, egal….bisher ist (3 Mal auf Holz klopfen) noch nie was passiert….aber man kann ja nie vorsichtig genug sein.
    Trotzdem sehr traurig, dass man seine eigene, eigentlich recht unwichtig/unbedeutende Homepage so sehr schützen muss.

    Egal…hoffe jetzt ist erstmal Ruhe.

    DANKE für die schnelle, gute und zahlreiche Hilfe 😀👍

    Thread-Starter philadou

    (@philadou)

    SUPER….2-Faktor-Plugin installiert und eingerichtet.
    Danke für den Tipp!

    Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Tage 🙂

    Thread-Starter philadou

    (@philadou)

    Nachfrage:
    Muss ich die extra eingerichtete .htaccess abändern, wenn ich mit dem WPS Hide Login Plugin die URL geändert habe? Die extra Passwortabfrage kommt nämlich irgendwie nicht mehr.

    Thread-Starter philadou

    (@philadou)

    kurzes Feedback….
    Ninja Firewall seit 15 Minuten aktiviert. Bereits 5 geblockte Anfragen :-O
    unglaublich.

    @pixolin

    MEGA…Danke!
    Habe ich installiert und abgeändert. Bin super gespannt ob die Login-Versuche weniger werden 🙂

    Thread-Starter philadou

    (@philadou)

    Hallo Hans-Gerd,

    danke für Deine schnelle Antwort.
    Einerseits bin ich froh, dass ich gut vorgesorgt habe, andererseits ist es echt erschreckend, dass dies eine normale Situation ist 🙁

    Ninja Firewall ist installiert.
    Danke auch für den den Lesetipp @zotto. Sehr interessant!

    Viel mehr kann ich wohl nicht machen.

    Danke & Grüße

    Thread-Starter philadou

    (@philadou)

    Ok, ich hab es gelöst, für alle die es interessiert:

    $table_prefix = ‚_wp‘; war falsch

    $table_prefix = “; Hat den Content wieder sichtbar gemacht 🙂

    Thread-Starter philadou

    (@philadou)

    Ich verstehe es noch nicht ganz.

    Es gibt viele Tabellen Einträge…die einen haben garnichts davor, die anderen wpg_ nochmal andere wp_ etc.

    Es ist also nicht so, dass alle den falschen Präfix hätten.
    Habe gerade auf dem alten Server die DB angesehen, da sieht es genauso aus.
    Hat aber immer funktioniert.

    Hmmm

    Thread-Starter philadou

    (@philadou)

    Teilweise:

    ….kann hier irgendwie kein Bild einfügen….moment

    das ist ganz verschieden….Beispiele:

    terms
    users
    wppg_album
    wp_comments

    oder meinst du was anderes?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre, 1 Monat von philadou.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre, 1 Monat von philadou.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 5 Jahre, 1 Monat von philadou.
    Thread-Starter philadou

    (@philadou)

    Danke für Deine Antwort.

    In der wp-config.php hab ich nur das gefunden:

    $table_prefix = ‚wp_‘;

    was sagst mir das bzw. was muss ich da ändern?

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)