Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Antworten - 406 bis 420 (von insgesamt 469)
  • Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Geh mit einem FTP-Programm auf Deinen Webspace und lösche das Verzeichnis /wp-content/plugins/nextgen-gallery/.
    Danach dürftest Du das Plugin wieder neu installieren können.

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Wenn das Bild nirgendwo eingebunden ist, kannst Du es doch einfach löschen.

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Schau Dir einmal die Einstellung Deines eMail-Plugins an. Wahrscheinlich kannst Du das da gesondert einstellen.

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Versuche einmal, das Plugin neu zu installieren.

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Das hört sich danach an, dass beim Update etwas nicht richtig funktioniert hat.

    Lade Dir einmal die aktuelle WordPress-Version herunter und entpacke sie. Verbinde Dich dann über FTP mit Deinem Webspace und ersetze dort die Verzeichnisse wp-admin und wp-include durch die entsprechenden gerade von Dir auf Deinem PC entpackten Verzeichnisse (vorher die beiden Verzeichnisse auf Deinem Webspace löschen).

    Wenn es danach immer noch nicht funktioniert, melde Dich noch einmal kurz.

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Wechsel zunächst einmal probeweise auf ein andees Theme.

    Wenn dort alles läuft, kannst Du Dein verwendetest Theme zunächst löschen und dann neu herunterladen.

    Forum: Installation
    Als Antwort auf: Sperrung nach update??
    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Hallo molly68,

    die Meldung hat nichts mit dem gestrigen Update zu tun, sondern damit, dass Deine Site wohl gehackt wurde und Malware verteilt.

    Google mal nach Deine Site. Evtl. siehst Du eine entsprechende Meldung dann auch auf der Google-Seite (oder, falls Du dort angemeldet bist: in den Google Webmaster-Tools).

    Auf jeden Fall ist jetzt schnelles Handeln angesagt.

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Vorsichtshalber noch eine Nachfrage: Die designierte Startseite ist als Seite (und nicht als Beitrag) erstellt und auch bereits veröffentlicht? (Bloßes Erstellen der Seite reicht nicht!)

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Und jetzt noch der Auslöser der anderen Probleme:

    Du kannst in WordPress wählen zwischen einer festen Startseite oder einer Seite, auf der Deine neuesten Artikel angezeigt werden. Standardmäßig – und so derzeit auch bei Dir – sind die neuesten Artikel eingestellt. Für Deine Zwecke kannst Du das wie folgt umstellen:

    Wenn Du auf Einstellungen > Lesen (http://romi-europa.de/wp-admin/options-reading.php) gehst, beginnt die Einstellungsseite mit „Startseite zeigt“. Dort wählst Du den zweiten Punkt „eine statische Seite (unten auswählen)“. Danach kannst Du in der Zeile darunter in der Drop-Down-liste bei „Startseite:“ aus den bereits von Dir erstellten Seiten die passende Startseite auswählen. Anschließend noch auf „Änderungen übernehmen“ klicken und voila.

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Wenn das geklappt hat, dürfte damit vermutlich auch das zweite Problem – die Darstellung als reiner Text – erledigt sein.

    Wenn nicht, kontrolliere bitte zunächst noch einmal unter Design > Themes, ob das richtige Theme ausgewählt ist.

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    OK, das sind drei Probleme (Admin-Zugang, Darstellung und Startseite), die wir nacheinander angehen sollten.

    Zunächst einmal das Problem mit dem Admin-Zugang. Ich vermute, das Problem liegt hier:

    gegooglet und bin darauf gestoßen, dass ich im Bereich „Einstellungen“ „Allgemein“ die Startseite festlegen kann und habe diese umgewandelt in „Website/home“

    Du bist leider im falschen Menu gelandet und hast die URL für Deine gesamte Site geändert.

    Um das zu ändern musst Du einmal die Datei wp-config.php (liegt im Stammverzeichnis Deiner WordPress-Installation) editieren. Trag dort – oberhalb der Zeile ´/* That’s all, stop editing! Happy blogging.*/)´ eine neue Zeile ein:
    define( 'RELOCATE', true );
    Danach kannst Du dich wieder im Admin-Bereich einloggen.
    Gehe dann dort wieder auf die Seite Einstellungen > Allgemein und ändere die Einträge wieder auf den alten Wert.
    Danach solltest Du in der wp-config.php die Zeile mit dem Relocate wieder löschen.

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Die einfachste Lösung: ändere den Eintrag von eben in

    .entry-title {
    display:none;
    }

    Damit ist der Titel zwar noch da, aber er wird völlig ausgeblendet, ist also für normale Besucher nicht mehr sichtbar. Willst Du ihn komplett – also auch im Quelltext – entfernen, geht das über ein Child-Theme. Aber das ist nur für diese einzige kleine Änderung vielleicht etwas überzogen.

    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Wenn Du auf Einstellungen > Lesen (www.deine-domain.de/wp-admin/options-reading.php) gehst, beginnt die Einstellungsseite mit „Startseite zeigt“. Dort wählst Du den zweiten Punkt „eine statische Seite (unten auswählen)“. Danach kannst Du in der Zeile darunter in der Drop-Down-liste bei „Startseite:“ aus Deinen Seite die passende auswählen.

    Forum: Installation
    Als Antwort auf: Datenbank-Kollation
    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Wenn die Bildernamen beim Hochladen (ich nehme an per FTP) wieder verunstaltet sind, könnte es auch an den FTP-Einstellungen liegen. Schau mal, ob da ISO-8859-1 oder UFT-8 verwendet wird – und benutz einmal das Andere. Denn typischerweise deuten Umlaute, die als Fragezeichen dargestellt werden, darauf hin, dass ein als ISO 8859-1 kodiertes Dokument als UTF-8 interpretiert wird.

    Oder einmal „quick & dirty“ gedacht: Pack die umbenannten Dateien auf Deinem PC in ein ZIP-Archiv, lad das Archiv hoch und entpacke es auf dem Server. Könnte klappen, muß aber nicht.

    Andere Idee: Hast Du auf dem alten Server, von dem Du umgezogen bist, auch SSH-Zugriff? Dann kopiere die Dateien doch direkt von dort per scp auf den neuen Server, das umgeht mögliche Umkodierungsprobleme, die bei der FTP-Kette Linux-Server -> Windows-PC -> Linux-Server auftauchen können.

    Wenn alles nicht klappt, melde dich noch mal.

    Forum: Installation
    Als Antwort auf: Datenbank-Kollation
    Moderator PraetorIM

    (@praetorim)

    Werden in den Dateinamen die Umlaute und das ß alle nur als ???? angezeigt oder hat jeder Umlaut eine eigene „Signatur“? Im letzten Fall könntest Du die betroffenen Umlaute jeweils in einem Durchgang umbenennen (siehe z.b.hier: http://tips.webdesign10.com/how-to-bulk-rename-files-in-linux-in-the-terminal)

Ansicht von 15 Antworten - 406 bis 420 (von insgesamt 469)