Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 16 Antwort (von insgesamt 16)
  • rwirth

    (@rwirth)

    Hallo Moderator

    Alles was Du erwähnt hast habe ich schon ausprobiert.
    Die Website liegt auf dem Server von HostEurope, auch die Datenbank ist auf dem neuesten Stand.

    
    /**
     * Grundeinstellungen für WordPress
     *
     * Zu diesen Einstellungen gehören:
     *
     * * MySQL-Zugangsdaten,
     * * Tabellenpräfix,
     * * Sicherheitsschlüssel
     * * und ABSPATH.
     *
     * Mehr Informationen zur wp-config.php gibt es auf der
     * {@link https://codex.wordpress.org/Editing_wp-config.php wp-config.php editieren}
     * Seite im Codex. Die Zugangsdaten für die MySQL-Datenbank
     * bekommst du von deinem Webhoster.
     *
     * Diese Datei wird zur Erstellung der wp-config.php verwendet.
     * Du musst aber dafür nicht das Installationsskript verwenden.
     * Stattdessen kannst du auch diese Datei als wp-config.php mit
     * deinen Zugangsdaten für die Datenbank abspeichern.
     *
     * @package WordPress
     */
    
    // ** MySQL-Einstellungen ** //
    /**   Diese Zugangsdaten bekommst du von deinem Webhoster. **/
    
    /**
     * Ersetze datenbankname_hier_einfuegen
     * mit dem Namen der Datenbank, die du verwenden möchtest.
     */
    define( 'DB_NAME', '' );
    
    /**
     * Ersetze benutzername_hier_einfuegen
     * mit deinem MySQL-Datenbank-Benutzernamen.
     */
    define( 'DB_USER', '' );
    
    /**
     * Ersetze passwort_hier_einfuegen mit deinem MySQL-Passwort.
     */
    define( 'DB_PASSWORD', '' );
    
    /**
     * Ersetze localhost mit der MySQL-Serveradresse.
     */
    define( 'DB_HOST', 'localhost' );
    define('WP_HOME','http://www.aeroimage.de');
    define('WP_SITEURL','http://www.aeroimage.de');
    /**
     * Der Datenbankzeichensatz, der beim Erstellen der
     * Datenbanktabellen verwendet werden soll
     */
    define('DB_CHARSET', 'utf8');
    
    /**
     * Der Collate-Type sollte nicht geändert werden.
     */
    define('DB_COLLATE', '');
    
    /**#@+
     * Sicherheitsschlüssel
     *
     * Ändere jeden untenstehenden Platzhaltertext in eine beliebige,
     * möglichst einmalig genutzte Zeichenkette.
     * Auf der Seite {@link https://api.wordpress.org/secret-key/1.1/salt/ WordPress.org secret-key service}
     * kannst du dir alle Schlüssel generieren lassen.
     * Du kannst die Schlüssel jederzeit wieder ändern, alle angemeldeten
     * Benutzer müssen sich danach erneut anmelden.
     *
     * @since 2.6.0
     */
    define('AUTH_KEY',         '');
    define('SECURE_AUTH_KEY',  '');
    define('LOGGED_IN_KEY',    '');
    define('NONCE_KEY',        '');
    define('AUTH_SALT',        '');
    define('SECURE_AUTH_SALT', '');
    define('LOGGED_IN_SALT',   '');
    define('NONCE_SALT',       '');
    
    /**#@-*/
    
    /**
     * WordPress Datenbanktabellen-Präfix
     *
     * Wenn du verschiedene Präfixe benutzt, kannst du innerhalb einer Datenbank
     * verschiedene WordPress-Installationen betreiben.
     * Bitte verwende nur Zahlen, Buchstaben und Unterstriche!
     */
    $table_prefix = 'wp_';
    
    /**
     * Für Entwickler: Der WordPress-Debug-Modus.
     *
     * Setze den Wert auf „true“, um bei der Entwicklung Warnungen und Fehler-Meldungen angezeigt zu bekommen.
     * Plugin- und Theme-Entwicklern wird nachdrücklich empfohlen, WP_DEBUG
     * in ihrer Entwicklungsumgebung zu verwenden.
     *
     * Besuche den Codex, um mehr Informationen über andere Konstanten zu finden,
     * die zum Debuggen genutzt werden können.
     *
     * @link https://codex.wordpress.org/Debugging_in_WordPress
     */
    define('WP_DEBUG', true);
    define(´WP_DEBUG_LOG´, true);
    define(´WP_DEBUG_DISPLAY´, true);
    define('WP_MEMORY_LIMIT','1024M');
    
    /* Das war’s, Schluss mit dem Bearbeiten! Viel Spaß beim Bloggen. */
    /* That's all, stop editing! Happy blogging. */
    
    /** Der absolute Pfad zum WordPress-Verzeichnis. */
    if ( !defined('ABSPATH') )
    	define('ABSPATH', dirname(__FILE__) . '/');
    
    /** Definiert WordPress-Variablen und fügt Dateien ein.  */
    require_once(ABSPATH . 'wp-settings.php');
    
    /** Override default file system method*/
    if(is_admin()) {
    add_filter('filesystem_method', create_function('$a', 'return "direct";' ));
    define( 'FS_CHMOD_DIR', 0751 );
    }
    

    Editor ist Brackets

    Leider hatte ich Beruflich sehr viel zu tun, und war dann in Urlaub, dann bleibt auch mal was liegen.

    MfG

Ansicht von 16 Antwort (von insgesamt 16)