Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Hallo, es hat funktioniert.

    Allerdings habe ich doch noch mal eine Live-Hilfe vor Ort gefunden. Und es lag an einer access Datei die da mit Umleitungen rumgewuselt hat und sich eingemischt hat! Mal ganz einfach ausgedrückt.

    Nun ist der Blog installiert und ich kann ihn benutzen.
    Danke für die ganze Hilfe!!

    hmm ja. Ich habe extra ein upgrade gemacht damit ich mehrere Datenbanken haben kann.

    ‚Datenbank’Host‘ finde ich gar nicht.. : (

    Diese 1Click Installation habe ich nicht gemacht, weil ich es zuvor nicht gesehen habe und mir dachte, ich installiere es so, wie den anderen Blog der ja bereits läuft. dass es nun so eine Katastrophe ist..

    Ich versuche das einfach mal.
    Und ich suche mir einfach das präfix aus..

    Dankeschön!

    nun sagt mir die Frau aus dem Support, ich muss für den Präfix erst Inhalt von dem Blog exportieren und in die Datenbank importieren..

    Damit die Installation funktioniert sind auch Installationsdateien notwendig, die nicht auf dem Server liegen. Hier eben in der Datenbank. Es sind also Installationsdateien.
    Diese wird Ihr Blog momentan haben, in einer Datenbank. Diese müssen dort exportiert und hier importiert werde

    ich denke das wird nie was…

    Ich hatte bereits beim webhost nachgefragt ob ich alles richtig angelegt habe, von deren Seite hieß es, dass alles gut ist.

    Jetzt habe in einer Anleitung noch mal das gefunden und in der config die anmeldedaten damit ersetzt..
    $con=mysqli_connect(„example.com.mysql“, „username“, „password“, „database“);
    Dann kommt folgende Meldung:
    Fehler beim Aufbau einer Datenbankverbindung
    Das bedeutet entweder, dass die Information über den Benutzernamen und das Passwort in deiner wp-config.php Datei nicht korrekt ist, oder wir können den Datenbank-Server auf DB_HOST nicht erreichen. Es könnte sein, dass der Datenbank-Server deines Hostings ausgefallen ist.

    Bist du sicher, dass Benutzername und Passwort korrekt sind?
    Bist du sicher, dass du den richtigen Hostnamen eingegeben hast?
    Bist du sicher, dass der Datenbank-Server läuft?
    Wenn du unsicher bist, was diese Begriffe bedeuten, solltest du lieber den Support deines Webhostings kontaktieren. Wenn du dann weiterhin Hilfe benötigst, kannst du stets die WordPress Support-Foren besuchen.

    Die Datenbank liegt auf meinem Server direkt. Das kann ich sehen. Die Daten wie Username, Passwort und Datenbanknamen und Host sehe ich auch.

    Das Ups.. da steht nur ups hier ist was schief gelaufen und alles ist kreuz und quer.

    jetzt habe ich total viel rumgefummelt und ich sollte noch mal die config-sample datei hochladen.. und konnte auf LOS GEHTS klicken und kann dort jetzt was eintragen! Ich probiere das!!! Und ich sehe, dass die einen Tabellen Präfix wollen, da ich mehrere Datenbanken habe, liegt es ggf daran? Ich hoffe ich finde es.

    Danke für die Hilfe, ich melde mich auch auf jeden Fall noch mal!

    Huhu, danke für deine fixe Antwort..

    ich hab alles nach dieser Anleitung folgt installiert:
    https://www.elmastudio.de/fur-wordpress-newbies-eine-selbst-gehostete-wordpress-webseite-einrichten-so-funktionierts/

    das hat auch alles soweit geklappt. Bis zu dem Schritt einen Benutzer anzulegen.
    Bei meinem Webhost habe ich alle Daten (Datenbanknamen, einen Benutzernamen und ein Passwort).. alles eingetragen in der config.. dann habe ich ein Verzeichnis auf dem Server erstellt (wie einem anderen Blog von mir, der funktioniert) und habe dann die url dazu eingegeben um den Benutzer anzulegen. Das klappt ja nicht.

    Deinen Vorschlag habe ich ausprobiert: config gelöscht und dann versucht nur das aufzurufen .. dann kommt ‚ups‘ – geht nicht.

    Wie meinst du das mit.. wo die Datenbank liegt? Da bin ich leider raus und verstehe nichts mehr.. ich lade die Sachen auf jeden Fall über FTP hoch.

    Liebe Grüße,
    Sabrina

Ansicht von 5 Antworten - 1 bis 5 (von insgesamt 5)