Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Automatisches Versenden kann man doch über „herunterladbare Datei“ lösen, wenn man kein separates Plugin möchte. Ansonsten gibt es Plugins, die Lizenzen verkaufen. Auch sowas könnte man für solche Zwecke nutzen.

    Hallo!

    Bei Zoom kann sich jeder einloggen, der den Link hat. Es ist also völlig egal, welches Plugin man bei WooCommerce verwendet. Die Einstellungen für die Zugangsberechtigung liegen bei Zoom. Dort lässt der Administrator die Teilnehmer manuell rein oder sperrt sie. Man kann natürlich ein Buchungssystem in WooCommerce einführen, wenn man mehrere Veranstaltungen der gleichen Art hat und Termine vergeben möchte. Wenn man aber einfach online geht und guckt, wer da ist, reicht es ohne Buchungssystem.

    Thread-Ersteller Schomburg

    (@schomburg)

    Hallo!

    Ich hatte den Link zum Kalender angegeben. Ein zweites Mal gebe ich ihn nicht an. wenn man nicht in der Lage ist, dem Link zu folgen, brauche ich von so jemandem keine Hilfe. Er hat dann ganz offensichtlich kein Interesse an der Problemlösung.

    Niemand soll Bilder hinzufügen, sondern SEHEN. In meiner Seite sind logischerweise Bilder eingebettet, die einen Link haben, wenn man auf sie klickt, z.B. recht die Probestunde. Dies funktioniert nur in Google Chrome und Edge. Auch das hatte ich bereit geschrieben. Ebenso hatte ich bereits den Link zu den Dateien geschickt, die von Kunden heruntergeladen werden sollen, aber gar nicht erst angezeigt werden.

    Ich würde also sehr darum bitten, den Links zu folgen und mich nicht dumm anzumachen. Ich brauche Support und keinen Dummfug von irgendwelchen Leuten, die offenbar keine Ahnung von Webseiten haben. Leider antwortet aber von WordPress selbst niemand. Es gibt nur dieses dämliche Forum hier. Datenschutzrechtlich eine Katastrophe und laut DSGVO eigentlich gar nicht zulässig für Unternehmen.

    Thread-Ersteller Schomburg

    (@schomburg)

    Hallo!

    Was soll das bringen? Auch neue Kunden beschweren sich über diese „unbrauchbare Seite“. Sie haben noch nichts im Cache. Abgesehen davon ändert das auch nichts daran, dass der Kalender immer abgeschnitten wird. Und dass viele Meldungen an Kunden in der falschen Sprache angezeigt werden.

Ansicht von 4 Antworten - 1 bis 4 (von insgesamt 4)