Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Thread-Starter seriouslox

    (@seriouslox)

    Oh Ich habe eigentlich den link zum Plugin eingefügt, keine Ahnung wieso der nicht mehr in meiner Antwort ist? Habe wohl vergessen Text für den Link zu schreiben, sorry!

    Hier nochmal:

    Getsitecontrol

    Link zum Plugin

    Thread-Starter seriouslox

    (@seriouslox)

    Danke für den Vorschlag, ich habe jedoch inzwischen ein Plugin gefunden, dass genau das kann.

    Get Site Control

    Und ungleich den anderen beiden kann man es sogar 7 Tage lang testen.
    Es ist super sauber programmiert und designt und man hat mehr als genug Features und Einstellungen.

    Einziger Einwand bis jetzt ist, dass die „Show popup on exit-intent“-funktion etwas bockig ist.


    Moderationshinweis: Link korrigiert.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monaten von Bego Mario Garde. Grund: Link korrigiert
    Thread-Starter seriouslox

    (@seriouslox)

    Ok, offensichtlich haben nur die DNS Einträge lange gebraucht um aktiv zu werden – LOL

    Während ich den Post geschrieben habe, hat sich das Problem von alleine gelöst 🙂

    Thread-Starter seriouslox

    (@seriouslox)

    Klar, danke.

    Thread-Starter seriouslox

    (@seriouslox)

    Alles klar, ich werde mir das alles genau ansehen. Vielen Dank!

    Thread-Starter seriouslox

    (@seriouslox)

    Danke für die Infos. Jetzt ist mir noch eine Idee gekommen. Lässt sich die Multisite auch mit einer zweiten, anderen domain statt einer subodmain einrichten?

    Die alte Seite für englischsprachige Kunden war in meinem Fall oakfactory.eu, ließe sich also die deutsche version auf parkettfabrik.at laufen und die englische version auf oakfactory.eu?

    Thread-Starter seriouslox

    (@seriouslox)

    Hi again Mario 🙂

    Ich denke mir, mehr traffic auf der haupt-domain = besser? Wenn die englische Version auf einer Subdomain läuft, verlieren wir damit den englischsprachigen Traffic, oder nicht?

    Das Plugin habe ich schon entdeckt, werde mich jetzt einlesen, danke.

    Thread-Starter seriouslox

    (@seriouslox)

    „Meine Meinungen, die ich zum besten gegeben haben, sind vor allem Meinungen und sicher sieht jeder, der den Thread liest, das wieder ein bisschen anders.“ — Ist klar, trotzdem ist mir deine Meinung extrem wichtig, da du offensichtlich ein Profi bist + du keine Ahnung von unserem Betrieb, bzw Produkten hast – sprich, eine super Subjektive Meinung eines potenziellen Kunden.

    zu 1.: Da hast du natürlich 100% recht. Es ist wohl mein Fehler, dass ich bei der Planung nicht stark genug gegen die Übernahme des alten Designs, bzw des alten Aufbaus argumentiert habe. PS: Der Artikel über die Slider hat mich überzeugt, die Slider werden verschwinden 🙂

    zu 2.: Richtig, die elend-vielen Elemente sind eine Katastrophe. Ich habe bisher ohne CMS gearbeitet und alles in HTML, CSS, JS selbst geschrieben. Ich dachte das ist einfach normal, dieses DOM-Chaos in WordPress.

    zu 3.: Ausgezeichneter Einwand. Ist mir entgangen und wird genau nach deinem Vorschlag aufgearbeitet. Außerdem: Welche Vorteile habe ich, die Videos von Youtube einzubetten, gegenüber dem Host auf meinem eigenen Server? Dazu muss ich sagen, wir zahlen für garantierte Hardware, Bandbreite, etc, also die Server ressourcen wären auf jeden fall da für die paar Videos. Geht es hier nur um die Links mit Youtube und der potenzielle Traffic auf YT?

    zu 5.: Danke für den Vorschlag, ich werde mir das ansehen. Habe noch keine Erfahrung damit, aber mir gefällt die Idee.

    zu 6.: Kannst du ja nicht wissen, danke trotzdem für den Input 🙂 Gebe dir natürlich auch in diesem Fall recht.

    zu 7.: Wow, es war mir nicht bewusst, dass das so viele sind. Jetzt macht es natürlich noch mehr sinn, die beschreibungen sorgfältig einzutragen.

    Wie gesagt: es ist nur eine Meinung und du musst damit bitte intelligent umgehen. Nicht dass es nachher heißt, du hättest wegen mir den Job verloren. 😛

    Versteht sich von selbst 🙂 Ich bin nicht der Typ, der Problemen aus dem Weg geht. Es wird daran gearbeitet, bis alles passt. Für welchen Betrieb auch immer. Das ist mir wichtig.

    Zu deinen letzten Punkten: Das meiste davon habe ich schon erledigt. Und die ausstehenden Punkte werde ich mir ansehen.

    Ich denke jetzt haben wir alles, was sich schnell und von außen klären lässt, geklärt. Ich möchte mich an dieser Stelle wirklich von ganzem Herzen bei dir bedanken. Es ist wirklich beachtlich, dass du dir so viel Zeit nimmst und den Aufwand für einen wildfremden Menschen aus dem Internet antust! 🙂 Vorallem, dass du von meiner ursprünglichen Frage noch so viele andere Dinge erwähnt hast, an denen ich nun Arbeiten kann. DANKE! PS: Wenn du mal einen schönen Parkettboden für dein Heim suchst, melde dich bei mir, dann kann ich mich für deinen Aufwand revanchieren. 🙂

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 8 Monaten von seriouslox.
    Thread-Starter seriouslox

    (@seriouslox)

    Also erstmal vielen, vielen Dank für deine ausführliche Antwort und vorallem auch für die Kritik, die ist mir wirklich viel Wert.

    1. Ich bin nur begrenzt für die Inhalte der Website verantwortlich. Ich habe vor einem Monat in diesem Betrieb angefangen und die alte Version der Website erst mal von Grund weg neu aufgebaut. Die Geschäftsleitung hat jedoch darauf bestanden, dass die Inhalte so gut wie möglich so bleiben, wie sie waren. Daher sieht die Umwelt-Seite so aus, wie sie aussieht. (abesehen davon, dass der Slider zu schnell ist)

    2. Ich weiß, dass WP einen Page-Builder eingebaut hat, allerdings verwende ich Elementor, weil er einfach so viel mehr kann und äußerst bequem ist. So viele sinnvolle Funktionen, die Kinderleicht in Sekunden integriert werden können ohne Kopfschmerzen und Bluthochdruck. Der verursacht vielleicht auf der Umwelt Page (die eine, der wenigen mit sehr wenig Inhalt ist) unnötig großes DOM, aber das nehme ich gerne in Kauf.

    3. Die Videos haben doch eine Überschrift, die das Video beschreibt?

    4. Ja, ein weiterer Fall von „Die Geschäftsleitung besteht darauf“ und SEO-wise ist mir das bewusst. Ich werde auf jeden Fall darauf bestehen, dass hier Text rein kommt, da hast du völlig recht. DANKE!

    5. Ich bin immernoch dabei die Seite weiter aufzubauen und arbeite jetzt gerade am Webshop, der wird in den kommenden Tagen noch eingebunden, daher Woo-Commerce.

    6. Ja, CDN ist sinnvoll, weil die englische Version der Seite leicht abgeändert für unsere internationalen Kunden ist, die kommen aus aller Welt.

    7. Die Idee war ein Infinite-Scroll mit sehr vielen Bildern, damit Kunden sich so viele Eindrücke von verschiedenen Böden wie möglich holen können. Kommentare sind hier absichtlich nicht erwünscht.

    Im Grunde genommen, soll der User über die Webseite nicht zu viel erfahren. Wir wollen die Kunden mit Bildern neugierig machen und schlussendlich in unser Geschäft führen, wo dann die Beratung und die eigentlich Kundeninteraktion statt findet.

    Letztendlich das Thema mit dem Theme. Es wurde ausdrücklich darauf bestanden, dass das Theme erhalten bleibt. Leider ist es nicht besonders schnell und bietet nicht allzu viel customizing an, aber es funktioniert.

    Am Ende des Tages zählt für den User doch eigentlich die real-world Ladezeit – und die ist meines Erachtens mehr als ein „16er-Rating“-schnell. Dass andere Website Speed Analysen etwas bessere Ratings anzeigen, habe ich auch schon gesehen. Und damit ist meine Frage leider immernoch nicht geklärt.

Ansicht von 9 Antworten - 1 bis 9 (von insgesamt 9)