Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 16)
  • Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    Echt jetzt!? Ich spinn…

    Ich glaub ich logg mich jetzt mal bei WP aus, lösch nochmal den ganzen Verlauf etc und geh einfach erst mal ins Bett. Schließlich schmeißt mich um 4 mein zahnendes Baby wieder aus den Federn…

    Es beruhigt mich ein bisschen, dass es beim Profi schon mal gut aussieht. Ich weiß gar nicht, wie ich mich jetzt für deine Hilfe bedanken soll?!

    Ich meld mich morgen nochmal mit Bericht, obs dann klappt.
    Gute Nacht vorerst!

    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    Das wär schön, aber es ist leider genau andersrum: Fehler noch da und falsche Schrift…

    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    Code geändert und die beiden php Dateien aufgemacht, Kodierung auf ohne BOM.
    Bin mir nicht sicher, ob ichs dann richtig gemacht hab: speichern unter -> Ordner temp wurde vorgeschlagen, dann aktualisieren im FileZilla..

    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    Die php-Dateien hats mir immer mit dem Notepad geöffnet, die css nur mit Texteditor oder so… Ich hab das bisher mit dem Windows-Notepad gemacht. Hab nicht gewusst, dass das was anderes ist. Ich hol mir schnell das richtige Programm und öffne die Dateien nochmal.

    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    Oh Gott, jetzt hab ich was kaputt gemacht:
    https://sperlstyle.de/fehler

    Den Code hab ich in die CSS eingefügt. Der Fehler war schon vorher da.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 1 Woche von sperlstyle.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 1 Woche von sperlstyle.
    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    Äääähm, ja… Sollte ich vielleicht besser nicht?! (Das war wahrscheinlich ziemlich doof von mir oder?)

    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    Ja, jetzt hab ichs grad wieder aktiviert und ausgewählt ,,Google Fonts entfernen“. Was wäre denn die Alternative zu diesem Plugin? Wie kann ich die Google Fonts sonst deaktivieren?

    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    Das weiß ich beim besten Willen nicht, wie der in diese andere Datei kommt. Aber der Code-Block ist jetzt aus der zweiten Datei gelöscht.

    Im Real Cookie Banner (Free) Plugin hab ich noch einen Content Blocker zu Google Fonts gefunden. Das hab ich jetzt mal deaktiviert. War scho so voreingestellt glaub ich .

    Die Schrift wird auch wieder richtig angezeigt.
    Soll ich jetzt wieder Google Fonts mit Autoptimizer blockieren?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 1 Woche von sperlstyle.
    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    @la-geek Hilfe, wie kompliziert!
    Ich hab jetzt meine Ordner mit den fonts wieder gelöscht, die doppelt waren und den Code geändert wie du gesagt hast.
    Das Autoptimizer Plugin hab ich deaktiviert.

    Warum klappt das nicht, wenn man die Cookies akzeptiert? Kann ich das auch noch irgendwie ausschalten?

    EDIT: Bei mir ist die Schriftart jetzt wieder weg.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 1 Woche von sperlstyle.
    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    @la-geek Das ist ja doof, ich hab mich schon so gefreut.

    Ja, die Urteile hab ich mir scho angeschaut. Ziemlich beängstigend. Deswegen möchte ichs ja auch richtig machen.
    Wo kann ich das denn kontrollieren, ob ich die Google-Webfonts verlinkt hab oder ,,meine“ hochgeladenen?

    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    @la-geek Ich hätte es so verstanden, dass ich die Google Fonts schon benutzen darf, aber eben nicht über den Google-Server abrufen darf. Daher hab ich wie in der Anleitung unter @hage s Link erklärt, die Verwendung von Google-Webfonts durch das Autoptimizer-Plugin deaktiviert.

    Wenn ich das hier checke, zeigt es mir auch keinen Abruf über den Google Server an:

    bild

    Mist, warum krieg ich jetzt das Bild hier nicht mehr eingefügt?! Oben hats doch auch geklappt…

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 1 Woche von sperlstyle.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 1 Woche von sperlstyle.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 1 Woche von sperlstyle.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 1 Woche von sperlstyle.
    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    Was für ein Krimi! Ich bin ja bloß froh, dass ich so was nicht hauptberuflich mach, so wie mein Blutdruck hier in die Höhe schießt und mir im nächsten Moment das Herz wieder in die Hose rutscht.

    Ich danke euch allen ganz herzlich für eure Tipps und eure Hilfe!!!

    Ich glaub, jetzt hab ichs geschafft.

    Zuerst konnte ich gar nix mit den Fehlercodes von @hage anfangen, aber am Ende haben sie mir gezeigt, wo ich meine Dateien hinspeichern muss. In dem von dir verlinkten Artikel war es richtig beschrieben, dankeschön dafür!

    @espiat Das war wohl tatsächlich das Problem, dass die Dateien in einem anderen Ordner lagen als im Code angegeben..

    @la-geek In meinem CSS ist jetzt trotzdem '../fonts/amatic. Ich hoffe, das ist einfach nur eine etwas unprofessionellere Lösung als die mit relativem Pfad ohne Slash und nicht relevant für die datenschutzrechtliche Seite?!

    Irgendwie würds bestimmt noch ,,sauberer“ gehen, aber hauptsache es funktioniert jetzt so. Bei mir ist der Ordner mit den Font-Dateien jetzt noch auf verschiedenen Ebenen: einmal im WordPress-Grundordner sozusagen, einmal im Ordner, wo die Theme-Ordner liegen und einmal im Ordner des Child-Themes. Wenn ich sie an einer Stelle rauslösche, geht es wieder irgendwo nicht. Lustig, das ganze für jemand ,,Außenstehenden“ wie mich 😉

    Ich mach mir jetzt ein Bier auf und trink auf euch, dank eurer Hilfe kann ich heute Nacht wieder ruhig schlafen. Tausend Dank nochmal!

    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    @espiat Danke, das hab ich jetzt auch gleich ausprobiert, aber es geht immer noch nicht.

    Kann es sein, dass irgendwas die Darstellung der Google Fonts blockiert?
    Oder warum wird die Schriftart nicht im Frontend angezeigt, wenn ich sie ganz einfach über den Customizer auswähle? In der Vorschau wird es richtig dargestellt, aber auf keinem der Endgeräte, die ich ausprobiere…

    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    Danke, @michi91. Aber das ändert leider immer noch nix, wenn ich immer nur einen Punkt setze…

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monaten, 2 Wochen von sperlstyle.
    Thread-Starter sperlstyle

    (@sperlstyle)

    Ich ergänze mal noch den CSS-Code, den ich in meine style.css hochgeladen hab:

    /* amatic-sc-regular - latin */
    @font-face {
      font-family: 'Amatic SC';
      font-style: normal;
      font-weight: 400;
      src: url('../fonts/amatic-sc-v22-latin-regular.eot'); /* IE9 Compat Modes */
      src: local(''),
           url('../fonts/amatic-sc-v22-latin-regular.eot?#iefix') format('embedded-opentype'), /* IE6-IE8 */
           url('../fonts/amatic-sc-v22-latin-regular.woff2') format('woff2'), /* Super Modern Browsers */
           url('../fonts/amatic-sc-v22-latin-regular.woff') format('woff'), /* Modern Browsers */
           url('../fonts/amatic-sc-v22-latin-regular.ttf') format('truetype'), /* Safari, Android, iOS */
           url('../fonts/amatic-sc-v22-latin-regular.svg#AmaticSC') format('svg'); /* Legacy iOS */
    }

    Einen Screenshot von meinem Filezilla mit Child-Theme Ordner hab ich hier:

    Stimmt das soweit mit den Angaben im CSS?

Ansicht von 15 Antworten - 1 bis 15 (von insgesamt 16)