Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Antworten - 61 bis 75 (von insgesamt 83)
  • Hallo Sina,

    versuche mal deine Plugins über den FTP zu deaktivieren. Vielleicht gab es da ein Problem mit der neuen Version.

    Gehe dazu in deinen FTP (zum Beispiel mit Filezilla) und benenne den Ordner „plugins“ (wp-content/plugins/) um (du kannst einfach eine 2 dranhängen). Dann versuche nochmal deine Webseite aufzurufen.

    Falls das nicht hilft, benennen dein momentan verwendetes Theme um, falls du ein Twenty something Theme installiert hast. Dann wird das Standart-Theme stattdessen verwendet.

    In den Dateien selber würde ich da nix ändern, daran wird es nicht liegen.

    Frag mal den Hoster ob deine Einstellungen korrekt sind. Du kannst auch für deinen Bruder dich dort melden, wenn du die Kundendaten von ihm bekommst.

    Relevant dafür ist der wp-content Ordner, (und der Unterordner Plugins) aber bitte nicht auf 777 setzten!!!

    Für Ordner sollte 755 und für Dateien 644 vergeben werden – Ausnahmen bestätigen die Regel 😉

    Falls du selber keine Änderungen an den Schreibrechten vorgenommen hast, würde ich aber auf eine Konfiguration des Servers tippen. Bei welchem Host bist du? Einfach mal dort nachfragen mit deiner Kundennummern, warum es sich geändert hat.

    Könnte mir vorstellen, dass das WordPress-Backend keine Schreibrechte hat und es daher keine Änderungen wie Plugins zu installieren vornehmen darf.

    Konntest du schonmal Plugins über das Dachboard installieren? Falls ja, hast du an den Servereinstellungen oder den Schreibrechten etwas geändert?

    Hab grad noch einen Artikel gefunden – man kann die Anhangseiten doch deaktivieren.
    Entweder über den Code oder über das Plugin von SEO by Yoast.

    Bitte ein Child-Theme verwenden solltest du dich für den Code entscheiden, sonst ist es beim nächsten Update weg.

    http://fastwp.de/1704/

    Hej,

    Meinst du mit kleben, dass es optisch nicht gut aussieht?
    Hast du einen Link zu der Seite?

    Soweit ich weiß, kann man das Aufrufen der Anhangseite nicht unterbinden.
    Wenn du ein Bild in deine Seite einbindest, kannst du in den Einstellungen festlegen wohin der Link des Bildes gehen soll, aber die Anhangseite existiert dennoch.

    Ist der Kommentar denn ein Leserkommentar oder ein Spam-Kommentar? Denn Spam-Kommentare werden automatisch gesetzt und können gut durch Antispam-Plugins gefiltert werden. Dafür ist das Plugin Antispam Bee ganz gut. –> https://de.wordpress.org/plugins/antispam-bee/

    Ich weiß nicht genau was du meinst wenn du sagst, dass du kein Web mit einer älteren WordPress-Versionen hast, aber die älteren Versionen kannst du dir auf WordPress.org herunterladen –> https://de.wordpress.org/releases/

    Aber das wird dein Problem nicht beheben, da man auch mit den alten Versionen die Anhangseiten der Bilder hat.

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

    Forum: Themes
    Als Antwort auf: Suche Kachel Theme

    Dieses Layout ist ein typisches Fotografie-Template im Grid-Format. Du könntest mal nach Blogpost suchen, die Themes für Fotografen vorstellen.

    Vielleicht wäre ja auch dieses Theme etwas für dich, was ich gerade bei einer anderen Frage gesehen habe. –> https://modernthemes.net/wordpress-themes/resi/

    Liebe Sandra,

    hast du dieses Problem seit dem Umzug, oder ging es für eine Weile nach dem Umzug und dann plötzlich nicht mehr?

    Betrifft es nur Bilder die neu hochgeladen werden oder auch Bilder die schonmal funktioniert haben?

    Ich war im polyglot team auf dem Contributer Day in London und habe den Post in der Eile geschrieben. Sollte natürlich heißen: ich hoffe ich konnte dir weiter helfen –

    Englisch reden und deutsch tippen verträgt sich leider nicht, aber ich bin mir sicher, du weißt was gemeint war Flower33 😉

    Hallo,

    wenn du das Bild einfügst, kannst du auswählen wohin der Link geht. Entweder auf das Bild, wie es nun eingestellt ist, zur Anhangsite (samt Theme-layout) oder zu einem Link.

    Wenn du es in einem Pop-up öffnen lassen möchtest, brauchst du ein Lightbox-Plugin dafür.

    Konnte ich konnte dir weiter hoffen.

    Forum: Allgemeine Fragen
    Als Antwort auf: WordPress Template

    Hey,

    magst du vielleicht deine Frage nochmal anders formulieren. Ich habe sie mir jetzt ein paar mal durchgelesen und verstehe sie leider nicht.

    Was tippst du ein und was ist dann für dich sichtbar? Magst du uns vielleicht die Links mitgeben, dann ist es vielleicht eindeutiger, was das Problem ist.

    Danke dir 🙂

    Forum: Allgemeine Fragen
    Als Antwort auf: Habe error

    An welcher Stelle des Einlogg-Prozess taucht denn der Error auf? Hast du vorher etwas geändert? ein anderes Plugin installiert, etwas aktualisiert?

    Versuch mal über das FTP mit Hilfe von Filezilla das Plugin „Broken Link Checker“ zu deaktivieren (einfach umbenennen und eine Zahl dahinter setzten).

    Versuche dann erneut dich einzuloggen.

    Am besten siehst du deine gekaufte Domain auf deinen Server um. Dafür brauchst du einen Auth-Code, den du in den Einstellungen oder auf Anfrage bei Checkdomain bekommst.

    Dann musst du die neue Domain in deinem Server einrichten und dort den Auth-Code eingeben. Wie das bei bplaced geht steht bestimmt auch bei denen im FAQ.

    Dann gibt es zwei Möglichkeiten:

    1. du machst eine Weiterleitung von der neuen auf deine alte Domain. Das heißt, wenn jemand deine neue Domain eingibt, kommt man auf der Seite, sieht aber noch deine alte Domain.

    2. du ziehst deine Webseite auf deine neue Domain um. Dazu musst du die Datenbank und den FTP-Bereich umziehen.
    Zudem musst du dann aber noch Weiterleitungen deiner alten URLS auf die neuen einrichten, damit Google deine Seite weiterhin rankt. Das nennt sich sitewhite redirect. Da würde ich aber jemanden ranlassen der sich damit auskennt, weil man mit der .htaccess-Datei einiges kaputt machen kann.

    Wie du eine Seite umziehen kannst, kannst du zum Beispiel hier finden: https://wp-bistro.de/eine-wordpress-website-umziehen/

    Auch die Plugins WP Migrate DB oder DB Duplicator können dir bei einem Umzug helfen.

    Um nochmal zur urpsrünglichen Frage zurückzukommen:

    Du kannst entweder im Quellcode der Seite nach dem verwendeten Theme und den Plugins suchen (rechtklick auf die Seite – Quellcode öffnen – Strg + F und dann Theme oder plugin in die Suche eingeben)

    Oder du verwendest einfach diese Seite: http://whatwpthemeisthat.com/

    Hier kannst du eine Domain eingeben und du bekommst das verwendete Theme und die Plugins der Seite angezeigt.

Ansicht von 15 Antworten - 61 bis 75 (von insgesamt 83)