Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)
  • Thread-Ersteller willmi64

    (@willmi64)

    das klingt nach’m richtig guten Ansatz – muß mir das einmal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen. Hat leider noch nicht Klick gemacht in meinem Kopf – probiere das morgen direkt einmal aus. Auf jeden Fall danke ich dir schonmal sehr !

    Thread-Ersteller willmi64

    (@willmi64)

    Hallo – nein es handelt sich einfach nur um ein lokales Intranet. Ein Kollege soll seine eigene Seite moderieren + veröffentlichen können. Er soll aber nicht auf Projekte anderer zugreifen können. Es handelt sich um eine Menüseite für Essensgerichte. Ich kann ihm ja nur die Rolle Redakteur zuweisen damit er seine Änderungen auch veröffentlichen kann (es sei denn ich müsste das immer machen). Als Redakteur kommt er aber auch an Dinge ran die ihn nichts angehen. Selbst im Medienordner sieht er alle möglichen Medien die ihn garnicht interessieren. Bin mir fast schon sicher das WordPress für solche Differenzierungen garkeine Strukturen aufweist 🙁

    Thread-Ersteller willmi64

    (@willmi64)

    Hallo Mario – das sieht auf jeden Fall schon mal sehr vielversprechend aus !
    Schätze das hilft mir schon weiter – grab mich da mal durch;)
    Auf jeden Fall vielen lieben Dank für den Link !

    Thread-Ersteller willmi64

    (@willmi64)

    …ist ja schon leicht deprimierend aber danke für Antwort.

    Thread-Ersteller willmi64

    (@willmi64)

    Hallo Torsten,
    mit dem Benutzername wäre schonmal eine tolle Idee und würde eigentlich auch schon reichen.
    Ich nutze z.Z. „Ultimate Form Builder Lite“ – nur sehe ich dort keine direkte Möglichkeit den Benutzername zu übergeben. Evtl. über Hidden Fields – nur keine Ahnung wie:(
    Du schreibst >> Angemeldete User zu übergeben wäre total einfach <<
    Wie und womit machst du das ?

    Grüße Marcus

    Thread-Ersteller willmi64

    (@willmi64)

    Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja…das ist leider auch mein Eindruck das ich recht Chancenlos bin. Sicherlich – die Forms in einen geschützten Bereich zu legen wäre zumindest eine Lösung um nur berechtigte User den Zugriff zu ermöglichen. Jedoch könnten diese User dann ja immer noch „im Namen der Anderen“ Formulare senden. Ich denke ich baue ein zusätzliches ID-Feld mit ein und der Antragsteller muss dort exakt einen Code eintragen der den Kollegen eindeutig identifiziert. Ist zwar etwas Steinzeitmäßiges – sollte aber funktionieren. Schade das es nicht so etwas gibt wie %USERNAME / %COMPUTERNAME%….o.Ä. welches man als VarWert mit einbauen könnte. Würde mir schon helfen.

    Thread-Ersteller willmi64

    (@willmi64)

    Ist ja irre…das Plugin ist nun endlich drin! 🙂
    Das Problem war, ich hatte die PHP Datei nach \htdocs\wordpress\wp-content\plugins kopiert. Es musste allerdings (entgegen meiner Info-Quelle) ins eigene Projekt nach \htdocs\meineSite\wp-content\plugins kopiert werden.
    Ist ja schon fast peinlich 😀
    Läuft zwar noch nicht so richtig mit IE oder Chrome, aber zumindest bei Edge funktioniert es top!
    Danke für eure Hilfe – ihr ward TOP!

    Thread-Ersteller willmi64

    (@willmi64)

    Guten Morgen, danke das du mir keinen Murks untergeschoben hast 😉
    Habe jetzt deine php drin und was soll ich sagen… zeigt immer noch kein „inaktives Plugin“ an welches man aktivieren könnte:(
    Aktuelles Theme ist BizGrowth. Vorher war es Sydney. Kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, das es am Theme liegen soll aber ich stelle das jetzt nochmal um…

    Thread-Ersteller willmi64

    (@willmi64)

    Bin ganz sicher – Datei hat die Endung .php
    Vielleicht stimmt etwas mit dem Verzeichnis nicht wo ich das File abgelegt habe.
    Ich habe so den Verdacht, das es etwas mit dem aktiven Theme zu tun haben könnte. Habe es irgendwann einmal gewechselt.

    Thread-Ersteller willmi64

    (@willmi64)

    so…die Datei ist erstellt und nach \htdocs\wordpress\wp-content\plugins\ kopiert.
    Du schreibst…“Dann kannst du es über Dashboard / Plugins aktivieren.“
    Nu stehe ich schon wieder da 🙁 es gibt kein deaktiviertes Plugin was ich aktivieren könnte – zum neu hinzufügen muß ein ZIP File angegeben werden.

    Thread-Ersteller willmi64

    (@willmi64)

    Hallo Torsten, das hört sich sehr vielversprechend an! Kannst du mir sagen, wo genau die
    Php im WordPress Verzeichnis liegt? Scheint irgendwie anders zu heissen – mein Explorer findet sie leider nicht.

    Thread-Ersteller willmi64

    (@willmi64)

    Danke für schnelle Antwort.
    hat leider nicht geklappt. Frage mich, ob ich html Code überhaupt unter URL in der Menüsteuerung eingeben kann. Aber auch nur „file://///server-name/folder/file.txt“
    wird nicht akzeptiert. Es verschwindet sofort nach dem speichern.

Ansicht von 12 Antworten - 1 bis 12 (von insgesamt 12)