Advanced Database Cleaner

Beschreibung

Bereinige deine Datenbank, durch das Löschen von verwaisten Elementen wie „alte Revisionen“, „Spam-Kommentaren“, „Datenbank optimieren“ und mehr…

Wenn du WordPress schon eine Weile verwendet hast, dann solltest du unbedingt über eine Datenbankbereinigung nachdenken. In der Tat kann deine Datenbank voller Müll sein, der deine Website träge und aufgebläht macht. Dies können alte Revisionen, verwaiste Beitragsmetadaten, Spam-Kommentare usw. sein. Du solltest diese unnötigen Daten bereinigen, um die Größe deiner Datenbank zu reduzieren und um deine Website-Geschwindigkeit zu verbessern. Darüber hinaus beschleunigst du deine Datenbank-Sicherung, da die Datei des Backups kleiner wird.

„Advanced Database Cleaner“ ist ein Must-Have-Plugin, das dir ermöglicht die Datenbank zu reinigen, die Datenbank zu optimieren und mehr.

Hauptfunktionen

  • Alte Revisionen von Beiträgen und Seiten löschen
  • Alte automatische Entwürfe löschen
  • Beiträge im Papierkorb löschen
  • Löschen von ausstehenden Kommentaren
  • Löschen von Spam-Kommentaren
  • Löschen von Kommentaren im Papierkorb
  • Pingbacks löschen
  • Trackbacks löschen
  • Verwaiste Beitragsmetadaten löschen
  • Verwaiste Kommentarmetadaten löschen
  • Verwaiste Benutzermetadaten löschen
  • Verwaiste Begriffsmetadaten löschen
  • Verwaiste Bezugsdaten löschen
  • Verfallene Transienten löschen
  • Betrachtung verwaister Informationen vor einer Datenbankbereinigung, damit du dir sicher sein kannst, was du bereinigen wirst
  • Suche & Filtere alle Elemente auf Basis ihrer Namen oder Werte
  • Daten der letzten x Tage von der Bereinigung ausschließen: nur Daten bereinigen, die älter sind als die von dir angegebene Anzahl an Tagen
  • Planen von automatischen Datenbankbereinigungen
  • Erstelle so viele geplante Bereinigungsaufgaben wie du benötigst und gib an, welche Elemente durch die geplante Aufgabe bereinigt werden sollen
  • Geplante Aufgaben können mit verschiedenen Häufigkeiten ausgeführt werden: einmalig, stündlich, zweimal am Tag, täglich, wöchentlich oder monatlich
  • Darstellung von Datenbanktabelleninformationen wie die Anzahl der Zeilen, Tabellengröße usw.
  • Optimieren von Datenbanktabellen (Das Plugin benachrichtigt dich, wenn Tabellen optimiert werden sollten).
  • Reparieren von beschädigten Datenbanktabellen (Das Plugin benachrichtigt dich, wenn eine Tabelle beschädigt ist)
  • Plane die automatische Ausführung der Datenbankoptimierung und/oder -reparatur und gib an, welche Tabellen optimiert und/oder repariert werden sollen
  • Zeilen in Datenbanktabellen leeren
  • Datenbanktabellen bereinigen und löschen
  • Darstellung der Optionsliste
  • Anzeigen von Optionsinformationen wie Optionsname, Optionswert, Optionsgröße, der Option „Automatisches Laden“
  • Optionen reinigen und löschen
  • Automatisches Laden von Optionen auf ja oder nein setzen
  • Anzeige der Liste aktiver Cron-Aufgaben (geplante Aufgaben) mit deren Informationen wie Argumente, nächste Ausführung usw.
  • Geplante Aufgaben bereinigen und löschen
  • Benutzerfreundlich und einfach zu bedienen

Unterstützung für Multisite

  • Das Plugin ist mit Multisite-Installationen kompatibel
  • Nur die Haupt-Website kann das gesamte Netzwerk einsehen, reinigen und optimieren. Andere Websites im Netzwerk können diese Aufgaben nicht durchführen. Wir haben uns für diese Philosophie entschieden, weil wir sicher sind, dass deine Datenbank wertvoll ist und nur der Superadministrator solche Aktionen durchführen sollte.
  • Du kannst alle Websites von einem Ort aus bereinigen (der Haupt-Website). Du kannst auch bestimmte Websites angeben, die du bereinigen möchtest.

Durch die Verwendung des ADC-Plugins wirst du

  • Einen Überblick gewinnen: Das Plugin hilft dir, einen Überblick darüber zu bekommen, was in deiner Datenbank passiert. Es meldet alle unbenutzten/verwaisten Elemente, die bereinigt werden sollten, es gibt die Anzahl der Tabellen/Optionen/Aufgaben aus, die du hast usw. Auf diese Weise kannst du deine Datenbank steuern, falls etwas schief läuft.

  • Zeit sparen: Du kannst angeben, welche Elemente bereinigt/optimiert/repariert werden sollen, wie viele Tage die Daten aufbewahrt werden sollen und wie häufig die Bereinigung/Optimierung/Reparatur stattfinden soll. Das Plugin automatisiert dann den Prozess, sodass er automatisch auf der Grundlage deiner Einstellungen abläuft.

  • Speicherplatz sparen: Durch das Löschen unbenutzter/verwaister Elemente sparst du Speicherplatz in deiner Datenbank und erstellst schnellere Backups, da die Datei des Backups kleiner ist.

Pro-Funktionen (Offizielle Website)

Wusstest du, dass selbst nach dem Löschen eines Plugins/Themes von deiner WordPress-Website einige Überbleibsel in deiner Datenbank verbleiben können? Zum Beispiel verwaiste Optionen, verwaiste Tabellen und verwaiste Cron-Aufgaben. Wie du vielleicht weißt, kümmern sich nicht alle Plugins/Themes um die Haushaltung deiner WordPress-Datenbank. Solange du Plugins/Themes entfernst, werden sich Reste in deiner Datenbank ansammeln und die Leistung deiner Website beeinflussen. Die Pro-Version von Advanced Database Cleaner hilft dir, all diese Reste zu entfernen und eine tiefgreifende Datenbankbereinigung durchzuführen. In der Pro-Version kannst du:

  • Klassifiziere Optionen nach ihrem „Ersteller“. Dieser kann sein: Plugin-Optionen, Theme-Optionen oder WP-Kern-Optionen
  • Erkenne und lösche verwaiste Optionen. Deine „wp_options“-Tabelle kann voller verwaister Optionen sein und daher die Leistung des Ladens von Daten aus ihr beeinträchtigen, was zu einer langsamen Website führen kann. Das Bereinigen verwaister Optionen ist dann wichtig.
  • Klassifiziere Tabellen nach ihrem „Ersteller“. Dieser kann sein: Plugin-Tabellen, Theme-Tabellen oder WP-Kern-Tabellen
  • Erkenne und lösche verwaiste Tabellen. Wie bei Optionen kannst du auch einige verwaiste Tabellen haben, die von Plugins/Themes erstellt wurden, die du nicht mehr verwendest. Wenn du verwaiste Tabellen bereinigst, verringert sich die Größe deiner Datenbank.
  • Klassifiziere alle geplanten Aufgaben (Cron Jobs) nach ihrem „Ersteller“. Dieser kann sein: geplante Plugin-Aufgabe, geplante Theme-Aufgabe oder geplante WP-Kern-Aufgabe
  • Erkenne und lösche verwaiste Cron-Aufgaben. Nachdem du ein Plugin/Theme deinstalliert hast, können manche der zugehörigen Cron-Aufgaben noch aktiv sein, sodass WordPress unbekannte Funktionen aufruft. Mit der Pro-Version kannst du verwaiste Aufgaben erkennen und löschen.
  • Suchen & Optionen, Tabellen und Cron-Aufgaben basierend auf verschiedenen Kriterien wie „Name“, „Ersteller“, „Wert“ usw. filtern
  • Premium-Support erhalten: Wir bieten dir schnelle Unterstützung sowie alle technischen Antworten, damit du deine Datenbank effizient bereinigen kannst.

Übersetzungen

Du kannst gerne über die WordPress-Übersetzungs-Website zur Übersetzung des Plugins beitragen.

Dank an

Screenshots

  • Datenbank mit zu reinigenden Elementen
  • Betrachtung von Elementen vor der Bereinigung (am Beispiel von automatischen Revisionen)
  • Geplante Aufgabe für die Bereinigung
  • Tabellenübersicht (Überprüfung der Tabellen ist in PRO verfügbar)
  • Geplante Aufgabe für die Tabellenoptimierung/-Reparatur
  • Optionenübersicht (Überprüfung der Optionen ist in PRO verfügbar)
  • Übersicht geplanter Aufgaben (Überprüfung von geplanten Aufgaben ist in PRO verfügbar)
  • Übersichts- und Einstellungsseite

Installation

Dieser Abschnitt beschreibt, wie du das Plugin installierst. Im Allgemeinen gibt es 3 Möglichkeiten, dieses Plugin, wie jedes andere WordPress-Plugin, zu installieren.

1. Über das WordPress-Dashboard

  • Klicke im Plugin-Dashboard auf „Installieren“.
  • Suche nach „advanced-database-cleaner“.
  • Klicke auf die Schaltfläche „Jetzt installieren“.
  • Aktiviere das Plugin auf der gleichen Seite oder im Plugin-Dashboard.

2. Über das Hochladen des Plugins in das WordPress-Dashboard

  • Lade das Plugin von (https://de.wordpress.org/plugins/advanced-database-cleaner/) auf deinen Computer herunter.
  • Klicke im Plugin-Dashboard auf „Installieren“.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche „Plugin hochladen“.
  • Wähle die Zip-Datei des Plugins aus, die du zuvor auf deinen Computer heruntergeladen hast
  • Klicke auf „Jetzt installieren“.
  • Aktiviere das Plugin über das Plugin-Dashboard.

3. Per FTP

  • Lade das Plugin von (https://de.wordpress.org/plugins/advanced-database-cleaner/) auf deinen Computer herunter.
  • Entpacke die Zip-Datei, wodurch das Verzeichnis „advanced-database-cleaner-3.0.0“ entpackt wird
  • Lade das Verzeichnis „advanced-database-cleaner“ (im entpackten Ordner enthalten) in das Verzeichnis /wp-content/plugins/ auf deinen Webspace hoch
  • Aktiviere das Plugin über das Plugin-Dashboard.

Für die Multisite-Installation

  • Melde dich auf deiner primären Website an und gehe zu „Meine Websites“ » „Netzwerkverwaltung“ » „Plugins“
  • Installieren Sie das Plugin auf eine der oben genannten Weisen.
  • Aktiviere das Plugin netzwerkweit (Beachte, dass nur die Hauptseite Zugriff auf das Plugin haben kann)

Wo wird das Plugin-Menü angezeigt?

  • Die Plugin-Seite erreichst du über „Dashboard“ » „Werkzeuge“ » „WP DB Cleaner“ oder über das linke Menü „WP DB Cleaner“ (Du kannst dies über die Plugin-Einstellungen ändern)

FAQ

Was bedeutet „meine Datenbank bereinigen“?

Während du WordPress verwendest, sammeln sich eine Menge zusätzlicher Daten wie Revisionen, Spam-Kommentare, gelöschte Kommentare, etc. in deiner Datenbank an. Das Entfernen dieser unnötigen Daten wird deine Datenbankgröße reduzieren, beschleunigt den Backup-Prozess und beschleunigt ebenso deine Website.

Ist es sicher meine Datenbank zu reinigen?

Ja, ist es. Wir führen keinen Code aus, der deine Website zerstören oder deine Beiträge, Seiten, Kommentare usw. löschen kann. Stelle jedoch sicher, dass du vor jeder Bereinigung immer ein Backup deiner Datenbank erstellst. Dies ist nicht optional, sondern erforderlich! Es ist immer besser, auf Nummer sicher zu gehen!

Was bedeutet „optimiere meine Datenbank“?

Durch die Optimierung deiner Datenbank werden nicht genutzte Speicherbereiche in Tabellen zurückgewonnen, wodurch Speicherplatz reduziert und die Effizienz beim Zugriff auf Tabellen verbessert wird. Die Optimierung der Datenbank kann die Performance erheblich verbessern, vor allem auf Websites, die viel Traffic oder eine große Menge an Inhalten haben. Die Optimierung deiner Datenbank ist absolut sicher.

Ist es sicher die Crons zu reinigen (geplante Aufgaben)?

Eine geplante Aufgabe ermöglicht es Plugins, bestimmte Aktionen zu festgelegten Zeitpunkten auszuführen, ohne dass zu diesem Zeitpunkt manuell Code ausgeführt werden muss. WordPress selbst verwendet einige geplante Aufgaben, um einige regelmäßige Aktionen durchzuführen. Einige geplante Aufgaben werden jedoch möglicherweise nicht entfernt, selbst wenn die verantwortlichen Plugins aus deiner WordPress-Installation gelöscht wurden. Wie du weißt, kümmern sich nicht alle Plugins um die Pflege deiner WordPress-Installation. Daher kann das Löschen dieser unnötigen Aufgaben helfen deine Website sauber zu halten. Es sollte beachtet werden, dass die Bereinigen geplanter Aufgaben solange sicher ist, solange du weißt, welche Aufgaben zu bereinigen sind. Wenn du dir nicht sicher bist, ist es besser, keine Aufgabe zu löschen.

Was bedeutet „Revisionen“? Was für ein SQL-Code wird verwendet, um dies zu reinigen?

WordPress speichert eine Aufzeichnung („Revision“ genannt) von jedem gespeicherten Entwurf oder jeder veröffentlichten Aktualisierung. Dieses System ermöglicht es dir zu sehen welche Änderungen im Laufe der Zeit in jedem Beitrag und jeder Seite gemacht wurden. Allerdings kann dies zu einer Menge an unnötiger Daten in deiner WordPress-Datenbank führen, die viel Platz verbrauchen. Die SQL-Abfrage, die vom Plugin verwendet wird, um alle Revisionen zu säubern, ist:
DELETE FROM posts WHERE post_type = ‚revision‘

Was bedeutet „automatische Entwürfe“? Was für ein SQL-Code wird verwendet, um dies zu reinigen?

WordPress speichert automatisch deine Beiträge/Seiten, während du sie bearbeitest. Dies wird als automatische Entwürfe bezeichnet. Wenn du nicht auf die Schaltfläche Veröffentlichen/Aktualisieren klickst, wird der Beitrag oder die Seite als automatischer Entwurf gespeichert und jede Änderung an deinem Beitrag oder deiner Seite ist nicht auf deiner öffentlichen Website sichtbar. Im Laufe der Zeit kannst du mehrere automatische Entwürfe haben, die du nie veröffentlichst und daher reinigen kannst. Die SQL-Abfrage, die vom Plugin verwendet wird, um alle automatische Entwürfe zu säubern, ist:
DELETE FROM posts WHERE post_status = ‚auto-draft‘

Was bedeutet „Ausstehende Kommentare“? Was für ein SQL-Code wird verwendet, um dies zu reinigen?

Ausstehende Kommentare sind Kommentare, die von Benutzern veröffentlicht wurden und die auf deine Genehmigung warten, bevor diese auf deiner Website erscheinen. In manchen Fällen müsst du all diese Kommentare bereinigen. Die SQL-Abfrage, die von diesem Plugin zum Löschen aller ausstehender Kommentare verwendet wird, ist:
DELETE FROM comments WHERE comment_approved = ‚0‘

Was bedeutet „Spam-Kommentare“? Was für ein SQL-Code wird verwendet, um dies zu reinigen?

Es ist ein Kommentar, den du (oder ein Plugin) als Spam markiert hast. Die SQL-Abfrage, die vom Plugin verwendet wird, um alle Spam-Kommentare zu säubern, ist:
DELETE FROM comments WHERE comment_approved = ’spam‘

Was bedeutet „Kommentare im Papierkorb“? Was für ein SQL-Code wird verwendet, um dies zu reinigen?

Ein „Kommentar im Papierkorb“ ist ein Kommentar, den du aus deinem WordPress gelöscht hast und der in den Papierkorb verschoben wurde. Ein „Kommentar im Papierkorb“ ist in deiner Website nicht sichtbar und sollte für immer gelöscht werden. Die SQL-Abfrage, die vom Plugin verwendet wird, um alle „Kommentar im Papierkorb“ zu reinigen, lautet:
DELETE FROM comments WHERE comment_approved = ‚trash‘

Was bedeutet „Trackback“? Was für ein SQL-Code wird verwendet, um dies zu reinigen?

Mit Trackbacks kannst du andere Website-Betreiber darüber informieren, dass du auf deren Artikel auf deiner Website verlinkt hast. Solche Trackbacks können dazu verwendet werden, große Mengen an Spam zu versenden. Spammer verwenden sie, um ihre Links auf so vielen Websites wie möglich zu platzieren. Deshalb solltest du sie deaktivieren/bereinigen, wenn du sie nicht verwendest. Die SQL-Abfrage, die das Plugin zum Bereinigen von Trackbacks verwendet, lautet:
DELETE FROM comments WHERE comment_type = ‚trackback‘

Was bedeutet „Pingback“? Was für ein SQL-Code wird verwendet, um dies zu reinigen?

Pingbacks ermöglichen es dir, andere Website-Betreiber darüber zu informieren, dass du auf deren Artikel auf deiner Website verlinkt hast. Pingbacks wurden entwickelt, um einige Probleme zu lösen, die man bei Trackbacks sah. Obwohl es einige kleine technische Unterschiede gibt, ist ein Trackback im Grunde das Gleiche wie ein Pingback. Solche Pingbacks können genutzt werden, um riesige Mengen an Spam zu versenden. Spammer nutzen sie, um ihre Links auf so vielen Seiten wie möglich zu platzieren. Aus diesem Grund sollten sie deaktiviert/gereinigt werden, wenn du sie nicht verwendest. Die SQL-Abfrage, die das Plugin zum Bereinigen von Pingbacks verwendet, lautet:
DELETE FROM comments WHERE comment_type = ‚pingback‘

Was bedeutet „Verwaiste Beitragsmetadaten“? Was für ein SQL-Code wird verwendet, um dies zu reinigen?

Die Beitragsmetadaten sind die Informationen, die du Besuchern über jeden Beitrag zur Verfügung stellst. Diese Informationen umfassen normalerweise den Autor des Beitrags, wann er geschrieben (oder veröffentlicht) wurde und wie der Autor diesen bestimmten Beitrag kategorisiert hat. In manchen Fällen verwaisen diese Beitragsmetadateninformationen und gehören zu keinem Beitrag. Sie werden dann als „verwaiste Beitragsmetadaten“ bezeichnet und sollten, da sie nicht nützlich sind, gereinigt werden. Die SQL-Abfrage, die vom Plugin verwendet wird, um alle verwaisten Beitragsmetadaten zu säubern, ist:
DELETE pm FROM postmeta pm LEFT JOIN posts wp ON wp.ID = pm.post_id WHERE wp.ID IS NULL

Was bedeutet „Verwaiste Kommentarmetadaten“? Was für ein SQL-Code wird verwendet, um dies zu reinigen?

Das gleiche wie „Verwaiste Beitragsmetadaten“ mit dem Unterschied, dass „Verwaiste Kommentarmetadaten“ Kommentare und nicht Beiträge betreffen. Die SQL-Abfrage, die vom Plugin verwendet wird, um alle verwaisten Kommentarmetadaten zu reinigen, ist:
DELETE FROM commentmeta WHERE comment_id NOT IN (SELECT comment_id FROM comments)

Was bedeutet „Verwaiste Benutzermetadaten“? Was für ein SQL-Code wird verwendet, um dies zu reinigen?

Die Benutzermetadaten sind die Informationen, die du Besuchern über jeden Benutzer zur Verfügung stellst. Diese Informationen umfassen in der Regel zusätzliche Daten, die nicht in der Benutzertabelle von WordPress gespeichert sind. In manchen Fällen verwaisen einige Benutzermetadateninformationen und gehören zu keinem Benutzer. Sie werden dann „Verwaiste Benutzermetadaten“ genannt und sollten gereinigt werden, da sie nicht nützlich sind. Die SQL-Abfrage, die das Plugin zum Bereinigen von verwaisten Benutzermetadaten verwendet, lautet:
DELETE FROM usermeta WHERE user_id NOT IN (SELECT ID FROM users)

Was bedeutet „Verwaiste Begriffsmetadaten“? Was für ein SQL-Code wird verwendet, um dies zu reinigen?

Die Begriffsmetadaten sind die Informationen, die für jeden Taxonomie-Begriff bereitgestellt werden. Diese Informationen umfassen normalerweise zusätzliche Daten, die nicht in der Begriffstabelle von WordPress gespeichert sind. In manchen Fällen verwaisen einige Begriffsmetadateninformationen und gehören zu keinem Taxonomie-Begriff. Sie werden dann „Verwaiste Begriffsmetadaten“ genannt und sollten gereinigt werden, da sie nicht nützlich sind. Die SQL-Abfrage, die das Plugin zum Bereinigen von verwaisten Begriffsmetadaten verwendet, lautet:
DELETE FROM termmeta WHERE term_id NOT IN (SELECT term_id FROM terms)

Was bedeutet „Verwaiste Bezugsdaten“? Was für ein SQL-Code wird verwendet, um dies zu reinigen?

Manchmal wird die Tabelle wp_term_relationships mit vielen verwaisten Bezugsdaten aufgebläht. Dies geschieht besonders oft, wenn du deine Website nicht als Blog verwendest, sondern als eine andere Art von Content-Website, wo Beiträge regelmäßig gelöscht werden. Im Laufe der Zeit können sich tausende Bezugsdaten für Beiträge, die nicht mehr existieren und die viel Platz benötigen ansammeln. Die SQL-Abfrage, die vom Plugin verwendet wird, um alle verwaisten Bezugsdaten zu säubern, ist:
DELETE FROM term_relationships WHERE term_taxonomy_id=1 AND object_id NOT IN (SELECT id FROM posts)

Was bedeutet „Verfallene Transienten“?

Transienten sind eine Möglichkeit, zwischengespeicherte Daten in der WordPress-DB vorübergehend zu speichern, indem man ihnen einen Namen und einen Zeitraum gibt, nach dem sie verfallen und gelöscht werden. Dies trägt dazu bei, die Leistung von WordPress zu verbessern und deine Website zu beschleunigen, während die gesamte Serverlast reduziert wird. Verfallene Transienten sind Transienten, die abgelaufen sind und noch in der Datenbank existieren. Diese können sicher gereinigt werden. Das Haushalten mit Transienten ist jetzt Teil des WordPress-Kerns (ab Version 4.9), sodass du sie nicht mehr manuell entfernen musst, es sei denn, du hast spezielle Anforderungen.

Ist dieses Plugin mit Multisite kompatibel?

Ja, es ist mit Multisite kompatibel. Es sollte beachtet werden, dass nur die Hauptseite des Netzwerks die Datenbank und verwaiste Elemente des gesamten Netzwerks bereinigen kann. Wir verhindern, dass andere Websites deine Datenbank bereinigen, da wir glauben, dass nur der Superadministrator das Recht hat, eine solche Operation durchzuführen. Deine Datenbank ist wertvoll!

Ist dieses Plugin mit SharDB, HyperDB oder Multi-DB kompatibel?

Gegenwärtig ist das Plugin vermutlich nicht kompatibel mit SharDB, HyperDB oder Multi-DB. Wir werden versuchen, es in den kommenden Versionen kompatibel zu machen.

Bereinigt sich dieses Plugin nach der Deinstallation?

Wir bereinigen deine WordPress-Website. Es wäre eine Schande, wenn sich das Plugin nach einer Deinstallation nicht selbst säubern würde! Selbstverständlich ja. Das Plugin reinigt sich selbst und sobald es deinstalliert ist entfernt es alle Daten, die verwendet wurden um seine Einstellungen zu speichern.

Rezensionen

29. November 2021
Best database management plugin, assuming you know what you are doing. Beginners should research before clicking buttons as this plugin has a lot of power in a small package.
28. November 2021
Un plug-in che fa davvero quello che promette a un costo sensato. Facile da utilizzare, completo ed efficace. Un must have per me.
25. November 2021
Redujo la base de datos en 100 megas de 310... ahora la web va más rápida.
24. November 2021
Super handy, simple to understand and efficient plugin!
Alle 915 Rezensionen lesen

Mitwirkende & Entwickler

„Advanced Database Cleaner“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Advanced Database Cleaner“ wurde in 5 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Advanced Database Cleaner“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

3.0.3 – 06/10/2020

  • Verbesserung: Bereinigung des Quelltextes durch Löschen von nicht verwendeten Quelltextblöcken
  • Verbesserung: Verbesserung der Sicherheit des Plugins

3.0.2 – 01/09/2020

  • Fehlerbehebung: Behebung eines Problems auf der Registerkarte „Allgemeine Bereinigung“, das verhinderte, dass Benutzer verwaiste Objekte löschen konnten
  • Verbesserung: Wir verwenden jetzt SweetAlert für alle Popup-Boxen
  • Verbesserung: Verbesserung des JavaScript-Quelltextes
  • Verbesserung: Verbesserung einiger Quelltextblöcke
  • Verbesserung: Verbesserung der Sicherheit des Plugins

3.0.1 – 26/08/2020

  • Fehlerbehebung: Einige Aufrufe in der JS-Datei wurden korrigiert
  • Fehlerbehebung: Die Warnung „Deprecated: array_key_exists()“ ist nun behoben
  • Fehlerbehebung: Ein Problem mit „failed to open stream: No such file or directory“ ist nun behoben
  • Mit WordPress 5.5 getestet
  • Neue Funktionen in Kürze!

3.0.0 – 05/12/2019

  • WICHTIGER HINWEIS FÜR PRO-BENUTZER: Nachdem du von einer alten Version auf 3.0.0 aktualisiert hast, wirst du feststellen, dass WordPress das Plugin aufgrund eines Fehlers deaktiviert hat: „Plugin-Datei existiert nicht“. Das liegt daran, dass wir den Namen des Pro-Plugin-Ordners von „advanced-db-cleaner“ in „advanced-database-cleaner-pro“ umbenannt haben, was dazu führt, dass WordPress den alten nicht mehr finden kann und das Plugin deshalb deaktiviert. Aktiviere es einfach wieder. Es macht nichts kaputt. Sobald du das Plugin wieder aktiviert hast, wird es ohne Probleme weiterarbeiten. Wahrscheinlich wirst du nach diesem Upgrade auch die Pro-Version verlieren (Dies liegt an einem Konflikt zwischen der Kostenlosen- und der Pro-Version, der nun behoben ist). Sollte dies der Fall sein, folge bitte diesen Schritten, um deine Pro-Version mit allen neuen Funktionen wiederherzustellen: (https://sigmaplugin.com/blog/restore-pro-version-after-upgrade-to-3-0-0)

  • KOMPATIBILITÄT: Das Plugin ist mit WordPress 5.3 getestet worden

  • ÄNDERUNG: Einige Änderungen in der Datei readme.txt
  • ENTFERNT: Entwürfe werden in 3.0.0 nicht mehr gereinigt, da viele Benutzer berichtet haben, dass Entwürfe für sie nützlich sind
  • Neu: Du kannst jetzt neue Elemente bereinigen: Pingbacks, Trackbacks, verwaiste Benutzermetadaten, verwaiste Begriffsmetadaten, verfallene Transienten
  • Neu: Das Plugin-Symbol, im linken Seitenmenü, wurde zur Farbe Weiß geändert
  • Neu: Text-Domäne in „advanced-database-cleaner“ abgeändert
  • Neu: Verbesserungen am Aussehen und der Bedienung des Plugins
  • Neu: Die Seitenleiste wurde in der kostenlosen Version geändert und in der Pro-Version gelöscht
  • Neu: Für Optionen haben wir die Spalte Optionsgröße und zwei neue Aktionen hinzugefügt: Autoload auf nein / ja setzen
  • Neu: Für Tabellen haben wir zwei Aktionen hinzugefügt: Tabellen leeren und Tabellen reparieren
  • Neu: Du kannst jetzt alle Einträge ordnen und sortieren
  • Neu: Du kannst die Anzahl der Einträge pro Seite ändern
  • Neu: Du kannst die Daten der letzten x Tage von der Bereinigung ausschließen und nur Daten bereinigen, die älter sind als die von dir angegebene Anzahl an Tagen
  • Neu: Du kannst Elemente angeben, die in einer geplanten Aufgabe gereinigt werden sollen. Du kannst auch so viele geplante Aufgaben erstellen, wie du benötigst.
  • Neu: Informationen zu jeder Zeile der nicht verwendeten Daten in der Registerkarte „Allgemeine Bereinigung“ hinzugefügt, damit Benutzer mehr über die einzelnen zu bereinigenden Elemente wissen.
  • Neu: Anzeige/Ansicht von Elementen vor der Bereinigung (im Reiter „Allgemeine Bereinigung“) ist jetzt in der kostenlosen Version
  • Neu: Neue Einstellung zum Ausblenden der Registerkarte „Premium“ in der kostenlosen Version hinzugefügt
  • Fehlerbehebung: Einige Zeichenfolgen mit korrekter Textdomäne ausgebessert
  • Fehlerbehebung: Einige Aufgaben mit Argumenten konnten nicht bereinigt werden. Dies ist jetzt behoben
  • Fehlerbehebung: Einige Aufgaben mit demselben Hook-Namen und unterschiedlichen Argumenten wurden nicht angezeigt. Dies ist jetzt behoben
  • Fehlerbehebung: In einigen früheren Versionen wurden Tabellen für manche Benutzer nicht angezeigt. Dies wurde behoben
  • GESCHWINDIGKEIT: Alle vom Plugin verwendeten Bilder sind jetzt im SVG-Format vorhanden
  • GESCHWINDIGKEIT: Umstrukturierung des gesamten Quelltextes für eine bessere Leistung
  • SICHERHEIT: Formulare mit _wpnonce versehen
  • Neu (PRO): „Pro“ zum Titel der Pro-Version hinzugefügt, um zwischen der kostenlosen und der Pro-Version zu unterscheiden
  • Neu (PRO): Du kannst jetzt alle Elemente suchen und filtern: Optionen, Tabellen, Aufgaben etc. – nach mehreren Kriterien
  • Neu (PRO): Fortschrittsbalken bei der Suche nach verwaisten Objekten hinzugefügt, um die noch zu bearbeitenden Objekte anzuzeigen
  • Neu (PRO): Es wurde eine Kategorie namens „Nicht kategorisiert“ hinzugefügt, damit Benutzer Einträge erkennen können, die noch nicht kategorisiert wurden
  • Fehlerbehebung (PRO): Das Problem mit der Aktivierung ist nun behoben
  • Fehlerbehebung (PRO): Das Überprüfen von verwaisten Einträgen erzeugte Zeitüberschreitungsfehler für große Datenbanken, wir verwenden jetzt Ajax, um dies zu lösen
  • Fehlerbehebung (PRO): Ein Konflikt zwischen der kostenlosen und der Pro-Version ist jetzt behoben
  • GESCHWINDIGKEIT (PRO): Wir verwenden jetzt eine verbesserte neue Aktualisierungsklasse, die vom EDD-Plugin bereitgestellt wird
  • GESCHWINDIGKEIT (PRO): autoload von allen verwendeten Optionen des Plugins auf no gesetzt
  • GESCHWINDIGKEIT (PRO): Das Plugin speichert die Überprüfungsergebnisse nicht mehr in der DB. Wir verwenden stattdessen Dateien.
  • SICHERHEIT (PRO): Die Lizenz wird jetzt nach der Aktivierung aus Sicherheitsgründen ausgeblendet
  • WEBSITE (PRO): Du kannst nun deine Kaufhistorie und Downloads einsehen, eine Rechnung generieren, deine Lizenz erweitern usw. Weiterlesen
  • WEBSITE (PRO): Erweiterungen der Premium-Plugin-Seite

2.0.0

  • Einige Änderungen in der Datei readme.txt
  • Änderung der Art und Weise, wie das Plugin übersetzt werden kann
  • Korrektur von __() zu einigen Texten
  • Korrektur einiger Anzeigetexte
  • Große Stil-Veränderungen
  • Restrukturierung des gesamten Quelltextes für eine bessere Performance
  • Erstellung der Plugin-Hauptseite: (https://sigmaplugin.com/downloads/wordpress-advanced-database-cleaner)
  • Sprachunterstützung hinzugefügt
  • Korrektur der Zeitverschiebung für geplante Aufgaben
  • InnoDB-Tabellen werden nun bei der Optimierung übersprungen
  • Größe toter Tabellendaten von „o“ zu „KB“ geändert
  • Das Hauptmenü ist nun unter „Werkzeuge“ und nicht mehr unter „Einstellungen“
  • Separates linkes Menü hinzugefügt (deaktivierbar)
  • Übersichtsseite mit einigen nützlichen Informationen hinzugefügt
  • Einstellungsseite hinzugefügt
  • „Datenbank zurücksetzen“ befindet sich nun in einem separaten Plugin (bitte die Plugin-Seite ansehen)
  • Multisite: Nur die Hauptseite kann nun das Netzwerk reinigen
  • Neue Funktion: Betrachtung von Elementen vor dem Reinigen (Pro)
  • Neue Funktion: betrachte und reinige Optionen
  • Neue Funktion: Erkennung von verwaisten Optionen, Plugin-Optionen, Themes-Optionen und WP-Optionen (Pro)
  • Neue Funktion: Betrachte und reinige Cron Jobs (geplante Aufgaben)
  • Neue Funktion: Erkennung von verwaisten Aufgaben, Plugin-Aufgaben, Themes-Aufgaben und WP-Aufgaben (Pro)
  • Neue Funktion: zeige und reinige Datenbanktabellen
  • Neue Funktion: Erkennung von verwaisten Tabellen, Plugin-Tabellen, Themes-Tabellen und WP-Tabellen (Pro)

1.3.7

  • „Beitrags-Papierkorb säubern“ hinzugefügt
  • FAQ überarbeitet
  • LiesMich Datei überarbeitet
  • Getestet bis zu: 4.4

1.3.6

  • Ein Problem dem Spenden-Button behoben
  • Verwendung von _e() und __() für alle Texte im Plugin

1.3.5

  • Neue Funktion: „Cron bereinigen“ hinzugefügt. Du kannst nun unnötige geplante Aufgaben säubern.
  • FAQ überarbeitet

1.3.1

  • FAQ hinzugefügt

1.3.0

  • Einige Code-Optimierungen
  • Neue Funktion: Multisite-Unterstützung. Du kannst nun deine Datenbank in einer Multisite-Installation bereinigen und optimieren.

1.2.3

  • Einige Optimierungen und Stil-Modifikationen
  • Neue Funktion: Zeitplan hinzugefügt. Du kannst nun die Bereinigung und Optimierung deiner Datenbank planen.

1.2.2

  • Einige Optimierungen und Stil-Modifikationen

1.2.1

  • Einige Optimierungen und Stil-Modifikationen
  • Die Registerkarte „Datenbank reinigen“ zeigt nun nur Elemente an, die gereinigt werden sollten, anstatt alle Elemente aufzulisten.
  • Der „Datenbank reinigen“-Tab zeigt nun ein Icon, welches den Status deiner Tabellen kennzeichnet.
  • Die Registerkarte „Datenbank optimieren“ zeigt nun nur Tabellen an, die optimiert werden sollten, anstatt alle Tabellen aufzulisten.
  • Der „Optimiere Datenbank“-Tab zeigt nun ein Icon, welches den Status deiner Tabellen kennzeichnet.
  • „Datenbank zurücksetzen“ zeigt nun eine Warnung, bevor die Datenbank zurückgesetzt wird.

1.2.0

  • Einige Optimierungen und Stil-Modifikationen
  • Neue Funktion: „Datenbank zurücksetzen“ hinzugefügt

1.1.1

  • Einige Optimierungen und Stil-Modifikationen
  • „Spenden-Link“ hinzugefügt

1.1.0

  • Einige Optimierungen und Stil-Modifikationen
  • Neue Funktion: „Optimiere Datenbank“ hinzugefügt

1.0.0

  • Erste Veröffentlichung: Hallo Welt!