AMP

Beschreibung

Seitenerfahrung (engl.) (PX) ist eine Reihe an Ranking-Signalen – inklusive Core Web Vitals (engl.) (CWV) – um die Benutzererfahrung bei der Interaktion einer Webseite zu messen. AMP ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das viele Optimierungen und Best Practices automatisch auf deiner Website umsetzt, um es für dich einfacher zu machen, deinen Benutzern eine gute Seitenerfahrung zu bieten. Das offizielle AMP-Plugin, das vom AMP-Team unterstützt wird, macht es leicht, die Leistung von AMP zu deiner WordPress-Website zu bringen. Es integriert sich reibungslos in den normalen Veröffentlichungsprozess und erlaubt die Benutzung von vorhandenen Themes und Plugins.

Für weitere Videos wie dieses, sieh dir unsere laufende Serie AMP für WordPress (engl.) an.

Die Kern-Funktionen des Plugins beinhalten:

  1. Automatisiert den Prozess, AMP-gültiges Markup zu generieren, wo immer möglich. Lässt Benutzer ihren Standard-Worklflow folgen, den sie von WordPress kennen.
  2. Stellt effektive Überprüfungswerkzeuge bereit, um Benutzern zu helfen, mit AMP-Inkompatibilitäten umzugehen, wenn sie auftreten, einschließlich Mechanismen zur Identifizierung, in den richtigen Kontext bringen und Lösung von Problemen, die durch Überprüfungsfehler verursacht werden.
  3. Bietet Entwicklungsunterstützung, um es WordPress-Entwicklern zu erleichtern, AMP-kompatible Ökosystemkomponenten zu erstellen und Websites und Lösungen mit eingebauter AMP-Kompatibilität zu entwickeln.
  4. Unterstützung der Auslieferung von AMP-Seiten, um es Website-Betreibern zu erleichtern, die Vorteile der mobilen Weiterleitung, der AMP-zu-AMP-Verknüpfung und der Generierung von optimiertem AMP standardmäßig zu benutzen (über die PHP-Portierung von AMP Optimizer).
  5. Bietet eine schlüsselfertige Lösung für Teile der WordPress-Ersteller, um in kürzester Zeit von Null auf AMP-Seiten zu veröffentlichen, unabhängig von technischem Know-how oder der Verfügbarkeit von Ressourcen.

Das offizielle AMP-Plugin für WordPress ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das dir hilft, benutzerorientierte WordPress-Websites zu erstellen, das heißt Websites, die schnell, wunderschön, sicher, ansprechend und zugänglich sind. Eine benutzerorientierte Website bietet Erlebnisse, die deine Benutzer begeistern und daher das Benutzerengagement und den Erfolg deiner Website steigern werden. Und entgegen der weit verbreiteten Annahme, dass AMP nur für mobile Websites gedacht ist (es steht nicht mehr für Accelerated Mobile Pages!), ist AMP ein vollständig responsives Web-Komponenten-Framework, was bedeutet, dass du AMP-Erlebnisse für deine Benutzer sowohl auf mobilen als auch auf Desktop-Geräten bereitstellen kannst.

AMP-Plugin-Zielgruppe: Jeder

Dieses Plugin kann sowohl von Entwicklern als auch von Nicht-Entwicklern benutzt werden:

  • Wenn du Entwickler oder ein technisch versierter Benutzer bist, kannst du die Vorteile der erweiterten Entwickler-Werkzeuge benutzen, die das AMP-Plugin zur Verfügung stellt, um Gültigkeitsprobleme deiner Website zu beheben und volle AMP-Kompatibilität zu erreichen.
  • Wenn du kein Entwickler oder technisch versierter Benutzer bist oder du dich einfach nicht mit Gültigkeitsproblemen und Entwicklungsaufgaben beschäftigen möchtest, ermöglicht dir das AMP-Plugin, vollständig AMP-kompatible Seiten mit verschiedenen Konfigurationen zusammenzustellen, die AMP-kompatible Komponenten nutzen. Das Plugin hilft dir, mit Gültigkeitsproblemen umzugehen, indem es ungültiges AMP-Markup entfernt, wo es möglich ist, oder AMP-inkompatible Plugins auf AMP-Seiten ganz unterdrückt.

Das Ergebnis ist, dass das AMP-Plugin für dich hilfreich sein kann, egal, wie deine technische Expertise ist.

Template-Modi

Das offizielle AMP-Plugin ermöglicht es Website-Besitzern, ihren Benutzern AMP auf verschiedene Arten anzubieten, die als Template-Modi bezeichnet werden: Standard-, Übergangs-, und Lesemodus. Die Unterschiede zwischen ihnen liegen in der Anzahl der benutzten Themes (ein oder zwei) und in der Anzahl der Versionen der Website (nicht-AMP, AMP). Jeder Template-Modus bringt seinen eigenen Nutzen mit sich und bedient die Bedürfnisse verschiedener Szenarien im großen und vielfältigen WordPress-Ökosystem. Und in allen Fällen bietet das AMP-Plugin so viel Unterstützung wie möglich in Bezug auf die Automatisierung der Generierung von AMP-Seiten sowie die Aufrechterhaltung der gewählten AMP-Variante. Kurz gesagt, die verfügbaren Template-Modi sind die folgenden:

Standardmodus: Dieser Vorlagenmodus ist ideal, da es nur ein Theme für die Bedienung von Anfragen und eine einzige Version deiner Website gibt: die AMP-Version. Neben der Möglichkeit, dass deine gesamte Website AMP-first ist, hat dies den zusätzlichen Vorteil, dass die Entwicklungs- und Wartungskosten reduziert werden. Dieser Modus ist die beste Wahl für Websites, bei denen das Theme und die Plugins, die auf der Website benutzt werden, vollständig AMP-kompatibel sind. Es ist auch eine gute Option, wenn einige Komponenten nicht AMP-kompatibel sind, der Website-Besitzer aber die Ressourcen oder das Know-how hat, diese zu beheben. Sieh dir unser Showcase (engl.) von Websites an, die den Standardmodus benutzen.

Übergangsmodus: In diesem Modus wird ebenfalls ein einziges Theme benutzt, aber es kann zwei Versionen von jeder Seite geben: AMP und Nicht-AMP. Das aktive Theme wird für die Bereitstellung der AMP- und Nicht-AMP-Versionen einer bestimmten URL benutzt. Dieser Modus ist eine gute Wahl, wenn die Website ein Theme benutzt, das nicht vollständig AMP-kompatibel ist, aber die funktionalen Unterschiede zwischen den AMP- und Nicht-AMP-Seiten akzeptabel sind (aufgrund von Graceful Degradation). In diesem Fall können Benutzer, die von mobilen Geräten aus auf die Website zugreifen, die AMP-Version aufrufen und erhalten ein optimiertes Erlebnis, das auch das Erscheinungsbild der Nicht-AMP-Version beibehält. Sieh dir unser Showcase (engl.) von Websites an, die den Übergangsmodus benutzen.

Lesemodus: In diesem Modus gibt es zwei verschiedene Themes, eines für AMP-Seiten und ein anderes für Nicht-AMP-Seiten. Daher gibt es auch zwei Versionen der Website. Dieser Modus kann gewählt werden, wenn die Website ein AMP-inkompatibles Theme benutzt, aber das Ausmaß der Inkompatibilitäten ist ohne erhebliche Funktionseinschränkungen verbunden. Es ist auch eine gute Wahl, wenn du technisch nicht versiert bist (oder dich einfach nicht mit den Inkompatibilitäten auseinandersetzen möchtest) und daher vereinfachte und robuste Arbeitsabläufe möchtest, die es dir ermöglichen, die Vorteile von AMP mit minimalem Aufwand zu nutzen.

Verschiedene Modi werden in verschiedenen Szenarien empfohlen, je nach den Besonderheiten deiner Website und deiner Rolle. Wenn du das Plugin konfigurierst, wird es den Modus vorschlagen, der für dich am besten geeignet ist, basierend auf seiner Einschätzung des Themes und der Plugins, die auf deiner Website benutzt werden. Und unabhängig vom benutzten Modus hast du die Möglichkeit, deine gesamte Website oder nur einen Teil davon als AMP bereitzustellen. Dies gibt dir die Flexibilität, die du brauchst, um schrittweise mit der Aktivierung von AMP auf deiner Website zu beginnen.

AMP-Ökosystem

Es ist heute möglich, großartig aussehende benutzerorientierte Websites mit dem AMP-Plugin zusammenzustellen, indem man Themes und Plugins aus einem wachsenden AMP-kompatiblen Ökosystem auswählt. In diesem Zusammenhang fungiert das AMP-Plugin als Orchestrator des gesamten Prozesses zur Erstellung und Veröffentlichung von AMP-Inhalten. Es dient als Überprüfer und Verstärker, der es einfacher macht, AMP-Erlebnisse nicht nur zu erhalten, sondern sie auch mit Vertrauen zu pflegen.

Viele beliebte Theme- und Plugin-Entwickler haben sich bemüht, das offizielle AMP-Plugin zu unterstützen. Wenn du ein Theme wie Astra oder Newspack oder wenn du Plugins wie Yoast oder WP Forms benutzt – sie werden direkt funktionieren! Du kannst die wachsende Liste (engl.) der getesteten Themes und Plugins ansehen.

AMP-Entwicklung

Obwohl es ein wachsendes Ökosystem von AMP-kompatiblen WordPress-Komponenten gibt, ist es noch ein weiter Weg bis zur mehrheitlichen AMP-Kompatibilität im Ökosystem. Wenn du ein Entwickler bist oder die Ressourcen hast, um Entwicklungsprojekte zu verfolgen, möchtest du vielleicht in einigen Fällen ein eigenes Plugin oder Theme entwickeln, um deine speziellen Bedürfnisse zu erfüllen. Das offizielle AMP-Plugin kann dir dabei eine große Hilfe sein, indem es leistungsstarke und effektive Entwickler-Werkzeuge bereitstellt, die Licht in den AMP-Entwicklungsprozess bringen, wie er in WordPress abläuft. Dazu gehören Mechanismen, die die Ursachen von Überprüfungsproblemen aufzeigen, den kontextuellen Raum, um sie richtig zu verstehen, und Methoden, um mit ihnen während des Prozesses zur Erreichung der vollständigen AMP-Kompatibilität umzugehen. Lies mehr über Entwickler-Werkzeuge (engl.).

Erste Schritte

Um mehr über das Plugin zu erfahren und seine Funktionen zu nutzen und um deinen AMP-Workflow für die Veröffentlichung zu optimieren, schaue dir die offizielle AMP-Plugin-Produktseite (engl.) an.

Wenn du ein Entwickler bist, ermutigen wir dich, der Entwicklung dieses Plugins auf GitHub zu folgen (engl.) oder mitzuwirken (engl.).

Wir haben eine umfangreiche FAQ-Seite (engl.) und eine ausführliche Dokumentation eingerichtet, um dir den Start so einfach wie möglich zu machen.

Aber wenn du Hilfe benötigst, wir sind hier, um dich in den Supportforen (engl.) des Plugins zu unterstützen. Ebenso (für technische Fehler und Funktionsanfragen) über GitHub issues (engl.). Und unser florierendes AMP-Experten-Ökosystem (engl.) hat unabhängige Freelancer und Agenturen im Enterprise-Segment, wenn du kommerziellen Support benötigst!

Screenshots

  • Neuer Einrichtungsassistent, der dir beim Loslegen hilft.
  • Sowohl für Entwickler als auch für nicht-technische Inhaltsersteller entwickelt.
  • Theme-Auswahl, um die Erfahrung des Lesemodus zu verbessern.
  • Schau dir deine Website in einer Vorschau sowohl im Browser als auch auf Mobilgeräten an, bevor du deine Änderungen finalisierst.
  • Passe das Design von AMP-Seiten im Customizer an.
  • Öffne den Einrichtungsassistenten erneut, ändere einzelne Optionen oder verwalte erweiterte Einstellungen.

Installation

  1. Lade den Ordner in das /wp-content/plugins/ Verzeichnis hoch.
  2. Aktiviere das Plugin in WordPress im Menü „Plugins“​.
  3. Navigiere zu AMP > Einstellungen im WordPress Admin, um das Plugin zu konfigurieren. Benutze dort den Einrichtungsassistenten für eine geführte Einrichtung.

FAQ

Bitte schau dir die FAQs auf amp-wp.org (engl.) an. Du findest dort nicht die Antwort auf deine Frage? Bitte durchsuche das Support-Forum (engl.), um zu sehen, ob sie bereits diskutiert wurde. Falls nicht, erstelle bitte ein neues Support-Thema.

Rezensionen

22. Juni 2021
it's very hard to convert non amp site to amp if you are not technical expertise. but this plugin made it very easy. it is a very simple and lightweight. Support from the developers are also incredible.
8. Juni 2021
It automatically generates and validates a fast loading mobile version of the website. It's easy to set and to use.
7. Juni 2021
if you try to understand the options, you will know how easy of enabling the AMP for WordPress. This is the best plugin I have at my site. Support from the developers are incredible.
2. Juni 2021
Tuve estuve plugin durante mucho tiempo y noté que le faltaban muchas opciones. Al instalar el plugin AMP for WP descubrí un mundo de posibilidades...
Alle 300 Rezensionen lesen

Mitwirkende & Entwickler

„AMP“ wurde in 22 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „AMP“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

Für das Änderungsprotokoll des Plugins, schau dir bitte die Release-Seite auf GitHub an (engl.).