The SEO Framework

Beschreibung

Einfach für Anfänger, starke API für Experten.
WordPress-SEO für jedermann.

This plugin provides an automated, accessible, unbranded and extremely fast SEO solution for any WordPress website.

For optional advanced SEO tools and output, check out our free companion plugin Extension Manager. Visit our recently published Extensions overview page for more information about our extensions.

Dieses Plugin hilft dir, bessere SEO-Werte für deine Inhalte zu erreichen.
Am Ende des Tages hängt es jedoch alles davon ab, wie unterhaltsam oder gut-strukturiert dein Inhalt oder Produkt ist.

Kein SEO-Plugin bewirkt magisch, dass man sofort gefunden wird. SEO richtig zu machen, hilft allerdings dabei.
The SEO Framework hilft dir dabei, es richtig zu machen. Versuch es!

The default settings are recommended within the SEO Settings page. If you know what you’re doing, go ahead and change them! Each option is also vastly documented.
Don’t forget to set up the social meta settings and a home page description; those can greatly increase conversion.

Dieses Plugin:

  • Improves search presence by ranking your website distinctively.
  • Is preconfigured, providing a suitable starting point for most websites.
  • Listens to all WordPress gives to automatically configure SEO.
  • Erlaubt dir die Suchmaschinenoptimierung anhand globaler Einstellungen anzupassen.
  • Erlaubt dir jede öffentliche Seite, jeden Beitrag, jede Taxonomie und jeden Begriff für Suchmaschinen zu optimieren.
  • Zeigt dir anhand einer schönen SEO-Leiste, wie du Suchmaschinenoptimierung betreibst.
  • Hilft deinen Seiten, auf Social Media-Seiten wie Facebook, Twitter und anderen sozialen Seiten noch schöner geteilt werden zu können.
  • Unterstützt Custom Post Types, wie WooCommerce und bbPress.
  • Erlaubt es dir, mit einem Tool schnell deine alten SEO-Daten zu übertragen.

Lies diese Anleitung über das Portieren bestehender SEO-Inhalte mit dem SEO Data Transporter.

Ungebrandet, kostenlos und für die Profis

Dieses Plugin ist nicht gebrandet! Das heißt, dass wir nirgendswo im Backend „The SEO Framework“ erwähnen, abgesehen von der Plugin-Installationsseite. Dieses Plugin nutzt die Standard WordPress Interface-Elemente, als sei es Teil von WordPress. Keine Werbung, keine PopUps. Der kleine versteckte HTML-Kommentar kann via Filter oder Erweiterung ausgeblendet werden.

Niemand muss wissen, welche Tools du zur Erstellung deiner oder einer fremden Website genutzt hast. Ein sauberes Interface, für alle.

Vollständig automatisiert

Standardmäßig generiert dieses Plugin automatisch:

  • Titles according to your settings with archive prefixes.
  • Descriptions with anti-spam techniques and detection that informs you when it can be improved.
  • A canonical URL to prevent duplicated content; with full Domain Mapping, subdomain, and HTTPS support.
  • Diverse Open Graph-, Facebook- und Twitter-Tags.
  • Spezielle Open Graph-Beschreibung, die natürlich mit den Facebook- und Twitter-Snippets arbeitet.
  • Open Graph images, they are automatically resized and optimized when needed.
  • Structured Data for Google Search and Chromium that adds extended on-site search support.
  • Structured Data for Google’s Knowledge Graph; like Personal/Business site relations, names, and logos.
  • Structured Data for Breadcrumbs that extend pages and categories relationship support in Google Search.
  • Structured Data for Google Search that lets it know your preferred site name.
  • Publishing and editing dates for Social Sites and Search Engines alike.
  • Paginated content relationship links, to help visitors going to the right page.
  • A sitemap with all your pages, posts and CPT, which listens to their set settings.
  • Feed excerpts and backlinks within, to prevent automated content theft.

Dieses Plugin geht einen Schritt weiter, denn hinter den Kulissen kann es:

  • Verhindert kanonische Fehler mit Kategorien, Seiten, Subdomains und Multisite Domain Mapping.
  • Verhindert, dass 404-Seiten und leere Kategorien indexiert werden, auch wenn sie selbst keinen 404-Fehlercode senden.
  • Informiert Google, Bing und Yandex automatisch über Webseitenaktualisierungen, wenn Sitemaps aktiviert sind.

Großzügig personalisierbar

Dieses Plugin erlaubt es dir, viele Werte für Beiträge, Seiten, Custom Post Types und Schlagworte händisch festzulegen.

Dieses Plugin hat über 100 Optionen, darunter:

  • Automated title output options; they encourage you to follow the guidelines.
  • Automated description output options.
  • Schema.org Structured Data output options.
  • Various robots meta output options.
  • Viele Startseiten-spezifische Optionen.
  • Facebook-, Twitter- und Pinterest-Integrations-Optionen.
  • Google, Bing, Pinterest und Yandex Webmaster-Verifizierungs-Codes.
  • Sitemap integration with personalization.
  • robots.txt Sitemap-Integration.
  • Feed Anti-Scraper Optionen.
  • Und viele, viele weitere Optionen

Offen erweiterbar

The SEO Framework wurde entwickelt, um über sich selbst hinaus zu gehen. Schau dir dazu hier die API-Dokumentation an.

Die SEO-Bar

Das Plugin hilft dir auf einen Blick, bessere Inhalte zu erstellen. Es zeigt dir:

  • Ob der Titel zu lang, zu kurz, doppelt und/oder automatisch generiert ist.
  • Ob die Beschreibung zu lang, zu kurz, ein Duplikat ist, zu viele wiederholte Wörter beinhaltet und/oder automatisch generiert ist.
  • Ob die Seite indexiert, weitergeleitet, verfolgt und/oder archiviert ist, durch Prüfen anderer WordPress-Einstellungen.

Wir nennen das die SEO-Bar. Schau dir die Screenshots an, um zu sehen, wie es dir hilft!

Hardcore-Caching

This plugin’s code is highly optimized on PHP-level and uses variable, object and transient caching. This means that there’s little extra page load time from this plugin, even with more meta tags used.

A caching plugin isn’t even needed for this plugin as you won’t notice a difference; however, it’s supported wherever best suited.

Kompatibilität

Dieses Plugin unterstützt:

  • PHP 5.3 und neuer.
  • WordPress 4.4 und neuer.
  • Internationalisierung durch WordPress.org.
  • Multibyte calculation and rendering, including Emoji and CJK.
  • Right to Left (RTL) languages, through its interface and generation.
  • Erweiterte Barrierefreiheit bei schlechtem Farbensehen / Farbenblindheit.
  • Screen-Reader-Barrierefreiheit.
  • Multisite – tatsächlich ist dieses Plugin auf Multisite aufgebaut.
  • Erkennung von robots.txt und sitemap.xml-Dateien.
  • Sowohl aktuelle als auch veraltete Themes.
  • Detection of various other popular SEO tools to prevent duplicated output.
  • Übersetzungs-Plugins WPML, Polylang und qTranslate X.
  • WooCommerce, for free, in all its glory.

Zusätzliche Sitemap

The sitemap generated with The SEO Framework is sufficient for Search Engines to find posts, pages and supported custom post types throughout your website. It also listens to the „noindex“ settings on each of the items and works great with various translation plugins.

However, if you require a more expanded sitemap, feel free to activate a dedicated Sitemap plugin. The SEO Framework will automatically deactivate its Sitemap functionality when another (known) sitemap plugin is found. If it is not automatically detected and no notification has been provided in the Sitemap Settings, feel free to open a support ticket and it will be addressed carefully.

Versteckte Breadcrumbs

Das Breadcrumb-Script dieses Plugins wird bei Beiträgen sicherstellen, dass Google zugehörige Kategorien findet, auch wenn diese nicht in der Sitemap dieses Plugins enthalten sind.

Screenshots

  • Dieses Plugin zeigt dir auf einen Blick, was du verbessern kannst. Es hat dabei vollständige Unterstützung für Farbenblinde.
  • Halte den Cursor über ein Element der SEO-Bar, um zu sehen, was du am Seiten-SEO verbessern kannst. Rot ist schlecht, Orange ist okay, Grün ist gut. Blau ist situationsabhängig.
  • Die dynamische Beitrags-/Seiten-SEO-Metabox. Eine Version hiervon ist auch für Kategorien und Schlagworte implementiert.
  • Die dynamische Beitrags-/Seiten-SEO-Metabox passt auch perfekt in die Sidebar. Wenn du schneller arbeiten möchtest.
  • Die SEO-Einstellungen-Seite. Mit über 100 Einstellmöglichkeiten hast du die volle Kontrolle.

Installation

Dieses Plugin benötigt:

  • PHP 5.3 oder neuer.
  • WordPress 4.4 und höher

Installationsanleitungen:

  1. Installiere The SEO Framework entweder über das WordPress.org Plugin-Verzeichnis oder indem du die Dateien auf deinen Server lädst.
  2. Aktiviere das Plugin netzwerkweit oder auf einer einzelnen Seite.
  3. Das war’s!

This plugin auto-configures its global settings, but:

  • Check out the SEO settings page to fine-tune your settings.
  • Do fill in the Schema „General“ and „Presence“ settings.
  • Do fill in the Home Page „General“ settings.
  • Do fill in the Social Meta „General“, „Facebook“ and „Twitter“ settings.
  • Bitte beachte, dass für die roten Kontrollkästchen empfohlen wird, sie deaktiviert zu lassen. Und für die grünen Kontrollkästchen wiederum, sie zu aktivieren.

This plugin auto-configures SEO meta settings, and:

  • Du kannst jede Seite mit der bereitgestellten Metadaten-Box feintunen.

Erhalte mehr SEO-Power

  • Optional kannst du den Extension Manager für zusätzliche SEO-Lösungen installieren.

FAQ

Installationsanleitungen

Dieses Plugin benötigt:

  • PHP 5.3 oder neuer.
  • WordPress 4.4 und höher

Installationsanleitungen:

  1. Installiere The SEO Framework entweder über das WordPress.org Plugin-Verzeichnis oder indem du die Dateien auf deinen Server lädst.
  2. Aktiviere das Plugin netzwerkweit oder auf einer einzelnen Seite.
  3. Das war’s!

This plugin auto-configures its global settings, but:

  • Check out the SEO settings page to fine-tune your settings.
  • Do fill in the Schema „General“ and „Presence“ settings.
  • Do fill in the Home Page „General“ settings.
  • Do fill in the Social Meta „General“, „Facebook“ and „Twitter“ settings.
  • Bitte beachte, dass für die roten Kontrollkästchen empfohlen wird, sie deaktiviert zu lassen. Und für die grünen Kontrollkästchen wiederum, sie zu aktivieren.

This plugin auto-configures SEO meta settings, and:

  • Du kannst jede Seite mit der bereitgestellten Metadaten-Box feintunen.

Erhalte mehr SEO-Power

  • Optional kannst du den Extension Manager für zusätzliche SEO-Lösungen installieren.
Ist The SEO Framework kostenlos?

Absolut! Und es wird immer kostenlos bleiben, ohne Werbung und PopUps.

Gibt es eine Premium-Version?

Nope! In diesem Plugin ist alles inklusive.

Kostenlose & Premium Erweiterungen

Für erweiterte SEO-Einstellungen und -Ausgaben bieten wir das kostenlose Extension Manager-Plugin an.

Ich habe einen Funktions-Vorschlag, einen Bug gefunden, ein Plugin ist nicht kompatibel…

Bitte besuche das Support Forum und berichte mir davon. Ich werde versuchen innerhalb von 48 Stunden zu antworten 🙂

Ist das wirklich ein Framework?

The SEO Framework is its own self-serving technical framework. It keeps track of everything WordPress and SEO while it allows other plugins to interact with it easily.
Through its framework it allows you to SEO your complete website. It also allows for extensions and real-time alterations; for when you really want or need to change something.
Extensions built for this plugin might just as well work as a standalone; however, The SEO Framework provides an easier and faster way of doing so.

Ich bin Entwickler; wie kann ich helfen?

The SEO Framework ist aktuell ein Ein-Mann-Projekt. Trotzdem ist jegliches Feedback willkommen und wird berücksichtigt.
Bitte besuche die GitHub Projekt-Seite, um Fehler zu melden oder Verbesserungen einzubringen.

Ich möchte die Funktionsweise des Plugins anpassen

The SEO Framework ist auf vielen Gebieten erweiterungsfähig. Details findest du in der API-Dokumentation.

Die Sitemap beinhaltet keine Kategorien, Bilder, News, etc. Ist das OK?

Das ist kein Problem. Suchmaschinen lieben es, WordPress zu indexieren, weil seine Struktur konsistent und bekannt ist.
Wenn ein Besucher eine Seite nicht finden kann, wie soll es eine Suchmaschine schaffen? Verlass dich nicht auf die Sitemap, sondern auf deinen Inhalt und die Benutzerfreundlichkeit.

Was machen die application/ld+json-Skripte?

Die JSON-LD Scripte helfen Suchmaschinen, sich mit deiner Seite zu verbinden und sie zu indexieren. Sie sagen der Suchmaschine, ob es eine interne Suche gibt, mit welchen sozialen Netzwerken deine Seite verbunden ist und welche Seitenstruktur deine Seite nutzt. Dies wird auch Strukturierte Daten genannt

Die Metadaten werden nicht aktualisiert, wenn ich ein Caching-Plugin nutze.

Alle Metadaten von The SEO Framework werden in den Objekt-Cache geschrieben, wenn ein Caching-Plugin aktiviert ist. Die Beschreibungen und Schema.org-Skripte werden in den Transients-Cache geschrieben. Bitte denke daran, den Cache zu leeren.

Ich möchte SEO-Daten von einem anderen Plugin übertragen, wie mache ich das?

Bitte schau dir diese Anleitung an: SEO Data Migration.
Übertragung von Schlagwort- und Taxonomie-SEO-Daten wird nicht unterstützt.

Rezensionen

Great lightweight plugin – just what is needed

This plugin came along just at the right time when other plugins were getting too bloated and starting to cause problems. I love that it just has what is necessary and seems top quality and is maintained and well supported by the author, plus there is no premium version – it is just great free plugin. That said there are one or 2 features (including more control over default meta title and description) that would be good but it seems like Sybre listens to people and new features are being added and improvements made. As long as things don’t change too much I can see this being rated the best SEO plugin by many including myself.

The new go-to SEO Plugin

Wow really this is the best, I was using „the other seo plugin“ (you know the one) for a long time but after years of suffering from its performance impact and general heavyhanded cruft I finally switched to this one (on advice from the roots.io team) and WOW, I MEAN REALLY WOW. *This* Should be the #1 plugin in the world.

Simplified SEO

Well coded by a WordPress developer and tightly integrated using the latest standards (schema.org) favored by Google and the other big SE companies who together created this standard. This project is Open Source and very actively developed to bring new features. AMP is supported too. In my opinion, this will be a serious competitor to All in One and Yoast.
My only wish is that product schema on WooCommerce was better described. Though thats more from my lack of understanding than this software. I wholeheartedly recommended The Seo Framework.

I’m very impressed.

This plugin performs all the key SEO essentials, including:

  • custom post title
  • custom meta description
  • XML sitemap
  • per-post robots, canonical, & 301 settings
  • optional custom social image (separate from the post’s featured image)
  • the og:image and twitter:card set of header metas for better image previews when you post your links on Twitter and Facebook
  • per-post color-coded SEO quality rating (in List view)

The plugin is designed to be extensible and unobtrusive.

Best of all, in my tests, this plugin loaded in nearly half the time required by its leading competitor. (0.0793 seconds for this plugin vs. 0.1398 seconds for the leading competitor)

It does what you need, quickly and simply, with no nags. I predict this plugin will become very popular in the near future.

Great!

Of the various SEO plugins I’ve used, I enjoy this one the most!

It’s so easy to set up and understand. It’s not gigantic or confusing, just sleek and easy, yet it has enough of the types of features that coders like, too. Very impressive!

Sybre,
Thank you very much!
Dave

Great quality SEO plugin

Serious competition for Yoast. This plugin is lightweight, fast and easy to use and does most of what Yoast SEO does, without the bloat.

Lies alle 125 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„The SEO Framework“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„The SEO Framework“ wurde in 8 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „The SEO Framework“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Changelog

2.9.4 – Terminal Queries

Veröffentlichungsdatum:

  • 30. August 2017

Summarized:

  • Neue Leistungsoptionen wurden hinzugefügt. Sie ermöglichen es dir, Such- und Archiv-Query-Anfragen zu optimieren.
  • Schema.org JSON-LD-Daten sind jetzt besser, wenn du PHP 5.4 oder höher verwendest.
  • Benutzerdefinierte Bild-URLs können nun dynamisch zwischen HTTP und HTTPS wechseln und die Dimensionen werden immer gesetzt, unabhängig von der Eingabe.
  • Multisites initialisieren zukünftig nicht mehr für jede Seite neue Datenbankverbindungen, um die Pluginkompatibilität zu prüfen.

Wusstest du schon?

  • Local SEO wurde zum Extension Manager hinzugefügt.
  • Es verbessert die Präsenz bei Suchanfragen mit Standortbezug bei der Google Suche, bei Google Maps und sogar bei Google Bilder.

Ausführlicher Log:

2.9.3 – Assiduous Substratum

Veröffentlichungsdatum:

  • 3. Juli 2017

Ankündigung: Local SEO Beta

  • Local SEO ist eine Premium-Erweiterung und fast bereit zum Testen.
  • Da wir dein WordPress-Dashboard nicht mit Spam zuschütten möchten, habe ich einen neuen Twitter-Account erstellt, um zukünftig über Ankündigungen zu informieren.
  • Feel free to follow us to receive the latest updates. As we’re planning a test-run prior to release, further details for beta-access will also follow in a tweet.

Summarized:

  • Social images can now scale up to 4K resolution. This means (manual and automated) forced cropping no longer initiates at 1500px but at 4096px.
  • A new option has been added for every taxonomical post type in the Visibility tab. It allows you to prevent the annotated pages from showing up in Archives.
  • Structured Data output has been revisited. This includes merging of output, removal of misplaced output, and performance improvements.
  • When your home page is a blog, pages without an ID (404, search, date archives, etc.) had output and caching issues. These issues have been resolved.
  • Several security concerns have also been addressed. Although, none of them could be verified as the coding environment is already well protected.

Für alle: Veränderungen beim Caching:

  • Descriptions and Schema.org output transients are no longer enabled by default. Because for most sites, it’s better left disabled.
  • This has been done to reduce database calls. Ultimately, the performance benefits of using the transients are use-case specific.

Für Entwickler: Veränderungen beim Schema.org-Ausgabe-Code:

  • The Schema.org output code has been rewritten. This improves reliability, performance and extensibility.
  • If you’ve extended or altered the Schema.org generation output, you might wish to revisit your coding implementations.
  • All affronted methods have been correctly deprecated and tested once more. So, 500 errors shouldn’t occur.
  • Um Gewissheit zu haben, schaue im ausführlichen Changelog nach und vergleiche deinen Code.

For high-traffic webmasters and Google Analytics integration plugin authors: About the Search URL change:

  • From this update, new canonical URLs will be generated for search queries to comply to the pretty permalink structure.
  • WordPress bietet die native Unterstützung von /search/{suchbegriff} Endpunkten; Google Analytics tut dies jedoch nicht.
  • Um den Support zu aktivieren und mehr Informationen zu erhalten, besuche diese Seite.
  • Ich habe ein Plugin für dich erstellt, das den Support für dich ausweitet. Du kannst es hier herunterladen.
  • Eine Erweiterung ist in Planung, die Google Analytics Richtlinien konform für dich einbinden wird.

Ausführlicher Log:

2.9.2 – Diminutive Consolidation

Veröffentlichungsdatum:

  • 8. Mai 2017

Summarized:

  • Ab sofort wird Polylang offiziell von The SEO Framework unterstützt.
  • The sitemap now supports plain permalinks. That means it now literally works for every website.
  • The robots.txt file has been enhanced, so it now informs you when the output location is incorrect.
  • Darüber hinaus wurden verschiedene Fehler behoben, hauptsächlich verursacht durch Drittanbieter-Plugins.

Wir suchen Übersetzungsredakteure:

  • Zuerst vielen herzlichen Dank an alle Mitwirkenden bei den Übersetzungen.
  • Wenn du The SEO Framework ab sofort in deiner Sprache sehen möchtest, gehe auf diese Seite und trage gerne deinen Teil dazu bei.
  • If you wish to easily maintain and keep a close eye on all the contributions for your language, ask us to ask WordPress Polyglots to add you as a contributor.
  • Ultimately, it’s up to the WordPress Polyglots team to fulfill your request. It generally depends on how well you’ve submitted translations for you to be accepted.

Einige Hinweise zu den Übersetzungen:

  • If you use a machine to translate for you, note that they can generate out-of-context strings. So keep an eye out for those!
  • If you notice that strings are very hard to translate, e.g. because of grammatical gender, let us know!
  • Bitte übersetze „The SEO Framework“ nicht, da es ein geschützter Markenname ist.
  • Be sure not to add spaces if you see backticks, asterisks, or brackets. They’re used for Markdown language construction.
  • In TSF, you generally can’t use UTF character codes like ♡, as they’re automatically removed or rendered unreadable for added security. Add them as displayed instead: .

Ausführlicher Log:

  • Wenn du ein Freund bist, nenne das Passwort, so dass sich die Türen öffnen und du eintreten kannst.

2.9.1 – Sovereign Comprehension

Veröffentlichungsdatum:

  • 27. März 2017

Summarized:

  • This release patches a few bugs that were brought with the 2.9.0 release related to debugging and cache clearing.
  • And if you like to use quick edit a lot, the SEO Bar will now also re-render on save.

Ausführlicher Log:

2.9.0 – Equitable Erudition

Mut kann man an den unwahrscheinlichsten Stellen finden – J.R.R. Tolkien

Veröffentlichungsdatum:

  • 25. März 2017

Summarized:

  • Diese Aktualisierung konzentriert sich auf die Fehlerbehebung und API-Erweiterung für Entwickler.
  • To expand the API for per page (in-post) SEO settings, tabs had to be added in the SEO settings meta box.
  • The JavaScript code has also been overhauled to improve performance and allow third party implementation.
  • Moreover, the home page settings now allow you to upload a social image.
  • Structured data markup has also been improved, like the inclusion of an alternative Sitename and fixes for Breadcrumb images.
  • The sitemap can now include the blog page. The lastmod value of which listens to multiple pages to automatically determines what’s best.
  • Unfortunately, Twitter has removed support for photo cards. This update makes sure that the regarding settings correctly convert to the current format.

Nur noch eine Woche bis zu den frühesten der Frühbucherrabatte:

Umfrage:

  • Bitte fülle nach dem Aktualisieren unsere Umfrage zum Update aus: Teile uns mit, was dir gefällt oder was verbessert werden kann.

For everyone: Tabbed In-post SEO layout

  • This release brings tabbed layout to the in-post SEO settings.
  • With this change I’ve also altered the overall looks, with the help from Daniel.
  • This layout allows extensions from the Extension Manager to be implemented much easier.
  • This layout is self-responsive! This means it’s not dependent on the browser size, but on how much content will fit.
  • Therefore, this layout allows the SEO settings to be placed in the right sidebar! Take a look at the new screenshots.

Für alle: Browserunterstützung

  • This release brings CSS Flexbox to the new in-post SEO settings meta box.
  • The flexbox module is still experimental, in a way that not all browsers correctly support this to the fullest extend.
  • Trotzdem wurde Browserunterstützung für so viele wie möglich umgesetzt. Schau dir die Liste an. Viel Spaß!
  • Das Wesentliche ist, dass Chrome, Firefox, IE10 und Safari 6 oder höher unterstützt werden.

SEO-Tipp zum Update – Vertraue dem Layout

  • Ist deine Website fehlerhaft und hat überall Platzhalterbilder, nicht zusammenpassende Farben oder seltsame Rahmen?
  • Überlege, dich für ein moderneres und aufgeräumteres Layout zu entscheiden. Lass weg, was nicht notwendig ist. Ein aufgeräumtes Design wirkt professionell und verstärkt das Vertrauen der Besucher.
  • Selbst wenn du mit deiner Website erst startest, entferne alles, was noch nicht fertig ist. Denn Platzhalter wirken amateurhaft.
  • Die Leute wollen, dass ihre Wahrheit bestätigt oder ihre Probleme gelöst werden. Wenn du sie mit der Gestaltung deiner Website nicht überzeugen kannst, warum sollten sie dir dann ihre Probleme anvertrauen.
  • Kurz gesagt: Es muss nicht perfekt sein, es muss einfach getan werden.

Ausführlicher Log:

Full changelog

  • Den vollständigen Changelog findet manhier.