The SEO Framework – Fast, Automated, Effortless.

Beschreibung

Das schnellste und einzige funktionsreiche SEO-Plugin, das den Richtlinien und Regeln von WordPress und Suchmaschinen folgt.

Lass dir eine Vorschau von The SEO Framework in WordPress-Playground anzeigen.

Nutze bewährte SEO-Taktiken, um die Einstufung deiner Website zu verbessern. Sauber, engagiert, erweiterbar, uneingeschränkt, werbefrei und ohne Bedingungen.

Darüber hinaus ist dies das schnellste SEO-Plugin mit allen Funktionen und es fügt sich nahtlos in deine WordPress-Website ein, ohne dich im Dunkeln zu lassen.

Der Einstieg ist ganz einfach. Aktiviere dieses Plugin und deine Website ist sofort gegen bekannte SEO-Angriffe geschützt. The SEO Framework füllt auch alle wichtigen Meta-Tags für dich aus. Eine echte Zeitersparnis. Genial.

Migration | Einrichtung | Verbesserung | Erweiterungen | API | Unterstützung | Datenschutz

Wir haben über 27.000 Stunden in dieses Plugin investiert.
Hier sind die Ergebnisse:

  • Es ist brillant.
    The SEO Framework ist ein Expertensystem für das SEO. Es ist die einzige Lösung, die auf intelligente Weise entscheidende SEO-Meta-Tags in jeder Sprache generieren kann, indem es deine WordPress-Umgebung liest. Diese Automatisierung spart dir eine beträchtliche Menge an Zeit, die du nutzen kannst, um mehr Inhalte zu schreiben oder sich auf andere Aufgaben zu konzentrieren. Außerdem sind keine fortgeschrittenen SEO-Kenntnisse mehr erforderlich.

  • Es wird vorkonfiguriert ausgeliefert.
    Mit The SEO Framework bieten wir dir eine hervorragende Ausgangsbasis für deine Website, indem wir alle deine Seiten vernünftig optimieren. Natürlich kannst du es auch nach Belieben anpassen. Wenn du kein SEO-Experte bist, erfährst du in unserem Einrichtungsleitfaden, was du optimieren solltest.

  • Es hilft dir, deine Metadaten zu optimieren.
    Wir haben das einzige SEO-Plugin entwickelt, das die Webmaster-Richtlinien von Google buchstabengetreu befolgt. Wir haben jahrelang geforscht und getüftelt, um dies gut in deine WordPress-Oberfläche zu übertragen. Endlich kannst du deine Seiten ungehindert optimieren, ohne dir Sorgen machen zu müssen, kritische Fehler zu machen.

  • Es schafft einen wunderbaren Überblick.
    Auf deinen Beitragsübersichtsseiten findest du farblich gekennzeichnete Leitlinien. Sie schlagen dir vor, wie du deine Seiten verbessern kannst, wenn du mit der Maus über sie fährst. Zum Beispiel, wenn deine Titel nicht mit einem Branding versehen sind oder wenn WordPress die Indizierung blockiert. Instinktiv wird auch die Touch- und Tastaturnavigation unterstützt.

  • Es umfasst außergewöhnlichen Support.
    Wir lagern unseren Support nicht aus. Wir sind für dich da. Du kannst jederzeit in unseren Support-Foren vorbeischauen und eine Frage stellen. In den letzten fünf Jahren wurden mehr als 1400 Anfragen persönlich beantwortet, in der Regel innerhalb von 48 Stunden.

  • Es lässt keinen Raum für Fehler.
    Wir konzentrieren uns auf die Qualität der Funktionen, die du brauchst und nicht auf die Quantität der Funktionen, die du nicht brauchst. Diese Eigenschaft macht dieses Plugin einzigartig, schneller, genauer, nahezu fehlerfrei und nachhaltiger. Ein weiterer Vorteil ist, dass deine Website wahrscheinlich nicht von den Suchmaschinen abgestraft wird. Wir werden dich nicht dazu verleiten, unnatürliche Inhalte zu schreiben oder es dir erlauben, Suchmaschinen auszutricksen.

  • Es bleibt authentisch und unverfälscht.
    Wir haben The SEO Framework für kleine bis große Unternehmen und Konzerne entwickelt. Die Oberfläche ist vollständig zugänglich und integriert sich nahtlos in dein Dashboard. Daher fühlt sich die Interaktion mit diesem Plugin ganz natürlich an. Es mag sich langweilig anfühlen, aber dein WordPress-Dashboard sollte keine Werbetafel für unser Markenzeichen sein. Das werden wir auch nie ändern.

  • Es verbessert die Suchpräsenz.
    The SEO Framework sorgt für eine markante Einstufung deiner Website, indem es die Brotkrumennavigation für die Google Suche über strukturierte Daten aktiviert. Es generiert auch automatisch Titel und Beschreibungen gemäß den Google-Richtlinien und hilft Suchmaschinen, die letzten Änderungen der Website über die integrierte optimierte Sitemap schnell zu finden.

  • Es macht das Teilen in sozialen Netzwerken einfach.
    The SEO Framework unterstützt automatisch die Protokolle Open Graph, Facebook und Twitter Cards und ermöglicht es dir, diese weiter anzupassen. Es hilft dir, deine Beiträge hervorzuheben, wenn sie in verschiedenen sozialen Netzwerken geteilt werden, einschließlich Pinterest, Discord und WhatsApp.

  • Es ist alles mehr als zugänglich.
    Wir haben unser Farbschema so ausgewählt, dass Menschen mit einer medizinisch anerkannten Farbsehschwäche die von den Suchmaschinen vorgegebenen Richtlinien erkennen können. Außerdem haben wir eine vollständige Tastaturnavigation und Bildschirmleserunterstützung implementiert.

  • Es bewahrt dich vor Fehlern.
    The SEO Framework bewahrt dich davor, signifikante und häufige SEO-Fehler zu machen. Es lässt dir wenig Raum, um Fehler zu machen, weil das Plugin bereits alles für dich erledigt. Zum Beispiel verhindert es automatisch Fehler durch doppelte Inhalte, indem es strenge kanonische Regeln durchsetzt.

  • Es folgt bewährten Praktiken und geht darüber hinaus.
    Die größten Probleme mit WordPress-Plugins sind Sicherheit und Kompatibilität. Als Teilzeit-Sicherheitsforscher konzentrieren wir uns darauf, dieses Plugin unangreifbar zu machen. The SEO Framework nutzt außerdem die WordPress-API, wann immer es möglich ist, so dass sich dieses Plugin nahtlos in jedes andere Plugin integrieren lässt, das mit diesem Ziel geschrieben wurde.

  • Es liegt den Entwicklern am Herzen.
    Wir ermutigen andere Entwickler, dieses Plugin zu verbessern und um weitere Funktionen zu ergänzen. Wir selbst haben dies bereits mit unseren Erweiterungen getan. Schau dir unsere API an und trage gerne dazu bei!

  • Es respektiert deine Privatsphäre
    The SEO Framework sendet uns keine Informationen und erstellt keine Cookies. Erfahre mehr von unserer streng eingehaltenen Datenschutzerklärung.

Erste Schritte

Mit Erweiterungen mehr erreichen

Für zusätzliche Funktionen kannst du unser kostenloses Plugin Extension Manager verwenden. Es bietet zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige Erweiterungen, wie z. B.:

  • Focus führt dich durch den Prozess des Verfassens zielgerichteter Inhalte, die mit Schwerpunktschlüsselwörtern und Synonymen eine bessere Platzierung erzielen sollen.
  • Articles wertet deine veröffentlichten Beiträge durch das automatische Hinzufügen wichtiger strukturierter Daten auf.
  • Transport migriert und transformiert Metadaten von Rank Math, Yoast SEO und SEOPress zu diesem Plugin.
  • Honeypot fängt Kommentar-Spammer durch fünf einfache, aber wirkungsvolle Methoden ab.
  • Cord hilft dir, deine Website mit Google Analytics und Meta Pixel zu verknüpfen.
  • Local ermöglicht es dir, wichtige lokale Geschäftsinformationen für Suchmaschinen einzurichten.
  • AMP bindet The SEO Framework an das AMP-Plugin für AMP-unterstützte Artikel und Seiten.
  • Monitor behält den Überblick über die SEO-Optimierungen und Statistiken deiner Website.
  • Incognito verbirgt alle Entwicklerkommentare von The SEO Framework.
  • Origin leitet Besucher der Anhangsseite zurück zum übergeordneten Beitrag.
  • Title Fix stellt sicher, dass die Titelausgabe wie konfiguriert erfolgt. Selbst wenn dein Theme es falsch macht.

Besuche die Erweiterungen-Übersichtsseite (engl.) für weitere Informationen.

Ungebrandet, kostenlos und für Profis

The SEO Framework ist ein einzigartiges White-Label-Plugin, das sich nahtlos in dein WordPress-Dashboard einfügt. Das bedeutet, dass wir den Namen „The SEO Framework“ nirgendwo auf deiner WordPress-Oberfläche platzieren. Keine Werbung, keine Nörgeleien. Niemand muss von den Werkzeugen erfahren, die du zur Erstellung deiner Website verwendet hast. Beachte, dass wir standardisierte Entwicklungskommentare ausgeben, die die Plugin-Ausgabe im Quelltext kennzeichnen. Du kannst diese mit unserer kostenlosen Incognito-Erweiterung entfernen.

Hinter den Kulissen

The SEO Framework arbeitet an vielen Dingen, ohne dass du es bemerkst, denn die beste Software ist schnell, flink, reaktionsschnell und sollte dir wertvolle Zeit sparen. Hier sind ein paar Dinge, die es hinter den Kulissen tut.

  • Es verhindert kanonische Fehler mit Kategorien, Seiten, Subdomains und WordPress Multisite Domain Mapping.
  • Es stoppt SEO-Angriffe, die durch Seitennummerierungs-Exploits in WordPress verursacht werden, indem es die Suchmaschine anweist, stattdessen die letzte Seite zu betrachten.
  • Es verhindert, dass 404er Seiten und leere Kategorien indiziert werden, auch wenn sie keine 404er Antwort senden.
  • Benachrichtigt Google und das Bing-Netzwerk automatisch über Website-Aktualisierungen, wenn Sitemaps aktiviert sind.
  • Es hält Suchmaschinen davon ab, Feeds und die Sitemap zu indizieren. Das bedeutet nicht, dass sie sie nicht verwenden, sondern nur, dass sie sie nicht in den Suchergebnissen anzeigen.
  • Es leitet die Suchmaschinen von den Kommentarseiten zurück zu dem Beitrag, der diese Kommentare speichert.

Kompatibilität

The SEO Framework unterstützt:

  • Die Internationalisierung wird über WordPress.org abgewickelt. Du kannst hier beitragen.
  • Erkennung und Wiedergabe von Unicode-Zeichen (UTF-8), einschließlich Emoji und CJKV (Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Vietnamesisch).
  • Rechts nach links (RTL) Sprachen (Arabisch, Hebräisch, Farsi, etc.), durch seine Schnittstelle und Meta-Tag-Generierung.
  • Vollständige Barrierefreiheit bei Farbfehlsichtigkeit dank eines sorgfältig ausgewählten Farbschemas.
  • Vollständige Tastaturnavigation, sodass du Tooltips schnell überprüfen kannst, ohne jemals zur Maus greifen zu müssen.
  • Vollständige Zugänglichkeit für Bildschirmleser über Field Anchors, ARIA-Beschriftungen und Titelattribute.
  • WordPress-Multisite-Konfigurationen; dieses Plugin ist in der Tat auf eine solche ausgelegt.
  • Erkennung und Ausgabe von robots.txt- und sitemap.xml-Dateien.
  • Vollständige Integration mit der WordPress-Core-Sitemap.
  • Auswahl des primären Begriffs (Kategorie), um Brotkrümel und Links zu beeinflussen.
  • Ausgabe von strukturierten Daten über Schema.org-JSON-LD-Skripte.
  • Modifizierung von oEmbed für verbessertes Teilen auf Discord.
  • Erkennung von zahlreichen anderen SEO-Werkzeugen, um dir beim Wechsel zu helfen.
  • Übersetzungs-Plugins wie WPML, Polylang, WPGlobus und MultilingualPress.
  • Plugins für den elektronischen Handel wie WooCommerce und Easy Digital Downloads.
  • Forum-Plugins wie bbPress und wpForo.
  • Bearbeitung von Beiträgen und Begriffen über die WordPress-eigenen Mehrfach- und Schnellbearbeitungsschnittstellen.
  • Kopfloser Modus über eine einzige Konstantendefinition.

Screenshots

  • The SEO Framework zeigt dir auf einen Blick, wie es um deine Website bestellt ist. Dies nennen wir die SEO-Leiste.
  • Bewege den Mauszeiger über ein beliebiges Element der SEO-Leiste, tippe darauf oder fokussiere es und erfahre, was für die jeweilige Situation festgestellt wurde.
  • Die SEO-Meta-Box wird auf allen Seiten angezeigt. Sie enthält alles, was du brauchst. Hier kannst du die Pixelzähler sehen.
  • Diese SEO-Einstellungen werden auf dem Bearbeitungsbildschirm für Begriffe angezeigt. Sie fügen sich nahtlos in deine WordPress-Oberfläche ein.
  • Die SEO-Einstellungsseite von The SEO Framework. Jede Einstellung wird ausführlich erklärt. Du hast die volle Kontrolle.

Installation

Dieses Plugin erfordert:

  • PHP 7.4 und höher.
  • WordPress 5.9 oder neuer.
  • Ein beliebiger moderner Browser für die Verwaltung.

Installationsanweisungen:

  1. Installiere The SEO Framework entweder über dein WordPress-Dashboard mit der Plugin-Suche oder indem du die Dateien auf deinen Server hochlädst.
  2. Aktiviere das Plugin netzwerkweit oder auf einer einzelnen Website.
  3. Das ist alles! Das Plugin verbessert nun deine Website im Hinblick auf SEO. Außerdem schützt es deine Website vor SEO-Angriffen.

Dieses Plugin konfiguriert automatisch seine globalen Einstellungen

Dennoch wäre es am besten, wenn du unsere Anleitung zur Plugin-Einrichtung (engl.) liest, um The SEO Framework optimal zu nutzen.

Dieses Plugin konfiguriert automatisch die SEO-Metaeinstellungen

Du solltest jedoch unseren Seitenverbesserungsleitfaden (engl.) lesen, um zu erfahren, wie du deine Seiten optimieren kannst.

Erhalte mehr SEO-Leistung

Optional kannst du den kostenlosen Extension Manager (engl.) für zusätzliche SEO-Lösungen installieren.

FAQ

Ist The SEO Framework kostenlos?

Aber sicher! Es wird auch kostenlos bleiben, ohne Werbung, Tracking, Überflüssiges oder Nervensägen!
Dieses Plugin ist schlank und dennoch umfangreich. Es ist 100 % Freeware, keine Krüppelware.

Gibt es eine Premium-Version?

Nein. Wir betrachten dieses Plugin bereits als ein Premium-Plugin.

Wir bieten jedoch viele kostenlose und kostenpflichtige Erweiterungen an, die dieses kostenlose Plugin unterstützen. Wir stellen diese über unser kostenloses Extension Manager Plugin zur Verfügung.

Warum gibt es keine Analyse, Nachverfolgung oder 404-Überwachung?

SEO-Experten, die fortschrittliche Werkzeuge wie Ahrefs, SEMrush, Screaming Frog und Google Analytics verwenden, bevorzugen The SEO Framework, weil es nicht versucht, ihre Arbeit willkürlich zu erledigen.

Um deine Website korrekt zu analysieren, muss dies von außen geschehen. Wenn wir diese Funktionen auf deine Website laden, werden böse Robots tausende von falsch-positiven Meldungen verursachen, die deine Datenbank mit nutzlosen Informationen füllen, die für Suchmaschinen nicht relevant sind. Wir unterlassen dies, weil es dir ohnehin nicht weiterhilft.

Ich habe einen Funktionswunsch, eine Frage oder einen Fehler gefunden.

Bitte besuche die Support-Foren und teile uns dies mit.

Wir versuchen, uns innerhalb einer Woche bei dir zu melden. In der Regel antworten wir innerhalb von drei Tagen.

Ich bin Entwickler. Wie kann ich helfen?

Wir sind für jeden Beitrag dankbar und werden alles berücksichtigen.
Bitte besuche die GitHub-Projektseite, um Probleme zu melden oder sogar Pull-Requests einzureichen.

Erfahre mehr darüber beizutragen.

Was geben die Farben an?

Wir verwenden verschiedene Farben, um Botschaften zu vermitteln. Rot ist ein Fehler, den du beheben musst. Gelb ist eine unkritische Warnung, die du eventuell beheben solltest. Grün ist gut. Blau ist informativ und situationsbezogen. Grau ist undefiniert oder nicht bearbeitbar.

Die Sitemap enthält keine Kategorien, Bilder, etc.

Dass nicht jede einzelne Seite aufgeführt ist, ist kein Problem. Suchmaschinen lieben es, WordPress zu durchsuchen, weil die Struktur konsistent und gut bekannt ist.

Wenn ein Besucher eine Seite nicht finden kann, warum sollte dann eine Suchmaschine sie finden? Verlasse dich nicht auf deine Sitemap, sondern auf deinen Inhalt und die Benutzerfreundlichkeit deiner Website.

Sieh dir unseren Extension Manager an. Er bietet Erweiterungen, wie z. B. Articles, die die Lücken mit modernen und robusteren Mitteln füllen.

Die Sitemap enthält unerwünschte Links.

The SEO Framework nimmt alle öffentlich abrufbaren Beiträge, Seiten und Inhaltstypen und listet sie in der Sitemap.

Wenn du eine Seite nicht in die Sitemap aufnehmen möchtest, kannst du die Option noindex für diese Seite aktivieren. Mit dieser Option wird die Seite auch von den Ergebnisseiten der Suchmaschinen entfernt.

Wenn der Link aus strukturellen Gründen nicht in die Sitemap aufgenommen werden soll, informiere den Autor des Plugins oder Themes.
Dieser sollte die public– und rewrite-Einstellungen des Inhaltstyps überprüfen. Der Autor des Plugins oder Themes sollte wissen, was das bedeutet.

In der Zwischenzeit kannst du das SEO für die unerwünschten Einträge über die „Allgemeinen SEO-Einstellungen“ unter „Ausschlüsse“ deaktivieren.

Warum werden Fokus-Schlüsselwörter nicht berücksichtigt?

Google warnt vor dem Schlüsselwortüberfüllungsansatz, der von einigen anderen SEO-Plugins verfolgt wird. Es zwingt die Benutzer dazu, unnatürliche Inhalte zu schreiben und kann sich negativ auf die Einstufung der Website auswirken.

Moderne Suchmaschinen nutzen KI, um den Kontext deiner Artikel zu verstehen. Das bedeutet, dass du dir keine Gedanken über Schlüsselwörter machen musst, solange du relevante Inhalte schreibst.

Gleichwohl haben wir dieselbe API implementiert, die Google verwendet, um dir zu helfen, geeignete Synonyme für deine Schlüsselwörter zu finden. Diese Funktion ist Teil unseres Premium-Pakets an Erweiterungen.

Was machen die application/ld+json-Skripte?

Die JSON-LD-Skripte sind Suchmaschinenhelfer, die den Suchmaschinen mitteilen, wie sie die Website verbinden und indizieren sollen. Wir tun dies über den Schema.org-Standard.

Du kannst der Suchmaschine mitteilen, dass deine Website eine interne Suchmaschine enthält, mit welchen sozialen Websites du verbunden bist und welche Seitenstruktur du verwendest. Dies wird auch als strukturierte Daten bezeichnet.

Wie kann die Brotkrümelnavigation angezeigt werden?

The SEO Framework gibt versteckte Brotkrümel aus, die von Suchmaschinen über die Schema.org-Einstellungen gefunden werden können.

Du kannst diese Brotkrümel auch visuell in deinem Theme ausgeben, indem du einen Shortcode verwendest.

Rezensionen

5. Juni 2024
I recently started using TSF on my websites and I’m very happy I started doing so. The plugin is super lightweight and has a lot less loading time than some other plugins, for me most notable on the backend actually. I also like the simplicity of the UI. There is no bloat, no super fancy graphics but yet enough with a good UX to tell you the status of things. No annoying ads or pop ups. This might be the best part of the whole plugin! Then there is the auto generation for meta description which works pretty brilliantly. Although I wish I could tweak it a bit more besides the fast pass/accurate pass settings For me there is only one thing missing and that’s a redirection manager. There is the possibility to add a redirect on post, but I wish there would be a payed extension that just allows for an UI to add redirects from whatever to whatever. But I do understand the thoughts of the developer about it possibly being bloat and the existent of other stand alone plugins that can handle this. Edit:Understand me the right way: 4 stars is a super amazing plugin! I just really think no plugin really can have 5 stars. There is always something that could be improved on!
8. Mai 2024
If you’re looking for a WordPress SEO plugin that strikes the perfect balance between simplicity and effectiveness, look no further than The SEO Framework. Having used various popular SEO plugins like Yoast, Rank Math, and All in One SEO, we can confidently say that The SEO Framework outshines them all in terms of accessibility and ease of use. What sets The SEO Framework apart is its ability to provide the essential tools you need right at your fingertips, seamlessly integrating into your publishing workflow. Unlike other plugins that bombard you with endless settings and configurations, The SEO Framework keeps things streamlined and intuitive. It doesn’t try to force arbitrary scoring metrics or AI-driven suggestions upon you, allowing you to focus on what truly matters: creating high-quality content. The plugin’s hidden features work flawlessly behind the scenes, eliminating the need for constant tweaking and fine-tuning. This means you can spend less time worrying about SEO technicalities and more time crafting compelling content that engages your audience. One of the standout aspects of The SEO Framework is its respect for your agency as a content creator. It doesn’t attempt to herd you into a specific way of thinking or writing. Instead, it provides you with the tools and flexibility to optimize your content in a way that aligns with your unique style and goals. In our experience, The SEO Framework has proven to be a reliable and efficient solution for optimizing our WordPress sites. Its lightweight nature ensures that it doesn’t slow down your website, and its automated features, such as meta tags and schema markup, save valuable time and effort. If you’re tired of wrestling with overly complex SEO plugins and want a solution that simply works, we highly recommend trying The SEO Framework. Its user-friendly interface, powerful features, and unobtrusive approach make it a top choice for anyone serious about SEO optimization on their WordPress site.
17. April 2024
I finally got fed up with Yoast bloat. Switching to SEO Framework looks is like taking a breath of fresh air. Lightweight and flexible… just right.
13. März 2024
I should have written this review a few years back when I switched to TSF. Better late than never, right? TSF has become my goto SEO plugin and one that I use across all my websites. Sybre has poured in countless hours to make an efficient, easy to use and configure plugin. In particular is the effort to write highly performant code – you need your SEO plugin to be fast when Google wants your site to be fast! If you haven’t used TSF yet, give it a shot. You won’t regret it.
Alle 349 Rezensionen lesen

Mitwirkende & Entwickler

„The SEO Framework – Fast, Automated, Effortless.“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„The SEO Framework – Fast, Automated, Effortless.“ wurde in 23 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „The SEO Framework – Fast, Automated, Effortless.“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

5.0.6

Dieser Patch behebt ein Problem, bei dem WordPress 6.0 und höher fälschlicherweise unpaginierte Abfragen als kommentar-paginiert umwandelt, was zu Indexierungsproblemen führt, wenn Full Site Editing oder Themes verwendet werden, die Blöcke vor TSF ausgeben.

5.0.5

In dieser kleinen Aktualisierung, die sich hauptsächlich auf die Sitemap bezieht, haben wir die sprachspezifischen Sitemap-URLs von WPML und Polylang in die robots.txt integriert, die Unterstützung für komplexe Sitemaps verdeutlicht und die veraltete Ping-Funktion entfernt. Außerdem haben wir Sekunden zu den Zeitstempeln hinzugefügt, Probleme im Zusammenhang mit der Zahl 0 gelöst und ein weiteres Kompatibilitätsproblem in Polylang behoben (engl.).

5.0.4

Diese kleine Aktualisierung behebt ein Problem, welches die Erkennung der zugewiesenen Blog-Seite beeinträchtigte.

5.0.3

Diese kleinere Aktualisierung verbessert die Kompatibilität mit Polylang Pro. Außerdem haben wir die Erkennung von nicht zugewiesenen Start- und Blog-Seiten perfektioniert und die Ladezeit des Block-Editors verbessert, indem wir einen Fehlfunktion behoben haben.

5.0.2

Diese kleinere Aktualisierung behebt weitere Probleme, die unsere Community nach der Veröffentlichung von TSF v5.0.0 gefunden hat. Außerdem haben wir die Berechnung von Primärbegriffen mit Unterbegriffen und den Umgang mit Brotkrümel in Inhaltstyparchiven verbessert. Und wieder haben wir die Leistung verbessert.

5.0.1

Diese kleinere Aktualisierung behebt Probleme, die unsere Community nach der Veröffentlichung von TSF v5.0.0 gefunden hat. Außerdem haben wir die Leistung verbessert.

5.0.0 – Apex

We become just by doing just acts, temperate by doing temperate acts, brave by doing brave acts. – Aristotle

Highlights der Veröffentlichung

  • Es gibt einen brandneuen relationalen Schema.org-Generator für strukturierte Daten.
  • Wir haben einen neuen Shortcode (und Funktion) für Brotkrümel hinzugefügt, die du in deine Templates einfügen kannst.
  • Du kannst jetzt für jeden Beitrag, Begriff und individuellen Inhaltstyp einen bevorzugten Twitter Card-Typ auswählen.
  • Gefällt dir die SEO-Leiste, aber du findest sie störend? Schalte auf das neue matte, kontrastarme Farbschema um.
  • Sonderzeichen sind jetzt für SEO-Leisten-Behauptungen normalisiert, sodass es jetzt viel genauer ist.
  • Benutzer mit einer Autorenrolle irgendwo in einem Multisite-Netzwerk können sich jetzt ihre SEO-Metadaten von jeder beliebigen Website aus optimieren lassen.
  • Tooltip-Hintergründe und verschiedene Rahmenakzente passen sich jetzt (wieder) dem Farbschema des Administrators an.

Apex

Auch wenn wir TSF v4.2 als „perfekt“ bezeichnet haben, konnte es aufgrund der alten Codebasis nicht noch besser werden. Viele Funktionen und Optimierungen waren nicht möglich, da sie zu Fehlern geführt oder die Wartung unmöglich gemacht hätten. In Version 5.0 haben wir alles überarbeitet und dabei die Zukunft im Auge behalten. Dadurch haben wir es geschafft, einen neuen Gipfel zu erklimmen und wir können den nächsten Gipfel vor uns sehen.

Sein Quelltext ist nicht wiederzuerkennen und doch irgendwie sehr vertraut. TSF v5.0 „Apex“ ist nur der Anfang dessen, was als Nächstes kommt und es wird von hier nicht abwärts gehen.

Neuer Brotkrümel-Shortcode

Du kannst jetzt den Shortcode [tsf_breadcrumb] verwenden. Dieser Shortcode ist dafür gedacht, in deinem Theme implementiert zu werden und gibt den aktuellen Brotkrümel aus. Es wird deine Meta-Titel-Einstellungen beachten. Mehr über seine Syntax erfährst du in unserer Wissensdatenbank über den Brotkrümel-Shortcode.

Wichtig für Entwickler

  • Bei dieser Aktualisierung haben wir die gesamte Codebasis überarbeitet – über 1,20 Millionen Zeichen wurden geschrieben und über 0,87 Millionen entfernt.
  • Der Quelltext zählt 1229 registrierte Änderungen; wir haben über 70 neue Klassen, 220 neue Methoden, 20 neue Filter und einen Shortcode hinzugefügt.
  • Für das Hauptobjekt tsf() haben wir 19 Klassen gelöscht, 388 Methoden und eine Eigenschaft als veraltet markiert, sowie 110 Methoden und 10 Eigenschaften gelöscht.
  • uid ist jetzt ein akzeptierter individueller Abfrageparameter für fast alle Methoden des Meta-Generators. Wenn sich deine individuellen Filter für TSF auf Profilseiten seltsam verhalten, schreib uns im Forum und zeig uns deinen Quelltext. Wir reparieren das für dich.
  • Wenn du jemals die Funktion the_seo_framework() oder tsf() verwendet hast, wirst du mit ziemlicher Sicherheit einen Deprecation-Hinweis erhalten. Wenn du Hilfe bei der Lösung dieses Problems benötigst, öffne bitte ein neues Support-Thema und zeig uns deinen Quelltext.

Neuer Meta-Tag-Generator

TSF generiert nun alle Meta-Tags über eine Registrierung. Du kannst die Zusammensetzung des Registers über Filter ändern; the_seo_framework_meta_generator_pools und the_seo_framework_meta_generators und du kannst die endgültige Registrierung über den Filter the_seo_framework_meta_render_data ändern. Hierzu kannst du ein Beispiel auf GitHub finden.

Neuer Schema.org-Graph-Generator

Wir haben dem TSF einen neuen Generator für strukturierte Daten nach Schema.org hinzugefügt. Dieser Generator unterstützt jede Seite, jeden Beitrag, jedes Archiv und jeden individuellen Inhaltstyp. Wir haben ihn so aufgebaut, dass er referenziell und umfangreich ist, indem er einen ID-basierten Graphen erzeugt. Wenn du zum Beispiel einmal auf eine Person verweist, wird ihre Entität genau dort abgelegt, aber wenn du erneut auf sie verweist, wird eine ID-basierte Referenz verwendet. Dadurch bleibt der Ausgabecode übersichtlich und es wird keine Zeit damit verschwendet, eine Entität zweimal zu erzeugen. Du kannst es über the_seo_framework_schema_graph_data filtern.

Hinweise zur Aktualisierung der Umgebung

WordPress 5.5 bis 5.8 werden nicht mehr unterstützt. Hier ist der Grund dafür:

  • Über 75 % aller WordPress-Websites verwenden WordPress 5.9 oder höher.
  • Neuere WordPress-Versionen sind schneller, zuverlässiger und einfacher zu handhaben – sowohl für dich als auch für uns.
  • Die Unterstützung früherer Versionen nimmt Zeit in Anspruch, die besser für die Implementierung neuer Funktionen genutzt werden kann.

PHP 7.2 bis 7.3 werden nicht mehr unterstützt. Hier ist der Grund dafür:

  • Fast 80 % aller WordPress-Websites verwenden PHP v7.4 oder höher.
  • Neuere Versionen von PHP sind schneller und sicherer. Für uns ist es auch einfacher, mit ihnen zu arbeiten.
  • Auch hier gilt: Die Unterstützung früherer Versionen kostet Zeit, die besser für die Implementierung neuer Funktionen genutzt werden kann.

Unterstützung der Entwicklung

Wir hoffen, du wirst diese Aktualisierung so sehr lieben wie wir. Bitte unterstütze uns, indem du eine begeisterte Rezension verfasst, eine Lizenz erwirbst oder deinen Freunden und Kollegen einen Gefallen tust, indem du das TSF für sie installierst.

Ausführliches Protokoll

Wir werden tapfer, indem wir uns darin üben, Grauen zu verabscheuen und zu ertragen und wir werden am besten imstande sein, Grauen zu ertragen, wenn wir tapfer geworden sind.

Full changelog

  • Das vollständige Änderungsprotokoll findest du hier (engl.).