The SEO Framework

Beschreibung

Einfach für Anfänger, starke API für Experten.
WordPress-SEO für jedermann.

This plugin provides an automated, accessible, unbranded and extremely fast SEO solution for any WordPress website.

For optional advanced SEO tools and output, check out our free companion plugin Extension Manager. Visit our recently published Extensions overview page for more information about our extensions.

Dieses Plugin hilft dir, bessere SEO-Werte für deine Inhalte zu erreichen.
Am Ende des Tages hängt es jedoch alles davon ab, wie unterhaltsam oder gut-strukturiert dein Inhalt oder Produkt ist.

Kein SEO-Plugin bewirkt magisch, dass man sofort gefunden wird. SEO richtig zu machen, hilft allerdings dabei.
The SEO Framework hilft dir dabei, es richtig zu machen. Versuch es!

The default settings are recommended within the SEO Settings page. If you know what you’re doing, go ahead and change them! Each option is also vastly documented.
Don’t forget to set up the social meta settings and a home page description; those can greatly increase conversion.

Dieses Plugin:

  • Improves search presence by ranking your website distinctively.
  • Ist vorkonfiguriert, ein geeigneter Ausgangspunkt für die meisten Webseiten.
  • Listens to all WordPress gives to automatically configure SEO.
  • Erlaubt dir die Suchmaschinenoptimierung anhand globaler Einstellungen anzupassen.
  • Erlaubt dir jede öffentliche Seite, jeden Beitrag, jede Taxonomie und jeden Begriff für Suchmaschinen zu optimieren.
  • Zeigt dir anhand einer schönen SEO-Leiste, wie du Suchmaschinenoptimierung betreibst.
  • Hilft deinen Seiten, auf Social Media-Seiten wie Facebook, Twitter und anderen sozialen Seiten noch schöner geteilt werden zu können.
  • Unterstützt Custom Post Types, wie WooCommerce und bbPress.
  • Erlaubt es dir, mit einem Tool schnell deine alten SEO-Daten zu übertragen.

Lies diese Anleitung über das Portieren bestehender SEO-Inhalte mit dem SEO Data Transporter.

Ungebrandet, kostenlos und für die Profis

This plugin is unbranded! This means that we don’t even put the name „The SEO Framework“ anywhere within the WordPress interface, aside from the plugin activation page. This plugin makes great use of the default WordPress interface elements, like as if this plugin is part of WordPress. No ads, no nags. The small and hidden HTML comments can easily be disabled with the use of a filter or extension.

Niemand muss wissen, welche Tools du zur Erstellung deiner oder einer fremden Website genutzt hast. Ein sauberes Interface, für alle.

Vollständig automatisiert

Standardmäßig generiert dieses Plugin automatisch:

  • Titel entsprechend deiner Einstellungen der Archiv-Präfixe.
  • Descriptions with anti-spam techniques and detection that informs you when it can be improved.
  • A canonical URL to prevent duplicated content; with full Domain Mapping, subdomain, and HTTPS support.
  • Diverse Open Graph-, Facebook- und Twitter-Tags.
  • Spezielle Open Graph-Beschreibung, die natürlich mit den Facebook- und Twitter-Snippets arbeitet.
  • Open Graph Bilder, die auf Wunsch automatisch optimiert und in der Größe angepasst werden können.
  • Structured Data for Google Search and Chromium that adds extended on-site search support.
  • Structured Data for Google’s Knowledge Graph; like Personal/Business site relations, names, and logos.
  • Structured Data for Breadcrumbs that extend pages and categories relationship support in Google Search.
  • Structured Data for Google Search that lets it know your preferred site name.
  • Publishing and editing dates for Social Sites and Search Engines alike.
  • Paginated content relationship links, to help visitors going to the right page.
  • A sitemap with all your pages, posts and CPT, which listens to their set settings.
  • Feed excerpts and backlinks within, to prevent automated content theft.

Dieses Plugin geht einen Schritt weiter, denn hinter den Kulissen kann es:

  • Verhindert kanonische Fehler mit Kategorien, Seiten, Subdomains und Multisite Domain Mapping.
  • Verhindert, dass 404-Seiten und leere Kategorien indexiert werden, auch wenn sie selbst keinen 404-Fehlercode senden.
  • Informiert Google, Bing und Yandex automatisch über Webseitenaktualisierungen, wenn Sitemaps aktiviert sind.

Großzügig personalisierbar

Dieses Plugin erlaubt es dir, viele Werte für Beiträge, Seiten, Custom Post Types und Schlagworte händisch festzulegen.

Dieses Plugin hat über 100 Optionen, darunter:

  • Automated title output options; they encourage you to follow the guidelines.
  • Automated description output options.
  • Schema.org Structured Data-Ausgabeoptionen.
  • Various robots meta output options.
  • Viele Startseiten-spezifische Optionen.
  • Facebook-, Twitter- und Pinterest-Integrations-Optionen.
  • Google, Bing, Pinterest und Yandex Webmaster-Verifizierungs-Codes.
  • Sitemap-Integration mit Personalisierung
  • robots.txt Sitemap-Integration.
  • Feed Anti-Scraper Optionen.
  • Und viele, viele weitere Optionen

Offen erweiterbar

The SEO Framework wurde entwickelt, um über sich selbst hinaus zu gehen. Schau dir dazu hier die API-Dokumentation an.

Die SEO-Bar

Das Plugin hilft dir auf einen Blick, bessere Inhalte zu erstellen. Es zeigt dir:

  • Ob der Titel zu lang, zu kurz, doppelt und/oder automatisch generiert ist.
  • Ob die Beschreibung zu lang, zu kurz, ein Duplikat ist, zu viele wiederholte Wörter beinhaltet und/oder automatisch generiert ist.
  • Ob die Seite indexiert, weitergeleitet, verfolgt und/oder archiviert ist, durch Prüfen anderer WordPress-Einstellungen.

Wir nennen das die SEO-Bar. Schau dir die Screenshots an, um zu sehen, wie es dir hilft!

Hardcore-Caching

This plugin’s code is highly optimized on PHP-level and uses variable, object and transient caching. This means that there’s little extra page load time from this plugin, even with more meta tags used.

A caching plugin isn’t even needed for this plugin as you won’t notice a difference; however, it’s supported wherever best suited.

Kompatibilität

Dieses Plugin unterstützt:

  • PHP 5.3 und neuer.
  • WordPress 4.4 und neuer.
  • Internationalisierung durch WordPress.org.
  • Multibyte calculation and rendering, including Emoji and CJK.
  • Right to Left (RTL) languages, through its interface and generation.
  • Erweiterte Barrierefreiheit bei schlechtem Farbensehen / Farbenblindheit.
  • Screen-Reader-Barrierefreiheit.
  • Multisite – tatsächlich ist dieses Plugin auf Multisite aufgebaut.
  • Erkennung von robots.txt und sitemap.xml-Dateien.
  • Sowohl aktuelle als auch veraltete Themes.
  • Detection of various other popular SEO tools to prevent duplicated output.
  • Translation plugins like WPML, Polylang and qTranslate X.
  • WooCommerce, for free, in all its glory.

Zusätzliche Sitemap

The sitemap generated with The SEO Framework is sufficient for Search Engines to find posts, pages and supported custom post types throughout your website. It also listens to the „noindex“ settings on each of the items and works great with various translation plugins.

Solltest du eine erweiterte Sitemap brauchen, kannst du ein geeignetes Sitemap Plugin aktivieren. Das SEO-Framework-Plugin deaktiviert automatisch seine Sitemap Funktion, sobald ein anderes (bekanntes) Sitemap-Plugin gefunden wird. Falls kein Sitemap-Plugin automatisch erkannt wird und keine Benachrichtigung in den Sitemap-Einstellungen erfolgte, kannst du ein Support Ticket eröffnen und wir werden uns zeitnah um Lösung bemühen.

Versteckte Breadcrumbs

Das Breadcrumb-Script dieses Plugins wird bei Beiträgen sicherstellen, dass Google zugehörige Kategorien findet, auch wenn diese nicht in der Sitemap dieses Plugins enthalten sind.

Screenshots

  • Dieses Plugin zeigt dir auf einen Blick, was du verbessern kannst. Es hat dabei vollständige Unterstützung für Farbenblinde.
  • Halte den Cursor über ein Element der SEO-Bar, um zu sehen, was du am Seiten-SEO verbessern kannst. Rot ist schlecht, Orange ist okay, Grün ist gut. Blau ist situationsabhängig.
  • Die dynamische Beitrags-/Seiten-SEO-Metabox. Eine Version hiervon ist auch für Kategorien und Schlagworte implementiert.
  • Die dynamische Beitrags-/Seiten-SEO-Metabox passt auch perfekt in die Sidebar. Wenn du schneller arbeiten möchtest.
  • Die SEO-Einstellungen-Seite. Mit über 100 Einstellmöglichkeiten hast du die volle Kontrolle.

Installation

Dieses Plugin benötigt:

  • PHP 5.3 oder neuer.
  • WordPress 4.4 und höher

Installationsanleitungen:

  1. Installiere The SEO Framework entweder über das WordPress.org Plugin-Verzeichnis oder indem du die Dateien auf deinen Server lädst.
  2. Aktiviere das Plugin netzwerkweit oder auf einer einzelnen Seite.
  3. Das war’s!

This plugin auto-configures its global settings, but:

  • Check out the SEO settings page to fine-tune your settings.
  • Do fill in the Schema „General“ and „Presence“ settings.
  • Bitte die „Allgemeinen“ Einstellungen für Homepage ausfüllen.
  • Bitte die Social Meta Einstellungen für „Allgemein“, „Facebook“ und „Twitter“ ausfüllen.
  • Bitte beachte, dass für die roten Kontrollkästchen empfohlen wird, sie deaktiviert zu lassen. Und für die grünen Kontrollkästchen wiederum, sie zu aktivieren.

This plugin auto-configures SEO meta settings, and:

  • Du kannst jede Seite mit der bereitgestellten Metadaten-Box feintunen.

Erhalte mehr SEO-Power

  • Optional kannst du den Extension Manager für zusätzliche SEO-Lösungen installieren.

FAQ

Installationsanleitungen

Dieses Plugin benötigt:

  • PHP 5.3 oder neuer.
  • WordPress 4.4 und höher

Installationsanleitungen:

  1. Installiere The SEO Framework entweder über das WordPress.org Plugin-Verzeichnis oder indem du die Dateien auf deinen Server lädst.
  2. Aktiviere das Plugin netzwerkweit oder auf einer einzelnen Seite.
  3. Das war’s!

This plugin auto-configures its global settings, but:

  • Check out the SEO settings page to fine-tune your settings.
  • Do fill in the Schema „General“ and „Presence“ settings.
  • Bitte die „Allgemeinen“ Einstellungen für Homepage ausfüllen.
  • Bitte die Social Meta Einstellungen für „Allgemein“, „Facebook“ und „Twitter“ ausfüllen.
  • Bitte beachte, dass für die roten Kontrollkästchen empfohlen wird, sie deaktiviert zu lassen. Und für die grünen Kontrollkästchen wiederum, sie zu aktivieren.

This plugin auto-configures SEO meta settings, and:

  • Du kannst jede Seite mit der bereitgestellten Metadaten-Box feintunen.

Erhalte mehr SEO-Power

  • Optional kannst du den Extension Manager für zusätzliche SEO-Lösungen installieren.
Ist The SEO Framework kostenlos?

Absolut! Und es wird immer kostenlos bleiben, ohne Werbung und PopUps.

Gibt es eine Premium-Version?

Nope! In diesem Plugin ist alles inklusive.

Kostenlose & Premium Erweiterungen

Für erweiterte SEO-Einstellungen und -Ausgaben bieten wir das kostenlose Extension Manager-Plugin an.

Ich habe einen Funktions-Vorschlag, einen Bug gefunden, ein Plugin ist nicht kompatibel…

Bitte besuche das Support Forum und berichte mir davon. Ich werde versuchen innerhalb von 48 Stunden zu antworten 🙂

Ist das wirklich ein Framework?

The SEO Framework is its own self-serving technical framework. It keeps track of everything WordPress and SEO while it allows other plugins to interact with it easily.
Through its framework it allows you to SEO your complete website. It also allows for extensions and real-time alterations; for when you really want or need to change something.
Extensions built for this plugin might just as well work as a standalone; however, The SEO Framework provides an easier and faster way of doing so.

Ich bin Entwickler; wie kann ich helfen?

The SEO Framework ist aktuell ein Ein-Mann-Projekt. Trotzdem ist jegliches Feedback willkommen und wird berücksichtigt.
Bitte besuche die GitHub Projekt-Seite, um Fehler zu melden oder Verbesserungen einzubringen.

Ich möchte die Funktionsweise des Plugins anpassen

The SEO Framework ist auf vielen Gebieten erweiterungsfähig. Details findest du in der API-Dokumentation.

Die Sitemap beinhaltet keine Kategorien, Bilder, News, etc. Ist das OK?

Das ist kein Problem. Suchmaschinen lieben es, WordPress zu indexieren, weil seine Struktur konsistent und bekannt ist.
Wenn ein Besucher eine Seite nicht finden kann, wie soll es eine Suchmaschine schaffen? Verlass dich nicht auf die Sitemap, sondern auf deinen Inhalt und die Benutzerfreundlichkeit.

Was machen die application/ld+json-Skripte?

Die JSON-LD Scripte helfen Suchmaschinen, sich mit deiner Seite zu verbinden und sie zu indexieren. Sie sagen der Suchmaschine, ob es eine interne Suche gibt, mit welchen sozialen Netzwerken deine Seite verbunden ist und welche Seitenstruktur deine Seite nutzt. Dies wird auch Strukturierte Daten genannt

Die Metadaten werden nicht aktualisiert, wenn ich ein Caching-Plugin nutze.

Alle Metadaten von The SEO Framework werden in den Objekt-Cache geschrieben, wenn ein Caching-Plugin aktiviert ist. Die Beschreibungen und Schema.org-Skripte werden in den Transients-Cache geschrieben. Bitte denke daran, den Cache zu leeren.

Ich möchte SEO-Daten von einem anderen Plugin übertragen, wie mache ich das?

Bitte schau dir diese Anleitung an: SEO Data Migration.
Übertragung von Schlagwort- und Taxonomie-SEO-Daten wird nicht unterstützt.

Rezensionen

Superb!

What a great plugin: Unobstrusive, performant, good UI, full of features – cannot thank the author enough for creating such a 💎

Keep it up!

Excellent SEO Management Plugin

This plugin has virtually zero bloat and is an Excellent alternative to the other very popular but extremely bloated SEO plugin on the market. I don’t normally leave reviews, but I had to, given how great this plugin performs with very little frustration, definitely recommended. Great Job!

So long Yoast hello the new SEO Framework

This is by far a revelation in SEO plugins, the developer has done a great job on creating a smooth, lightweight SEO plugin to rival the long standing champions. One thing missing for me a simple redirect addon would be great.

Apart from that this is our new go to WordPress SEO plugin, so much so we have featured a blog post on it A Design Day – SEO Review

Finally!

Finally a non bloated SEO-plugin. This is exactly how it should be done. Feels way more integrated into WP with a native feel. Switched to this from YOAST SEO on all my sites and it’s working great! With the SEO data transporter plugin the switch was super easy.

Lies alle 131 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„The SEO Framework“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„The SEO Framework“ wurde in 8 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „The SEO Framework“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Changelog

3.0.3 – Diligence

Veröffentlichungsdatum:

  • December 6th, 2017

Zusammengefasst:

  • This update implements a workaround for an issue with bbPress, and various UI bugs have been fixed as well.

View the detailed log.

3.0.2 – Esteem

Veröffentlichungsdatum:

  • November 23rd, 2017

Zusammengefasst:

  • This update fixes an issue with wpForo found in the 3.0 release of TSF.

View the detailed log.

3.0.1 – Renown

Veröffentlichungsdatum:

  • November 20th, 2017

Zusammengefasst:

  • This update fixes a few issues found in the 3.0 release of TSF.

View the detailed log.

3.0.0 – Eminence

Veröffentlichungsdatum:

  • November 19th, 2017

Wusstest du schon?

  • Since about a week ago, 3 new free extensions are available in the Extension Manager.

Zusammengefasst:

  • Finally, after 8 months of preparation, experimenting, testing, and coding, TSF 3.0 is here.
  • This update focuses on improved social site interaction, WordPress‘ API coherence, and optimizing UX.
  • To improve social site interaction, social site links can be added through author profile pages.
  • The Open Graph protocol has been updated, so will your meta output.
  • The canonical URL generation has been revised, and it now works mostly through WordPress‘ API.
  • For improved UX we’ve added pixel counters, better tooltips, and admin color scheme adherence.
  • Oh, you can also select the primary term for each hierarchical post type.

New primary terms:

  • In WordPress, terms are generally known as categories.
  • The primary term influences how canonical URLs are generated for the post, and how breadcrumbs are constructed.
  • Next to each term selection list, you’ll now see radio buttons pop up aside each selected term.
  • The selected term will be assigned as the primary term.
  • If no primary term is selected, an assigned term that has been implemented earliest on the site will be used.
  • Note that this feature requires JavaScript to be enabled. Authors without JavaScript can’t change the primary term.

Revised canonical URLs:

  • The canonical URL generation has been completely rewritten. Most users won’t notice anything from this.
  • It now uses WordPress‘ 4.6+ canonical URL generation (backward-compatibility is provided), instead of an in-house „guessing“ version.
  • So, the Canonical URL should now always be compatible with any plugin, out of the box. This is great news for translation plugin users!
  • Note that canonical URLs are no longer outputted on private or unpublished posts.
  • Note that if a query isn’t registered correctly, the URL will also stay empty. Or, in unlikely cases, it will link to the home page.
    • Contact the respective plugin author on such issues. I’d love to help them correct this.

Finally, author SEO:

  • On profile pages of users with Author capabilities (or higher), two new settings have been added under heading „Authorial Info“.
  • Here, authors can set their Facebook profile page and Twitter profile page.
  • These links will be used in Open Graph and Twitter meta output.
  • Note that the author’s profile must be public for it to be used when sharing links.
  • When no author links are set, the „new“ fallback URLs from the Social Meta Settings will be used.
  • Expand your authorial presence using the free Articles Extension.

A better admin experience:

  • This plugin now uses your chosen admin color scheme, subtly. You can see it being used as highlights and for tooltips.
  • About tooltips, they’ve been completely rewritten:
    • They now look for boundaries, so they won’t fall off the page or bound box. They can also face down when needed.
    • They try to center themselves based on your initial pointer position.
    • They work perfectly on any touch screen, also using Windows Touch.
    • They no longer gulp down RAM, they use cutlery. Basically, fewer DOM items initiate them and they self-destruct as they disappear.
    • Tooltips are now used on every [?] mark, so you can instantly see what those marks convey.
  • Title input and preview generation has also been completely rewritten, and this was a big challenge to implement:
    • Titles now update on various actions, like updating the visibility or name of the page.
    • Titles now show prefixes, like „Private:“ or „Protected:“. They’ll try to fit neatly, wherever.
    • Character counters are now always correct; they no longer „guess“, they „know“.
    • Pixel counters have been added too. More on that below.
  • The CSS and JS scripts implemented by TSF have been optimized even further. So your admin experience should be a little speedier.

The pixel counter:

  • A character-count guideline is nice to have. But it remains a guideline, and you want facts… correct?
  • So, we’ve added a pixel counter. This pixel counter knows exactly how much space your titles and descriptions take up in Google’s SERP.
  • To explain this difference visually: Five characters of „WWWWW“ take up more space than five of „IIIII“.
  • Hover over the pixel counter to see how many pixels you’ve used.
  • Through testing we found that time-sensitive items (i.e. articles) have less space available for descriptions.
  • You can enable and disable the character and pixel counters at the Layout settings.
  • Note that new installations won’t get to see the character counter by default anymore.
  • Note that the pixel counter isn’t represented (yet) by the SEO Bar. So, you shouldn’t have to worry about yellow or even red items.

AI good structure:

  • You can now upload a square website logo. This is used in the Articles Extension, too.
  • The „Site Name“ project has been dropped, and this data is now fetched through other means, like the „Sitelinks Searchbox“.
  • Breadcrumbs have been revised, too. The generation is now smarter in tree selection, and only one breadcrumb is outputted, which uses your primary term selection.
  • WooCommerce 3.0+ products are recognized correctly by search engines, once more.

Privacy everywhere:

  • When you click on any link outputted by TSF on your domain, you can be certain it no longer carries any traceable information.

A note on browser compatibility:

  • As we want to move forward, we don’t believe we should be supporting insecure browsers.
  • So, your admin experience will be degraded when using an outdated browser.
  • Be sure to use at least IE 11, Safari 10, iOS 10, or better.
  • We expect only a few users to be negatively affected. For everyone else, we welcome you to the future of browsing.

Umfrage:

  • After updating and playing around with the update, feel free to fill in our update survey. Tell us what you like or what could’ve been done better.

Ausführlicher Log:

Full changelog

  • Den vollständigen Changelog findet manhier.