Contact Form 7

Beschreibung

Contact Form 7 kann zahlreiche Kontaktformulare verwalten und du kann das Formular und E-Mail-Inhalte flexibel mit einfachem Markup anpassen. Das Formular erlaubt Ajax-unterstütztes Senden, CAPTCHA, Akismet Spam-Filterung und so weiter.

Dokumentation & Support

Du findest eine Dokumentation (en.), FAQ und weitere detaillierte Informationen über Contact Form 7 auf contactform7.com. Wenn du in der Dokumentation oder den FAQ eine Antwort auf deine Frage vermisst, solltest du im Support-Forum auf WordPress.org nachsehen. Wenn du keine Themen findest, die zu deiner bestimmten Frage passen, erstelle bitte dazu einen neuen Thread.

Contact Form 7 braucht deine Hilfe

Es ist schwierig, die Entwicklung und den Support für dieses kostenlose Plugin ohne die Unterstützung von Benutzern wie dir fortzusetzen. Wenn dir die Verwendung von Contact Form 7 zusagt und Freude bereitet, denke bitte über eine Spende nach. Deine Spende trägt zur fortlaufenden Entwicklung und einem besserem Benutzersupport bei.

Empfohlene Plugins

Die folgenden Plugins werden Benutzern von Contact Form 7 empfohlen:

  • Flamingo by Takayuki Miyoshi – Mit Flamingo kannst du Nachrichten, welche über Kontaktformulare versendet wurden, in die Datenbank speichern.
  • Bogo von Takayuki Miyoshi – Bogo ist ein einfaches Plugin für mehrsprachige Seiten, das keine Kopfschmerzen verursacht.

Übersetzungen

Du kannst Contact Form 7 übersetzen auf translate.wordpress.org.

Screenshots

  • screenshot-1.png

Installation

  1. Lade den kompletten contact-form-7 Ordner in dein /wp-content/plugins/ Verzeichnis.
  2. Aktiviere das Plugin im ‚Plugins‘ Menu in WordPress.

Du findest ein „Kontakt“ Menü im WordPress Adminbereich

Informationen zur grundlegenden Handhabung findest du auch auf der Plugin Homepage (en.).

FAQ

Hast du Fragen zu oder Schwierigkeiten mit Contact Form 7? Nutze entsprechend die folgenden Unterstützungs-Angebote.

  1. Docs (engl.)
  2. FAQ (engl.)
  3. Support Forum (engl.)

Support (engl.)

Installationsanweisung
  1. Lade den kompletten contact-form-7 Ordner in dein /wp-content/plugins/ Verzeichnis.
  2. Aktiviere das Plugin im ‚Plugins‘ Menu in WordPress.

Du findest ein „Kontakt“ Menü im WordPress Adminbereich

Informationen zur grundlegenden Handhabung findest du auch auf der Plugin Homepage (en.).

Rezensionen

Works, but processes very slow after submitting form

We have been using contact form 7 for many years on many websites. It always worked great but over the past two years, the submit form processing time for contact 7 forms is extremely slow and we are missing messages because customers visiting our website are closing the page or going somewhere else because they think the form is not working.

We know this because we are hearing it repeatedly from customers who have emailed us directly to tell us our contact forms are not working. They are working – but they take a minute or longer sometimes to process after the form is submitted leaving customers wondering if the message was sent.

In our testing, contact form 7 has actually been getting worse with its submission process over time and we have had to replace contact form 7 with another premium form plugin on most of our websites.

We have emailed this to the developer in past years and we have also read of many other people have the same issue but it was never addressed.

Since nothing has been done – we are leaving a review. Hopefully, Contact Form 7 will be fixed so that it works faster in the future.

Lies alle 1.423 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„Contact Form 7“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Contact Form 7“ wurde in 42 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Contact Form 7“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Changelog

Weitere Informationen unter Releases (eng.).

4.9.1

  • Code using create_function() has been removed to avoid security risks and warnings given when using with PHP 7.2+.
  • Display the notice of config validation again to encourage admins to apply some important validation items recently added.
  • REST API endpoint returns more specific HTTP status code 409 instead of 400.
  • Fixed appearance of configuration error signs in the Additional Settings tab.

4.9

  • Unterstützt die subscribers_only Einstellung
  • Standardwert von WPCF7_VERIFY_NONCE auf false geändert
  • WPCF7_FormTagsManager::collect_tag_types() unterstützt Umkehr-Option
  • New filter hooks: wpcf7_verify_nonce, wpcf7_subscribers_only_notice, wpcf7_remote_ip_addr, and wpcf7_submission_is_blacklisted
  • Fixed: Form-tag’s tabindex option did not accept 0 or negative integer values
  • Zeigt einen Validierungsfehler an, wenn keine Option in einer Optionsfeldgruppe aktiviert ist
  • Config validator: Adds a validation rule against the use of deprecated settings (on_sent_ok and on_submit)
  • Allows to pass the skip_mail option through the WPCF7_ContactForm::submit() and WPCF7_Submission::get_instance() function parameters.
  • Triggers wpcf7beforesubmit custom DOM event. You can manipulate the formData object through an event handler.

4.8.1

  • wpcf7.initForm: JavaScript-Funktion hinzugefügt, um die Formular-Initialisierung zu isolieren.
  • Fix: Mehrfachantworten, die durch wiederholtes Klicken auf Absende-Schaltfläche verursacht werden sind korrigiert.
  • Um unbeabsichtigte Vererbung von vorherigen wp_mail()-Aufrufen zu vermeiden, wird $phpmailer->AltBody geleert.
  • Fix: falsche Zeichenanzahl in der Textarea-Eingabe korrigiert.
  • Akismet: Die Werte von comment_author, comment_author_email und comment_author_url aus dem comment_content ausgeschlossen.
  • REST API: Zuverlässigerer Ansatz zum Erstellen von Route-URLs.
  • free_text Eingaben in die event.detail.inputs eingefügt.

4.8

  • Keine Verwendung mehr von jquery.form.js.
  • Zusätzliche benutzerdefinierte REST-API-Endpunkte für Ajax-Formulareinreichungen hinzugefügt.
  • Die WPCF7_FormTag-Klasse implementiert die ArrayAccess-Schnittstelle.
  • WPCF7_FormTagsManager::filter() filtert Formular-Tags basierend auf Eigenschaften, die sie unterstützen.
  • Neue Formular-Tag Eigenschaften: do-not-store, display-block und display-hidden.
  • Unangemessene Inhalte aus H1-Überschriften entfernt.
  • Unterstützung der Option size:invisible für das reCAPTCHA Form-Tag hinzugefügt.