Dieses Plugin ist nicht mit den jüngsten 3 Hauptversionen von WordPress getestet worden. Es wird möglicherweise nicht mehr gewartet oder unterstützt und kann Kompatibilitätsprobleme haben, wenn es mit neueren Versionen von WordPress verwendet wird.

Custom Classes

Beschreibung

Das Custom Classes Plugin ermöglicht das Erstellen eigener Klassen für Beiträge (wenn post_class() aufgerufen wird) und für die <body>-Klasse (wenn body_class() aufgerufen wird). Es fügt eine Meta Box im Arbeitsbereich eines Beitrags und für Schlagwörter hinzu, mit Eingabefeldern für eigene Klassen.

Eigene Beitrags-Klassen werden immer dann hinzugefügt, wenn dein Theme die Funktion post_class() aufruft, normalerweise immer, wenn ein Beitrag angezeigt wird. Eigene Body-Klassen werden der Einzelansicht eines Beitrags hinzugefügt, sobald dein Theme die Funktion body_class() aufruft.

Gefällt dir dieses Plugin?

Bitte überlege dir, das Anliegen zu unterstützen durch:

Professioneller Support

Falls du professionellen Support von mir, dem Pluginautor, brauchst, kannst du das Supportforum besuchen auf Theme Hybrid, welches eine professionelle WordPress Hilfe/Support Website ist, wo ich sämtlichen Support für all meine Plugins und Themes für eine wachsende Gemeinschaft von mehr als 75000 Benutzern verwalte.

Plugin-Entwicklung

Falls du ein Themeautor, Pluginautor oder ein Hobbyprogrammierer bist, kannst du die Entwicklung dieses Plugins auf seinem GitHub repository verfolgen.

Wird dies mit Individuellen Inhaltstypen funktionieren?

Sicher. Dieses Plugin wird mit jedem öffentlichen Inhaltstyp deiner Website arbeiten. Es ist nicht auf den „Beitrag“-Inhaltstyp begrenzt.

Es geht nicht!

Das bedeutet vermutlich, dass dein Theme nicht die geeigneten Funktionen benutzt (post_class() und body_class()). Du musst mit deinem Themeautor sprechen, damit er dieses behebt. Oder, noch besser, benutze ein korrekt programmiertes Theme von Theme Hybrid!

Screenshots

  • Eigene Klassen Meta Box
  • Body-Klasse Ausgabe im Quellcode

FAQ

Warum wurde dieses Plugin erstellt?

Ich wollte eine schnelle und einfache Lösung, um meinen Beiträgen Stile hinzuzufügen, ohne ein Schlagwort zu erstellen, eine Kategorie, oder Beitragsformate zu benutzen. Diese Lösungen sind toll, aber nicht in jeder Situation. Durch das Benutzen einer eigenen Klasse habe ich die komplette Kontrolle über die Stile von Beiträgen.

Wie benutze ich es?

Eine Meta Box namens „Klassen“ wird im Admin-Arbeitsbereich deiner Beiträge hinzugefügt. Von dort aus kannst du eigene Beitrags- oder Body-Klassen für individuelle Beiträge eingeben. Im Bildschirm „Neues Schlagwort erstellen“ ist auch ein neues Feld verfügbar, mit der Bezeichnung „Body-Klasse“.

Natürlich musst du die Klasse in der style.css-Datei deines Themes mit Stilen ausstatten, damit deine Änderungen im Frontend sichtbar werden. Dieses Plugin gibt nur die Klassen für dich aus. Es liegt bei dir, zu entscheiden, wie du sie benutzt.

Rezensionen

27. September 2017
If all you need is to add custom classes to body on a per page / post basis, this plugin is all you need.
3. September 2016
Just what I need - works perfectly running WP version 4.3.1 without any issues at all. Thanks for a great solution Justin As the other reviewer, could do with an update to tell users it is still ok to use today.
Lies alle 11 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„Custom Classes“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Custom Classes“ wurde in 1 Sprache übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Custom Classes“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

Der Changelog befindet sich in der changelog.md-Datei im Plugin-Verzeichnis. Du findest es auch online unter Changelog ansehen (engl.).