EWWW Image Optimizer

Beschreibung

Der EWWW Bildoptimierer ist ein WordPress Plugin, welches deine Bilder automatisch optimiert, sobald du sie auf deinen Blog hochlädst. Es kann die bereits hochgeladenen Bilder optimieren, deine Bilder automatisch in das Dateiformat konvertieren, welches die kleinste Bildgröße erzeugt (beachte die WARNHINWEISE), und wahlweise verlustbehaftete Reduktionen für PNG und JPG Bilder durchführen, was eine hohe Ersparnis erzielt.

Warum EWWW Image Optimizer benutzen?

  1. Deine Seiten werden schneller laden. Kleinere Bilder bedeuten schnellere Ladezeiten. Dies wird deine Besucher glücklich machen, und kann sich auszahlen.
  2. Schnellere Backups. Kleinere Bildergrößen bedeuten auch schnellere Backups.
  3. Weniger Bandbreitennutzung. Deine Bilder zu optimieren kann Dir Hunderte von KB pro Bild einsparen, was deutlich verringerte Bandbreitennutzung bedeutet.
  4. Superschnell. Das Plugin kann auf deinem eigenen Server laufen, du musst nicht auf einen ausgelagerten Dienst warten, der die Bilder empfängt, bearbeitet und zurückschickt. Du kannst Hunderte Bilder in nur ein paar Minuten optimieren. PNG-Dateien brauchen am längsten, aber du kannst die Einstellungen deiner Situation entsprechend anpassen.
  5. Die beste JPG Optimierung. Mit TinyJPG Integration kommt nichts anderes in die Nähe (benötigt eine API Registrierung).
  6. Die beste PNG Optimierung. Du kannst pngout, optipng und pngquant in Kombination benutzen. Und als ob das nicht genug wäre, probiere die mächtige TinyPNG-Option.
  7. Administratorzugang nicht erforderlich Vorkompilierte Dateien sind verfügbar für die Installation direkt im WordPress Verzeichnis, und Cloud Optimierung wird angeboten für die, die keine lokalen Dateien ausführen können.
  8. Optimiere alles Mit der wp_image_editor Klasse Erweiterung, und der Möglichkeit deine eigenen Ordner zum Durchsuchen anzugeben, kann jedes Bild in WordPress optimiert werden.

Standardmässig benutzt EWWW Image Optimizer verlustfreie Kompressionstechniken, so bleibt die Bildqualität vor und nach der Optimierung exakt gleich. Das einzige, was sich verändert, ist die Dateigröße. Eine kleine Einschränkung betrifft GIF Animationen. Während die Optimierung technisch verlustfrei ist, kannst du die Animation nicht mehr bearbeiten ohne eine –unoptimize Operation mit gifsicle. Die gif2png und jpg2png Konvertierungen sind auch verlustfrei, aber der png2jpg Prozess ist es nicht. Die verlustbehaftete Optimierung für JPG und PNG Dateien benutzt ausgefeilte Algorithmen um den wahrnehmbaren Qualitätsverlust zu minimieren, was sich deutlich von dem Setzen eines statischen Qualitäts-/Kompressionslevels unterscheidet .

Die Werkzeuge für die Optimierung sind jpegtran, TinyJPG, JPEGmini, optipng, pngout, pngquant, TinyPNG, und gifsicle. Die meisten sind frei verfügbar, außer TinyJPG/TinyPNG und JPEGmini. Bilder werden konvertiert durch die genannten Werkzeuge und eines der folgenden: GMagick, IMagick, GD.

EWWW Image Optimizer ruft Optimierungswerkzeuge direkt auf, was sehr gut mit Shared Hosting Umgebungen harmoniert, wo diese Werkzeuge vermutlich vorinstalliert sind. Vorkompilierte (ausführbare) Dateien werden bereitgestellt für optipng, gifsicle, pngquant, cwebp, und jpegtran. Pngout kann auf der Einstellungsseite mit einem Klick installiert werden. Falls dies alles nicht funktioniert, gibt es die Möglichkeit der Cloud, die für jede Seite funktionieren wird.

Falls du eine Version dieses Plugins nur für API-Nutzung benötigst, gehe auf EWWW Image Optimizer Cloud. Es ist sehr viel kompakter, weil es keine Binärdateien mitbringt und auch nicht die exec() Funktion benutzt.

Support

Falls du Hilfe bei der Benutzung des Plugins benötigst, besuche bitte unsere Support-Seite (engl.). Die Foren werden nur von der Community unterstützt.
EWWW Image Optimizer wird entwickelt auf https://github.com/nosilver4u/ewww-image-optimizer

Massenoptimierung

Optimiere all deine Bilder von einer einzigen Seite aus, mit dem Massenscanner. Dies beinhaltet die Mediathek, dein Theme, und eine Handvoll vorkonfigurierter Ordner (siehe Alles andere optimieren unten). Offiziell unterstützte Galerien (GRAND FlaGallery, NextCellent und NextGEN) haben ihre eigenen Seiten für die Massenbearbeitung.

Überspringt bereits optimierte Bilder

Alle optimierten Bilder werden in der Datenbank gespeichert, sodass das Plugin sie nicht zu re-optimieren versuchen wird, bevor sie verändert werden. Auf der Massenbearbeitungsseite kannst du eine Liste der bereits optimierten Bilder sehen. Du kannst auch einzelne Bilder von der Liste nehmen, oder die Optimierung erzwingen, um das Standardverhalten zu übergehen. Die Re-Optimierungs-Links in der Mediathek veranlassen das Plugin, den vorherigen Optimierungsstatus der Bilder zu ignorieren.

WP Bild Editor

Alle Bilder, die durch die eingebaute WP_Image_Editor-Klasse erstellt wurden, werden automatisch optimiert. Derzeitige Implementierungen sind GD, Imagick, und Gmagick. Bilder, die durch diese Klasse optimiert wurden, beinhalten Animated GIF Resize, BuddyPress Activity Plus (Vorschaubilder), Easy Watermark, Hammy, Imsanity, MediaPress, Meta Slider, MyArcadePlugin, OTF Regenerate Thumbnails, Regenerate Thumbnails, Simple Image Sizes, WP Retina 2x, WP RSS Aggregator und vermutlich zahllose andere. Falls du nicht sicher bist, ob ein Plugin WP_Image_Editor nutzt, stelle deine Anfrage auf der Supportseite.

Optimiere alles andere

Website-Administratoren können beliebige Ordner innerhalb der WordPress Ordner angeben, die optimiert werden sollen. Die „Scanne und optimiere“-Option unter Medien->Massenoptimierung wird Theme-Bilder, BuddyPress Avatare, BuddyPress Activity Plus Bilder, Meta Slider slides, WP Symposium Bilder, GD bbPress Anhänge, Grand Media Galerien und alle benutzerangegebenen Ordner optimieren. Zusätzlich kann dieses Werkzeug auf stündlicher Basis mittels wp_cron laufen, um neu hochgeladene Bilder optimiert zu halten. Geplante Optimierung sollte nicht für Plugins genutzt werden, die die in WordPress eingebauten Bildfunktionen benutzen.

WebP Bilder

Kann WebP-Versionen deiner Bilder generieren, und erlaubt es dir, noch kleinere Bilder an unterstützte Browser auszuliefern. Es gibt mehrere Methoden, um WebP-Bilder auszuliefern, inklusive Apache-kompatible Rewrite-Regeln und unsere Alternative WebP-Rewriting-Option, die mit Caches und CDNs kompatibel ist. Funktioniert auch mit der WebP-Option des WordPress Cache Enabler Plugins von KeyCDN.

WP-CLI

Erlaubt dir die Massenbearbeitung in einer Kommandozeile laufen zu lassen, anstelle der Weboberfläche. Das ist viel schneller, und erlaubt dir Dinge zu tun wie im Terminal ausführen (’screen‘) oder mittels cron (anstelle von wp_cron, welches auf Seiten mit wenig Verkehr unzuverlässig sein kann). Installiere WP-CLI von wp-cli.org, und starte ‚wp-cli.phar help ewwwio optimize‘ für mehr Information.

FooGallery

Alle Bilder, die durch FooGallery hochgeladen und gecached werden, werden automatisch optimiert. Vorherige Uploads können mittels der Mediathek-Massenoptimierung optimiert werden. Bereits gecachte Bilder können optimiert werden durch Angabe des Verzeichnisses wp-content/uploads/cache/ unter den zu optimierenden Verzeichnissen und einem Aufruf von Scanne & Optimiere auf der Massenoptimierungsseite.

NextGEN Gallery

Bietet Optimierung beim Hochladen, Re-Optimierung, und Massenbearbeitung. Die NextGEN Bulk Optimize Funktion befindet sich nahe des Endes des NextGEN Menüs, und wird alle Bilder in allen Galerien optimieren. Es ist auch möglich Gruppen von Bildern in einer Galerie, oder mehrere Galerien auf einmal zu optimieren.

NextCellent Gallery

Bietet dieselben Möglichkeiten wie NextGEN, und ist die Fortsetzung des NextGEN Supportes für (1.9.x)

GRAND Flash Album Gallery

Bietet Optimierung beim Hochladen, Re-Optimierung, und Massenbearbeitung. Die Massenoptimierung Funktion befindet sich nahe des Endes des FlAGallery Menüs, und wird alle Bilder in allen Galerien optimieren. Es ist auch möglich Gruppen von Bildern in einer Galerie, oder mehrere Galerien auf einmal zu optimieren.

Image Store

Uploads werden automatisch optimiert. Schau nach Optimiere im Image Store (Galerien) Menu, um den Status der Optimierung zu sehen und für Re-Optimierungs- und Massenbearbeitungs-Optionen. Die Benutzung der Massenbearbeitung unter der Mediathek beinhaltet automatisch alle Image Store Uploads.

CDN Unterstützung

Uploads zu Amazon S3, Azure Storage, Cloudinary, und DreamSpeed CDN werden optimiert. Alle pull mode CDNs wie Cloudflare, KeyCDN, MaxCDN, und Sucuri CloudProxy werden auch unterstützt.

WPML Compatible

Tested regularly to ensure compatibility with multilingual sites. Learn more at https://wpml.org/plugin/ewww-image-optimizer/

Übersetzungen

Ein Riesendank an alle unsere Übersetzer! Hier findest du die vollständige Liste:
https://translate.wordpress.org/projects/wp-plugins/ewww-image-optimizer/contributors

Falls du helfen möchtest, dieses Plugin zu übersetzen (neue oder bestehende Übersetzungen), kannst du das hier tun: https://translate.wordpress.org/projects/wp-plugins/ewww-image-optimizer
Um Updates zu erhalten, sobald neue zu übersetzende Texte verfügbar sind, kannst du dich hier eintragen: https://ewww.io/register/

Kontakt und Credits

Written by Shane Bishop. Based upon CW Image Optimizer, which was written by Jacob Allred at Corban Works, LLC. CW Image Optimizer was based on WP Smush.it. Jpegtran is the work of the Independent JPEG Group. PEL is the work of Martin Geisler, Lars Olesen, and Erik Oskam.

optipng

Copyright (C) 2001-2014 Cosmin Truta and the Contributing Authors.
For the purpose of copyright and licensing, the list of Contributing
Authors is available in the accompanying AUTHORS file.

This software is provided ‚as-is‘, without any express or implied
warranty. In no event will the author(s) be held liable for any damages
arising from the use of this software.

pngquant.c

© 1989, 1991 by Jef Poskanzer.

Permission to use, copy, modify, and distribute this software and its
documentation for any purpose and without fee is hereby granted, provided
that the above copyright notice appear in all copies and that both that
copyright notice and this permission notice appear in supporting
documentation. This software is provided „as is“ without express or
implied warranty.

pngquant.c und rwpng.c/h

© 1997-2002 by Greg Roelofs; based on an idea by Stefan Schneider.
© 2009-2014 by Kornel Lesiński.

Alle Rechte vorbehalten.

Redistribution and use in source and binary forms, with or without modification,
are permitted provided that the following conditions are met:

  1. Redistributions of source code must retain the above copyright notice,
    this list of conditions and the following disclaimer.

  2. Redistributions in binary form must reproduce the above copyright notice,
    this list of conditions and the following disclaimer in the documentation
    and/or other materials provided with the distribution.

    THIS SOFTWARE IS PROVIDED BY THE COPYRIGHT HOLDERS AND CONTRIBUTORS „AS IS“
    AND ANY EXPRESS OR IMPLIED WARRANTIES, INCLUDING, BUT NOT LIMITED TO, THE
    IMPLIED WARRANTIES OF MERCHANTABILITY AND FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE ARE
    DISCLAIMED. IN NO EVENT SHALL THE COPYRIGHT HOLDER OR CONTRIBUTORS BE LIABLE
    FOR ANY DIRECT, INDIRECT, INCIDENTAL, SPECIAL, EXEMPLARY, OR CONSEQUENTIAL
    DAMAGES (INCLUDING, BUT NOT LIMITED TO, PROCUREMENT OF SUBSTITUTE GOODS OR
    SERVICES; LOSS OF USE, DATA, OR PROFITS; OR BUSINESS INTERRUPTION) HOWEVER
    CAUSED AND ON ANY THEORY OF LIABILITY, WHETHER IN CONTRACT, STRICT LIABILITY,
    OR TORT (INCLUDING NEGLIGENCE OR OTHERWISE) ARISING IN ANY WAY OUT OF THE USE
    OF THIS SOFTWARE, EVEN IF ADVISED OF THE POSSIBILITY OF SUCH DAMAGE.

WebP

Copyright (c) 2010, Google Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Redistribution and use in source and binary forms, with or without
modification, are permitted provided that the following conditions are
met:

  • Redistributions of source code must retain the above copyright
    notice, this list of conditions and the following disclaimer.

  • Redistributions in binary form must reproduce the above copyright
    notice, this list of conditions and the following disclaimer in
    the documentation and/or other materials provided with the
    distribution.

  • Neither the name of Google nor the names of its contributors may
    be used to endorse or promote products derived from this software
    without specific prior written permission.

THIS SOFTWARE IS PROVIDED BY THE COPYRIGHT HOLDERS AND CONTRIBUTORS
„AS IS“ AND ANY EXPRESS OR IMPLIED WARRANTIES, INCLUDING, BUT NOT
LIMITED TO, THE IMPLIED WARRANTIES OF MERCHANTABILITY AND FITNESS FOR
A PARTICULAR PURPOSE ARE DISCLAIMED. IN NO EVENT SHALL THE COPYRIGHT
HOLDER OR CONTRIBUTORS BE LIABLE FOR ANY DIRECT, INDIRECT, INCIDENTAL,
SPECIAL, EXEMPLARY, OR CONSEQUENTIAL DAMAGES (INCLUDING, BUT NOT
LIMITED TO, PROCUREMENT OF SUBSTITUTE GOODS OR SERVICES; LOSS OF USE,
DATA, OR PROFITS; OR BUSINESS INTERRUPTION) HOWEVER CAUSED AND ON ANY
THEORY OF LIABILITY, WHETHER IN CONTRACT, STRICT LIABILITY, OR TORT
(INCLUDING NEGLIGENCE OR OTHERWISE) ARISING IN ANY WAY OUT OF THE USE
OF THIS SOFTWARE, EVEN IF ADVISED OF THE POSSIBILITY OF SUCH DAMAGE.

Screenshots

  • Plugin Einstellungsseite.
  • Spalte Optimierung zur Medienliste hinzugefügt. Du kannst deine Einsparungen sehen, Bilder einzeln optimieren lassen, und Originale wiederherstellen (nur nach Konvertierung).
  • Massenbearbeitungsseite. Du kannst alle deine Bilder auf einmal optimieren und eine vorherige Massenbearbeitung fortsetzen. Dies ist sehr nützlich für bestehende Blogs mit vielen Bildern.

Installation

  1. Lade das „ewww-image-optimizer“ Plugin in dein /wp-content/plugins/ Verzeichnis hoch.
  2. Aktiviere das Plugin im ‚Plugins‘ Menu in WordPress.
  3. Stelle sicher, dass jpegtran, optipng, pngout und gifsicle auf deinem Linux Server installiert sind (Installationshinweise unten falls sie es nicht sind). Du wirst eine Warnung bekommen wenn du das Plugin aktivierst ohne deren Anwesenheit. Dieser Hinweis wird verschwinden sobald sie installiert sind.
  4. Das Plugin wird versuchen, jpegtran, optipng, und gifsicle automatisch zu installieren. Dies erfordert, dass der wp-content Ordner vom Benutzer des Webservers beschreibbar ist.
  5. Falls die automatische Installation scheitert, findest du die entsprechenden Dateien für dein System im ewww-image-optimizer Plugin-Verzeichnis, kopiere diese nach wp-content/ewww/ und entferne das Betriebssystem „tag“ (wie -linux or -fbsd). Unter Windows ist kein Umbenennen nötig, kopiere einfach die .exe Dateien in den wp-content/ewww Ordner. WICHTIG: Kein symlink und keine Modifikationen an den Dateien vornehmen, oder sie werden die Sicherheitskontrollen nicht passieren. Falls du die Dateien mit FTP überträgst, stelle sicher, dass der Binärmode eingestellt ist, nicht Ascii oder Text.
  6. Falls die Dateien nicht lokal laufen, kannst du dich beim EWWW IO Cloud Dienst anmelden um diese auf unseren Optimierungsservern laufen zu lassen: https://ewww.io/plans/
  7. Empfehlung Besuche die Einstellungsseite um spezifische Werkzeuge ein/auszuschalten und fortgeschrittene Optimierungsmöglichkeiten einzustellen.
  8. Fertig!

Falls diese Schritte nicht funktionieren, findest du ausführliche Anleitungen unter https://docs.ewww.io. Falls du mehr Hilfe bei der Benutzung des Plugins benötigst, besuche bitte unsere Support-Seite (engl.). Die Foren werden nur von der Community unterstützt.

Webhoster

Üblicherweise sind diese Listen nur für Shared Hosting Dienste relevant. Falls die unteren Provider VPS oder bestimmte Serveroptionen haben, werden diese vermutlich gut funktionieren. Falls Du Beiträge oder Korrekturen für diese Listen hast, kontaktiere mich bitte über das Formular auf https://ewww.io

Webhoster die (meistens) auf Anhieb funktionieren.

Webhoster bei denen das Plugin nur im Cloud Modus funktioniert oder wobei einige Werkzeuge lokal installiert werden.

  • Cloudways
  • Flywheel
  • Gandi
  • Hostwinds
  • ipage (nur JPG)
  • ipower
  • one.com – läuft womöglich nicht im Cloud-Modus
  • WP Engine – benutze EWWW Image Optimizer Cloud Version: https://wordpress.org/plugins/ewww-image-optimizer-cloud/

FAQ

Installation Instructions
  1. Lade das „ewww-image-optimizer“ Plugin in dein /wp-content/plugins/ Verzeichnis hoch.
  2. Aktiviere das Plugin im ‚Plugins‘ Menu in WordPress.
  3. Stelle sicher, dass jpegtran, optipng, pngout und gifsicle auf deinem Linux Server installiert sind (Installationshinweise unten falls sie es nicht sind). Du wirst eine Warnung bekommen wenn du das Plugin aktivierst ohne deren Anwesenheit. Dieser Hinweis wird verschwinden sobald sie installiert sind.
  4. Das Plugin wird versuchen, jpegtran, optipng, und gifsicle automatisch zu installieren. Dies erfordert, dass der wp-content Ordner vom Benutzer des Webservers beschreibbar ist.
  5. Falls die automatische Installation scheitert, findest du die entsprechenden Dateien für dein System im ewww-image-optimizer Plugin-Verzeichnis, kopiere diese nach wp-content/ewww/ und entferne das Betriebssystem „tag“ (wie -linux or -fbsd). Unter Windows ist kein Umbenennen nötig, kopiere einfach die .exe Dateien in den wp-content/ewww Ordner. WICHTIG: Kein symlink und keine Modifikationen an den Dateien vornehmen, oder sie werden die Sicherheitskontrollen nicht passieren. Falls du die Dateien mit FTP überträgst, stelle sicher, dass der Binärmode eingestellt ist, nicht Ascii oder Text.
  6. Falls die Dateien nicht lokal laufen, kannst du dich beim EWWW IO Cloud Dienst anmelden um diese auf unseren Optimierungsservern laufen zu lassen: https://ewww.io/plans/
  7. Empfehlung Besuche die Einstellungsseite um spezifische Werkzeuge ein/auszuschalten und fortgeschrittene Optimierungsmöglichkeiten einzustellen.
  8. Fertig!

Falls diese Schritte nicht funktionieren, findest du ausführliche Anleitungen unter https://docs.ewww.io. Falls du mehr Hilfe bei der Benutzung des Plugins benötigst, besuche bitte unsere Support-Seite (engl.). Die Foren werden nur von der Community unterstützt.

Webhoster

Üblicherweise sind diese Listen nur für Shared Hosting Dienste relevant. Falls die unteren Provider VPS oder bestimmte Serveroptionen haben, werden diese vermutlich gut funktionieren. Falls Du Beiträge oder Korrekturen für diese Listen hast, kontaktiere mich bitte über das Formular auf https://ewww.io

Webhoster die (meistens) auf Anhieb funktionieren.

Webhoster bei denen das Plugin nur im Cloud Modus funktioniert oder wobei einige Werkzeuge lokal installiert werden.

  • Cloudways
  • Flywheel
  • Gandi
  • Hostwinds
  • ipage (nur JPG)
  • ipower
  • one.com – läuft womöglich nicht im Cloud-Modus
  • WP Engine – benutze EWWW Image Optimizer Cloud Version: https://wordpress.org/plugins/ewww-image-optimizer-cloud/
Google Pagespeed behauptet, meine Bilder benötigen Kompression oder Größenänderung, aber ich habe bereits alle meine Bilder optimiert. Was soll ich tun?

Für den Anfang das versuchen: http://docs.ewww.io/article/5-pagespeed-says-my-images-need-more-work (engl.)

Das Plugin meldet, dass mir etwas fehlt, was soll ich tun?

Dieser Artikel wird dich durch die Installation der erforderlichen Werkzeuge führen (und der Alternativen, falls die Installation nicht funktioniert): http://docs.ewww.io/article/6-the-plugin-says-i-m-missing-something (engl.)

Ersetzt das Plugin bestehende Bilder?

Ja, aber nur wenn die optimierte Version kleiner ist. Das Plugin wird NIEMALS ein größeres Bild erzeugen.

Kann ich die Größe meiner Bilder mit diesem Plugin verändern?

Ja, das kannst du über die Erweiterten Einstellungen einstellen.

Kann ich die Kompressionsrate für JPGs erniedrigen, um mehr Platz zu sparen?

Die verlustbehaftete JPG-Optimierung von TinyJPG und JPEGmini wird die idealen Qualitätseinstellungen feststellen und dir die besten Ergebnisse bringen, aber du kannst die Standardqualität für Umwandlung und Skalierung auch anpassen. Mehr Information hier: http://docs.ewww.io/article/12-jpq-quality-and-wordpress

Die Massenoptimierung scheint nicht zu funktionieren, was kann ich tun?

Falls es gar nicht zu funktionieren scheint, schau nach Javascript-Fehlern in der Entwicklerkonsole von Firefox oder Chrome. Falls es nur bei einigen Bildern nicht funktioniert, sollte die Einstellung der max_execution_time in der php.ini erhöht werden. Es gibt noch andere Zeitüberschreitungen mit Apache, und möglicherweise andere Limitierungen deines Webhosters. Nachdem du alles andere versucht hast, schau nach großen PNG-Dateien. In meinen Tests mit einem shared hosting, ist „groß“ alles über 300 KB. Du kannst als erstes den PNG Optimierungsgrad in den Einstellungen herabsetzen. Falls das nicht funktioniert, solltest du dieses PNG in ein JPG konvertieren oder eine maximale PNG-Optimierungsgröße einstellen. Screenshots werden häufig als PNG gespeichert, aber das ist eine schlechte Wahl für alles mit photografischen Elementen.

Welche Betriebssysteme werden unterstützt?

Ich habe es mit Windows (mit Apache), Linux, Mac OSX, FreeBSD 9, und Solaris (v10) getestet. Der Cloud-Dienst wird auf allen Betriebssystemen laufen.

Wie werden JPGs optimiert?

Verlustlose Optimierung wird ausgeführt mit dem Befehl jpegtran -copy all -optimize -progressive -outfile optimized-file original-file. Zusätzlich bekommt der -copy Schalter den ’none‘-Parameter, falls du auf der Einstellungsseite wählst, Metadaten von deinen JPGs zu entfernen. Verlustfreie Optimierung wird mittels der hervorragenden TinyJPG und JPEGmini Werkzeuge erreicht.

Wie werden PNGs optimiert?

Es gibt drei Schritte (und alle sind optional). Zuerst, mit dem Befehl pngquant original-file, dann die Befehle pngout-static -s2 original-file und optipng -o2 original-file. Du kannst die Optimierungslevel für beide Werkzeuge auf der Einstellungsseite regeln. Optipng ist ein automatischer Ableger von pngcrush, welches ein anderes weit verbreitetes png Optimierungswerkzeug ist. EWWW I.O. Cloud nutzt TinyPNG für 10% bessere verustbehaftete Kompression als pngquant alleine.

Wie werden GIFs optimiert?

Benutzung des Befehls gifsicle -b -O3 –careful original file. Dies ist speziell nützlich für animierte GIFs, und kann ausserdem deine Farbpalette anpassen. Das im Hintergrund, falls dein GIF nicht animiert ist, solltest du es ernsthaft in Betracht ziehen es in ein PNG zu konvertieren. PNG Dateien sind fast immer kleiner, sie beherrschen nur keine Animationen. Der folgende Befehl würde das für dich auf einem Linux System mit imagemagick erledigen: convert somefile.gif somefile.png

Ich möchte mehr über Bildoptimierung erfahren, und warum diese Optionen/Tools gewählt wurden.

Das ist keine Frage. aber da ich davon rede, beantworte ich es. Schau nach folgenden Ressourcen:
http://developer.yahoo.com/performance/rules.html#opt_images
https://developers.google.com/speed/docs/insights/OptimizeImages

Pngout, TinyJPG/TinyPNG, JPEGmini, und Pngquant wurden von EWWW IO Nutzern empfohlen. Pngout optimiert (üblicherweise) besser als Optipng, und am besten in Kombination. TinyJPG ist das beste verlustbehaftete Kompressionswerkzeug, das ich für JPG-Bilder gefunden habe. Pngquant ist ein exzellenter verlustbehafteter Optimierer für PNGs, und ist eines der Werkzeuge, die von TinyPNG eingesetzt werden.

Rezensionen

Awesome Plugin

This plugin is super easy to use and works automatically in the background after you optimized the images you had on your site previously – which you can do in bulk in a couple of minutes! Great tool, thank you so much for developing this!

Great, Thorough Plugin. Amazing Support!

We were trying to just get a bit of file-size savings on images while keeping them at maximum quality. This plugin has a lot of options, and allows you to customize whether to favor maximum file-size savings or overall quality. To access some of the more advanced techniques requires payment, but it’s very reasonable for what you get.

And for us, the best feature was that it all happens on our server. No sending our images to other online services (may require a decently robust server in some cases, however). And we are able to get the .webP files so our Chrome viewers get much smaller files.

But the best thing was the support we received from Shane. Absolutely top-notch. We were doing some pretty extensive testing and approaching it from a ‚quality-first‘ standpoint (which may be different from others). Shane was very responsive to my questions and was able to tweak some of the plugin features to give options that helped in our case scenario. We’ve worked with many developers, and this was one of the best experiences ever!

Lies alle 318 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„EWWW Image Optimizer“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt.

Mitwirkende

„EWWW Image Optimizer“ wurde in folgende 8 Sprachen übersetzt: Bulgarian, French, German, Spanish, Italian, Swedish, Romanian, English (Canada). Danke an die Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „EWWW Image Optimizer“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Changelog

  • Ich habe nicht länger einen Mac, um neue Binärprogramme zu erstellen. Bis ich genug Spenden gesammelt habe, wird es keine Aktualisierungen für Mac OS X Tools geben, und ich muss vielleicht den Mac-Support vorübergehend einstellen, falls in der Zwischenzeit Sicherheitsprobleme auftreten:
    https://www.gofundme.com/ewww-image-optimizer-mac-dev-laptop
  • Funktionswünsche können über https://ewww.io/contact-us/ eingereicht und über https://trello.com/b/Fp81dWof/ewww-image-optimizer kommentiert werden.
  • Falls Du helfen möchtest, dieses Plugin in deine Sprache zu übersetzen, starte hier: https://translate.wordpress.org/projects/wp-plugins/ewww-image-optimizer/

3.3.1

  • added: alt webp supports Jetpack Carousel for image galleries
  • added: hard crop images during resizing using ewww_image_optimizer_crop_image filter
  • changed: plugin status on settings revamped to rely less on javascript
  • fixed: regression with scheduled optimizer scanning causing timeouts
  • fixed: alt webp compatibility with Divi Builder in Visual mode

3.3.0

  • added: optional image backups for API users, restore images from bulk optimize, or media library list view
  • added: relative file location support, automatically enabled for Pantheon, use EWWW_IMAGE_OPTIMIZER_RELATIVE and EWWW_IMAGE_OPTIMIZER_RELATIVE_FOLDER to enable elsewhere
  • added: filename as second parameter to ewww_image_optimizer_resize_dimensions filter
  • added: prevent accidental regeneration of an image resize with the built-in WP_Image_Editor, disable by defining EWWWIO_EDITOR_OVERWRITE
  • changed: JPG quality setting applies to WebP generation also
  • changed: retina images can be processed in background
  • changed: prevent sleep() and print_r() from running when disabled
  • changed: entire ewwwio_images table no longer loaded into memory when running bulk operation on small batches of images, or when the table is too large
  • changed: when resize optimization is disabled, Include Media Folders is disabled to prevent optimization of disabled sizes
  • changed: Swedish translation moved to wp.org
  • changed: permissions check uses is_readable() and is_executable() instead of requiring 755 permissions
  • changed: requires at least PHP 5.3
  • fixed: WP_Image_Editor integration was not disabled when using Regenerate Thumbs plugin, resulting in disabled resizes being ignored, and optimization not being backgrounded properly
  • fixed: Media Library Plus actions triggered optimization too early, preventing background optimization.
  • fixed: settings page would not load on very large multisite installs (1,000+ blogs) because of too many queries for total savings achieved
  • fixed: background optimization not working properly on multisite installs
  • fixed: imported attachments queued multiple times when plugins like Facebook Events Importer use media_sideload_image()
  • fixed: notice when clearing queues
  • fixed: when a background process is running, queues repopulate even after clearing all items
  • fixed: WP-CLI not dropping to low memory mode in constrained environments, causing incomplete scans
  • fixed: nextgen not showing optimization stats
  • fixed: proper i18n for strings that could contain singular and plural numbers
  • fixed: bulk scanner could skip images that need optimization when in ‚low memory‘ mode
  • fixed: all JPG images down-sampled when only one of max height or max width is set
  • fixed: permissions error on tool folder cause media grid to appear empty
  • fixed: fatal error when both EWWW I.O. plugins are activated
  • fixed: edited images show active and backup compression results in media library

3.2.7

  • added: function to remove duplicate records from the ewwwio table when doing a bulk scan or re-optimizing an image
  • changed: zero-byte files skipped during bulk scan instead of during optimization
  • changed: exec() check rewritten, please report any errors right away
  • fixed: plugin status shows All Clear even though exec disabled and warning is displayed

3.2.6

  • changed: time elapsed test now runs every 10 attachments
  • fixed: time elapsed test during bulk scan was not running every X number of images
  • fixed: scan was not returning results directly after detecting a broken attachment
  • fixed: maximum number of rows for ewwwio_images was not high enough, bumped to 4 billion
  • fixed: db migration function was not linking records to attachments properly

3.2.5

  • Behoben: Konvertierung von PNG zu JPG mit GD hat Skalierungen nicht korrekt konvertiert.
  • Behoben: Fehlerhafte Metadaten bei Anhängen können den Massenscanner stoppen.
  • Behoben: Hintergrundoptimierung läuft sobald die Verzögerung deaktiviert ist.

3.2.4

  • Geändert: Wenn die Lizenz überschritten wurde, setzt ein Aufruf der Einstellungsseite den Lizenzcache zurück.
  • Behoben: Warnungen wegen „illegal string offsets“
  • fixed: regression with the dreaded duplicate key name
  • Behoben: Die geplante Optimierung kann zeitgleich mit der Massenoptimierung laufen und zu unerwarteten Ergebnissen führen.

3.2.3

  • added: image linker for media images optimized using scheduled optimizer or the old Scan and Optimize
  • added: low memory mode for bulk scanner with notice to user
  • Hinzugefügt: Möglichkeit zur manuellen Konfiguration des verfügbaren Speichers mit EWWW_MEMORY_LIMIT Konstante.
  • added: variable query counts depending on available memory
  • Hinzugefügt: Möglichkeit das debug.log von der Einstellungsseite aus anzusehen und zu entfernen.
  • added: ability to manually disable background optimization using EWWW_DISABLE_ASYNC constant
  • changed: check every 100 images during scan to avoid timeouts and memory errors
  • changed: additional folder scanner can stop & resume mid-folder
  • Behoben: Die Massenoptimierung aktualisiert Zeitstempel, obwol sie es nicht sollte.
  • fixed: special characters are mangled during database insert on some systems
  • Behoben: Ausstehende Bilder, die bereits optimiert wurden, wurden nicht aus der Warteschlange entfernt.
  • fixed: images with invalid updated dates in database corrected
  • Behoben: Bilder, die von der Optimierung ausgeschlossen werden sollten, wurden der Warteschlange hinzugefügt, obwohl sie nicht optimiert werden.
  • Behoben: Die Ergebnisspalte war zu kurz, was dazu führte, dass die Massenoptimierung bei einem bereits zuvor optimierten Bild stecken bleibt.
  • Behoben: Wenn zwei unterschiedliche Anhänge auf das gleiche Bild verweisen, können während des Scans nach neuen Bildern doppelte Einträge in der Datenbank entstehen.

3.2.2

  • Hinzugefügt: Geschätzte verbleibende Zeit bei der Massenoptimierung
  • added: ‚ewww_image_optimizer_image_resized‘ hook added right after resizing, before original is overwritten
  • Geändert: Größenänderung wird vor der Erstellung von Thumbnails durchgeführt, um den Ressourcenverbrauch zu reduzieren.
  • Behoben: Kompatibilität mit Azure Storage Plugin
  • Behoben: Massenoptimierung verträgt sich nicht mit WP Offload S3.
  • Behoben: Optimierungsergebnisse für skalierte Originale wurden bei der Verwendung von Imsanity nicht angezeigt.
  • Behoben: Massenoptimierung funktioniert nicht bei UTF-8 Dateinamen – Danke an devsporadic auf GitHub.
  • Behoben: Retina Pfade wurden in vereinzelten Fällen nicht korrekt getestet.
  • Hinweis: FreeBSD ist End of Life. Version 10.3 ist die aktuell unterstützte Version.
  • Hinweis: RHEL 5 und CentOS 5 sind mit Ende März End of Life. Ab diesem Zeitpunkt ist Version 6 die älteste noch unterstützte Version.
  • removed: generating full-size retina image automatically when resizing images and WP Retina 2x Pro detected

3.2.1

  • Behoben: Wirklich alte PHP Versionen (älter als 5.5) können nicht mit empty() bei einem Funktionsrückgabewert umgehen.
  • fixed: queue of images not reset when reloading bulk page

3.2.0

  • added: option to ignore folders when optimizing
  • added: ability to disable optimization or creation for any or all previews of PDF files in WordPress 4.7
  • added: optimization results detail for all resizes of an image in media library list view
  • added: automatic metadata rebuilding for broken image attachments in media library during bulk scan
  • changed: bulk optimizers for media library and everything else have been merged
  • changed: bulk optimization processes images in batches for fewer AJAX requests to your server
  • changed: tool locations saved for the duration of a request to improve optimization speed
  • changed: optimization results no longer stored in attachment metadata
  • changed: populating list of optimized images during scan uses less memory
  • changed: obsolete options removed from database
  • changed: if scan is interrupted, it will automatically retry
  • changed: excessive re-optimization warning ignores theme and plugin images
  • changed: if full-size image is converted, all resizes, custom sizes, and retina images will be converted
  • changed: conversion will not inject extra numbers if possible
  • changed: image results message generated on demand to avoid stale results
  • removed: ability to use the ImageMagick ‚convert‘ binary, use Imagick extension for PHP instead
  • removed: unoptimized images page, bulk scanner is now able to accomplish the job more accurately
  • fixed: parallel mode prevents successful conversion
  • fixed: removing API key on multisite did not fallback to local mode properly
  • fixed: pngout enabled after API key removed
  • fixed: image paths with special characters stored incorrectly in database
  • fixed: parallel optimization for retina and custom sizes was missing parameters
  • fixed: bulk optimizing a single image was broken, but who does that anyway?
  • fixed: notice when LIBXML_VERSION is undefined and alt webp is enabled
  • fixed: invalid default value for timestamp in db records
  • fixed: one-click optimization returns no error when running out of API credits
  • fixed: background mode was not checked properly in nextgen and flagallery functions
  • Behoben: Falsch gesetzter MIME-Type nach der Konvertierung mit PNG2JPG
  • Behoben: Verwendung von getimagesize bei PDF-Dateien