Imsanity

Beschreibung

Imsanity skaliert automatisch übergroße Bilder in eine Größe, die für die Anzeige im Browser besser geeignet ist, aber trotzdem die notwendige Größe für die übliche Nutzung in Websites übersteigt. Im Plugin können maximale Breite, Höhe und Qualität eingestellt werden. Lädt ein Mitwirkender ein Bild hoch, das die eingestellte Größe überschreitet, skaliert Imsanity dieses Bild automatisch auf die eingestellte Größe und ersetzt das Originalbild.

Imsanity bietet außerdem eine Funktion zur Massenverarbeitung, mit der zuvor hochgeladene Bilder ausgewählt und skaliert werden können, um bisher belegten Speicherplatz frei zu machen.

Dieses Plugin ist ideal für Blogs, in denen keine hochauflösenden Originalbilder gespeichert werden müssen und/oder in denen Mitwirkende Bilder vor dem Hochladen nicht skalieren wollen (oder nicht wissen, wie man das macht).

Funktionen

  • Skaliert automatisch große hochgeladene Bilder in eine „vernünftige“ Größe.
  • Funktion zur Mehrfachskalierung, um eine Auswahl bestehender Bilder zu skalieren
  • Erlaubt die Einstellung einer maximalen Breite/Höhe und JPG-Qualität
  • Konvertiert optional BMP-Dateien in JPG, damit das Bild skaliert werden kann
  • Einmal aktiviert, erfordert Imsanity keine weiteren Eingriffe durch den Anwender
  • Verwendet die in WordPress enthaltenen Funktionen zum Skalieren von Bildern

Übersetzungen

Imsanity ist in mehreren Sprachen verfügbar, jede davon wird automatisch heruntergeladen, wenn du das Plugin installierst. Um bei der Übersetzung zu helfen, besuche https://translate.wordpress.org/projects/wp-plugins/imsanity

Screenshots

  • Imsanity Einstellungsseite zum Festlegen der maximalen Höhe/Breite
  • Imsanity-Feature Mengenverarbeitung zum Skalieren von Bildern

Installation

Automatische Installation:

  1. Go to Admin -> Plugins -> Add New and search for „imsanity“
  2. Klicke auf den Button Installieren
  3. Klicke auf „Aktivieren“

Manuelle Installation:

  1. Lade imsanity.zip herunter
  2. Entpacke die Datei und lade das Verzeichnis „imsanity“ in dein Verzeichnis „/wp-content/plugins/“
  3. Aktiviere das Plugin in WordPress im Menü „Plugins“

FAQ

Installationsanleitung

Automatische Installation:

  1. Go to Admin -> Plugins -> Add New and search for „imsanity“
  2. Klicke auf den Button Installieren
  3. Klicke auf „Aktivieren“

Manuelle Installation:

  1. Lade imsanity.zip herunter
  2. Entpacke die Datei und lade das Verzeichnis „imsanity“ in dein Verzeichnis „/wp-content/plugins/“
  3. Aktiviere das Plugin in WordPress im Menü „Plugins“
Was ist Imsanity?

Imsanity ist ein Plugin, das automatisch hochgeladene Bilder skaliert, die eine eingestellte maximale Breite/Höhe überschreiten.

1. Werden durch die Installation des Imsanity Plugins bestehende Bilder in meinem Blog verändert?

Durch die Aktivierung von Imsanity werden keine bestehenden Bilder geändert. Imsanity skaliert Bilder während des Hochladens und wirkt sich deshalb nicht auf bestehende Bilder aus, es sein denn, man wählt auf der Imsanity Einstellungsseite eine Massenverarbeitung. Die Massenverarbeitung erlaubt die Skalierung ausgewählter, bestehender Bilder.

2. Warum werden nicht all meine Bilder gefunden, wenn ich versuche, die Mehrfachbearbeitung zu verwenden?

Imsanity doesn’t search your file system to find large files, instead it looks at the „metadata“
in the WordPress media library database. To override this behavior, enable deep scanning.

3. Wieso bekomme ich eine Fehlermeldung „Datei ist kein Bild“?

WordPress verwendet die GD Bibliothek um Bildmanipulationen vorzunehmen. GD kann so installiert und eingerichtet werden, dass es verschiedene Bildarten unterstützt. Wurde GD so konfiguriert, dass es eine bestimmte Bildart nicht verarbeiten kann, erhältst du beim Versuch, diese Bildart hochzuladen, diese Nachricht. Weitere Informationen erhältst du unter http://php.net/manual/en/image.installation.php

4. Wie kann ich Imsanity anweisen, ein bestimmtes Bild zu ignorieren, damit ich es hochladen kann, ohne dass es skaliert wird?

Du kannst deine Datei umbenennen und zum Dateinamen „-noresize“ hinzufügen. Heißt deine Datei zum Beispiel „foto.jpg“, kannst du sie in „foto-noresize.jpg“ umbenennen, damit sie von Imsanity ignoriert wird und du das Bild in voller Größe hochladen kannst.

Alternativ kannst du auch vorübergehend die maximale Bildgröße anpassen und auf eine Zahl stellen, die größer als die Auflösung des Bildes ist, das du hochladen möchtest.

5. Wieso sollte ich dieses Plugin brauchen?

Fotos, die mit einer modernen Kamera oder selbst den meisten Smartphones aufgenommen wurden, sind für eine Darstellung im Browser in voller Größe zu groß. Bei modernen digitalen Spiegelreflexkameras ist die Bildgröße für einen qualitativ hochwertigen Druck gedacht und hat eine für die Anzeige auf einer Webseite absurde Übergröße.

Imsanity bietet dir die Möglichkeit, eine (geistig) gesunde Grenze festzulegen, auf die alle hochgeladenen Bilder beschränkt werden.
Diese Größe ist für typische Webanwendungen immer noch mehr als groß genug.
Imsanity klinkt sich bei WordPress direkt hinter dem Bild-Upload, aber noch vor dessen Verarbeitung in WordPress ein.
Dadurch verhält sich WordPress in jeder Beziehung wie sonst, nur mit dem selben Effekt,
als hätte ein Mitwirkender sein Bild vor dem Hochladen auf eine brauchbare Größe skaliert.

Die Größenbegrenzung, die Imsanity verwendet, lässt sich einstellen. Der Vorgabewert ist groß genug, um den Bildschirm des durchschnittlichen Website-Besuchers ohne weitere Skalierung auszufüllen und ist damit für den üblichen Gebrauch mehr als groß genug.

6. Wieso sollte ich dieses Plugin NICHT verwenden wollen?

Du wirst wahrscheinlich Imsanity nicht verwenden wollen, wenn du WordPress als Bilddatenbank nutzt, hochauflösende Bilder für den Druck anbietest oder WordPress als Archiv für hochauflösende Fotos verwendest. Wenn du etwas in dieser Art machst, kennst du dich wahrscheinlich auch mit Bildauflösungen aus.

7. Skaliert WordPress nicht schon automatisch Bilder?

Wird ein Bild hochgeladen, behält WordPress das Original und erzeugt, je nach Größe des Originals, bis zu vier verkleinerte Kopien der Datei (groß, mittelgroß, mittel und Vorschaubild), die zum Einbetten in deine Seiten gedacht sind. Sofern du keine speziellen fotografischen Verwendungen hast, verbleibt das Original dort ungenutzt, belegt aber Speicherplatz.

8. Warum schreibst du Insanity (Wahnsinn) falsch?

Imsanity ist die Kurzform von „Image Sanity Limit“. Der Ausdruck „Sanity Limit“ bezeichnet eine Einschränkung auf eine brauchbare Größe oder Wert.

9. An wen wende ich mich für Support?

Questions may be posted on the support forum at https://wordpress.org/support/plugin/imsanity but if you don’t get an answer, please use https://ewww.io/contact-us/.

Rezensionen

Great!

Easy to use, great plugin! Only thing that would make resizing even more comfortable if all pictures would be visible and sortable by size…
Anyway, big thank you for the Developers! 🙂

Lies alle 218 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„Imsanity“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Imsanity“ wurde in 11 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Imsanity“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

2.4.0

  • added: deep scanning option for when attachment metadata isn’t updating properly
  • fixed: uploads from Gutenberg not detected properly
  • fixed: some other plugin(s) trying to muck with the Imsanity settings links and breaking things
  • behoben: undefinierter Hinweis für Abfrage während Ajax-Operation
  • behoben: veraltete Metadaten konnten weitere Skalierungen verhindern

2.3.9

  • behoben: PNG-zu-JPG füllte Transparenz mit Schwarz anstelle von Weiß
  • behoben: Auto-Ausrichtung verursachte inkorrekte Skalierung
  • behoben: Ergebnis-Box scrollt nicht weiter als Zeile 28
  • hinzugefügt: Vorsorgliche Prüfungen von Dateiparametern, um Lesefehler mit getimagesize() zu vermeiden.

2.3.8

  • hinzugefügt: ‚imsanity_crop_image‘-Filter, um Bilder während der Skalierung zu beschneiden
  • hinzugefügt: Sicherheit von Netzwerkeinstellungen und AJAX-Anfragen erhöht
  • geändert: Das Abrufen und Aktualisieren von Metadaten benutzt korrekte Funktionen anstelle von direkten Datenbankabfragen
  • geändert: Mehrfachskalierung ist freundlicher zu deiner Datenbank
  • behoben: Mehrfachskalierung konnte ein vergrößertes Bild erzeugen
  • behoben: Berechtigungen für Bilddateien wurden vor der Skalierung nicht geprüft
  • behoben: EWWW Image Optimizer optimiert Bilder während der Skalierung anstelle auf die Erstellung von Metadaten zu warten
  • behoben: JPG-Qualität wurde in der Einstellungen-Seite von Netzwerkinstallationen nicht korrekt angezeigt
  • behoben: Einige Zeichenfolgen waren nicht übersetzbar
  • behoben: Bereich für das Ergebnis der Mehrfachskalierung war nicht scrollbar
  • entfernt: Alte Skalierungsfunktion für WP kleiner als 3.5

2.3.7

  • behoben: Uploads in die Mediathek nicht korrekt erkannt
  • geändert: Standard-JPG-Qualitätswert ist nun 82, um dem WordPress Standard zu entsprechen
  • geändert: fr_FR und ru_RU zu WP.org Sprachpaketen verschoben
  • geändert: Neuer Betreiber

2.3.6

  • geprüft bis WP 4.4
  • wenn das geänderte Bild nicht kleiner als das Original ist, dann behalte das Original
  • erlaube das IMSANITY_AJAX_MAX_RECORDS in der wp-config.php überschrieben werden darf
  • wenn die Option PNG-zu-JPG aktiviert ist, wird die PNG Transparenz durch Weiß ersetzt

2.3.5

  • Option hinzufügen, um das Logo mit dem Imsanity-Zombie auf der Einstellungsseite auszublenden

2.3.4

  • Sicherheits-Update für Netzwerk-Einstellungsseite

2.3.3

  • Standardgröße von 1024 auf 2048 aktualisiert
  • Mit WordPress 4.1.1 getestet
  • Bildschirmbilder in Verzeichnis /assets verschoben
  • Icon 256×256 hinzugefügt

2.3.2

  • Die Option PNG-zu-JPG wurde dank Jody Nesbitt hinzugefügt

2.3.1

  • Fehlermeldungen ignorieren, wenn EXIF-Daten nicht lesbar sind
  • Zähler bei Mehrfachskalierung von Bildern anzeigen

2.3.0

  • Fehler behoben, dass Medien-Uploads in WordPress 4+ als „von anderen“ erkannt werden