Instagram-Feed

Beschreibung

Zeige Instagram-Beiträge von deinen Instagram-Konten an, entweder im selben Feed oder in mehreren unterschiedlichen.

Funktionen

  • Sehr einfach einzurichten
  • Zeige Fotos von mehreren Instagram-Konten im selben Feed oder in unterschiedlichen Feeds an
  • Vollständig responsiv und mobil einsatzbereit – das Layout sieht auf jeder Bildschirmgröße und in jeder Container-Breite großartig aus
  • Vollständig anpassbar – Passe die Breite, Hohe, Anzahl der Fotos, Anzahl der Spalten, Bildgröße, Hintergrundfarbe, Bildabstände und mehr an!
  • Zeige mehrere Instagram-Feeds auf derselben Seite oder auf unterschiedlichen Seiten auf deiner Website an
  • Benutze die integrierten Sportcode-Optionen, um jeden deiner Instagram-Feeds vollständig anzupassen
  • Zeige Thumbnail-, Medium- oder Bilder mit der vollen Größe aus deinem Instagram-Feed an
  • Lade unendlich mehr deiner Instagram-Fotos mit dem „Mehr laden“-Button
  • Fügt einen „Folge uns auf Instagram“-Button am Ende deines Feeds ein
  • Zeige einen wunderschönen Header oberhalb deines Feeds an.
  • Zeige deine Instagram-Fotos chronologisch oder in zufälliger Reihenfolge an
  • Füge dein eigenes individuelles CSS und JavaScript für noch tiefere Anpassungen hinzu

Vorteile

  • Steigere soziale Aktivität – Steigere die Aktivität zwischen dir und deinen Instagram-Followern. Steigere die Anzahl deiner Instagram-Follower, indem du deinen Instagram-Inhalt direkt auf deiner Website anzeigst.
  • Spare Zeit – Keine Zeit, um deine Fotos auf deiner Website zu aktualisieren? Spare Zeit und verbessere die Effizienz, indem du deine Fotos nur bei Instagram veröffentlichst und sie automatisch auf deiner Website anzeigst
  • Zeige deinen Inhalt auf deine Weise – Passe deine Instagram-Feeds an, damit sie genau so aussehen, wie du es willst und sie sich nahtlos in deine Website einfügen oder bei deinen Besuchern auffallen!
  • Lass deine Website aktuell aussehen – Zeige automatisch deinen neuen Instagram-Inhalt direkt auf deiner Website an, um sie aktuell aussehen zu lassen dein Publikum am Ball zu halten.
  • Super einfach einzurichten – Einmal installiert, kannst du deine Instagram-Fotos innerhalb 30 Sekunden anzeigen! Keine verwirrenden Schritte oder ein Instagram-Entwicklerkonto benötigt.

Pro-Version

Um die kostenlose Version des Plugins kontinuierlich zu pflegen und um schnellen und effizienten Support kostenlos bereitzustellen, bieten wir eine Pro-Version des Plugins an. Die Pro-Version erlaubt dir:
* Die Anzeige von Hashtag-Feeds (vollständig kompatible mit den API-Änderungen von Instagram am 11. Dezember 2018)
* Den Aufruf von Fotos und Videos in einer Pop-up-Lightbox direkt auf deiner Website
* Den Aufruf von Beitrag-Kommentaren für Benutzer-Feeds
* Die Anzeige der Anzahl von Links und Kommentaren für jeden Beitrag
* Die Erstellung von Karussellen von deinen Beiträgen
* Die Benutzung von „Mansonry“- oder Hervorheben-Layouts für deine Feeds
* Die Anzeige von Bildunterschriften für Fotos und Videos
* Beiträge nach Hashtag/Wort zu filtern
* Ein fortschrittliches Moderationssystem, um bestimmte Beiträge zu verstehen/anzuzeigen
* Beiträge von bestimmten Benutzern zu blockieren
* „Shoppable“ Instagram-Feeds und mehr zu erstellen.

Lerne mehr über die Pro-Version oder probiere die Pro-Demo aus.

Hervorgehobene Bewertungen

Einfach und prägnant – Ausgezeichnetes Plugin. Einfach und nicht aufgebläht. Ich hatte ein paar kleine Probleme mit dem Plugin, als ich anfing, es zu benutzen, aber ein kurzer Kommentar in den Supportforen brachte eine neue Version am nächsten Tag mit dem Fix. Tolle Unterstützung!“ – Josh Jones

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Großartiges Plugin, noch großartigerer Support! – Ich habe definitiv eine Zunahme an Followern auf Instagram bemerkt, seit ich das Plugin zu meiner Seitenleiste hinzugefügt habe. Danke für die Hilfe bei einigen Anpassungen … sieht super aus und funktioniert großartig!“ – BNOTP

Feedback oder Support

Wir sind bestrebt, das am besten anpassbare, robusteste und am besten unterstützte Instagram-Feed-Plugin der Welt anzubieten. Wenn du ein Problem hast oder Feedback, wie man das Plugin verbessern kann, dann eröffne bitte ein Ticket im Supportforum.

Für eine Pop-up-Foto-Lightbox, um Beiträge nach Hashtag und die Bildunterschrift anzeigen zu lassen und für die Video-Unterstützung und mehr, schau dir die Pro-Version an.
Füge wunderschön saubere, anpassbare und responsive Feeds deiner Website hinzu. Sehr einfach einzurichten und eine Menge Anpassungsoptionen, um sich dem Design deiner Website anzupassen.

Warum brauche ich das?

Steigere soziale Aktivität
Steigere die Aktivität zwischen dir und deinen Instagram-Followern. Steigere die Anzahl deiner Instagram-Follower, indem du deinen Instagram-Inhalt direkt auf deiner Website anzeigst.

Spare Zeit
Keine Zeit, um deine Fotos auf deiner Website zu aktualisieren? Spare Zeit und verbessere die Effizienz, indem du deine Fotos nur bei Instagram veröffentlichst und sie automatisch auf deiner Website anzeigst.

Zeige deinen Inhalt auf deine Weise
Passe deine Instagram-Feeds an, damit sie genau so aussehen, wie du es willst und sie sich nahtlos in deine Website einfügen oder bei deinen Besuchern auffallen!

Lass deine Website aktuell aussehen
Zeige automatisch deinen neuen Instagram-Inhalt direkt auf deiner Website an, um sie aktuell aussehen zu lassen dein Publikum am Ball zu halten.

Keine Programmierung erforderlich
Wähle aus einer Menge eingebauter Instagram-Feed-Anpassungsoptionen um einen wirklich einzigartigen Feed deines Instagram-Inhalts zu erstellen.

Sehr einfach einzurichten
Einmal installiert, kannst du deine Instagram-Fotos innerhalb von 30 Sekunden darstellen lassen! Keine verwirrenden Schritte oder ein Instagram Entwicklerkonto benötigt.

Unglaublicher Kunden-Support
Wir verstehen es, dass du manchmal Hilfe benötigst, ein Problem oder einfach eine Frage hast. Wir lieben unsere Benutzer und sind bestrebt, die beste Support-Erfahrung in unserem Geschäft zu bieten. Wir sind Experten in der Instagram-API und können unvergleichbaren Service und Expertise zur Verfügung stellen. Wenn du einmal Unterstützung benötigst, gib uns Bescheid und wir werden auf dich zurückkommen.

Was kann es?

  • Zeige Instagram-Bilder von einem beliebigen Instagram-Konto an, das dir gehört.
  • Vollständig responsiv und mobilfähig – dein Instagram-Feed-Layout sieht auf allen Bildschirmgrößen und in jeder Container-Breite großartig aus
  • Zeige mehrere Instagram-Feeds auf derselben Seite oder auf unterschiedlichen Seiten deiner Website durch das Benutzen unserer mächtigen Instagram-Feed-Shortcode-Optionen an
  • Zeige Beiträge von mehreren Instagram-Benutzer-IDs an
  • Benutze die integrierten Shortcode-Optionen, um jeden deiner Instagram-Feeds vollständig anzupassen
  • Lade unendlich mehr deiner Instagram-Fotos mit dem „Mehr laden“-Button
  • Und mehr Funktionen, die laufend hinzugefügt werden!

Vollständig anpassbar

  • Standardmäßig verwendet der Instagram-Feed den Style deiner Website, aber er kann vollständig angepasst werden, um so auszusehen, wie du möchtest!
  • Lege die Anzahl der Instagram-Fotos fest, die du anzeigen willst
  • Wähle, wie viele Spalten für die Anzeige deine Instagram-Fotos verwendet werden und wie groß die Instagram-Fotos sind
  • Wähle, ob manche Teile deines Instagram-Feeds angezeigt oder versteckt werden wie der Header oder die „Mehr laden“- und „Folgen“-Buttons
  • Verwalte die Breite, Höhe und die Hintergrundfarbe deines Instagram-Feeds
  • Lege den Abstand zwischen deinen Instagram-Fotos fest
  • Zeige Instagram-Fotos chronologisch oder in zufälliger Reihenfolge an
  • Benutze deine eigenen individuellen Texte und Farben für die „Mehr laden“- und „Folgen“-Buttons
  • Gib dein eigenes individuelles CSS oder JavaScript für noch weitreichendere Anpassungen an
  • Benutze die Shortcode-Optionen, um mehrere Instagram-Feeds auf völlig unterschiedliche Weise zu gestalten.
  • Und mehr Anpassungsoptionen, die laufend hinzugefügt werden!

Screenshots

  • Standardmäßiges Plugin-Aussehen
  • Dein Instagram-Feed ist vollständig anpassbar
  • Zeige mehrere Instagram-Feeds von jedem nicht-privaten Instagram-Konto an
  • Deine Instagram-Feeds sind vollständig responsiv und sehen auf jedem Gerät großartig aus
  • Zeige deine Instagram-Fotos in mehreren Spalten, mit oder ohne Scrollleiste
  • Kopiere dir diesen Shortcode und füge ihn auf einer beliebigen Seite, in dem Beitrag oder in dem Widget ein auf deiner Website ein
  • Die Instagram-Feed-Plugin-Einstellungsseiten

Installation

  1. Installiere das Instagram-Feed-Plugin entweder über das WordPress-Pluginverzeichnis oder indem du die Dateien auf deinen Webserver hochlädst (ins Verzeichnis /wp-content/plugins/).
  2. Aktiviere das Instagram-Feed-Plugin im „Plugins“-Menü in WordPress.
  3. Navigiere zu der „Instagram-Feed“-Einstellungsseite, um deinen Instagram Access Token und deine Instagram-Benutzer-ID zu erhalten und deine Einstellungen zu konfigurieren.
  4. Benutze den Shortcode [instagram-feed] auf deiner Seite, deinem Beitrag oder Widget, um deine Instagram-Fotos anzuzeigen.
  5. Du kannst mehrere Instagram-Feeds mit Hilfe der Shortcode-Optionen anzeigen lassen, zum Beispiel: [instagram-feed num=6 cols=3]

Für einfache Einrichtungshinweise, wie das Instagram-Feed-Plugin eingerichtet wird, beachte bitte unseren Einrichtungsanleitung .

Zeige deinen Feed an

Einzelner Instagram-Feed

Kopiere dir diesen Shortcode und füge ihn direkt auf der Seite, in dem Beitrag oder in dem Widget ein, in dem du ihn anzeigen möchtest: [instagram-feed]

Mehrere Instagram-Feeds

Wenn du mehrere Instagram-Feed anzeigen möchtest, kannst du unterschiedliche Einstellungen direkt am Shortcode angeben, beispielsweise so: [instagram-feed num=9 cols=3]

Du kannst so viele verschiedene Instagram-Feeds anzeigen, wie du möchtest, entweder auf derselben Seite oder auf unterschiedlichen Seiten. Dazu kannst du den untenstehenden Shortcode benutzen. Zum Beispiel:
[instagram-feed]
[instagram-feed id=“ANDERE_USER_ID“]
[instagram-feed id=“ANDERE_USER_ID, NOCH_EINE_ANDERE_USER_ID“ num=4 cols=4 showfollow=false]

Siehe die nachfolgende Tabelle für eine vollständige Liste an verfügbaren Shortcode-Optionen:

Shortcode-Optionen

  • Allgemeine Optionen
  • id – Eine Instagram-Benutzer-ID – Beispiel: [instagram-feed id=AN_INSTAGRAM_USER_ID]
  • width – Die Breite deines Instagram-Feeds. Eine beliebige Zahl – Beispiel: [instagram-feed width=50]
  • widthunit – Die Einheit für die Breite deines Instagram-Feeds. „px“ oder „%“ – Beispiel: [instagram-feed widthunit=%]
  • height – Die Höhe deines Instagram-Feeds. Eine beliebige Zahl – Beispiel: [instagram-feed height=250]
  • heightunit – Die Einheit für die Höhe deines Instagram-Feeds. „px“ oder „%“ – Beispiel: [instagram-feed heightunit=px]
  • background – Die Hintergrundfarbe des Instagram-Feeds. Ein beliebiger Hex-Farbcode – Beispiel: [instagram-feed background=#ffff00]
  • class – Füge eine CSS-Klasse zu deinem Instagram-Feed-Container hinzu – Beispiel: [instagram-feed class=feedOne]
  • Foto-Optionen
  • sortby – Sortierung der Instagram-Fotos von neu nach alt (none) oder zufällig (random) – Beispiel: [instagram-feed sortby=random]
  • num – Die Anzahl der Instagram-Beiträge, die anfangs angezeigt werden. Maximal 33 – Beispiel: [instagram-feed num=10]

  • cols – Die Anzahl der Spalten deines Instagram-Feeds. 1 – 10 – Beispiel: [instagram-feed cols=5]

  • imageres – Die Auflösung/Größe der Instagram-Fotos. „auto“, „full“, „medium“ oder „thumb“ – Beispiel: [instagram-feed imageres=full]
  • imagepadding – Der Abstand um deine Instagram-Fotos – Beispiel: [instagram-feed imagepadding=10]
  • imagepaddingunit – Die Einheit des Innenabstands in deinem Instagram-Feed. „px“ oder „%“ – Beispiel: [instagram-feed imagepaddingunit=px]
  • disablemobile – Deaktiviere das mobile Layout für deinen Instagram-Feed. „true“ oder „false“ – Beispiel: [instagram-feed disablemobile=true]
  • Header-Optionen
  • showheader – Ob der Instagram-Feed-Header angezeigt werden soll. „true“ oder „false“ – Beispiel: [instagram-feed showheader=false]
  • headercolor – Die Farbe des Instagram-Feed-Header-Texts. Ein beliebiger Hex-Farbcode – Beispiel: [instagram-feed headercolor=#333]
  • „Mehr laden“-Buttonoptionen
  • showbutton – Ob der „Mehr laden“-Button angezeigt werden soll. „true“ oder „false“ – Beispiel: [instagram-feed showbutton='false']
  • buttoncolor – Die Hintergrundfarbe des Buttons. Ein beliebiger Hex-Farbcode – Beispiel: [instagram-feed buttoncolor=#000]
  • buttontextcolor – Die Textfarbe des Buttons. Ein beliebiger Hex-Farbcode – Beispiel: [instagram-feed buttontextcolor=#fff]
  • buttontext – Der Text, der für den Button benutzt wird – Beispiel: [instagram-feed buttontext="Load More Photos"]
  • „Folge uns auf Instagram“-Button-Optionen
  • showfollow – Ob der „Folge uns auf Instagram“-Button angezeigt werden soll. „true“ oder „false“ – Beispiel: [instagram-feed showfollow=true]
  • followcolor – Die Hintergrundfarbe für den „Folge uns auf Instagram“-Button. Ein beliebiger Hex-Farbcode – Beispiel: [instagram-feed followcolor=#ff0000]
  • followtextcolor – Die Textfarbe für den „Folge uns auf Instagram“-Button. Ein beliebiger Hex-Farbcode – Beispiel: [instagram-feed followtextcolor=#fff]
  • follow text – Der Text, der für den „Folge uns auf Instagram“-Button benutzt wird – Beispiel: [instagram-feed followtext="Follow me"]

Für mehr Shortcode-Optionen, schau dir die Pro-Version an.

Richte das kostenlose Instagram-Feed-WordPress-Plugin ein

1) Sobald du das Instagram-Feed-Plugin installiert hast, klicke auf den Instagram-Feed-Eintrag in deinem WordPress-Menü

2) Klicke auf den großen blauen Instagram-Button, um dich bei deinem Instagram-Konto anzumelden und deinen Instagram Access Token und deine Instagram-Benutzer-ID zu erhalten

3) Kopiere deinen Instagram Access Token und deine Instagram-Benutzer-ID und füge sie in die entsprechenden Felder ein. Wenn du Probleme damit hast, deine Instagram-Informationen von Instagram zu bekommen, versuche es mit dem Instagram-Button auf dieser Seite stattdessen.

Du kannst auch Fotos von anderen Instagram-Konten anzeigen, indem du dieses Werkzeug verwendest, um deren Instagram-Benutzer-ID zu finden.

4) Navigiere zur Instagram-Feed-Anpassungsseite, um deinen Instagram-Feed anzupassen.

5) Nachdem du deinen Instagram-Feed angepasst hast, klicke auf den „Zeige deinen Feed an“-Tab und schnapp dir den [instagram-feed]-Shortcode.

6) Kopiere den Instagram-Feed-Shortcode und füge ihn auf eine Seite, einen Beitrag oder ein Widget ein, wo du möchtest, dass der Instagram-Feed erscheinen soll.

7) Du kannst den Instagram-Feed-Shortcode direkt in deinen Seiten-Editor einfügen.

8) Du kannst das Standard-WordPress-Textwidget benutzen, um deinen Instagram-Feed in der Seitenleiste oder in einem anderen Widget-Bereich anzuzeigen.

FAQ

Kann ich mehrere Instagram-Feeds auf meiner Website auf derselben Seite anzeigen?

Ja. Du kannst mehrere Instagram-Feeds anzeigen, indem du unsere integrierten Shortcode-Optionen benutzt, zum Beispiel: [instagram-feed id="12986477" cols=3].

Kann ich Fotos von mehr als einem Instagram-Konto in einem einzelnen Feed anzeigen?

Ja. Du kannst die IDs mit Kommas trennen, entweder im Benutzer-ID(s)-Feld auf der Einstellungsseite des Plugins oder direkt im Shortcode, beispielsweise so: [instagram-feed id="12986477,13460080"].

Wie finde ich meinen Instagram Access Token und meine Instagram-Benutzer-ID

Wir haben das sehr einfach gemacht. Klicke einfach auf den großen blauen Button auf der Instagram-Feed-Einstellungsseite und melde dich mit deinem Instagram-Konto an. Das Plugin wird dann deinen Access Token und deine Benutzer-ID von Instagram empfangen und anzeigen.

Mein Instagram-Feed wird nicht angezeigt. Warum nicht!?

Dafür gibt es einige häufige Gründe:

  • Dein Access Token ist möglicherweise nicht gültig. Versuche, den blauen Instagram-Login-Button auf der Plugin-Einstellungsseite nochmals anzuklicken, kopiere den Instagram-Token, der dir dort angezeigt wird und füge ihn in das Access-Token-Feld des Plugins ein.
  • Dein Instagram-Konto ist möglicherweise auf privat gesetzt. Dein Instagram-Konto ist möglicherweise auf privat gesetzt. Instagram erlaubt es nicht, dass Fotos von privaten Instagram-Konten öffentlich angezeigt werden.
  • Deine Benutzer-ID ist möglicherweise nicht gültig. Vergewissere dich, dass du nicht deinen Instagram-Benutzernamen statt deiner Benutzer-ID benutzt. Du findest deine Instagram-Benutzer-ID, indem du dieses Werkzeug benutzt.
  • Die JavaScript-Datei des Plugins ist nicht auf deiner Seite eingebaut. Das kommt häufig durch die fehlende WordPress-Funktion wp_footer in deinem Theme, die für Plugins benötigt wird, damit diese ihre JavaScript-Dateien auf deine Seite einbauen können. Du kannst das beheben, indem du die footer.php deines Themes öffnest und folgendes direkt vor das schließende Tag hinzufügst: <?php wp_footer(); ?>
  • Deine Website enthält möglicherweise einen JavaScript-Fehler, der JavaScript von der Ausführung abhält. Das Plugin benutzt JavaScript, um die Instagram-Fotos in deine Seite zu laden und benötigt JavaScript, um zu funktionieren. Du müsstest sämtliche JavaScript-Fehler auf deiner Website entfernen, damit das Plugin deinen Feed laden kann.

Wenn du nach wie vor Probleme mit der Anzeige deines Feeds hast, öffne bitte ein Ticket im Supportforum mit einem Link zu deiner Seite, auf der du versuchst, den Instagram-Feed anzuzeigen und, wenn möglich, einem Link zu deinem Instagram-Konto.

Gibt es irgendwelche Sicherheitsprobleme, wenn ich einen Access Token auf meiner Website benutze?

Nein. Der Access Token, der im Plugin benutzt wird, ist ein „read only“-Token, das heißt er kann niemals böswillig benutzt werden, um dein Instagram-Konto zu manipulieren.

Kann ich Vollbildfotos anzeigen oder Instagram-Videos direkt auf meiner Website abspielen?

Das ist eine Funktion der Pro-Version des Plugins, das dir erlaubt, die Bilder in einer Pop-up-Lightbox anzuzeigen, das Videos unterstützt, Bildunterschriften anzeigt, Fotos nach Hashtag anzeigt und mehr!

Wie kann ich meinen Instagram-Feed direkt in ein WordPress-Seitentemplate einbetten?

Du kannst deinen Instagram-Feed direkt in einer Template-Datei einfügen, indem du die WordPress-Funktion do_shortcode benutzt: <?php echo do_shortcode('[instagram-feed]'); ?>.

Mein Feed funktioniert nicht mehr – ich sehe nur noch ein Ladesymbol

Wenn deine Instagram-Fotos nicht geladen werden und alles, was du siehst, ein Ladesymbol ist, dann gibt es dafür ein paar mögliche Gründe:

1) Es gibt ein Problem mit dem Instagram Access Token, den du verwendest

Du kannst einen neuen Instagram-Access-Token auf der Instagram-Feed-Einstellungsseite erhalten, indem du den blauen Instagram-Login-Button anklickst und ihn dann kopierst und in das „Access Token“-Feld des Plugins einfügst.

Manchmal erstellt der blaue Instagram-Anmeldebutton keinen funktionierenden Access Token. Du kannst auch diesen Link ausprobieren.

2) Deine Instagram-Benutzer-ID ist fehlerhaft oder ist von einem privaten Instagram-Konto

Bitte prüfe deine Instagram-Benutzer-ID, die du benutzt, doppelt. Bitte beachte, dass sich deine Instagram-Benutzer-ID von deinem Instagram-Benutzernamen unterscheidet. Um deine Instagram-Benutzer-ID herauszufinden, gib deinen Instagram-Benutzernamen einfach in dieses Werkzeug ein.

Wenn deine Instagram-Benutzer-ID keine Instagram-Fotos anzeigt, kann es sein, dass dein Instagram-Konto privat ist und die Instagram-Fotos deshalb nicht angezeigt werden.

3) Die JavaScript-Datei des Plugins ist nicht auf deiner Seite vorhanden

Das liegt häufig daran, dass die WordPress-Funktion wp_footer in deinem WordPress-Theme nicht vorhanden ist, welche für das Plugin benötigt wird, damit es seine JavaScript-Dateien zu deiner Seite hinzufügen kann. Du kannst das beheben, indem du die footer.php deines Themes öffnest und das folgende direkt vor den schließenden Tag hinzufügst:

4) Es gibt einen JavaScript-Fehler auf deiner Website, welcher die Ausführung des Plugin-JavaScripts verhindert

Du kannst herausfinden, ob das der Fall ist, indem du mit der rechten Maustaste auf deine Seite klickst, „Untersuchen“ auswählst und auf den „Konsole“-Tab klickst oder durch die Auswahl der „JavaScript-Konsole“-Option in den Entwicklerwerkzeugen deines Browsers.

Wenn ein JavaScript-Fehler auf deiner Website auftritt, dann siehst du ihn hier in Rot aufgelistet, zusammen mit der JavaScript-Date, in der er auftritt.

5) Der Feed, den du anzeigen möchtest, hat keine Instagram-Beiträge

Wenn du versuchst, einen Instagram-Feed anzuzeigen, der keine Beiträge beinhaltet, wird möglicherweise nur ein Ladesymbol an Stelle des Instagram-Feeds angezeigt oder überhaupt nichts. Sobald du einen Instagram-Beitrag hinzufügst, sollte der Instagram-Feed normal angezeigt werden.

6) Der Shortcode, den du benutzt, ist fehlerhaft

Du hast möglicherweise einen Fehler im Instagram-Feed-Shortcode, den du benutzt oder es fehlt ein notwendiger Parameter.

Was gibt es für Shortcode-Optionen, die ich benutzen kann, um meinen Instagram-Feed anzupassen?

Die unten genannten Optionen gibt es auf der Instagram-Feed-Einstellungsseite, können aber auch direkt im [instagram-feed]-Shortcode benutzt werden, um Instagram-Feeds individuell auf einer Feed-Basis anpassen zu können.

  • Allgemeine Optionen
  • id – Eine Instagram-Benutzer-ID – Beispiel: [instagram-feed id=AN_INSTAGRAM_USER_ID]
  • width – Die Breite deines Instagram-Feeds. Eine beliebige Zahl – Beispiel: [instagram-feed width=50]
  • widthunit – Die Einheit für die Breite deines Instagram-Feeds. „px“ oder „%“ – Beispiel: [instagram-feed widthunit=%]
  • height – Die Höhe deines Instagram-Feeds. Eine beliebige Zahl – Beispiel: [instagram-feed height=250]
  • heightunit – Die Einheit für die Höhe deines Instagram-Feeds. „px“ oder „%“ – Beispiel: [instagram-feed heightunit=px]
  • background – Die Hintergrundfarbe des Instagram-Feeds. Ein beliebiger Hex-Farbcode – Beispiel: [instagram-feed background=#ffff00]
  • class – Füge eine CSS-Klasse zu deinem Instagram-Feed-Container hinzu – Beispiel: [instagram-feed class=feedOne]
  • Foto-Optionen
  • sortby – Sortierung der Instagram-Fotos von neu nach alt (none) oder zufällig (random) – Beispiel: [instagram-feed sortby=random]
  • num – Die Anzahl der Instagram-Beiträge, die anfangs angezeigt werden. Maximal 33 – Beispiel: [instagram-feed num=10]

  • cols – Die Anzahl der Spalten deines Instagram-Feeds. 1 – 10 – Beispiel: [instagram-feed cols=5]

  • imageres – Die Auflösung/Größe der Instagram-Fotos. „auto“, „full“, „medium“ oder „thumb“ – Beispiel: [instagram-feed imageres=full]
  • imagepadding – Der Abstand um deine Instagram-Fotos – Beispiel: [instagram-feed imagepadding=10]
  • imagepaddingunit – Die Einheit des Innenabstands in deinem Instagram-Feed. „px“ oder „%“ – Beispiel: [instagram-feed imagepaddingunit=px]
  • disablemobile – Deaktiviere das mobile Layout für deinen Instagram-Feed. „true“ oder „false“ – Beispiel: [instagram-feed disablemobile=true]
  • Header-Optionen
  • showheader – Ob der Instagram-Feed-Header angezeigt werden soll. „true“ oder „false“ – Beispiel: [instagram-feed showheader=false]
  • headercolor – Die Farbe des Instagram-Feed-Header-Texts. Ein beliebiger Hex-Farbcode – Beispiel: [instagram-feed headercolor=#333]
  • „Mehr laden“-Buttonoptionen
  • showbutton – Ob der „Mehr laden“-Button angezeigt werden soll. „true“ oder „false“ – Beispiel: [instagram-feed showbutton='false']
  • buttoncolor – Die Hintergrundfarbe des Buttons. Ein beliebiger Hex-Farbcode – Beispiel: [instagram-feed buttoncolor=#000]
  • buttontextcolor – Die Textfarbe des Buttons. Ein beliebiger Hex-Farbcode – Beispiel: [instagram-feed buttontextcolor=#fff]
  • buttontext – Der Text, der für den Button benutzt wird – Beispiel: [instagram-feed buttontext="Load More Photos"]
  • „Folge uns auf Instagram“-Button-Optionen
  • showfollow – Ob der „Folge uns auf Instagram“-Button angezeigt werden soll. „true“ oder „false“ – Beispiel: [instagram-feed showfollow=true]
  • followcolor – Die Hintergrundfarbe für den „Folge uns auf Instagram“-Button. Ein beliebiger Hex-Farbcode – Beispiel: [instagram-feed followcolor=#ff0000]
  • followtextcolor – Die Textfarbe für den „Folge uns auf Instagram“-Button. Ein beliebiger Hex-Farbcode – Beispiel: [instagram-feed followtextcolor=#fff]
  • follow text – Der Text, der für den „Folge uns auf Instagram“-Button benutzt wird – Beispiel: [instagram-feed followtext="Follow me"]

Für mehr Shortcode-Optionen, schau dir die Pro-Version an.

Für mehr FAQs bezüglich des Instagram-Feed-Plugins, besuche bitte den FAQ-Bereich auf unserer Website.

Rezensionen

The IG Tool for you WP site

The IG Feed plugin is the perfect simple tool for your integration of IG with your WP site. The set up is very easy, and there a number of options are available for different look/feel. Very easy to use, set up was a breeze. Great plugin.

Easy to use, trouble free, and effective!

Everything I want from great software! I was impressed how easy it was to set up. I followed the instructions and had no issues getting several Instagram feeds to show up on my WordPress site.
Lies alle 2.321 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„Instagram-Feed“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Instagram-Feed“ wurde in 7 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Instagram-Feed“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

1.12

  • Behoben: Enthält Korrekturen für einige Sicherheitslücken. Danke an Julio Potier von SecuPress für das Melden dieser Probleme.
  • Behoben: Behebt ein Problem, der durch einen Fehler in der Instagram-API auftrat, wodurch manche Instagram-Konten sich nicht verbinden konnten. Wenn du ein Problem mit dem Verbinden deines Instagram-Kontos festgestellt hast, dann versuche es bitte erneut nach dem Update.
  • Behoben: Anführungszeichen als „%20“ in den Instagram-Daten führten zu einem JSON-Parting-Fehler.
  • Optimiert: Daten für den Feed wird nun außerhalb der admin-ajax.php-Aufrufe gecachet.

1.11.3

  • Behoben: Das Maskieren von einfachen Anführungszeichen führte unter manchen Umständen zu einem JSON-Parsing-Fehler.
  • Behoben: Übersetzbare Code-Fehler im Administrationsbereich führten dazu, dass einige Texte nicht übersetzbar waren.

1.11.2

  • Behoben: Aufgrund einer Änderung der Instagram-API konnten neue Konten nicht verbunden werden. Remote-Anfragen zur Verbindung von Konten werden nun serverseitig durchgeführt.

1.11.1

  • Behoben: Der Feed würde nicht aus dem Cache geladen werden, wenn dieser mit älteren Versionen des Plugins erstellt wurde
  • Behoben: Behebt eine PHP-Warnung beim Auslesen der Länge einer Zeichenfolge bei einem Array.

1.11

  • Neu: Die Berechtigung „manage_instagram_feed_options“ hinzugefügt, um Anpassungen auf der Instagram-Feed-Einstellungsseite für Benutzer/Rollen zu erlauben, die kein Administrator sind
  • Behoben: rel=“noopener“ zu allen Links hinzugefügt, die target=“blank“ beinhalten
  • Behoben: HTTPS im xlmns-Attribut für SVGs benutzt
  • Behoben: Behebt Probleme mit der Übersetzbarkeit von Zeichenketten im Administrationsbereich
  • Behoben: Behebt eine potenzielle Sicherheitslücke. Danke an Martin Verreault für das Melden des Problems.

1.10.2

  • Kompatibilität mit dem kommenden WordPress 5.0 „Gutenberg“ Update bestätigt
  • Fix: Fixed an issue caused by some themes which affected the formatting of the ‚Load More‘ and ‚Follow‘ buttons
  • Fix: Fixed an occasional formatting issue with error messages due to no line-height being set
  • Behoben: Kleinere UI-Korrekturen im Administrationsbereich
  • Tweak: Removed mention of some Pro features which will be deprecated due to upcoming Instagram API changes

1.10.1

  • Tweak: Automatic image resolution detection setting now works better with wide images. Resizing the browser will now automatically raise the image resolution if needed.
  • Fix: Fixed an issue where the Load More button would disappear if all posts for a feed were cached.

1.10

  • New: We’ve made improvements to the way photos are loaded into the feed, adding a smooth transition to display photos subtly rather than suddenly.
  • New: More header sizes; you can now choose from three sizes: small, medium, and large. Change this on the „Customize“ tab.
  • Fix: Using a percent for the image padding was causing the height of images to be too tall
  • Fix: Removed a PHP notice when the Instagram API was blocked by the web host

1.9.1

  • Fix: Captions missing as „alt“ text for Instagram images.
  • Fix: System information was not formatting connected Instagram accounts and user ids correctly
  • Fix: „Unauthorized redirect URL“ error occurring while trying to connect a new Instagram account due to recent changes from Instagram
  • Fix: Using a percent for the image padding was causing the height of Instagram images to be to tall

1.9

  • New: Retrieving Access Tokens and connecting multiple Instagram accounts is now easier using our improved interface for managing account information. While on the Configure tab, click on the big blue button to connect an account, or use the „Manually Connect an Account“ option to connect one using an existing Access Token. Once an account is connected, you can use the associated buttons to either add it to your primary Instagram User feed or to a different Instagram feed on your site using the user shortcode option, eg: user=smashballoon.
  • Tweak: Disabled auto load in the database for backup caches
  • Fix: Fixed an occasional issue with the Instagram login flow which would result in an „Unauthorized redirect URL“ error

1.8.3

  • Fix: SVG icons caused some display problems in IE 11
  • Fix: Removed support for using usernames in the Instagram User ID setting due to recent API changes. Will now default to the Instagram User ID attached to the Access Token.
  • Fix: Backup feed not always being used when Access Tokens expire
  • Fix: Instagram Access Tokens may have been incorrectly saved as invalid under certain circumstances

1.8.2

  • Tweak: Setting „Cache Error API Recheck“ enabled by default for new Instagram Feed installs
  • Fix: Page caches created with the WP Rocket plugin will be cleared when the Instagram Feed settings are updated or the cache is forced to clear
  • Fix: Fixed a rare issue where feeds were displaying „Looking for cache that doesn’t exist“ when page caching was not being used

1.8.1

  • Fix: Fixed issue where Instagram feeds were displaying „Looking for cache that doesn’t exist“ when page caching was not being used
  • Fix: Font method setting not working when „Are you using an ajax theme?“ setting is enabled

1.8

  • Important: Due to recent changes in the Instagram API it is no longer possible to display photos from other Instagram accounts which are not your own. You can only display the user feed of the account which is associated with your Access Token.
  • New: Added an Access Token shortcode option and support for multiple Instagram Access Tokens. If you own multiple Instagram accounts then you can now use multiple Access Tokens in order to display user feeds from each Instagram account, either in separate feeds, or in the same feed. Just use the accesstoken shortcode option. See this FAQ for more information on displaying multiple User feeds.

1.7

  • New: Added feed caching to limit the number of Instagram API requests. Use the setting on the „Configure“ tab „Check for new posts every“ to set how long feed data will be cached before refreshing.
  • New: Added backup caching for all feeds. If the Instagram feed is unable to display then a backup feed will be shown to visitors if one is available. The backup cache can be disabled or cleared by using the following setting: Customize > Misc > Enable Backup Caching.
  • New: Icons are now generated as SVGs for a sharper look and more semantic markup
  • New: Instagram carousel posts include an icon to indicate that they are carousel posts
  • Tweak: Using the „sort posts by random“ feature will include the most recent 33 posts instead of just the posts shown in the Instagram feed
  • Fix: links back to instagram.com will use the „www“ prefix

1.6.2

  • Fix: Fixed a rare issue where the Load More button wouldn’t be displayed after the last update if the Instagram account didn’t have many posts

1.6.1

  • Fix: Fixed Font Awesome 5.0 causing Instagram icon to appear as a question mark with a circle
  • Fix: Fixed inline padding style for sbi_images element causing validation error when set to „0“ or blank space
  • Fix: Added a workaround for an Instagram API bug which caused some feeds to show fewer posts than expected

1.6

  • New: Loading icon appears when waiting for new posts after clicking the „Load More…“ button
  • New: Added translation files for Dutch (nl_NL)
  • Fix: Fixed a potential security vulnerability. Thanks to Magnus Stubman for reporting the issue.

1.5.1

  • New: The plugin is now compatible with the WPML plugin allowing you to use multiple translations for your feeds on your multi-language sites
  • New: Added translation files for Danish (da_DK), Finnish (fi_FL), Japanese (ja_JP), Norwegian (nn_NO), Portuguese (pt_PT), and Swedish (sv_SE) to translate the „Load More“ and „Follow on Instagram“ text

1.5

  • New: Improved tool for retrieving Instagram Access Tokens
  • New: Added an option to show/hide Instagram bio text in feed header
  • New: Feeds that include IDs from „private“ Instagram accounts will now ignore the private data and display a message to logged-in site admins which indicates that one of the Instagram accounts is private
  • New: Feeds without any Instagram posts yet will display a message informing logged-in admins to make a post on Instagram in order to view the feed
  • New: Added translation files for French (fr_FR), German (de_DE), English (en_EN), Spanish (es_ES), Italian (it_IT), and Russian (ru_RU) to translate „Load More…“ and „Follow on Instagram“
  • Tweak: Optimized several images used in the Instagram feed including loader.png
  • Tweak: Font Awesome stylesheet handle has been renamed so it will only be loaded once if our Custom Facebook Feed plugin is also active
  • Fix: Updated the Font Awesome icon font to the latest version: 4.7.0
  • Fix: Padding removed from „Load More“ button if no buttons are being used in the Instagram feed
  • Fix: All links in the feed are now https
  • Fix: Fixed JavaScript errors which were being caused if the Instagram Access Token had expired or the user ID was incorrect, private, or had no Instagram posts

1.4.9

  • Compatible with WordPress 4.8

1.4.8

  • Tweak: Updated plugin links for new WordPress.org repo
  • Fix: Minor bug fixes

1.4.7

  • Fix: Fixed a security vulnerabiliy
  • Tested with upcoming WordPress 4.6 update

1.4.6.2

  • Fix: Removed a comment from the plugin’s JavaScript file which was causing an issue with some optimization plugins, such as Autoptimize.

1.4.6.1

  • Fix: Fixed an issue with the Instagram image URLs which was resulting in inconsistent url references in some feeds

1.4.6

  • IMPORTANT: Due to the recent Instagram API changes, in order for the Instagram Feed plugin to continue working after June 1st you must obtain a new Access Token by using the Instagram button on the plugin’s Settings page. This is true even if you recently already obtained a new token. Apologies for any inconvenience.

1.4.5

  • New: When you click on the name of a setting on the plugin’s Settings pages it now displays the shortcode option for that setting, making it easier to find the option that you need
  • New: Added a setting to disable the Font Awesome icon font if needed. This can be found under the Misc tab at the bottom of the Customize page.
  • Tweak: Updated the Instagram icon to match their new branding
  • Tweak: Added a help link next to the Instagram login button in case there’s an issue using it
  • Fix: Updated the Font Awesome icon font to the latest version: 4.6.3

1.4.4

  • Fix: Fixed an issue caused by a specific type of emoji which would cause the feed to break when used in a post
  • Tweak: Added links to our other free plugins to the bottom of the admin pages: The Custom Facebook Feed and Custom Twitter Feeds

1.4.3

  • Fix: Important notice added in the last update is now only visible to admins

1.4.2

  • New: Compatible with Instagram’s new API changes effective June 1st
  • New: Added video icons to Instagram posts in the feed which contain videos
  • New: Added a setting to allow you to use a fixed pixel width for the feed on desktop but switch to a 100% width responsive layout on mobile
  • Tweak: Added a width and height attribute to the images to help improve Google PageSpeed score
  • Tweak: A few minor UI tweaks on the settings pages
  • Fix: Minified CSS and JS files

1.3.11

  • Fix: Fixed a bug which was causing the height of the Instagram photos to be shorter than they should have been in some themes
  • Fix: Fixed an issue where when an Instagram feed was initially hidden (in a tab, for example) then the Instagram photo resolution was defaulting to ‚thumbnail‘

1.3.10

  • Fix: Fixed an issue which was setting the visibility of some Instagram photos to be hidden in certain browsers
  • Fix: The new square photo cropping is no longer being applied to Instagram feeds displaying images at less than 150px wide as the images from Instagram at this size are already square cropped
  • Fix: Fixed a JavaScript error in Internet Explorer 8 caused by the ‚addEventListener‘ function not being supported

1.3.9

  • Fix: Fixed an issue where Instagram photos wouldn’t appear in the Instagram feed if it was initially being hidden inside of a tab or some other element
  • Fix: Fixed an issue where the new Instagram image cropping fuction was failing to run on some sites and causing the Instagram images to appear as blank

1.3.8

  • Fix: If you have uploaded an Instagram photo in portrait or landscape then the plugin will now display the square cropped version of the photo in your Instagram feed

1.3.7

  • Fix: Fixed an issue with double quotes in photo captions (used in the Instagram photo alt tags) which caused a formatting issue

1.3.6

  • Fix: Fixed an issue introduced in version 1.3.4 which was causing theme settings to not be applied in some themes

1.3.5

  • Fix: Reverted the ‚prop‘ function introduced in the last update back to ‚attr‘ as prop isn’t supported in older versions of jQuery
  • Fix: Removed the image load function as it was causing Instagram images not to be displayed for some users

1.3.4

  • Fix: Used the Instagram photo caption to add a more descriptive alt tag to the Instagram photos
  • Fix: Instagram photos are now only displayed once they’re fully loaded
  • Fix: Added a stricter CSS implementation for some elements to prevent styles being overridden by themes
  • Fix: Added CSS opacity property to Instagram images to prevent issues with lazy loading in some themes
  • Fix: Removed a line of code which was disabling WordPress Debug/Error Reporting. If needed, this can be disabled again by using the setting at the bottom of the plugin’s ‚Customize‘ settings page.
  • Fix: Made some JavaScript improvements to the core Instagram Feed plugin code

1.3.3

  • Fix: Fixed an issue with the ‚Load more‘ button not always showing when displaying Instagram photos from multiple Instagram User IDs
  • Fix: Moved the initiating sbi_init function outside of the jQuery ready function so that it can be called externally if needed by Ajax powered themes/plugins

1.3.2

  • New: Added an option to disable the Instagram Feed mobile layout
  • New: Added an setting which allows you to use the Instagram Feed plugin with an Ajax powered theme
  • New: Added a ‚class‘ shortcode option which allows you to add a CSS to class to each individual Instagram feed: [instagram-feed class=feedOne]
  • New: Added a Support tab which contains System Info to help with troubleshooting
  • New: Added friendly error messages which display only to WordPress admins
  • New: Added validation to the Instagram User ID field to prevent usernames being entered instead of IDs
  • Tweak: Made the Instagram Access Token field slightly wider to prevent tokens being copy and pasted incorrectly
  • Fix: Fixed a JavaScript bug which caused the feed not to load photos correctly in IE8

1.3.1

  • Fix: Fixed an issue with the Instagram icon not appearing in the ‚Follow on Instagram‘ button or in the Instagram Feed header
  • Fix: Addressed a few CSS issues which were causing some minor formatting issues in the Instagram Feed on certain themes

1.3

  • New: You can now display Instagram photos from multiple Instagram User IDs. Simply separate your Instagram IDs by commas.
  • New: Added an optional header to the Instagram feed which contains your Instagram profile picture, Instagram username and Instagram bio. You can activate this on the Instagram Feed Customize page.
  • New: The Instagram Feed plugin now includes an ‚Auto-detect‘ option for the Instagram Image Resolution setting which will automatically set the correct Instagram image resolution based on the size of your Instagram feed.
  • New: Added an optional ‚Follow on Instagram‘ button which can be displayed at the bottom of your Instagram feed. You can activate this on the Instagram Feed Customize page.
  • New: Added the ability to use your own custom text for the ‚Load More‘ button
  • New: Added a loader icon to indicate that the Instagram photos are loading
  • New: Added a unique ID to each Instagram photo so that they can be targeted individually via CSS
  • Tweak: Added a subtle fade effect to the Instagram photos when hovering over them
  • Tweak: Improved the responsive layout behavior of the Instagram feed
  • Tweak: Improved the documentation within the Instagram Feed plugin settings pages
  • Optimiert: Link zur Schritt-für-Schritt-Einrichtungsanleitung für das Plugin hinzugefügt
  • Fix: Fixed an issue with the feed not clearing other widgets correctly

1.2.3

  • Fix: Replaced the ‚on‘ function with the ‚click‘ function to increase compatibility with themes using older versions of jQuery

1.2.2

  • Tweak: Added an initialize function to the Instagram Feed plugin
  • Fix: Fixed an occasional issue with the ‚Sort Photos By‘ option being undefined

1.2.1

  • Fix: Fixed a minor issue with the Custom JavaScript being run before the Instagram photos are loaded
  • Fix: Removed stray PHP notices
  • Fix: Changed the double quotes to single quotes on the ‚data-options‘ attribute

1.2

  • New: Added Custom CSS and Custom JavaScript sections which allow you to add your own custom CSS and JavaScript to the Instagram Feed plugin
  • New: Added an option to display your Instagram photos in random order
  • New: A new tabbed layout has been implemented on the Instagram Feed plugin’s settings pages
  • New: Added an option to preserve your Instagram Feed settings when uninstalling the plugin
  • New: Added a Pro version of the Instagram Feed plugin which allows you to display Instagram photos by hashtag, display Instagram captions, view Instagram photos in a pop-up lightbox, show the number of Instagram likes & comments and more
  • Tweak: The ‚Load More‘ button now automatically hides if there are no more Instagram photos to load
  • Tweak: Added a small gap to the top of the ‚Load More‘ button
  • Tweak: Added a icon to the Instagram Feed menu item

1.1.6

  • Fix: A maximum width is now only applied to the Instagram feed when the Instagram photos are displayed in one column

1.1.5

  • Fix: Added a line of code which enables shortcodes to be used in widgets for themes which don’t have it enabled

1.1.4

  • Fix: Fixed an issue with the Instagram Access Token and Instagram User ID retrieval functionality in certain web browsers

1.1.3

  • Fix: Fixed an issue with the maximum Instagram image width
  • Fix: Corrected a typo in the Instagram Feed Shortcode Options table

1.1.1

  • Pre-tested for the upcoming WordPress 4.0 update
  • Fix: Fixed an uncommon issue related to the output of the Instagram content

1.1

  • New: Added an option to set the number of Instagram photos to be initially displayed
  • New: Added an option to show or hide the ‚Load More‘ button
  • New: Added ‚Step 3‘ to the Instagram Feed Settings page explaining how to display your feed using the [instagram-feed] shortcode
  • New: Added a full list of all available Instagram Feed shortcode options to help you if customizing multiple Instagram feeds

1.0.2

  • Fix: Fixed an issue with the Instagram login URL on the plugin’s Instagram Feed Settings page

1.0.1

  • Fix: Fixed an issue with the Instagram Feed ‚Load More‘ button opening an empty browser window in Firefox

1.0

  • Launched the Instagram Feed plugin!