Q2W3 Fixed Widget für WordPress

Beschreibung

Mit dem das Fixed Widget Plugin können Widgets im sichtbaren Bereich fixiert werden, wenn die Seite nach unten oder nach oben gescrollt wird.

Sticky Widgets werden von den Webseitenbesuchern viel besser wahrgenommen als nichtfixierte Widgets und weisen deswegen eine deutlich höhere Klickrate auf. Daher eignet sich diese Option besonders für Anzeigen oder andere Elemente, mit denen die Besucher interagieren sollen.

Die empfohlene Lösung zur Integration von Anzeigen ist das kostenlose Anzeigen-Management-Plugin Advanced Ads.

Kompatibilität

Das Plugin funktioniert nicht mit allen Themes.
Theme-Voraussetzungen:

  • jQuery 1.7 ist notwendig, jQuery 1.8.3 (oder aktueller) wird empfohlen.
  • Keine JavaScript Fehler, die von anderen Plugins oder Scripten verursacht werden.
  • wp_head() and wp_footer()-Funktionen müssen in header.php und footer.php definiert sein.
  • Widgets müssen ein ID-Attribut haben.

In einigen Fällen, wenn das Sticky Widget während des Scrollens „springt“, können CSS-Anpassungen am Theme notwendig sein.

Screenshots

  • Das Fixed Widget für WordPress Plugin live in Aktion

Installation

  1. Führe die übliche Prozedur zur Installation von WordPress-Plugins durch
  2. Aktiviere Better Search Replace unter „Plugins“ -> „Installierte Plugins“.
  3. Navigiere zu Design -> Widgets und aktiviere die „Fixed Widget“-Checkbox, die du unter allen aktiven Widgets finden kannst.
  4. Verbesserung der Parameter auf der Seite Design -> Fixed Widget Optionen

FAQ

Warum funktioniert das Fixed Widget Plugin nicht?

Dies kann mehrere Gründe haben:

  1. JavaScript-Fehler auf der Webseite. Häufig werden diese durch fehlerhaft programmierte Plugins verursacht. Kontrolliere in der Browser-Konsole, ob JavaScript-Fehler auftreten. Wenn du Fehler findest, versuche, die Ursache zu lokalisieren und das Problem dort zu lösen.
  2. Keine wp_head() und wp_footer() Funktionen im Template. Überprüfe die header.php und footer.php Dateien des aktivierten Themes.
  3. Konflikte mit anderen Plugins oder Scripten
  4. inkompatibles CSS
Ist es möglich, mehrere Widgets zu fixieren?

Ja, es ist möglich, mehrere Widgets zu fixieren. Auch, wenn sich diese in unterschiedlichen Sidebars befinden.

Warum funktioniert das Plugin nicht in Chrome (oder anderen WebKit-basierten Browsern)?

Suche in deinen CSS-Dateien nach diesen beiden Regeln:
-webkit-backface-visibility:hidden;
-webkit-transform: translate3d(0,0,0);

Wenn du sie gefunden hast, deaktiviere die Regeln und überprüfe das Ergebnis.

Wie kann ich verhindern, dass der Footer überdeckt wird?

Navigiere im WordPress Backend zu Design-> Fixed Widget Optionen. Hier kannst du die oberen und unteren Abstände bestimmen. Definiere den Wert Unterer Abstand >= Footer-Höhe. Überprüfe bitte das Ergebnis.
Wenn sich die Footer-Höhe auf verschiedenen Seiten unterscheidet, empfiehlt es sich, die Stop ID Option zu nutzen. Hierfür muss eine HTML-Tag-ID angegeben werden. Die Position dieses HTML-Elements bestimmt dann den unteren Abstand.

Nehmen wir als Beispiel das Twenty Sixteen Standard Theme. Der Container des Theme-Footers had die ID „colophon“. Im Feld der Stop ID Option muss nun nur noch colophon ohne weitere Symbole eingegeben werden.

Wie kann das Plugin auf mobilen Geräten deaktiviert werden?

Es gibt dafür zwei Optionen: Deaktivierungsbreite und Deaktivierungshöhe. Beide funktionieren gleich. Wenn die Browserbreite oder -höhe kleiner oder gleich dem definierten Wert ist, wird die Funktion deaktiviert. Du kannst außerdem die Besucherbedingungen von Advanced Ads nutzen, um bestimmte Nutzergruppen zu selektieren.

Rezensionen

21. August 2019
Good plugin but the last update will erase all your widgets' content... Erf... 4/5 but please, do something 🙂
9. Mai 2019
The width of the widgets is changed and no support returns. Too bad the plugin looked promising
4. April 2019
Didn't have any problem with this plugin, work as described!
Lies alle 225 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„Q2W3 Fixed Widget für WordPress“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Q2W3 Fixed Widget für WordPress“ wurde in 11 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Q2W3 Fixed Widget für WordPress“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

5.1.9

  • Behoben: JavaScript-Ereignisse wurden für einige Setups nicht aufgerufen.

5.1.8

  • Fixed JavaScript bug that caused jumping / flickering of fixed widgets.

5.1.7

  • Fixed „a.target.className.indexOf is not a function“ bug

5.1.6

  • sprachliche Korrekturen
  • Einstellungsseite aufgeräumt

5.1.5

  • Autorenwechsel

5.1.4

  • Filter „q2w3-fixed-widgets“ hinzugefügt. Emöglicht das Filtern einer Reihe fixierter Widgets.

5.1.3

  • Kompatibilität mit dem WP Page Widget Plugin

5.1.2

  • Kompatibilität mit Shortcodes Ultimate Widgets

5.1.1

  • Fix für Probleme mit Unterem Abstand und Stop ID von Version 5.1

5.1

  • Neue Optionen für die Lademethode
  • Getestet mit WordPress 4.9

5.0.4

  • Kompatibilität Better WordPress Minify Plugin.

5.0.3

  • Fix für den Fehler „q2w3_sidebar_options is not defined“.

5.0.2

  • JavaScript optimiert
  • Um den Fehler „q2w3_sidebar_options is not defined“ zu lösen, wird nun die wp_add_inline_script Funktion verwendet. Für diesen Fix wird WordPress 4.5 benötigt.
  • Option MutationObserver deaktivieren hinzugefügt. Verwende diese Option nur als Backup um das Verhalten von Version 4 wiederherzustellen!

5.0.1

  • Fix: Problem in Themes mit mehreren Sidebars

5.0

  • Optimized client side performance. Detection of page changes is now based on MutationObserver API. Widget parameters recount is fired only when needed! Refresh interval option used only for campatibility with old browsers (no MutationObserver API support).
  • verbesserte Kompatibilität mit Caching Plugins (W3TC, Autoptimize etc.). Kein Grund mehr, jQuery und Plugin-Dateien vom Caching auszuschließen!
  • Async/Defer script load method support
  • Optionen Deaktivierungsbreite und Deaktivierungshöhe hinzugefügt
  • Nachricht an alle Nutzer von Caching-Plugins: Bitte vergiss nicht, den Cache zu leeren, nachdem du das Upgrade auf Version 5 durchgeführt hast. Die Optionen wurden geändert.

4.1

  • Hinzugefügt: Stop ID Option. Verwende diese, wenn du keinen Wert für Unterer Abstand angeben kannst. Entwickelt von Julian_Kingman!
  • Now the plugin is aware of the WordPress admin bar presence!
  • Fixed destruction of jQuery(window).load hook. There should be no problems with other jQuery plugins now!
  • Deutsche Übersetzung
  • Übersetzbarkeit verbessert

4.0.6

  • Kleiner Fix
  • Französische Übersetzung

4.0.5

  • Option: „Übernehme Widgetbreite des übergeordneten Containers“ für bessere Unterstützung responsiver Layouts.
  • JavaScript optimiert.

4.0.4

  • Hinzugefügt: Option „Automatische Korrektur der Widget ID“. Sie ist standardmäßig aktiviert. Wenn das Plugin mit der deaktivierten Option funktioniert, lasse sie deaktiviert.

4.0.3

4.0.1

  • Fix: Problem mit dupliziertem Widget Code.

4.0

  • Fix: Widget springt
  • Hinzugefügt: Option, um automatisch das Widget-ID-Problem zu lösen
  • Hinzugefügt: Kompatibilitätsoption (Plugin-Priorität)
  • Hinzugefügt: Kompatibilitätsoption (Plugin-Priorität)
  • Spanische Übersetzung
  • Veraltete Optionen entfernt

3.0

  • Diese Version ermöglicht die langersehnte Möglichkeit, Widgets in unterschiedlichen Sidebars zu fixieren. Viel Spaß!
  • Fix: Konflikt mit WP Page Widget Plugin
  • kleine Fixes und Verbesserungen
  • Warning! „Disable plugin on mobile devices“ and „Disable plugin on tablet devices“ options now are depricated and will be removed in the next release. Use „Screen Max Width“ option instead!

2.3

  • Option: Plugin-Funktion deaktivieren, wenn die Browserbreite des Besuchers einen bestimmten Wert unterschreitet (Plugin-Optionen).

2.2.4

  • Kompatibilität mit jQuery 1.9 und 1.10

2.2.3

  • Kleine interne Verbesserungen
  • Update Mobile Detect auf Version 2.6.0

2.2.2

  • Fix: PHP-Fehler
  • Update Mobile Detect auf Version 2.5.8

2.2.1

2.2

  • Now the plugin is able to reflect dynamic page content changes (infinite scroll, ajax basket and other javascript stuff)!!!
  • Added new option to plugin settings: Refresh interval. Recommended values between 500 – 2000 milliseconds. Note: setting have impact on the site performance (client side). If you don’t have dynamic content, set Refresh interval = 0.
  • Update Mobile Detect auf Version 2.5.7

2.1

  • New option to define custom widget IDs for static sidebars and etc.
  • Option, um das Plugin auf mobilen Geräten zu deaktivieren.
  • Fix: JavaScript-Fehler, wenn auf einer Seite keine Sidebars vorhanden sind.

2.0

  • Fix: Überdeckung des Footers. Nutzer können im Backend (Design -> Fixed Widget Optionen) spezifische Werte für den oberen und unteren Abstand der fixierten Widgets definieren.
  • Übersetzbarkeit verbessert

1.0.3

  • Normalized plugin behavior when sidebar is longer then main content. Note: possible overlapping with footer is still exists.

1.0.2

  • Fix: Problem mit Widgets, die nur auf einigen Seiten eingeblendet wurden.
  • JavaScript optimiert

1.0.1

  • Kompatibilität mit WebKit-basierten Browsern (z.B. Chrome und Safari).
  • Unnötiges CSS entfernt.

1.0

  • Erste Veröffentlichung.