WordPress Real Cookie Banner: DSGVO (GDPR) & ePrivacy Cookie Consent

Beschreibung

Cookie Banner und Consent Management für deine WordPress Website – einfach rechtssicher zu sein

Hole DSGVO und ePrivacy Richtlinie konforme Einwilligungen ein. Finde Services, Cookies etc. und trage alle rechtlichen Informationen in deinen Cookie Banner ein. Mehr als nur ein Cookie-Hinweis! Speziell für WordPress-Websites entwickelt, um die Einrichtung für Website-Besitzer zu vereinfachen.

Real Cookie Banner ist ein Cookie und Consent Management Plugin. Hole Einwilligung zum Laden von Diensten und zum Setzen von Cookies für deine Besucher in Einklang mit der DSGVO und der ePrivacy Richtlinie ein. Darüber hinaus helfen dir Content Blocker dabei konform zu sein, selbst wenn dein Theme, ein Plugin oder Content CSS-, JavaScript-Code oder Iframes lädt, die personenbezogene Daten übertragen würden. Starte jetzt mit unserer geführten Konfiguration und vermeide rechtliche Risiken!

Ob die Nutzung des Plugins zu einer rechtskonformen Datenverarbeitung führt, hängt im Wesentlichen davon ab, ob das Plugin für deinen Anwendungsfall richtig konfiguriert ist. Du selbst bist für eine korrekte Konfiguration verantwortlich. Wenn du dir bei rechtlichen Fragen unsicher bist, wende dich bitte an deinen Anwalt für eine rechtliche Beratung.

Kostenlose Sandbox

Du möchtest Real Cookie Banner vor der Installation ausprobieren? Erstelle eine kostenlose Sandbox und spiele herum!

Sandbox erstellen

Features

Consent Management: Du kannst mit Real Cookie Banner alle technischen und rechtlichen Informationen zu Services und Cookies hinterlegen, um eine informierte Einwilligung einzuholen. Dabei helfen dir 100+ Service Vorlagen und 60+ Content Blocker Vorlagen, um schnell und sicher alle Angaben zu hinterlegen.

Content Blocker: Themes, Plugins und Co. laden normalerweise Scripte, Styles und Inhalte, die personenbezogene Daten übertragen und Cookies setzen, bevor du die Einwilligung von deinen Besuchern hast. Das kannst du meist nicht selbst steuern. Content Blocker stellen sicher, dass diese Funktionen erst nach der Einwilligung ausgeführt werden.

Design anpassen: Du kannst das Cookie Banner nach deinen Wünschen gestalten. 20+ Design-Vorlagen und über 200 Optionen bieten dir die Flexibilität das Cookie Banner perfekt abzustimmen. Von Farben, über Effekte bis zu den Texten kannst du dich kreativ austoben. Dabei werden dir Änderungen in einer Live-Vorschau angezeigt.

Geführte Konfiguration: Die Checkliste führt dich nach der Installation durch alle Schritte, um Real Cookie Banner rechtssicher einrichten zu können. Außerdem erklären wir dir die Rechtsgrundlagen von Features und rechtliche Auswirkungen, wenn du Einstellungen veränderst. So kannst du schnell und sicher deinen Cookie Banner einrichten!

Dokumentation von Einwilligungen: Gemäß der DSGVO musst du nachweisen, dass ein Besucher in Cookies und die Verarbeitung personenbezogener Daten eingewilligt hat, wenn er dies anzweifelt. Wir dokumentieren die Einwilligung vollständig und ermöglichen es, die Entstehung der Einwilligung im Nachhinein nachzuvollziehen. So bist du auch im Fall der Fälle auf der sicheren Seite!

Nativ in WordPress: Real Cookie Banner ist speziell für WordPress entwickelt worden. Es wird vollständig in deinem WordPress als natives Plugin installiert. Alle Einwilligungen werden auf deinem Server verarbeitet und gespeichert. Nichts wird aus einer Cloud im Browser deines Besuchers heruntergeladen, was weitere rechtliche Probleme vermeidet.

Du möchtest eine Liste aller Features? Scrolle einfach nach unten!

Alle Features von Real Cookie Banner

Real Cookie Banner ist auf Deutsch und Englisch verfügbar. Weitere Sprachen werden bald hinzugefügt! In der Zwischenzeit kannst du alle Texte auch selbst anpassen und übersetzen.

Alle Features von Real Cookie Banner

Einige der unten aufgeführten Features sind nur in der PRO-Version von Real Cookie Banner verfügbar. Sie sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.

Anfängerfreundlich // Lösung für den Cookie Stress – für jeden

  • Geführte Konfiguration: Nach der Installation führen wir dich Schritt für Schritt durch die Einrichtung. Mit einfach zu verstehenden Erklärungen.
  • Checkliste für mögliche rechtssichere Einrichtung: Eine Checkliste zeigt dir alle Schritte, um dein Cookie Banner rechtskonform einrichten zu können.
  • Erklärungen intuitiv verlinkt: Rechtliches und technisches Hintergrundwissen erklären wir in Artikeln, die bei den jeweiligen Features verlinkt sind.
  • Kostenlose Version verfügbar: Beginne ohne Kosten und bezahle nur, wenn du wirklich zusätzliche Features benötigst.
  • Support (Live-Chat / E-Mail): Du hast Fragen? Wir sind für dich da und helfen dir. Versprochen! (eingeschränkt für Nutzer der kostenlosen Version)
  • Vollständig übersetzt: Das WordPress Plugin und alle Vorlagen sind auf Deutsch und Englisch übersetzt.

Consent Management // Wir kümmern uns um konforme Einwilligungen

  • Cookies und Verarbeitung personenbezogener Daten: Wir holen für dich Einwilligungen gemäß der ePrivacy-Richtlinie und der DSGVO ein. Für mehr als nur Cookies!
  • 100+ Service und 60+ Content Blocker Vorlagen*: Wir haben bereits alle notwendigen technischen und rechtlichen Informationen für 100+ beliebte Services gesammelt, damit du dir den Aufwand sparen kannst.
  • Individuelle Gruppen für Services: Mache es deinen Besuchern leicht einzuwilligen, indem du Services in Gruppen zusammenfasst.
  • Technische Angaben von HTTP-Cookies und Cookie-ähnlichen Informationen: Du kannst alle notwendigen Informationen über HTTP Cookies, Local Storage, Session Storage, Flash Local Shared Object und IndexedDB speichern.
  • Ausführung von Opt-In und Opt-Out Scripts: Nach der Einwilligung oder deren Widerruf kann pro Service HTML/JavaScript-Code ausgeführt werden.
  • Shortcodes für alle Einstellungen: Historie der Einwilligung einsehen und Einwilligung ändern oder widerrufen. Du kannst (und musst rechtlich) dies mit einfachen Shortcodes auf deiner Webseite anbieten.
  • Jugendschutz nach DSGVO: Wir achten darauf, dass auch Minderjährige auf deiner Website Einwilligungen nach Art. 8 DSGVO gebenn können. Ohne Datenschutzverstoß!
  • Einwilligung zur Datenverarbeitung in den USA*: Die USA gelten in der EU als ein Land mit unzureichendem Datenschutzniveau. Wir holen Einwilligungen ein, damit du trotzdem US-Dienste wie Google Analytics nutzen kannst.
  • Cookie Banner rechtskonform ausblenden: Impressum und Datenschutzerklärung müssen ohne Cookie Banner erreichbar sein. Auf anderen Seiten, z.B. Landingpages, steigt es die Conversation Rate*. Funktioniert ganz einfach!
  • Automatisch neue Einwilligungen einholen: Du hast etwas am Cookie Banner geändert? Wir werden dich automatisch informieren, wenn du eine neue Einwilligung einholen musst!
  • Akzeptieren aller Cookies für Bots: Für mehr Sichtbarkeit in Suchmaschinen können Bots automatisch einwilligen und den kompletten Inhalt deiner Website sehen.
  • Verwendung des “Do Not Track” Headers: Verärgere deine Besucher nicht, die bereits signalisieren, dass sie nicht zustimmen wollen. Respektiere den „Do Not Track“ HTTP-Header!

Dokumentation // Wirklich vollständig dokumentierte Einwilligungen

  • Dokumentation der Einwilligungen mit Revision: Alle Services, deren Einwilligungen, Service-Gruppen, Einstellungen und Design-Anpassungen werden gespeichert. Erfülle die Nachweispflicht nach DSGVO!
  • Erstellung von Einwilligungen nachträglich nachvollziehbar*: Sieh dir im Nachhinein durch eine interaktive Visualisierung des Cookie Banners oder Content Blockers an, wie die Einwilligung auf deiner Website eingeholt wurde.
  • Statistik über Einwilligungen*: Notwendig dokumentierte Informationen über die Einwilligungen werden für Statistiken aggregiert. Dies ermöglicht dir zum Beispiel die Hochrechnung deiner Daten in Google Analytics.

Content Blocker // Lade Services nur mit Einwilligung

  • Blockiere bereits integrierte Link-, Script- und Iframe-HTML-Tags: Bereits eingebundene Elemente durch dein Theme oder Plugins können basierend auf dem HTML-Tag blockiert werden. Funktioniert für jedes HTML-Element beim ersten Laden deiner Webseite!
  • URL-Blocking: Elemente, die nur nach Einwilligung geladen werden dürfen, können anhand der URL gesperrt werden. Funktioniert auch für Inline-Scripte und Retina-Bilder.
  • Custom Element Blocking: Du kannst Elemente basierend auf einer benutzerdefinierten Regel blockieren, z.B. über ihre CSS-Klasse. Mit einer einfach zu verstehenden und flexiblen Syntax. Nicht nur für Softwareentwickler.
  • Inline Style Splitting: Einige Page Builder laden Dateien in Inline-Styles herunter, für die du eine Einwilligung brauchst. Wir teilen Styles, damit deine Website korrekt lädt, während wir auf Einwilligungen hören.
  • Automatische Videowiedergabe nach Einwilligung: Wenn dein Besucher das Laden eines externen Videos erst über einen Content Blocker zulässt, muss er das Video anschließend manuell starten. Wir ersparen ihm den Klick und starten YouTube und Vimeo Videos automatisch.
  • Content Blocker verbunden mit Services: Jeder Content Blocker ist mit einem oder mehreren Services verbunden. Damit werden Inhalte automatisch entsperrt, wenn die Einwilligung im Cookie Banner gegeben wird. Du brauchst dafür keine Codes etc. manuell einfügen.

Design // Passt immer perfekt in deine Website

  • Cookie Banner und Content Blocker Layout: Du kannst das Design deines Cookie Banners mit mehr als 200 Optionen anpassen*. So passt es perfekt zu deinem Corporate Design und deiner Website!
  • Live-Vorschau von Design- und Textänderungen: Alle visuellen Änderungen an deinem Cookie Banner werden live auf deiner Webseite im WordPress Customizer angezeigt. Ohne lästiges Neuladen!
  • 20+ Cookie Banner Design-Vorlagen*: Verschwende deine Zeit nicht damit, ewig am Design herumzubasteln. Nutze einfach eine unserer Vorlagen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

TCF-Kompatibilität // Hole standardisierte Einwilligungen ein

  • TCF 2.0+ Kompatibilität*: Transparency and Consent Framework (TCF) ist ein Standard des europäischen Digital Marketing Branchenverbandes IAB Europe. Er ermöglicht die Einholung von standardisierten Einwilligungen. Wir unterstützen den weit verbreiteten Standard TCF 2.0 und neuer.
  • Konfiguration mit Benutzeroberfläche*: TCF ist meist sehr technisch und kann nur mit Code eingerichtet werden. Nicht mit uns! Du kannst alle wichtigen Features, Vendoren etc. in einer Oberfläche konfigurieren. Mit einfachen verständlichen Erklärungen der im Standard verwendeten Begriffe.
  • Zertifiziertes CMP: Real Cookie Banner ist ein von IAB Europe zertifiziertes CMP. Du kannst sicher sein, dass wir alle Anforderungen des Standards vollständig und korrekt umgesetzt haben. Wir informieren dich auch proaktiv über Verstöße aufgrund einer falschen Konfiguration deines Cookie Banners, damit du es einfach hast.

Spezial Features // Für professionelle Anwender gemacht

  • Geo-Restriction*: Cookie Banner sind nicht für Nutzer aus allen Ländern notwendig. International ausgerichtete Webseiten können pro Land entscheiden, ob ein Cookie Banner angezeigt werden soll. Damiz vermeidest du unnötige Ablenkung von deinem Inhalt und kannst mehr Services einsetzen!
  • Support für Google Tag Manager und Matomo Tag Manager*: Lade deinen Tag Manager datenschutzfreundlich erst nach der Einwilligung. Alle Einwilligungen können als Events in deinem Tag Manager verarbeitet und darauf reagiert werden (mit Fallback für Besucher ohne Einwilligung für den Tag Manager).
  • Consent Forwarding*: Leite die Einwilligungen weiter und vermeide mehrfache Einwilligungen eines Besuchers auf mehreren Websites deines Unternehmens (mit WordPress Multisites oder mehreren WordPress Installationen; Weiterleitung als One-Ways Sync oder Two-Way Sync der Einwilligungen).

Technisches // Perfektion im Detail – für WordPress

  • Unterstützung für mehrsprachige Websites: Dein Cookie Banner funktioniert in mehrsprachigen Webseiten mit WPML, Polylang, TranslatePress und Weglot. Wir haben explizite Integrationen für diese Plugins entwickelt.
  • Native Lösung in WordPress: Real Cookie Banner wird in deinem WordPress installiert. Die Einwilligungen werden ausschließlich auf deinem Server verarbeitet und gespeichert. Es wird nichts aus der Cloud im Browser deiner Besucher heruntergeladen!
  • PageSpeed Insights optimiert: Die Ladezeit deiner Website ist wichtig. Real Cookie Banner ist optimiert für PageSpeed Insights, Lighthouse und Web Vitals. Du kannst mit einem aktiven Cookie Banner einen PageSpeed Score von 100 erreichen.
  • Automatisches Löschen von 1st-Party-Cookies: Im Falle eines Opt-Out können 1st-Party-Cookies auf der Client- und Server-Seite automatisch gelöscht werden, um die Sorgfaltspflicht zu gewährleisten.
  • Support für automatisches Flushing aller bekannten Page Caches: Nach einer Änderung des Cookie Banners oder Content Blockers leeren wir automatisch dein Page Cache Plugin. Keine Probleme mehr mit veralteten Caches!
  • Anti-Ad-Blocker System: Cookie Banner sind lästig und viele Menschen blockieren sie. Wir haben spezielle Mechanismen implementiert, die es fast unmöglich machen, deinen Cookie Banner zu blockieren. Denn du solltest deine Einwilligungen bekommen!
  • Import und Export: Alle Einstellungen und Einwilligungen können jederzeit exportiert werden. Verwende bereits definierte Einstellungen in neuen Websites und spare Zeit, wenn du eine Agentur bist, die viele Websites baut!
  • Support für WordPress Multisites: Du nutzt eine WordPress Mulisite? Kein Problem! Real Cookie Banner funktioniert auch mit einem solchen Setup. Pro Website kannst du alle Einstellungen verwalten.
  • API für Entwickler: Du möchtest Real Cookie Banner erweitern? Wir haben WordPress Actions & Filter und unsere REST API für dich dokumentiert.

Vorlagen & Kompatibilität

Real Cookie Banner kann verwendet werden, um Einwilligungen für fast alle Tools, Plugins und Services in deiner WordPress Website zu sammeln. Du kannst die notwendigen rechtlichen und technischen Informationen für eine informierte Einwilligung ganz einfach in einem Service und Content Blocker des Consent Managements speichern.

Wir haben überprüft, dass die wichtigsten Google- und Facebook-Services, Hotjar, YouTube, Vimeo sowie beliebte WordPress-Plugins wie Jetpack, Contact Form 7 oder WooCommerce und viele mehr kompatibel sind.

Die PRO Version von Real Cookie Banner kommt mit 100+ Service Vorlagen und 60+ Content Blocker Vorlagen. Diese Vorlagen sparen dir eine Menge Zeit, indem sie dir alle relevanten rechtlichen und technischen Informationen für einen Service geben, um ihn in Einklang mit der ePrivacy Richtlinie und DSGVO zu nutzen. Schau dir die komplette Liste aller Services mit Vorlagen auf unserer Webseite an.

Vollständig ausgestattetes Cookie- und Einwilligungsmanagement für WordPress

Real Cookie Banner ist ein WordPress Cookie Plugin, mit dem du die Einwilligung zum Laden von Services und zum Setzen von Cookies gemäß der DSGVO und ePrivacy Richtline einholen kannst. Darüber hinaus stellen wir mit sogenannten Content Blockern sicher, dass Styles, Scripts, Iframes, etc. nur dann geladen werden, wenn Nutzer ihre Einwilligung geben. Um auf der sicheren Seite zu sein, solltest du alle auf der Website erteilten Einwilligungen dokumentieren, um sie im Zweifelsfall belegen zu können. Eine automatische Dokumentation der Einwilligungen ist ebenfalls in diesem Plugin enthalten.

(Warum) brauche ich ein Opt-in Cookie Banner?

Fast alle Websites, die sich an Nutzer aus der EU richten, benötigen ein Cookie Banner, dass eine ausdrückliche Einwilligung (Opt-in-Verfahren) einholt und die Einwilligung dokumentiert. Es ist praktisch unmöglich eine Website ohne Cookies und zustimmungspflichtige externe Dienste zu betreiben, da man sonst auf viele Funktionen und Dienste wie Google Analytics, Google Fonts, YouTube Videos, persönliche Empfehlungen usw. verzichten müsste.

Rechtlich basiert die Verpflichtung auf der ePrivacy-Richtlinie (Richtlinie 2009/136/EG) Art. 66, die beschreibt, dass das Setzen von Cookies, die nicht unbedingt technisch notwendig sind, die ausdrückliche Einwilligung des Nutzers erfordert. Die ePrivacy-Richtlinie ist von vielen EU-Ländern (auch von Deutschland) noch nicht in nationales Recht umgesetzt worden, muss aber nach aktueller Rechtsauffassung trotzdem angewendet werden. Darüber hinaus benötigst du für die Verarbeitung personenbezogener Daten eine Einwilligung nach Art. 6 DSGVO.

Einige deutsche Nutzer werden § 15 Abs. 3 TMG als deutsche Lösung für das Cookie Problem im Sinn haben. Der Paragraph geht davon aus, dass die Einwilligung automatisch erteilt wird, wenn der Nutzer nicht widerspricht (Opt-out-Verfahren). Der EuGH hat jedoch am 01. Oktober 2019 in Rechtssache C-673/17 klargestellt, dass der deutsche Sonderweg eines Opt-out-Verfahrens nicht mit der ePrivacy Richtlinie in Einklang steht und seitdem davon auszugehen ist, dass nur das Opt-in-Verfahren zulässig ist. Dies wurde auch vom Bundesgerichtshof für Deutschland am 28. Mai 2020 bestätigt ([Az. I ZR 7/16] (https://dejure.org/dienste/vernetzung/rechtsprechung?Text=I%20ZR%207/16) – Cookie-Einwilligung II).

Einige deutsche Nutzer werden § 15 Abs. 3 TMG als deutsche Lösung für das Cookie Problem im Sinn haben. Der Paragraph geht davon aus, dass die Einwilligung automatisch erteilt wird, wenn der Nutzer nicht widerspricht (Opt-out-Verfahren). Der EuGH hat jedoch am 1. Oktober 2019 in Rechtssache C-673/17 klargestellt, dass der deutsche Sonderweg eines Opt-out-Verfahrens nicht mit der ePrivacy Richtlinie in Einklang steht und seitdem davon auszugehen ist, dass nur das Opt-in-Verfahren zulässig ist. Dies wurde auch vom Bundesgerichtshof für Deutschland am 28. Mai 2020 bestätigt (Az. I ZR 7/16 – Cookie-Einwilligung II).

Entgegen der Annahme vieler, spielt die DSGVO in Bezug auf Cookies nur eine untergeordnete Rolle. Obwohl sie definiert, wie personenbezogene Daten verarbeitet werden müssen, überlässt sie die Frage, wie mit Cookies umzugehen ist, ausdrücklich der ePrivacy-Richtlinie. Allerdings regelt sie die Strafen, wenn Datenschutzverstöße durch die unerlaubte Weitergabe von personenbezogenen Daten begangen werden.

Was droht, wenn ich kein Opt-In Cookie Banner habe?

Es werden bereits heute erste Abmahnungen versendet wegen des Vorwurfs des Datenschutzverstoßes wegen des unzulässigen setzen von Cookies. Dabei wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung und Schadensersatz gefordert. An diesem Punkt ist anwaltliche Hilfe anzuraten, um nicht in weitere rechtliche Fallen zu tippen.

Ein Risiko besteht somit bereits heute durch die EuGH Entscheidung vom 01.10.2019 in der Rechtssache C-673/17. Wir gehen davon aus, dass die Abmahnungen zunehmen werden, sobald die ePrivacy Richtlinie durch die ePrivacy Verordnung (ePVO) abgelöst wurde oder der Deutsche Gesetzgeber das TMG gemäß der EuGH Entscheidung aus 2019 angepasst hat. Spätestens dann sollte das Risiko einer Abmahnung nicht mehr eingegangen werden.

Warum noch ein Cookie Banner/Consent Plugin?

Es gibt bereits weit verbreitete Cookie Banner Lösungen wie Borlabs Cookie, Complianz, GDPR Cookie Consent, GDPR Cookie Compliance oder Cookie Notice for GDPR & CCPA. Aus unserer Sicht setzen viele dieser Lösungen die gesetzlichen Anforderungen oder empfohlenen Verhaltensvorschriften nur teilweise um, was ein Risiko für Website-Betreiber darstellt. Ohne einen ernsthaften Blick in das Gesetz wirst du erst dann davon erfahren, wenn du eine Abmahnung in deinem Briefkasten findest. Hinzu kommt, dass die meisten Lösungen nicht so flexibel und anpassbar sind, dass wir empfehlen würden dieses auf einer professionellen Website einzusetzen.

Wir haben ein Cookie Banner Plugin umgesetzt, das unserer Ansicht nach den gesetzlichen Anforderungen entspricht, sehr flexibel und anpassbar ist, in nur etwa einer Stunde rechtlich korrekt eingerichtet werden kann und viele andere Probleme löst. Durch eine Marktforschung und eine Umfrage unter Nutzern von WordPress, bevor wir mit der Entwicklung des Cookie Content Tools begonnen haben, haben wir viele Probleme identifiziert. Die implementierte Lösung haben wir in Usertests in der Praxis intensiv getestet, so dass wir dir eine umfassende und intuitive Lösung anbieten können.

Entwicklerfreundlich

Du bist ein Entwickler und möchtest ein Add-on für Real Cookie Banner schreiben oder dein Plugin mit unserem kompatibel machen? Wir helfen dir gerne weiter!

WordPress Actions & Filters und REST API

Werfe einen Blick auf die API-Dokumentation auf unserer Website, um mehr darüber zu erfahren, wie man Code schreibt, der Funktionen von Real Cookie Banner verwendet.

Kostenloser Support

Wir arbeiten gerne mit anderen WordPress-Entwicklern zusammen. Wenn du Unterstützung brauchst, um unser Produkt für deine Code-Projekte zu verwenden oder dein WordPress-Plugin mit Real Cookie Banner kompatibel zu machen, öffne einfach ein Support-Ticket.

Hole dir die PRO-Version von Real Cookie Banner

Du kannst hier die kostenlose Version dieses Plugins herunterladen, dass alle Kernfunktionen enthält, die es dir ermöglichen, Dienste zu laden und Cookies gemäß der DSGVO und ePrivacy Richtlinie zu setzen.

Unsere PRO-Version bietet noch mehr nützliche Funktionen und viele Cookie- und Content Blocker Vorlagen, die nicht nur das Cookie Banner flexibler machen, sondern dir auch viel Zeit sparen, um das Cookie Banner gesetzeskonform einzurichten. Lernen mehr über die PRO-Version.

Screenshots

  • Cookie & Consent Management
  • Content Blocker
  • Design anpassen
  • Geführte Konfiguration
  • Dokumentation von Einwilligungen
  • Native Lösung in WordPress

Installation

  1. Gehe in dein WordPress-Backend
  2. Navigiere zu „Plugins“ > “Installieren“.
  3. Suche nach „WordPress Real Cookie Banner“
  4. Installiere und aktiviere das Plugin
  5. Gehen auf „Cookies“ in der linken Sidebar und starten die Einrichtung deines Cookie Banners

FAQ

Ist dieses Plugin mit WordPress 5 kompatibel?

Ja, wir unterstützen WordPress 5.2 oder neuer und aktualisieren regelmäßig Real Cookie Banner, um zukünftige Versionen zu unterstützen.

Wo finde ich Dokumentation oder Support für das Plugin?

Wir bieten eine Wissensdatenbank und schnellen Support auf unserer Website an. Bitte zögere nicht ein Support-Ticket zu eröffnen, wenn du Fragen, Probleme oder Feedback zum Plugin hast. Wir möchten Real Cookie Banner besser machen!

Findet Real Cookie Banner alle Cookies auf meiner Website automatisch?

Ein Cookie Scanner könnte, wenn überhaupt, nur Cookies finden, aber nicht die Verarbeitung von personenbezogenen Daten rechtlich bewerten. Außerdem ist es sehr komplex, alle Cookies zu finden und die meisten sogenannten Cookie Scanner finden nicht alle Cookies. Warum das so ist, haben wir ausführlich in unserer Wissensdatenbank erklärt.

Daher hat Real Cookie Banner keinen Cookie Scanner. Aber 100+ Service Vorlagen und 60+ Content Blocker Vorlagen helfen dir das Cookie Banner einfach einzurichten.

Ist Real Cookie Banner kostenlos?

Ja, alle Grundfunktionen von Real Cookie Banner sind kostenlos und du bist in der Lage unbegrenzt Cookies und Content Blocker zu erstellen. Aber die meisten Cookie und Content Blocker Vorlagen, die dir viele Stunden an Recherchearbeit ersparen, sind nur in der PRO-Version enthalten. Möchtest du mehr? Erfahre mehr über die PRO Version!

Was ist der Unterschied zwischen Real Cookie Banner und Real Cookie Banner PRO?

Die PRO Version bietet dir viele zusätzliche Funktionen wie Google Tag Manager und Matomo Tag Manager Support, Einwilligung zur Datenverarbeitung in den USA nach dem Ende des Privacy Shield, Consent Forwarding oder 100+ Cookie-Vorlagen und 60+ Content Blocker Vorlagen. Lernen mehr über die PRO-Version.

Rezensionen

22. Juli 2021
Cookie Consent ist ein komplexes Thema – daran kann auch dieses Plugin nichts ändern. Aber es bietet eine optimale Unterstützung bei der Konfiguration durch Vorlagen und Hilfetexte, und man hat den Eindruck, dass die Entwickler wirklich wissen, wovon sie sprechen. Bereits in der kostenlosen Version bietet das Plugin nicht nur eine simple Cookie Notice, sondern einen ausgewachsenen Cookie Consent Manager. Wer auf den Komfort der zahlreichen vorkonfigurierten Services verzichten kann und bereit ist, diese Services manuell zu konfigurieren, braucht nicht einmal die Pro-Version.
20. Juli 2021
Das Plugin ist zunächst einmal wirklich gut gemacht und stimmig in die WP-Oberfläche und -Logik integriert. Kompliment! Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, durch die man Schritt für Schritt geführt wird - auch das ist klasse. Wirklich überzeugend, weil schnell und kompetent, ist der Support. Bei uns ging es bei allen Fragen binnen kurzer Zeit (teilweise < 15 min). Das ist gut und hilfreich. Wenn ich das Plugin verbessern sollte, würde ich manche Trennung auflösen: Man kann unterschiedliche Versionen des "Powered by"-Textes auswählen, ganz abgeschaltet wird er woanders. Darauf muss man erst einmal kommen. Ähnlich ging es mir mit dem Google reCAPTCHA beim Content Blocker. Also: Lieber zweimal oder genauer hinschauen, dann findet man wohl alles, was man irgendwie einstellen, feintunen oder entfernen möchte. Und wenn nicht, dann ist der Support hilfreich und schnell zur Stelle. Die Lösung hat mich so überzeugt, dass ich mir schon die anderen Plugins daraufhin angesehen habe, ob wir sie brauchen können. Das passiert wirklich selten.
19. Juli 2021
habe verschiedene Plugins im Gebrauch und ausgiebig getestet, dieses hier ist das anwendefreundlichste von allen. Es macht meiner Meinung nach auch das konfigurieren einfacher als bei anderen von mir getesteten Plugins. Weiterer Pluspunkt: Der Support ist sehr schnell und leistet verständliche, gute Hilfe. Es geht zwar auch ohne Vollversion aber mit der lizenzierten Version ist es noch viel besser und komfortabler einzurichten.
Alle 62 Rezensionen lesen

Mitwirkende & Entwickler

„WordPress Real Cookie Banner: DSGVO (GDPR) & ePrivacy Cookie Consent“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„WordPress Real Cookie Banner: DSGVO (GDPR) & ePrivacy Cookie Consent“ wurde in 1 Sprache übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „WordPress Real Cookie Banner: DSGVO (GDPR) & ePrivacy Cookie Consent“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

Du kannst den Changelog und die Release Notes hier einsehen.