Simple 301 Redirects

Beschreibung

Simple 301 Redirects macht es einfach Anfragen zu einer anderen Seite auf deiner Website oder irgendwo anders im Internet weiterzuleiten. Es ist besonders hilfreich wenn du eine Website zu WordPress portierst und die URL-Struktur nicht beibehalten kannst. Indem du 301 Weiterleitungen von deiner alten zu deiner neuen Seite anlegst, werden alle eingehenden Links nahtlos weitergeleitet, und deren Pagerank (usw.) wird auch beibehalten.

Installation

  1. Lade Simple 301 Redirects in das /wp-content/plugins/ Verzeichnis hoch
  2. Aktiviere das Plugin mittels dem ‚Plugins‘-Menü in WordPress
  3. Lege Weiterleitungen in den Einstellungen der > 301 Redirects-Seite an.

Rezensionen

Awesome

This is how all plugins should work … Not thousand options for stuff that you doesnt need. No pro or donate notices. Simply beautiful.

Worked For Us Beautifully 🙂

We use this plugin on multiple sites and it works great every time. We found it works best if your nameservers point do the domain host along with IP pointing. For example if you have a domain name and point the IP address to your hosting account at another host we recommend you also update your nameservers. Also be sure to Delete Cache when first testing.

Plugin stopped working

Worked well for a couple of years. Suddenly stopped working. Using https://de.wordpress.org/plugins/redirection/ instead
Lies alle 137 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„Simple 301 Redirects“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

Übersetze „Simple 301 Redirects“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

1.07

  • Security Aktualisierung – Bessere Verarbeitung der eingegebenen Daten.

1.06

  • Security Aktualisierung – Besonderen Dank an Ryan Hellyer!

1.05

  • Wildcard unterstützt
  • Funktionalität löschen
  • On-page Dokumentation

1.04

  • Veraltete Function Calls entfernt
  • Code wurde aktualisiert, um näher an den WordPress Coding Standards zu sein.
  • Handhabung des https-Protokoll aktualisiert, um Fehlermeldungen in bestimmten Servereinstellungen zu verhindern.
  • Verbesserter Support für Zieladressen, die mit einem Schrägstrich beginnen anstatt einer kompletten Domain.

1.03

  • Wir entschuldigen uns für das zweifache Update. Ich habe vergessen die PHP4-Kompatibilität zu überprüfen. Viele Leute benutzen anscheinend immer noch PHP4. Dieses Update soll die Kompatibilität mit älteren System regeln.

1.02

  • Support für Sonderzeichen in nicht-englischen URLs hinzugefügt.
  • Reparierte einen Fehler der Groß- und Kleinschreibung.

1.01

  • Redirect-Methode aktualisiert, um Headers direkt zu senden, anstatt wp_redirect() zu benutzen, weil es 302 Codes an einige Server geschickt hat.

1.0

  • Erste Version