Stringintelligenz

Beschreibung

Stringintelligenz ist ein Feature-Projekt für Lokalisierung, das sich zum Ziel gesetzt hat, inkludierende Sprache in die deutschen Übersetzungen von WordPress zu bringen.

Dieses Plugin tauscht die deutschen Sprachdateien der WordPress-Kernsoftware gegen die gender-sensitiven Übersetzungen aus, die das Plugin mitliefert.

Die wohl am leichtesten erkennbare Änderung nach der Aktivierung von Stringintelligenz (und nur, wenn die Du-Version bei dir läuft) dürfte der Eintrag „Profile“ anstatt „Benutzer“ im Admin-Menü sein. Fröhliche Entdeckungsreise!

Screenshots

  • Benutzerliste: in „Profile“ umbenannt
  • Eine Entwicklerin war bisher ein „Entwickler“.
  • Stringintelligenz macht aus dem (falschen) Titel eine (neutrale) Tätigkeitsbezeichnung.

FAQ

Überschreibt das Plugin die Sprachdateien meiner WordPress-Installation?

Nein, deine Installation bleibt vollständig intakt. Das Plugin lädt seine eigenen Sprachdateien. Wenn du es deaktivierst, sieht dein WordPress genauso aus wie vor der Aktivierung des Plugins.

Ändert das Plugin meine gesamte Website in gender-sensitives Deutsch?

Nein, dieses Plugin beschäftigt sich nur mit der deutschen Übersetzung für die Kernsoftware WordPress. Übersetzungen von anderen Plugins oder von Themes bleiben unverändert. Daher wirst du hier und da Inkonsistenzen in der Übersetzung sehen. Falls du das Plugin aktivierst und immer noch ein generisches Maskulinum, wie beispielsweise „Benutzer“ oder „Autor“, siehst, kommt es wahrscheinlich von einem anderen Plugin, oder von deinem Theme.

Fügt das Plugin manchen Wörtern „Gender“-Endungen hinzu?

Generell versuchen wir, alternative Formulierungen zu verwenden, wo dies möglich ist. Wortendungen mit einem Gender-Star gab es in Version 0.1.0 hauptsächlich für Rollenbezeichnungen und den Begriff Autor*in. Gerade für die letzteren fanden wir es extrem schwierig, eine alternative Formulierung zu finden. (Der String Author wird in WordPress in unterschiedlichen Zusammenhängen genutzt.)
In der aktuellen Version verwendet das Plugin die Beidnennung mit Schrägstrich: Autor/-in bzw. Autorinnen/Autoren.

Kann ich das Plugin auf den Websites meiner Kundinnen und Kunden einsetzen?

Aber sicher! Wir freuen uns über Feedback von Menschen, die WordPress nutzen, aber nicht täglich im entwickelnden Sinne damit hantieren. Wenn du die Möglichkeit hast, das Plugin auf den Websites deiner Kundinnen und Kunden laufen zu lassen, lass uns bitte wissen, wie die modifizierte Übersetzung ankommt.

Wie lange wird das Plugin weiterentwickelt und gepflegt werden?

Mindestens bis das generelle Projektziel inkludierender Sprache im WordPress-Core für die offiziellen deutschen Sprachdateien als erreicht gelten darf.

Ich mag den Code, wer hat das geschrieben?

Nachdem dieses Plugin zunächst als ein Fork des Plugins Backend Localization von Bernhard Kau gestartet war, verdanken wir Thorsten Frommen die aktuelle OOP-Version.

Kann ich helfen?

Am leichtesten geht es sicher, wenn du uns deine Vorschläge im Plugin-Forum mitteilst. Wir haben das Forum sehr genau auf dem Radar und werden definitiv auf deine Vorschläge antworten.

Falls du einen Review schreiben möchtest, beziehe dich bitte auf die Funktionsweise des Plugins – also wie gut es, deiner Meinung nach, seinen angestrebten Zweck erfüllt.

Strings direkt beizutragen, kann technisch etwas tricky werden, aber wenn du ernsthaft daran interessiert bist, kontaktiere Caspar (@glueckpress) via WordPress-Slack oder dem deutschen WordPress-Slack.

Rezensionen

The aim of this plugin is the Core language - bad idea - too partial

Angelika Reisiger

If this would be only a plugin, it would earn 5 stars. Solid working and for all, who need it, it is a good idea. Instead the aim of this plugin is, to change the core language and with this step - as a last consequence - the complete german translation for plugins and themes. Although a few changes in this new translation breaks the german spelling rules and although enough WordPress users dislike the political dimensions, the plugin author does not deviate from this/his aim. If this would be a real "neutral" gender translation, nobody would disagree. But the plugin - as mentioned- breaks spelling rules and more, it emphasizes the gender problems. A compromise, that considers both parties is not in sight. This earns zero/minus points in review. Das Ziel dieses Plug-ins sind die WordPress-Sprachdateien - schlechte Idee- da zu einseitig. Wenn es sich hierbei nur um ein Plug-in handeln würde, würde es 5 Sterne verdienen. Es arbeitet ohne Fehler, und wer es nötig hat, kann es installieren. Stattdessen ist das Ziel dahinter, die Sprachdateien von WordPress zu verändern und - als letzte Konsequenz daraus - sämtliche Sprachdateien aller Plug-ins und Themes. Obwohl einige der Übersetzungen des Plug-ins mit dem amtlichen Regelwerk der deutschen Sprache brechen und obwohl es jede Menge WordPress-Nutzer gibt, die die politischen Dimensionen dahinter ablehnen, weicht der Plug-in-Autor nicht vom Ziel ab. Wäre das Plug-in etwas, das wirklich "neutrale" Genderisierung bringen würde, gäbe es keinen Widerspruch. Aber dieses Plug-in bricht - wie bereits erwähnt, Rechtschreibregeln und es betont die Genderproblematik (Signale, die es beim Lesen immmer wieder vor Augen führen). Ein Kompromiss, der die Interessen beider WordPress-User-Parteien berücksichtigt, ist nicht in Sicht. Das verdient 0 bis minus Sterne.

Lies alle 15 Rezensionen

Changelog

0.2.1

  • Support für eigene Profilsprache (neu in WordPress 4.7), danke @tfrommen!

0.2.1

  • String-Update von WordPress 4.7
  • Beidnennung mit Schrägstrich im Singular gemäß Duden-Empfehlung verkürzt: Autor/-in anstatt Autorin/Autor

0.2.0

0.1.0

  • … und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.

Mitwirkende & Entwickler

Dies ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt.

Mitwirkende

Quellcode anschauen