Optionen für Block-Themes

Beschreibung

Template-Editor

Mit WordPress v5.9 wurde das erste Standard-Theme mit Full Site Editing gelauncht … Twenty Twenty-Two.

Dieses Plugin erweitert die Funktionalität zum Verwalten (Exportieren / Importieren) von Templates, die nicht Teil des Themes sind, ohne ein Child-Theme haben zu müssen.

Mit einem Block-Theme werden auch Links zum Customizer entfernt.

Dieses Plugin ändert das!

Dieses Plugin aktiviert auch den Template-Editor in Gutenberg für die vollständige Bearbeitung der Website für jedes Theme!

Customizer-Links wiederherstellen

Durch die Aktivierung des Plugins werden die „Anpassen“-Links wieder in das „Dashboard – Erscheinungsbild“ und die Admin-Leiste für WordPress vor v6.0 eingefügt. Es gibt eine Option, um dies zu deaktivieren, wenn du dies bevorzugst.

Vorhandene Templates bearbeiten

Sobald du dieses Plugin installiert hast, gehe zu „Dashboard – Design – Templates verwalten“, wo du den Titel, die Beschreibung und den Namen von benutzerdefinierten Templates aus dem aktiven Theme oder einem anderen Theme ändern kannst.

Templates duplizieren

Speichere Templates als Kopie im aktiven Design.

Auf diese Weise kannst du die WordPress-Template-Hierarchie verwenden, um deine Templates so zu benennen, dass sie für benutzerdefinierte Beitragstypen, benutzerdefinierte Taxonomien, bestimmte Beiträge oder Seiten oder alles, was du möchtest, verwendet werden kann!

Templates löschen

Lösche ganz einfach Templates aus dem aktiven Theme oder einem anderen Theme. Dadurch wird nicht das ursprüngliche Theme-Template gelöscht, sondern nur alle Anpassungen, die du vorgenommen hast.

Templates herunterladen

Lade deine Templates als .json Dateien herunter, um sie zu sichern oder auf eine andere WordPress-Seite zu migrieren.

Templates hochladen

Lade deine Templates- .json Dateien in das aktive Design hoch. Auf diese Weise kannst du ein Template wiederherstellen, das du gesichert hast, oder ein Template auf eine andere WordPress-Site migrieren.

Globale Stile herunterladen

Lade deine globalen Stile als .json Dateien herunter, um sie zu sichern oder auf eine andere WordPress-Seite oder ein anderes WordPress-Theme zu migrieren.

Globale Stile hochladen

Lade globale Stile .json Dateien in das aktive Design hoch. Auf diese Weise kannst du globale Stile, die du gesichert hast, wiederherstellen oder globale Stile auf eine andere WordPress-Website migrieren.

Oben gehaltener Header

Aktiviere ganz einfach einen Sticky Header / ein Menü in vollständigen Site-Editor-Themes wie Twenty Twenty-Two.

Website-Logo animieren

Aktiviere eine Option zum Verkleinern des Header-Site-Logos, wenn du auf der Seite nach unten scrollst.

Hinzufügen von Google-Schriften zum Editor

NB: This is only relevant to WordPress v5.8 – v6.4 and classic themes as the Font Library was introduced into core in v6.5

Wähle Google-Schriften und füge sie den globalen Stiloptionen des Full Site Editors hinzu!

Block-Theme-Schriften entfernen

Hinweis: Dies ist nur für WordPress v5.8 – v6.4 relevant, da die Schriftenbibliothek in v6.5 in den Core eingeführt wurde

Mit diesem Plugin kannst du auswählen, welche Theme-Schriften im FSE-Editor enthalten sind und verhindern, dass sie im Frontend geladen werden, wenn sie nicht benötigt werden.

Installation

Verwende dieses Plugin ganz einfach, um den Template-Editor auf deiner Website zu aktivieren …

1) Installiere den „Template Editor“ automatisch oder lade die ZIP-Datei hoch.
2) Aktiviere das Plugin über das Menü „Plugins“ in WordPress.
3) Beginne mit der Verwendung des Template-Editors bei deinem Theme.

Rezensionen

10. April 2024 1 Antwort
The great plugin „Options for Block Themes“ offers some interesting things that are very interesting for users who create their websites with a block theme such as Twenty Twenty-Four. For me, an important aspect was the shrinked header. But the other options are also very helpful because they simplify the management of block themes.
23. Februar 2022 1 Antwort
Not for rookies as it takes a little bit of fiddling but this fiddling is necessary and not a lot. If you have any experience at all and want to create new or modified template copied this plugin is the bomb.
19. Februar 2022 1 Antwort
This plugin has been a huge help to me because we run multiple websites, and even with the Site Editor making all of the sites identical would be tiresome. In our case, it was simply a matter of installing Template Manager on both sites, then one click to select a template on the donor site, and a second click to download it. Then (in the recipient site) after a click or two to delete modifications to the old templates, a final click to upload the new one. All that then remains is to edit a page and select the new template in the setting dropdown. It saves hours and hours of work!
Alle 3 Rezensionen lesen

Mitwirkende & Entwickler

„Optionen für Block-Themes“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Optionen für Block-Themes“ wurde in 2 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Optionen für Block-Themes“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

1.3.0

  • Added support for persistent object cache when uploading global styles to the active theme

1.2.9

  • Fixed a bug when saving settings

1.2.8

  • Re-enabled Google Font functionality for classic themes, fixed bug with mulitple logos shrinking

1.2.7

  • Bug fixed when using a child them with „Remove Theme Fonts“ option

1.2.6

  • Vorbereitung auf die Veröffentlichung von WordPress v6.5

1.2.5

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, globale Stile herunterzuladen, zu löschen und hochzuladen

1.2.4

  • Das JavaScript für Sticky-Header wurde aktualisiert, wenn die Admin-Leiste angezeigt wird

1.2.3

  • Wenn der Download von Google-Schriften fehlschlägt, wird ein Hinweis angezeigt und das Plugin greift auf nicht-lokale Schriften zurück

1.2.2

  • Fehler beim Entfernen von Theme-Schriften behoben
  • Fehler bei Google-Schriften Weight Order behoben
  • Fehler behoben, bei dem gehostete Google Schriften nicht im Editor geladen wurden
  • Schriftstärke zu Google-Schrift-Dropdowns hinzugefügt

1.2.1

  • Es wurde ein Fehler mit dem Sticky Header behoben, wenn die Admin-Leiste angezeigt wird
  • Option hinzugefügt, um die Google-Eigenschaft „font-display“ auszuwählen
  • Es wurde ein Fix für den Shortcode-Block-Fehler hinzugefügt, der in WordPress v6.2.2 eingeführt wurde

1.2.0

  • Es wurde ein Fehler beim Entfernen von Theme-Schriften behoben, es wurde eine Option hinzugefügt, um Links zum Customizer auszublenden

1.1.9

  • Behobene Fehler und Vorbereitungen für die Fonts-API

1.1.8

  • Verschiedene Fehler und Übersetzungsprobleme behoben

1.1.7

  • Ebnete den Weg für mehr On-Scroll-Header-Animationen
  • Option für geschrumpfte Logobreite hinzugefügt

1.1.6

  • Allgemeine Haushaltsführung

1.1.5

  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass mehrere Schriften für dieselbe Google-Schrift verwendet werden konnten

1.1.2

  • Es wurde eine Theme-Option hinzugefügt, mit der versucht werden kann, Google Schriften lokal zu hosten

1.1.1

  • Es wurde eine Theme-Option hinzugefügt, um den Header-Site-Logo-Block beim Scrollen zu animieren (zu verkleinern)

1.1.0

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, das Laden von FSE-Schriftarten zu deaktivieren und zu verhindern
  • Fehlerbehebung

1.0.9

  • Möglichkeit zum Hochladen, Herunterladen oder Löschen von Template-Teilen hinzugefügt
  • Google Schriften zum Editor hinzugefügt

1.0.8

  • Fehlerbehebung

1.0.7

  • Sticky-Header-CSS optimiert
  • Fehlerbehebung

1.0.6

  • Option hinzugefügt, um den Header als Sticky Header festzulegen

1.0.5

  • Zeige den Admin-Menüpunkt „Anpassen“ in „Dashboard – Darstellung“ und in der Admin-Leiste an

1.0.4

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Templates aus inaktiven Themes auszuwählen, herunterzuladen und Templates zu löschen

1.0.3

  • Fehlerbehebungen

1.0.2

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Templates herunterzuladen und hochzuladen

1.0.1

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, benutzerdefinierte Templates zu bearbeiten oder zu duplizieren

1.0.0

  • Erste Version des Plugins