WooCommerce

Beschreibung

WooCommerce ist die weltweit beliebteste Open-Source-E-Commerce-Lösung.

Unsere Kernplattform ist kostenlos, flexibel und wird durch eine weltweite Community unterstützt. Die Freiheit von Open Source bedeutet, dass die Inhalte und Daten deines Stores für immer dir gehören. Ohne wenn und aber.

Ganz gleich, ob du ein Business eröffnest, einen Onlineauftritt für ein bereits bestehendes Geschäft aufbaust oder Websites für Kunden designst: Mit WooCommerce bietet dein Store eine attraktive Mischung aus Inhalten und Commerce.

  • Erstelle wunderschöne, ansprechende Storefronts mit Themes, die zu deiner Marke und deiner Branche passen.
  • Mit modularen Produktblöcken lassen sich Seiten in Minutenschnelle anpassen .
  • Zeige physische und digitale Waren, Produktvarianten, individuelle Konfigurationen, Sofort-Downloads und Affiliate-Artikel. Profitiere von Erweiterungen für Buchungen, Mitgliedschaften, Abonnements und dynamische Preisregeln.
  • Durch den SEO-Vorteil von WordPress sorgst du dafür, dass deine Website in der Ergebnisliste oben steht .

Integrierte Tools und beliebte Integrationen erleichtern dir die effiziente Organisation deiner Geschäftsabläufe. Über den optionalen Einrichtungsassistenten lassen sich viele Dienste mit nur einem Klick kostenlos hinzufügen.

Baue dein Business aus, füge Funktionen hinzu und behalte deinen Store auch unterwegs im Auge

WooCommerce bedeutet Business. Mit WooCommerce Admin, einem leistungsfähigen, anpassbaren zentralen Dashboard für deinen Store kannst du die für dich relevanten Performance-Kennzahlen im Auge behalten.

Mit Google Ads-, HubSpot-, Mailchimp– und Facebook-Integrationen kannst du deine Zielgruppe über Marketing- und Social Media-Kanäle vergrößern. Im in das Dashboard integrierten Marketingzentrum findest du immer neue Ideen und Tipps, die dir helfen, erfolgreich zu sein.

Mit Hunderten kostenloser und gebührenpflichtigen Erweiterungen aus dem offiziellen WooCommerce Marketplace kannst du die Funktionen deines Stores verbessern. Unsere Entwickler überprüfen jede neue Erweiterung und prüfen auch regelmäßig bestehende Produkte, um Marketplace-Qualitätsstandards aufrechtzuerhalten. Wir suchen aktiv nach Produkten, die Store-Erstellern helfen, erfolgreiche Stores aufzubauen.

Mit der kostenlosen Mobil-App von WooCommerce (für Android und iOS) kannst du deinen Store von überall aus verwalten. Achtung: Der Benachrichtigungston „Ka-tsching“ bei jedem neuen Verkauf kann durchaus süchtig machen!

Deine Store-Daten gehören dir und du behältst die Kontrolle darüber – für immer

Mit WooCommerce gehören deine Daten dir. Immer.

Wenn du dich dazu entscheidest, Nutzungsdaten mit uns zu teilen, kannst du darauf vertrauen, dass diese anonymisiert und sicher gespeichert werden. Du kannst die Option jederzeit abwählen, ohne dass dies Auswirkungen auf deinen Store hat.

Anders als bei gehosteten eCommerce-Lösungen sind WooCommerce-Storedaten zukunftssicher: Wenn du zu einer anderen Plattform umziehen möchtest, kannst du alle deine Inhalte exportieren und deine Website dort hinbringen, wo du sie haben möchtest. Ohne Einschränkungen.

Warum sich Entwickler für WooCommerce entscheiden (und davon begeistert sind)

Entwickler können mit WooCommerce einen Store erstellen, anpassen und skalieren, der die genauen Vorgaben eines Kunden erfüllt. Außerdem können sie über Erweiterungen und individuelle Lösungen Verbesserungen vornehmen.

  • Nutze Hooks und Filter, um Funktionen zu ändern und zu erstellen.
  • Mit einer robusten REST-API und Webhooks kannst du quasi jeden Dienst virtuell integrieren.
  • Mit React kannst du individuelle Inhaltsblöcke entwerfen und erstellen.
  • Du kannst alle Aspekte des Core-Plugin-Codes prüfen und ändern .
  • Beschleunige die Entwicklung mit einer blitzschnellen CLI.

Die Kernplattform wird streng und oft getestet und durch ein engagiertes Entwicklungsteam unterstützt, das über mehrere Zeitzonen verteilt arbeitet. Bei jeder neuen Version wird die umfangreiche Dokumentation aktualisiert, sodass du genau den Store erstellen kannst, den du benötigst.

Werde Mitglied unserer wachsenden internationalen Community

WooCommerce verfügt über eine große, leidenschaftliche Community, die Verkäufern zum Erfolg verhelfen möchte, und sie wächst rasant.

Es gibt WooCommerce Meetups auf der ganzen Welt, an denen du umsonst teilnehmen kannst – du kannst sogar bei der Planung behilflich sein. Diese Veranstaltungen bieten dir die Möglichkeit, von anderen zu lernen, dein Fachwissen zu teilen und dich mit Gleichgesinnten zu verbinden.

WooCommerce ist auch regelmäßig in WordCamps auf der ganzen Welt vertreten und wir würden uns freuen, dich dort zu treffen.

Einen Beitrag leisten und übersetzen

WooCommerce wird von Automattic, den Erfindern von WordPress.com und Jetpack, entwickelt und unterstützt. Außerdem untertstützen uns Hunderte von unabhängigen Beitragenden – und wir können stets weitere Hilfe gebrauchen. Auf WooCommerce GitHub Repository findest du heraus, was du tun kannst.

WooCommerce ist in zahlreiche Sprachen übersetzt, einschließlich Dänisch, Ukrainisch und Persisch. Unterstütze die weitere Lokalisierung von WooCommerce, indem du deine Sprache hinzufügst. Rufe dazu translate.wordpress.org auf.

Screenshots

Blöcke

Dieses Plugin unterstützt 16 Blöcke.

  • Filter Products by Attribute
  • On Sale Products
  • Reviews by Product
  • All Reviews
  • Reviews by Category
  • Active Product Filters
  • Hand-picked Products
  • Products by Category
  • Featured Product
  • Product Search
  • Filter Products by Price
  • Product Categories List
  • Featured Category
  • Newest Products
  • Best Selling Products
  • Products by Tag

Installation

Mindestanforderungen

  • PHP 7.2 oder höher wird empfohlen
  • MySQL 5.6 oder höher wird empfohlen

Eine detaillierte Liste der Serveranforderungen findest du in der Dokumentation der WooCommerce-Serveranforderungen.

Automatische Installation

Die automatische Installation ist die einfachste Option — WordPress wird die Dateiübertragung durchführen und du musst den Webbrowser nicht verlassen. Um die automatische Installation von WooCommerce zu starten, logge dich in dein WordPress-Dashboard ein, gehe im Menü auf „Plugins“ und klicke auf „Installieren.“

Gib im Suchfeld „WooCommerce“ ein und klicke dann auf „Plugins suchen“. Sobald du es gefunden hast, kannst du dir Details zum Release, zur Bewertung und zur Beschreibung anzeigen lassen. Und das Wichtigste: Du kannst es sofort installieren! Klicke dazu auf „Jetzt installieren“ und WordPress übernimmt den Rest.

Manuelle Installation

Für die manuelle Installation musst du unser WooCommerce Plugin herunterladen und es auf deinen Webserver mit deinem präferierten FTP-Programm hochladen. Der WordPress Codex enhält alle Informationen die dafür notwendig sind (engl.).

Aktualisierung

Automatische Updates sollten reibungslos funktionieren. Wir empfehlen dir aber trotzdem, deine Website zu sichern.

Falls es einmal vorkommt, dass es nach einem Update zu Problemen mit den Shop- /Kategorie-Seiten kommt, müssen einfach alle Permalinks aktualisiert werden. Gehe dafür auf in WordPress auf Einstellungen > Permalinks und klicke einmal ganz unten auf „Speichern“. Nun sollte wieder alles wie gewohnt funktionieren.

Beispiel-Daten

WooCommerce enthält Beispieldaten, die dir zeigen, wie deine Produkte aussehen. Importiere dazu die Datei „sample_products.xml“ mit dem WordPress-Importierer. Du kannst die Datei „sample_products.csv“ auch mit dem CSV-Importer oder unserer CSV Import Suite-Erweiterung importieren.

FAQ

Wo kann ich die WooCommerce Dokumentation und Benutzerhandbücher finden?

Hilfreiche Informationen zur Einrichtung und Konfiguration von WooCommerce findest du in der Anleitung „Erste Schritte“ und im neuen Handbuch für WooCommerce -Store-Besitzer.

Informationen zur Erweiterung oder Theme-Erstellung zu WooCommerce findest du in unserem Codex und im Handbuch für Plugin-Entwickler.

Wo kann ich Hilfe zu WooCommerce Core erhalten oder mich mit anderen Benutzern darüber austauschen?

Wenn du nicht weiterkommst, kannst du im WooCommerce-Support-Forum unter Berücksichtigung dieser Richtlinien nach Hilfe fragen, dich über den WooCommerce-Community-Slack-Channel melden oder in der WooCommerce-Community-Gruppe auf Facebook einen Beitrag veröffentlichen.

Wo kann ich Hilfe zu Erweiterungen erhalten, die ich auf WooCommerce.com gekauft habe?

Für Unterstützung bei kostenpflichtigen Erweiterungen vom WooCommerce.com Marketplace: Lies dir zuerst unseren Leitfaden zur Self-Service-Problembehandlung durch. Wenn das Problem weiterhin besteht, öffne über unser Helpdesk ein Support-Ticket. Unsere engagierten Support-Mitarbeiter bemühen sich, innerhalb von 24 Stunden zu antworten.

Ich habe Probleme mit der Anmeldung bei WooCommerce.com. Was nun?

Behebe gängige Anmeldeprobleme zunächst anhand dieser hilfreichen Schritt-für-Schritt-Anleitung. Es funktioniert immer noch nicht? Kontaktiere uns.

Funktioniert WooCommerce mit meinem Theme?

Ja! WooCommerce kann mit jedem Theme verwendet werden. In manchen Fällen können allerdings zusätzliche Änderungen am Stil erforderlich sein. Wenn du nach einem Theme suchst, das eine umfassende WooCommerce-Integration bietet, empfehlen wir dir Storefront.

Wie kann ich WooCommerce aktualisieren?

Es gibt einen ausführlichen Leitfaden zur Aktualisierung von WooCommerce.

Meine Website ist ausgefallen. Was kann ich tun?

Diagnostiziere das Problem zuerst mithilfe unseres hilfreichen Leitfadens zur Problembehandlung.

Wenn du den Fehler nach der Aktualisierung eines Themes oder Plugins bemerkt hast, bestehen möglicherweise Kompatibilitätsprobleme zwischen dem Theme oder Plugin und WooCommerce. Wenn das Problem nach der Aktualisierung von WooCommerce auftrat, könnte ein Konflikt zwischen WooCommerce und einem veralteten Theme oder Plugin bestehen.

In beiden Fällen empfehlen wir dir, mit der Zustandsprüfung (womit du Themes und Plugins ohne Auswirkungen auf deine Besucher deaktivieren kannst) eine Problembehandlung durchzuführen oder das Problem mit einer Staging-Website zu beheben.

Wo kann ich Fehler melden?

Melde Fehler im WooCommerce GitHub-Verzeichnis. Du kannst uns auch über unser Support-Forum benachrichtigen. Durchsuche aber zuerst die Foren, um zu sehen, ob der Fehler nicht bereits gemeldet wurde.

Wo kann ich neue Funktionen, Themes und Erweiterungen anfordern?

In unserem offiziellen Ideas Board kannst du neue Features und Erweiterungen anfordern und über bestehende Vorschläge abstimmen. Anfragen werden von unseren Produktteams regelmäßig geprüft und sind hilfreich für unsere Produktplanung.

WooCommerce ist klasse! Kann ich zum Projekt beitragen?

Ja! Tritt unserem GitHub-Verzeichnis bei und abonniere das Entwickler-Blog, um über Neuerungen im Projekt auf dem Laufenden zu bleiben.

Wo finde ich die REST-API-Dokumentation?

Eine umfangreiche Dokumentation zur REST-API von WooCommerce findest du auf GitHub.

Meine Frage ist hier nicht aufgelistet. Wo kann ich weitere Antworten finden.

Weitere Informationen findest du in unseren häufig gestellten Fragen .

Rezensionen

29. November 2020
È davvero il miglior plugin per un negozio di e-commerce.... Spero di riuscire a fare tutti i settaggi nel miglior modo possibile... Super Plug-in
22. November 2020
I have had some free products with zero price. After I install this plugin I found that my customer could not finish checkout for products with zero price. It is print this error "Sorry, you can't proceed to checkout. Please contact our support."
Lies alle 3.656 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„WooCommerce“ wurde in 63 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „WooCommerce“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

4.7.1 – 2020-11-24

WooCommerce

  • Fix – Prevent variable product to be added to cart until a valid variation is selected first. #28103
  • Fix – Restored support for custom taxonomy-product_cat-<SLUG>.php and taxonomy-product_tag-<SLUG>.php templates. #28377
  • Fix – Display overrides of taxonomy-product_<cat|tag>.php and content-product_cat.php templates in Status page. #28378
  • Dev – Apply woocommerce_cart_needs_payment filter in WC_Checkout::process_checkout() to make backwards compatible. #28281

4.7.0 – 2020-11-10

WooCommerce

  • Tweak – Update product_cat/tag taxonomy template file names to product-cat/tag. #27736
  • Tweak – Exclude draft pages from the „Shop page“ setting. #27890
  • Tweak – Styling to properly display product reviews within the dashboard activity widget. #27968
  • Fix – Fixes Photoswipe action buttons being obscured by admin bar. #27010
  • Fix – Allow variation image to be removed via REST API. #27299
  • Fix – Fixed WP CLI command to delete tax classes. #27310
  • Fix – Prevent regenerate image filter loop. #27483
  • Fix – Fixed some race conditions in WC_Install. #27696
  • Fix – Improved PHP 8 support for Automattic\WooCommerce\RestApi\Utilities\SingletonTrait. #27707
  • Fix – Adjust stock even if reduce_stock meta is not set in wc_maybe_reduce_stock_levels. #27763
  • Fix – Removed duplicated CSS code from jQuery UI. #27767
  • Fix – HTML syntax error in scheduled product message. #27842
  • Fix – Update logic to determine if an order requires payment to check the order instead of the cart. #27893
  • Fix – Use Set password title for lost password reset form when applicable. #27898
  • Fix – REST API – Fixed deprecated notices while querying orders and refunds through REST API v1 endpoints. #27934
  • Fix – Email address starting with www being displayed as a URL link in the admin order details page. #27983
  • Fix – Unexpected HTTP 401 „Sorry, you cannot list resources“ REST API responses that occur when a plugin or custom code determines the current WordPress user before WooCommerce is fully initialized. #27587
  • Dev – Add woocommerce_should_send_low_stock_notification filter. #27819
  • Dev – Introduce (again) a dependency injection framework for the code in the src directory. #27733
  • Dev – Remove leftover code and data from the reverted improvement for variations filtering by attribute. #27748
  • Dev – Escaped labels in woocommerce_form_field(). #27800
  • Dev – Add a NumberUtil::round method to workaround a breaking change in the buil-in round function in PHP8. #27830
  • Dev – Remove default value from optional parameters that are followed by required parameters in functions/methods, since those are de-facto required and trigger a deprectation notice in PHP 8. #27840
  • Dev – REST API – Add user-friendly attribute names and values to order line items metadata.
  • Dev – REST API – Adds parent_name to line_items of the GET /orders endpoint.
  • Localization – Added Serbia districts. #27778
  • Localization – Make city, and postcode non-required fields. #27779
  • Localization – Add i18n locale information for Uganda, Kenya and Tanzania. #27164
  • Localization – Renamed „Postcode / ZIP“ to „Pin code“, and renamed „State / County“ to „State“ for India. #27516
  • Localization – Added postcode validation for addresses in India. #27546

WooCommerce Blocks – 3.5.0 & 3.6.0

  • Make ‚retry‘ property on errors from checkoutAfterProcessingWithSuccess/Error observers default to true if it’s undefined. (3261)
  • Ensure new payment methods are only displayed when no saved payment method is selected. (3247)
  • Load WC Blocks CSS after editor CSS. (3219)
  • Restore saved payment method data after closing an express payment method. (3210)
  • Use light default background colour for country/state dropdowns. (3189)
  • Fix broken Express Payment Method use in the Checkout block for logged out or incognito users. (3165)
  • Fix State label for Spain. (3147)
  • Don’t throw an error when registering a payment method fails. (3134)
  • Don’t load contents of payment method hidden tabs. (3227)
  • Use noticeContexts from useEmitResponse instead of hardcoded values. (3161)

WooCommerce Admin – 1.6.3

  • Tweak: Add BR and IN to list of stripe countries #5377
  • Fix: Redirect instead of stalling on WCPay Inbox note action #5413

Siehe Änderungsprotokoll für alle Versionen.