WooCommerce

Beschreibung

WooCommerce ist die weltweit beliebteste Open-Source-E-Commerce-Lösung.

Unsere Kernplattform ist kostenlos, flexibel und wird durch eine weltweite Community unterstützt. Die Freiheit von Open Source bedeutet, dass die Inhalte und Daten deines Stores für immer dir gehören. Ohne wenn und aber.

Ganz gleich, ob du ein Business eröffnest, einen Onlineauftritt für ein bereits bestehendes Geschäft aufbaust oder Websites für Kunden designst: Mit WooCommerce bietet dein Store eine attraktive Mischung aus Inhalten und Commerce.

  • Erstelle wunderschöne, ansprechende Storefronts mit Themes, die zu deiner Marke und deiner Branche passen.
  • Mit modularen Produktblöcken lassen sich Seiten in Minutenschnelle anpassen.
  • Zeige physische und digitale Waren, Produktvarianten, individuelle Konfigurationen, Sofort-Downloads und Affiliate-Artikel. Profitiere von Erweiterungen für Buchungen, Mitgliedschaften, Abonnements und dynamische Preisregeln.
  • Durch den SEO-Vorteil von WordPress sorgst du dafür, dass deine Website in der Ergebnisliste oben steht.

Integrierte Tools und beliebte Integrationen erleichtern dir die effiziente Organisation deiner Geschäftsabläufe. Über den optionalen Einrichtungsassistenten lassen sich viele Dienste mit nur einem Klick kostenlos hinzufügen.

  • Lege fest, wie du Zahlungen erhalten willst. Mit WooCommerce Payments lassen sich Zahlungen ganz bequem über deinen Shop verwalten (verfügbar in den USA, dem Vereinigten Königreich, in Irland, Australien, Neuseeland und Kanada und jetzt auch in Spanien, Frankreich, Deutschland und Italien). Dank über 100 Zahlungs-Gateways – wie etwa Stripe, PayPal und Square – kannst du Zahlungen per Karte, mobilem Wallet, Banküberweisung und Bargeld sicher annehmen.
  • Konfiguriere deine Versandoptionen. Mit WooCommerce Shipping (nur in den USA) kannst du USPS-Etiketten direkt über dein Dashboard ausdrucken und sogar Abholungen planen. Verknüpfe bekannte Versanddienstleister wie UPS, FedEx und ShipStation sowie unterschiedlichste Liefer-, Bestands- und Erfüllungslösungen für deine Sprache.
  • Vereinfache die Umsatzsteuer. Füge WooCommerce Tax oder ähnliche integrierte Dienste hinzu, um automatische Berechnungen zu ermöglichen.

Baue dein Business aus, füge Funktionen hinzu und behalte deinen Store auch unterwegs im Auge

WooCommerce bedeutet Business. Mit WooCommerce Admin, einem leistungsfähigen, anpassbaren zentralen Dashboard für deinen Store kannst du die für dich relevanten Performance-Kennzahlen im Auge behalten.

Mit Google Ads-, HubSpot-, Mailchimp– und Facebook-Integrationen kannst du deine Zielgruppe über Marketing- und Social Media-Kanäle vergrößern. Im in das Dashboard integrierten Marketingzentrum findest du immer neue Ideen und Tipps, die dir helfen, erfolgreich zu sein.

Mit Hunderten kostenloser und gebührenpflichtigen Erweiterungen aus dem offiziellen WooCommerce Marketplace kannst du die Funktionen deines Stores verbessern. Unsere Entwickler überprüfen jede neue Erweiterung und prüfen auch regelmäßig bestehende Produkte, um Marketplace-Qualitätsstandards aufrechtzuerhalten. Wir suchen aktiv nach Produkten, die Store-Erstellern helfen, erfolgreiche Stores aufzubauen.

Mit der kostenlosen Mobil-App von WooCommerce (für Android und iOS) kannst du deinen Store von überall aus verwalten. Achtung: Der Benachrichtigungston „Ka-tsching“ bei jedem neuen Verkauf kann durchaus süchtig machen!

Deine Store-Daten gehören dir und du behältst die Kontrolle darüber – für immer

Mit WooCommerce gehören deine Daten dir. Immer.

Wenn du dich dazu entscheidest, Nutzungsdaten mit uns zu teilen, kannst du darauf vertrauen, dass diese anonymisiert und sicher gespeichert werden. Du kannst die Option jederzeit abwählen, ohne dass dies Auswirkungen auf deinen Store hat.

Anders als bei gehosteten eCommerce-Lösungen sind WooCommerce-Storedaten zukunftssicher: Wenn du zu einer anderen Plattform umziehen möchtest, kannst du alle deine Inhalte exportieren und deine Website dort hinbringen, wo du sie haben möchtest. Ohne Einschränkungen.

Warum sich Entwickler für WooCommerce entscheiden (und davon begeistert sind)

Entwickler können mit WooCommerce einen Store erstellen, anpassen und skalieren, der die genauen Vorgaben eines Kunden erfüllt. Außerdem können sie über Erweiterungen und individuelle Lösungen Verbesserungen vornehmen.

  • Nutze Hooks und Filter, um Funktionen zu ändern und zu erstellen.
  • Mit einer robusten REST-API und Webhooks kannst du quasi jeden Dienst virtuell integrieren.
  • Mit React kannst du individuelle Inhaltsblöcke entwerfen und erstellen.
  • Du kannst alle Aspekte des Core-Plugin-Codes prüfen und ändern.
  • Beschleunige die Entwicklung mit einer blitzschnellen CLI.

Die Kernplattform wird streng und oft getestet und durch ein engagiertes Entwicklungsteam unterstützt, das über mehrere Zeitzonen verteilt arbeitet. Bei jeder neuen Version wird die umfangreiche Dokumentation aktualisiert, sodass du genau den Store erstellen kannst, den du benötigst.

Werde Mitglied unserer wachsenden internationalen Community

WooCommerce verfügt über eine große, leidenschaftliche Community, die Verkäufern zum Erfolg verhelfen möchte, und sie wächst rasant.

Es gibt WooCommerce Meetups auf der ganzen Welt, an denen du umsonst teilnehmen kannst – du kannst sogar bei der Planung behilflich sein. Diese Veranstaltungen bieten dir die Möglichkeit, von anderen zu lernen, dein Fachwissen zu teilen und dich mit Gleichgesinnten zu verbinden.

WooCommerce ist auch regelmäßig in WordCamps auf der ganzen Welt vertreten und wir würden uns freuen, dich dort zu treffen.

Einen Beitrag leisten und übersetzen

WooCommerce wird von Automattic, den Erfindern von WordPress.com und Jetpack, entwickelt und unterstützt. Außerdem untertstützen uns Hunderte von unabhängigen Beitragenden – und wir können stets weitere Hilfe gebrauchen. Auf WooCommerce GitHub Repository findest du heraus, was du tun kannst.

WooCommerce ist in zahlreiche Sprachen übersetzt, einschließlich Dänisch, Ukrainisch und Persisch. Unterstütze die weitere Lokalisierung von WooCommerce, indem du deine Sprache hinzufügst. Rufe dazu translate.wordpress.org auf.

Screenshots

Installation

Mindestanforderungen

  • PHP 7.2 oder höher wird empfohlen
  • MySQL 5.6 oder höher wird empfohlen

Eine detaillierte Liste der Serveranforderungen findest du in der Dokumentation der WooCommerce-Serveranforderungen.

Automatische Installation

Die automatische Installation ist die einfachste Option. WordPress kümmert sich um die Dateiübertragung, ohne dass du deinen Webbrowser verlassen musst. Um WooCommerce automatisch zu installieren, melde dich in deinem WordPress Dashboard an, navigiere zum Menü „Plugins“ und klicke auf „Neu hinzufügen“.

Gib im Suchfeld „WooCommerce“ ein und klicke dann auf „Plugins suchen“. Sobald du es gefunden hast, kannst du dir Details zum Release, zur Bewertung und zur Beschreibung anzeigen lassen. Und das Wichtigste: Du kannst es sofort installieren! Klicke dazu auf „Jetzt installieren“ und WordPress übernimmt den Rest.

Manuelle Installation

Für die manuelle Installation musst du unser WooCommerce Plugin herunterladen und es auf deinen Webserver mit deinem präferierten FTP-Programm hochladen. Der WordPress Codex enhält alle Informationen die dafür notwendig sind (engl.).

Aktualisierung

Automatische Updates sollten reibungslos funktionieren. Wir empfehlen dir aber trotzdem, deine Website zu sichern.

Falls es einmal vorkommt, dass es nach einem Update zu Problemen mit den Shop- /Kategorie-Seiten kommt, müssen einfach alle Permalinks aktualisiert werden. Gehe dafür auf in WordPress auf Einstellungen > Permalinks und klicke einmal ganz unten auf „Speichern“. Nun sollte wieder alles wie gewohnt funktionieren.

Beispiel-Daten

WooCommerce enthält Beispieldaten, die dir zeigen, wie deine Produkte aussehen. Importiere dazu die Datei „sample_products.xml“ mit dem WordPress-Importierer. Du kannst die Datei „sample_products.csv“ auch mit dem CSV-Importer oder unserer CSV Import Suite-Erweiterung importieren.

FAQ

Wo kann ich die WooCommerce Dokumentation und Benutzerhandbücher finden?

Hilfreiche Informationen zur Einrichtung und Konfiguration von WooCommerce findest du in der Anleitung „Erste Schritte“ und im neuen Handbuch für WooCommerce -Store-Besitzer.

Informationen zur Erweiterung oder Theme-Erstellung zu WooCommerce findest du in unserem Codex und im Handbuch für Plugin-Entwickler.

Wo kann ich Hilfe zu WooCommerce Core erhalten oder mich mit anderen Benutzern darüber austauschen?

Wenn du nicht weiterkommst, kannst du im WooCommerce-Support-Forum unter Berücksichtigung dieser Richtlinien nach Hilfe fragen, dich über den WooCommerce-Community-Slack-Channel melden oder in der WooCommerce-Community-Gruppe auf Facebook einen Beitrag veröffentlichen.

Wo kann ich Hilfe zu Erweiterungen erhalten, die ich auf WooCommerce.com gekauft habe?

Für Unterstützung bei kostenpflichtigen Erweiterungen vom WooCommerce.com Marketplace: Lies dir zuerst unseren Leitfaden zur Self-Service-Problembehandlung durch. Wenn das Problem weiterhin besteht, öffne über unser Helpdesk ein Support-Ticket. Unsere engagierten Support-Mitarbeiter bemühen sich, innerhalb von 24 Stunden zu antworten.

Ich habe Probleme mit der Anmeldung bei WooCommerce.com. Was nun?

Behebe gängige Anmeldeprobleme zunächst anhand dieser hilfreichen Schritt-für-Schritt-Anleitung. Es funktioniert immer noch nicht? Kontaktiere uns.

Funktioniert WooCommerce mit meinem Theme?

Ja! WooCommerce kann mit jedem Theme verwendet werden. In manchen Fällen können allerdings zusätzliche Änderungen am Stil erforderlich sein. Wenn du nach einem Theme suchst, das eine umfassende WooCommerce-Integration bietet, empfehlen wir dir Storefront.

Wie kann ich WooCommerce aktualisieren?

Es gibt einen ausführlichen Leitfaden zur Aktualisierung von WooCommerce.

Meine Website ist ausgefallen. Was kann ich tun?

Diagnostiziere das Problem zuerst mithilfe unseres hilfreichen Leitfadens zur Problembehandlung.

Wenn du den Fehler nach der Aktualisierung eines Themes oder Plugins bemerkt hast, bestehen möglicherweise Kompatibilitätsprobleme zwischen dem Theme oder Plugin und WooCommerce. Wenn das Problem nach der Aktualisierung von WooCommerce auftrat, könnte ein Konflikt zwischen WooCommerce und einem veralteten Theme oder Plugin bestehen.

In beiden Fällen empfehlen wir dir, mit der Zustandsprüfung (womit du Themes und Plugins ohne Auswirkungen auf deine Besucher deaktivieren kannst) eine Problembehandlung durchzuführen oder das Problem mit einer Staging-Website zu beheben.

Wo kann ich Fehler melden?

Melde Fehler im WooCommerce GitHub-Verzeichnis. Du kannst uns auch über unser Support-Forum benachrichtigen. Durchsuche aber zuerst die Foren, um zu sehen, ob der Fehler nicht bereits gemeldet wurde.

Wo kann ich neue Funktionen, Themes und Erweiterungen anfordern?

In unserem offiziellen Ideas Board kannst du neue Features und Erweiterungen anfordern und über bestehende Vorschläge abstimmen. Anfragen werden von unseren Produktteams regelmäßig geprüft und sind hilfreich für unsere Produktplanung.

WooCommerce ist klasse! Kann ich zum Projekt beitragen?

Ja! Tritt unserem GitHub-Verzeichnis bei und abonniere das Entwickler-Blog, um über Neuerungen im Projekt auf dem Laufenden zu bleiben.

Wo finde ich die REST-API-Dokumentation?

Eine umfangreiche Dokumentation zur REST-API von WooCommerce findest du auf GitHub.

Meine Frage ist hier nicht aufgelistet. Wo kann ich weitere Antworten finden.

Weitere Informationen findest du in unseren häufig gestellten Fragen .

Rezensionen

15. August 2022
Eigentlich nur ein Stern - Den Zusatzstern für "umsonst" Einiges muss hinzugekauft werden um einen rechtsicheren, schnellen Shop zu erstellen. Auch multichannel und marketplace etc. ist noch nichtmal ansatzweise vorhanden. Viele Plugins die ihr Geld nicht wert sind. Viel Abzocker mit hanebüchenem Support (Indien).
15. August 2022
Only good for a tiny handful of products in a catalog. Crazy design. When I say crazy I mean bat-whatever crazy. Products are blog posts, in the DB. Huge productivity killer. Trivial operations take TONS of clicking and ETERNITY of waiting. Quick edits never have important fields. Full edits take forever. Category management is lacking trivial features like drag-and-drop parent-child relationship management that for example exists in WP menu editor. Attribute and variable product pricing is HILARIOUS: variable products are all permutations of attribute values. Imagine products with several attributes of several values. You get to manage the product of these figures: 3x attributes of 10x values each will produce 1000 variable products, and all of them will have to be manually set up from scratch because nothing on them will be inherited from the main product. Bottom line is that the developer clearly has no experience managing online stores and does not even have a clue of what we need. It's obvious from the lack of focus on productivity. And did I mention that WC is slow as hell? During my DB migrations I was able to insert 1/2 billion complex records, within the timespan of several hours. WC takes up to 20 seconds to insert 1 puny record, on a crazy overkill of hardware.
Alle 3.924 Rezensionen lesen

Mitwirkende & Entwickler

„WooCommerce“ wurde in 66 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „WooCommerce“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

6.8.0 2022-08-09

WooCommerce

  • Fix – Fix shipping zone transient not cleared when adding via smart defaults #34099
  • Fix – Fix incorrect name in Review Shipping Task tracks event #34045
  • Fix – Fix shipping zone fails to create after installing jetpack and wcs #34074
  • Fix – Stop re-enabling product attributes lookup table usage after each install #34072
  • Fix – Add back missing tracks in add product task #34070
  • Fix – Fix historical import data in analytics settings #34054
  • Fix – Fix undefined offset notice on payment settings page #33956
  • Fix – Convert null and “ to 0 before verification to mimic $wpdb->prepare. #33643
  • Fix – Correct generation of variation name when attribute is 0. #33643
  • Fix – couple of follow up fixes for Playwright tests #33766
  • Fix – Fix „Save changes“ does not work on „Free features“ step #33844
  • Fix – Fix AdditionalPayments task name #33727
  • Fix – Fix broken design of Single Product template in Twenty Twenty-Two when product had no reviews or additional info. Fix on sale badge being cut off on the Single Product template. #33643
  • Fix – Fixed 33810 – Columns of revenue table and when exporting that table, then generating CSV file, I have matched the sequence of columns of that CSV file. And I have also changed the name of the column of Net revenue in the CSV file to Net sales. #33818
  • Fix – Fixed incorrect tax calculation in edit order for „Local Pickup“ shipping method. #33643
  • Fix – Fixed missing wcpay setup task, task fill page was missing for the woocommerce-payments task #33643
  • Fix – Fixed some incorrect spellings in the shipping settings areas. #33836
  • Fix – Fix for broken table layout when reordering products on the sorting screen. #33643
  • Fix – Fix missing manage button for TikTok #33731
  • Fix – Fix missing text domain strings #33780
  • Fix – Fix print shipping banner close modal styles #33587
  • Fix – Fix shipping display logic country code #33643
  • Fix – Fix tooltip not showing in variations meta box, and update tooltip copy. #33741 #33741
  • Fix – Fix tracks not including required properties when triggered by API requests. #33872 #33872
  • Fix – Fix Uncaught DOMException on WooCommerce -> Extensions page #33711
  • Fix – Fix untranslated texts on payment setting page #33718
  • Fix – Fix WC Status widget errors when analytics feature is disabled #33816
  • Fix – Fix wrong copy in payment recommendations #33665
  • Fix – Fix wrong copy in the accordion link for payment task #33662
  • Fix – Fix wrong copy in the payments task on the Home Task list #33663
  • Fix – Fix wrong copy in the payment task #33749
  • Fix – Fix wrong link and copy in payment setting page #33716
  • Fix – Fix wrong link in Set up payments screen #33715
  • Fix – Import correct controls for export function #33709
  • Fix – Revert marketing task completion logic to only complete after actioned by user #33676
  • Fix – Update StoreDetails task action url to navigate to the setting page #33671
  • Fix – WooCommerce Admin plugin deactivation message was causing much unnecessary alarm and has been improved #33592 #33643
  • Fix – WP_Background_Process updated to work nicely with memory_limits expressed in units other than ‚M‘. #30908
  • Fix – Fixed wrong condition used for showing shipping recommendations tour step #34120
  • Add – Added a mechanism to customize the data being sent via AJAX by the order meta box #33563
  • Add – Added partial spotlight floater to shipping smart defaults tour. #33772
  • Add – Added tests for react admin translations #33510
  • Add – Add JS tests for shipping recommendation task #33633
  • Add – Add new experimental shipping task flow #33643
  • Add – Add shipping-smart-defaults intro tooltips. #33772
  • Add – Add the command wc com extension list to retrieve and display the extension list for the connected site. #33783
  • Add – Implement create() in COT datastore. #33341
  • Add – Implement delete() in the COT datastore #33708
  • Add – Include Tracks indicator property for block editor on product update. #33321 #33321
  • Add – Product creation experience: improve inventory copy #33754 #33754
  • Add – Tracks for shipping smart defaults #33748
  • Update – Update composer.lock to WooCommerce Blocks to 8.0.0 #34021
  • Update – Deploy header task variant from task list experiment #33750
  • Update – Implement bulk actions in the new orders admin list table. #33687
  • Update – Making default state of product image meta boxes more prominent. #33707
  • Update – Randomize the order of sections in Recommended Marketing Extensions #33851
  • Update – Removed two-col task list expierments code #33643
  • Update – Remove legacy image sizes #33772
  • Update – Set ddefault shipping methods when store country is the US and Jetpack is intalled #33788
  • Update – Set smart shipping feature flags to true #33819
  • Update – Update display shipping task logic and add ReviewShippingOptions task #33643
  • Update – Update review shipping options task complete logic #33650
  • Update – Update shipping recommendations display logic #33643
  • Update – Update shipping task fields when shipping smart default feature is enabled. #33630
  • Update – Update wcpay suggestion UI in payment task #33717
  • Update – Update wcpay to include a mention of in-person payments for Canada #33669
  • Update – Update WooCommerce Blocks to 8.0.0 #33736
  • Update – Uses WC_Data_Store directly to count the shipping zones to avoid any unncessary query to the D.B #33643
  • Dev – Exclude „e2e“ directory from build #33934
  • Dev – Add playwright e2e README.md #33643
  • Dev – Add $transaction_id as arg to various payment_complete hooks. #33643
  • Dev – Add wc com extension install CLI command #33775
  • Dev – Proper comment of get_formatted_shipping_address function. #33823
  • Tweak – Add a helper function to simplify ExPlat call #33871
  • Tweak – Add payment icons with Discover other payment providers link #33744
  • Tweak – Add the WC_Product_CSV_Exporter object as a third parameter of the woocommerce_product_export_row_data filter. #33390
  • Tweak – Fix code that throws deprecation notices in tests in PHP 8.1 #33643
  • Tweak – MakeThis PR makes Set your store location and Review your shipping options steps clickable on the shipping task when shipping-smart-defaults feature is enabled. #33661
  • Tweak – Remove blog URL from requests to external IP lookup services. #33643
  • Tweak – Set default shipping methods based on the OBW selections #33643
  • Tweak – Show a generic error when trying to process a checkout while offline. #33643
  • Tweak – The file writing mode used during CSV exports is now filterable via new hook woocommerce_csv_exporter_fopen_mode. #33652
  • Tweak – Update Danish currency symbol to match CLDR R41 spec. #33643
  • Tweak – Use transient to cache Shipping:has_shipping_zones() method #33813
  • Performance – Improve performance of Shipping Task. #33886
  • Enhancement – Add capability for set location step to be manually navigated in shipping recommendation task #33667

Siehe Änderungsprotokoll für alle Versionen.