WooCommerce

Beschreibung

WooCommerce ist die weltweit beliebteste Open-Source-E-Commerce-Lösung.

Unsere Kernplattform ist kostenlos, flexibel und wird durch eine weltweite Community unterstützt. Die Freiheit von Open Source bedeutet, dass die Inhalte und Daten deines Stores für immer dir gehören. Ohne wenn und aber.

Ganz gleich, ob du ein Business eröffnest, einen Onlineauftritt für ein bereits bestehendes Geschäft aufbaust oder Websites für Kunden designst: Mit WooCommerce bietet dein Store eine attraktive Mischung aus Inhalten und Commerce.

  • Erstelle wunderschöne, ansprechende Storefronts mit Themes, die zu deiner Marke und deiner Branche passen.
  • Steigere deinen Umsatz mit einem noch besseren und wandelbaren Warenkorb-Erlebnis.
  • Mit modularen Produktblöcken lassen sich Seiten in Minutenschnelle anpassen.
  • Präsentiere physische und digitale Waren, Produktvarianten, individuelle Konfigurationen, Sofort-Downloads und Affiliate-Artikel.
  • Profitiere von unseren umfassend geprüften Erweiterungen zum Verkauf von Abonnements, Buchungen oder Mitgliedschaften.
  • Durch den SEO-Vorteil von WordPress sorgst du dafür, dass deine Website in der Ergebnisliste oben steht.
  • Entwickelt auf einer Plattform, die sich flexibel skalieren lässt. Erhalte eine flexible E-Commerce-Lösung für große Shops.

Integrierte Tools und beliebte Integrationen erleichtern dir die effiziente Organisation deiner Geschäftsabläufe. Über den optionalen Einrichtungsassistenten lassen sich viele Dienste mit nur einem Klick kostenlos hinzufügen.

  • Lege fest, wie du Zahlungen erhalten willst. Mit WooCommerce Payments lassen sich Zahlungen ganz bequem über deinen Shop verwalten (verfügbar in den USA, dem Vereinigten Königreich, in Irland, Australien, Neuseeland, Kanada, Spanien, Frankreich, Deutschland und Italien). Dank über 100 Zahlungs-Gateways – wie etwa Stripe, PayPal und Square – kannst du Zahlungen per Kreditkarte, mobilem Wallet, Banküberweisung und Bargeld sicher annehmen.
  • Konfiguriere deine Versandoptionen. Mit WooCommerce Shipping (nur in den USA verfügbar) kannst du USPS-Etiketten direkt über dein Dashboard ausdrucken und sogar Abholungen planen. Verknüpfe bekannte Versanddienstleister wie UPS und FedEx sowie unterschiedlichste Liefer-, Bestands- und Fulfillment-Lösungen für deinen Standort.
  • Vereinfache die Umsatzsteuer. Füge WooCommerce Tax oder ähnliche integrierte Dienste hinzu, um automatische Berechnungen zu ermöglichen.

Baue dein Business aus, füge Funktionen hinzu und behalte deinen Store auch unterwegs im Auge

WooCommerce bedeutet Business. Mit WooCommerce Admin, einem leistungsfähigen, anpassbaren zentralen Dashboard für deinen Store kannst du die für dich relevanten Performance-Kennzahlen im Auge behalten.

Mit Google Ads-, HubSpot-, Mailchimp– und Facebook-Integrationen kannst du deine Zielgruppe über Marketing- und Social Media-Kanäle vergrößern. Im in das Dashboard integrierten Marketingzentrum findest du immer neue Ideen und Tipps, die dir helfen, erfolgreich zu sein.

Verbessere die Funktionalität deines Shops mit Hunderten kostenlosen und kostenpflichtigen Erweiterungen aus dem offiziellen WooCommerce Marketplace. Unsere Entwickler überprüfen jede neue Erweiterung und prüfen auch regelmäßig bestehende Produkte, um Marketplace-Qualitätsstandards aufrechtzuerhalten. Wir suchen aktiv nach Produkten, die Shop-Erstellern helfen, erfolgreiche Shops aufzubauen.

Mit der kostenlosen Mobil-App von WooCommerce (für Android und iOS) kannst du deinen Store von überall aus verwalten. Achtung: Der Benachrichtigungston „Ka-tsching“ bei jedem neuen Verkauf kann durchaus süchtig machen!

Deine Store-Daten gehören dir und du behältst die Kontrolle darüber – für immer

Mit WooCommerce gehören deine Daten dir. Immer.

Wenn du dich dazu entscheidest, Nutzungsdaten mit uns zu teilen, kannst du darauf vertrauen, dass diese anonymisiert und sicher gespeichert werden. Du kannst die Option jederzeit abwählen, ohne dass dies Auswirkungen auf deinen Store hat.

Anders als bei gehosteten E-Commerce-Lösungen sind WooCommerce-Shop-Daten zukunftssicher: Du kannst du alle deine Inhalte exportieren und deine Website zu einer Plattform deiner Wahl migrieren. Ohne Einschränkungen.

Warum sich Entwickler für WooCommerce entscheiden (und davon begeistert sind)

Entwickler können mit WooCommerce einen Store erstellen, anpassen und skalieren, der die genauen Vorgaben eines Kunden erfüllt. Außerdem können sie über Erweiterungen und individuelle Lösungen Verbesserungen vornehmen.

  • Nutze Hooks und Filter, um Funktionen zu ändern und zu erstellen.
  • Mit einer robusten REST-API und Webhooks kannst du quasi jeden Dienst virtuell integrieren.
  • Mit React kannst du individuelle Inhaltsblöcke entwerfen und erstellen.
  • Du kannst alle Aspekte des Core-Plugin-Codes prüfen und ändern.
  • Beschleunige die Entwicklung mit einer blitzschnellen CLI.

Die Kernplattform wird streng und oft getestet und durch ein engagiertes Entwicklungsteam unterstützt, das über mehrere Zeitzonen verteilt arbeitet. Bei jeder neuen Version wird die umfangreiche Dokumentation aktualisiert, sodass du genau den Store erstellen kannst, den du benötigst.

Werde Mitglied unserer wachsenden internationalen Community

WooCommerce verfügt über eine große, leidenschaftliche Community, die Verkäufern zum Erfolg verhelfen möchte – und sie wächst rasant.

Es gibt WooCommerce Meetups auf der ganzen Welt, an denen du umsonst teilnehmen kannst – du kannst sogar bei der Planung behilflich sein. Diese Veranstaltungen bieten dir die Möglichkeit, von anderen zu lernen, dein Fachwissen zu teilen und dich mit Gleichgesinnten zu verbinden.

WooCommerce ist auch regelmäßig in WordCamps auf der ganzen Welt vertreten und wir würden uns freuen, dich dort zu treffen.

Einen Beitrag leisten und übersetzen

WooCommerce wird von Automattic, den Erfindern von WordPress.com und Jetpack, entwickelt und unterstützt. Außerdem untertstützen uns Hunderte von unabhängigen Beitragenden – und wir können stets weitere Hilfe gebrauchen. Auf WooCommerce GitHub Repository findest du heraus, was du tun kannst.

WooCommerce ist in zahlreiche Sprachen übersetzt, einschließlich Dänisch, Ukrainisch und Persisch. Unterstütze die weitere Lokalisierung von WooCommerce, indem du deine Sprache hinzufügst. Rufe dazu translate.wordpress.org auf.

Screenshots

Installation

Mindestanforderungen

  • PHP 7.2 oder höher wird empfohlen
  • MySQL 5.6 oder höher wird empfohlen

Eine detaillierte Liste der Serveranforderungen findest du in der Dokumentation der WooCommerce-Serveranforderungen.

Automatische Installation

Die automatische Installation ist die einfachste Option. WordPress kümmert sich um die Dateiübertragung, ohne dass du deinen Webbrowser verlassen musst. Um WooCommerce automatisch zu installieren, melde dich in deinem WordPress Dashboard an, navigiere zum Menü „Plugins“ und klicke auf „Neu hinzufügen“.

Gib im Suchfeld „WooCommerce“ ein und klicke dann auf „Plugins suchen“. Sobald du es gefunden hast, kannst du dir Details zum Release, zur Bewertung und zur Beschreibung anzeigen lassen. Und das Wichtigste: Du kannst es sofort installieren! Klicke dazu auf „Jetzt installieren“ und WordPress übernimmt den Rest.

Manuelle Installation

Für die manuelle Installation musst du unser WooCommerce Plugin herunterladen und es auf deinen Webserver mit deinem präferierten FTP-Programm hochladen. Der WordPress Codex enhält alle Informationen die dafür notwendig sind (engl.).

Aktualisierung

Automatische Updates sollten reibungslos funktionieren. Wir empfehlen dir aber trotzdem, deine Website zu sichern.

Falls es einmal vorkommt, dass es nach einem Update zu Problemen mit den Shop- /Kategorie-Seiten kommt, müssen einfach alle Permalinks aktualisiert werden. Gehe dafür auf in WordPress auf Einstellungen > Permalinks und klicke einmal ganz unten auf „Speichern“. Nun sollte wieder alles wie gewohnt funktionieren.

Beispiel-Daten

WooCommerce enthält Beispieldaten, die dir zeigen, wie deine Produkte aussehen. Importiere dazu die Datei „sample_products.xml“ mit dem WordPress-Importierer. Du kannst die Datei „sample_products.csv“ auch mit dem CSV-Importer oder unserer CSV Import Suite-Erweiterung importieren.

FAQ

Wo kann ich die WooCommerce Dokumentation und Benutzerhandbücher finden?

Hilfreiche Informationen zur Einrichtung und Konfiguration von WooCommerce findest du in der Anleitung „Erste Schritte“ und im neuen Handbuch für WooCommerce -Store-Besitzer.

Informationen zur Erweiterung oder Theme-Erstellung zu WooCommerce findest du in unserem Codex und im Handbuch für Plugin-Entwickler.

Wo kann ich Hilfe zu WooCommerce Core erhalten oder mich mit anderen Benutzern darüber austauschen?

Wenn du nicht weiterkommst, kannst du im WooCommerce-Support-Forum unter Berücksichtigung dieser Richtlinien nach Hilfe fragen, dich über den WooCommerce-Community-Slack-Channel melden oder in der WooCommerce-Community-Gruppe auf Facebook einen Beitrag veröffentlichen.

Wo kann ich Hilfe zu Erweiterungen erhalten, die ich auf WooCommerce.com gekauft habe?

Für Unterstützung bei kostenpflichtigen Erweiterungen vom WooCommerce.com Marketplace: Lies dir zuerst unseren Leitfaden zur Self-Service-Problembehandlung durch. Wenn das Problem weiterhin besteht, öffne über unser Helpdesk ein Support-Ticket. Unsere engagierten Support-Mitarbeiter bemühen sich, innerhalb von 24 Stunden zu antworten.

Ich habe Probleme mit der Anmeldung bei WooCommerce.com. Was nun?

Behebe gängige Anmeldeprobleme zunächst anhand dieser hilfreichen Schritt-für-Schritt-Anleitung. Es funktioniert immer noch nicht? Kontaktiere uns.

Funktioniert WooCommerce mit meinem Theme?

Ja! WooCommerce kann mit jedem Theme verwendet werden. In manchen Fällen können allerdings zusätzliche Änderungen am Stil erforderlich sein. Wenn du nach einem Theme suchst, das eine umfassende WooCommerce-Integration bietet, empfehlen wir dir Storefront.

Wie kann ich WooCommerce aktualisieren?

Es gibt einen ausführlichen Leitfaden zur Aktualisierung von WooCommerce.

Meine Website ist ausgefallen. Was kann ich tun?

Diagnostiziere das Problem zuerst mithilfe unseres hilfreichen Leitfadens zur Problembehandlung.

Wenn du den Fehler nach der Aktualisierung eines Themes oder Plugins bemerkt hast, bestehen möglicherweise Kompatibilitätsprobleme zwischen dem Theme oder Plugin und WooCommerce. Wenn das Problem nach der Aktualisierung von WooCommerce auftrat, könnte ein Konflikt zwischen WooCommerce und einem veralteten Theme oder Plugin bestehen.

In beiden Fällen empfehlen wir dir, mit der Zustandsprüfung (womit du Themes und Plugins ohne Auswirkungen auf deine Besucher deaktivieren kannst) eine Problembehandlung durchzuführen oder das Problem mit einer Staging-Website zu beheben.

Wo kann ich Fehler melden?

Melde Fehler im WooCommerce GitHub-Verzeichnis. Du kannst uns auch über unser Support-Forum benachrichtigen. Durchsuche aber zuerst die Foren, um zu sehen, ob der Fehler nicht bereits gemeldet wurde.

Wo kann ich neue Funktionen, Themes und Erweiterungen anfordern?

In unserem offiziellen Ideas Board kannst du neue Features und Erweiterungen anfordern und über bestehende Vorschläge abstimmen. Anfragen werden von unseren Produktteams regelmäßig geprüft und sind hilfreich für unsere Produktplanung.

WooCommerce ist klasse! Kann ich zum Projekt beitragen?

Ja! Tritt unserem GitHub-Verzeichnis bei und abonniere das Entwickler-Blog, um über Neuerungen im Projekt auf dem Laufenden zu bleiben.

Wo finde ich die REST-API-Dokumentation?

Eine umfangreiche Dokumentation zur REST-API von WooCommerce findest du auf GitHub.

Meine Frage ist hier nicht aufgelistet. Wo kann ich weitere Antworten finden.

Weitere Informationen findest du in unseren häufig gestellten Fragen .

Rezensionen

30. November 2022
Excellent plugin for the e-commerce site, we have used this plugin for the last years, we recommend this is the best plugin for all the commerce website
29. November 2022 1 Antwort
i had some issue with upgrading my wp page to PHP 8.1 (site broke down). I got some kind respond from guys trying to help me out! Good to know that when you need help, there are persons who help you!

Top

24. November 2022 1 Antwort
The support was perfect and fast, thx for it.
22. November 2022 1 Antwort
Woocommerce is the top ecommerce plugin, we have worked with Shopify too. But the level of customization possible with Woocommerce is mind-blowing. We have customized it to use as an IT Field service management to create service workorder, custom order statuses to monitor progress, send invoice when issue is resolved and finally to mark it paid. Saved us months of work on reinventing the wheel. It's one of the most stable plugins. We didn't have any major issue in over 4 hours we have been using daily. We have also customized to use as PoS system for a client, works flawless. Much more to say, can't recommend enough.
21. November 2022 1 Antwort
I have no problem with WooCommerce, very easy to setup my products and selling. The support team is very friendly and professional. It's free and highly recommend!
Alle 3.993 Rezensionen lesen

Mitwirkende & Entwickler

„WooCommerce“ wurde in 66 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „WooCommerce“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

7.1.0 2022-11-08

WooCommerce

  • Fix – Fix business details step when Gutenberg is active #35448
  • Fix – Check order type is set before returning to prevent notice. #35349
  • Fix – When HPOS is enabled, posts are authoritative, and sync is enabled, ensure the HPOS record correctly tracks the CPT order record. #35402
  • Fix – Allow line breaks in order note again. #35366
  • Fix – Sync orders for stats table. #35118
  • Fix – Fix (un)trashing of orders when using HPOS #35125
  • Fix – Check whether order has classname before returning. #35207
  • Fix – Add billing and shipping address indexes on order update. #35121
  • Fix – Use correct datastore when backfilling orders. #35176
  • Fix – (HPOS) Ensure we use GMT when populating the date_created_gmt column for orders. #34875
  • Fix – Admin list table for orders (in HPOS mode) should check in case the user pages beyond the available range. #34793
  • Fix – Allow features to declare their initial enabled state. #34867
  • Fix – Customers should be able to pay for orders so long as any required stock reductions have already taken place. #33575
  • Fix – Do no override order defaults with NULL values (HPOS) #34822
  • Fix – Fix „Industry“ options fails to save in the Industry step after reloading the page for OBW #34847
  • Fix – Fix a fatal error thrown by init_theorder_object due to the return type declaration #34730
  • Fix – fixed mismatching jetpack user should not see mobile app task list item #35052
  • Fix – Fix enable guided mode button not trigger when its text is translated #34843
  • Fix – Fixes test environment setup setting datetime for customer user creation #34888
  • Fix – Fix JSON schema for product’s image properties. #34852
  • Fix – Fix obw validation issue to truly disable the continue buttons #34895
  • Fix – Fix onboarding wizard popover padding for WP6.1 #34896
  • Fix – Fix order refund removal when the HPOS datastore is in use. #34785
  • Fix – Handle loading and error states for magic link button #35068
  • Fix – Implement missing method of calculating shipping and total tax. #34805
  • Fix – Serialize meta value before rendering so that it’s rendered properly. #34952
  • Fix – Set correct timezone when backfilling data. #35033
  • Add – Twenty Twenty-Three theme compatibility. #35306
  • Add – Add handling for plugin-feature incompatibilities #34879
  • Add – Add inventory stock management to new product management experience #34984
  • Add – Add new attributes section and field for the new Product Management Experience. #34751
  • Add – Add order preview functionality to HPOS list table. #34770
  • Add – Add playwright api-core-tests for customers crud operations #34945
  • Add – Add playwright api-core-tests for order notes crud operations #34979
  • Add – Add playwright api-core-tests for product properties crud operations #34998
  • Add – Add playwright api-core-tests for tax rates crud operations #34960
  • Add – Add shipping class section and dropdown #34684
  • Add – Add shipping dimensions section to product page #34329 #34856
  • Add – Add SKU field to new product management experience #34978
  • Add – Add the WooCommerce features engine #34727
  • Add – Deprecate existing wp wc cot migrate command and replace with wp wc cot sync. #34676
  • Add – Disable action buttons when product form is invalid #34658
  • Add – Expand attributes list to display attributes list and allow removal and re-ordering. #34841
  • Add – Images Product management #34769
  • Add – Improve on feature incompatibility plugin screens. #35063
  • Add – Render columns via action so that they can be hooked into. #34900
  • Add – Support wc_customer_bought_product function in HPOS. #34931
  • Add – The updates will mean that the github workflows use the playwright versions of the api-core-tests rather than the supertest versions of the tests. #34935
  • Update – Don’t show feature compatibility warnings for inactive plugins #35333
  • Update – Update WooCommerce Blocks to 8.7.5 #35428
  • Update – Improve the warnings about incompatibilities between plugins and features #35198
  • Update – Additional payment methods on new WCPay promotion page (payment-welcome) #34581
  • Update – Add Tiktok to free grow extensions list #34953
  • Update – Allowing generic item type in new experimental SelectControl. #34547
  • Update – Change order data store internal key to props for better representation. #34627
  • Update – Changing inbox display to only 5 notes with the ability to load more. #35003
  • Update – Deploy spotlight product tour treatment #34859
  • Update – Track orders origin in WC_Tracker. #35069
  • Update – Updates a few css selectors to be more robust #34790
  • Update – Update WCPay promo requirements and ensure it’s dismissed on every scenario #35030
  • Dev – Add api-core-tests for playwright #34835
  • Dev – Add fail-fast configuration to Playwright E2E tests. #33977
  • Dev – Add new shippping class modal to a shipping class section in product page #34937
  • Dev – Add shipping dimensions image to visualize the sizes of the product #34329 #34857
  • Dev – Add tests for UI Revamp on Marketing Page. #34840
  • Dev – Exclude „debug“ module from babel compile to fix the tour kit stories loading error #34831
  • Dev – Fix node and pnpm versions via engines #34773
  • Dev – Improve the matching of plugins during the compatibility check. #35070
  • Dev – Load size units to show it as a suffix of shipping dimensions fields #34329 #34856
  • Dev – Match TypeScript version with syncpack #34787
  • Dev – set the store country in the test step #34972
  • Dev – Update Playwright to 1.26.0 and fix a few flaky tests #34790
  • Dev – Update pnpm version constraint to 7.13.3 to avoid auto-install-peers issues #35007
  • Tweak – Add hooks that fire before an HPOS order is deleted or trashed. #34858
  • Tweak – Disable new-product-management-experience feature flag in development. #34836
  • Tweak – Update copy in the payments welcome modal #35031
  • Tweak – Update subdivision codes for New Zealand, to match current CLDR specification. #35011
  • Tweak – When the primary order store is the posts table, and sync is enabled, propagate changes outside of dedicated migrations. #34863
  • Performance – Support fetching order types in bulk to improve performance. #34976
  • Enhancement – Add support for complex field queries for orders. #34533
  • Enhancement – Also read from posts when reading from orders as a mittigation to direct write. #34465
  • Enhancement – Enable async typeahead fields for the attribute and term fields within products. #34744
  • Enhancement – Enchance tour experience for store location #34697

WooCommerce Blocks 8.7.0 & 8.7.1 & 8.7.2 & 8.7.3 & 8.7.4 & 8.7.5

  • Enhancement – Improve visual consistency between block links. (7340)
  • Enhancement – Update the titles of some inner blocks of the Cart block and remove the lock of the Cross-Sells parent block. (7232)
  • Enhancement – Add filter for place order button label. (7154)
  • Enhancement – Exposed data related to the checkout through wordpress/data stores. (6612)
  • Enhancement – Add simple, large & two menus footer patterns. (7306)
  • Enhancement – Add minimal, large, and essential header patterns. (7292)
  • Enhancement – Add showRemoveItemLink as a new checkout filter to allow extensions to toggle the visibility of the Remove item button under each cart line item. (7242)
  • Enhancement – Add support for a GT tracking ID for Google Analytics. (7213)
  • Enhancement – Separate filter titles and filter controls by converting filter blocks to use Inner Blocks. (6978)
  • Enhancement – StoreApi requests will return a Cart-Token header that can be used to retrieve the cart from the corresponding session via GET /wc/store/v1/cart. (5953)
  • Fix – Fixed HTML rendering in description of active payment integrations. (7313)
  • Fix – Hide the shipping address form from the Checkout when the „Force shipping to the customer billing address“ is enabled. (7268)
  • Fix – Fixed an error where adding new pages would cause an infinite loop and large amounts of memory use in redux. (7256)
  • Fix – Ensure error messages containing HTML are shown correctly in the Cart and Checkout blocks. (7231)
  • Fix – Prevent locked inner blocks from sometimes displaying twice. (6676)
  • Fix – StoreApi /checkout endpoint now returns HTTP 402 instead of HTTP 400 when payment fails. (7273)
  • Fix – Fix a problem that causes an infinite loop when inserting Cart block in wordpress.com. (7367)
  • Fix – Fixed an issue where JavaScript errors would occur when more than one extension tried to filter specific payment methods in the Cart and Checkout blocks. (7377)
  • Fix – Fixed a problem where Custom Order Tables compatibility declaration could fail due to the unpredictable plugin order load. (7395)
  • Fix – Refactor useCheckoutAddress hook to enable „Use same address for billing“ option in Editor (7393)
  • Fix – Fixed an issue where the argument passed to canMakePayment contained the incorrect keys. Also fixed the current user’s customer data appearing in the editor when editing the Checkout block.
  • Fix – Compatibility fix for Cart and Checkout inner blocks for WordPress 6.1.

Siehe Änderungsprotokoll für alle Versionen.