WP Cron HTTP Auth

Beschreibung

Dieses Plugin ermöglicht WP Cron HTTP-Autorisierung zu verwenden.

Wie man es benutzt: Besuche die Plugin-Einstellungen, gib deine HTTP-Auth Identifizierungsdaten ein, speichere die Änderungen, und fertig.

Alles geschieht lautlos und automatisch im Hintergrund.

New! Supports defined constants via wp-config.php (learn more)

Datenschutz

Dieses Plugin sammelt und speichert keine Nutzerdaten. Es setzt keine Cookies und stellt keine Verbindung zu Drittanbietern her. Somit hat dieses Plugin keinen Einfluss auf die Privatsphäre des Nutzers.

Screenshots

  • Plugin-Einstellungen

Installation

Installation des Plugins

  1. Lade das Plugin auf deinen Blog hoch und aktiviere es
  2. Besuche die Plugin-Einstellungen um Optionen zu konfigurieren

Mehr Infos zur Installation von WP Plugins

Using Constants

Thanks to feedback from @nowakpiotrek, this plugin supports username and password constants defined in WordPress wp-config.php. So instead of entering the username and password via the plugin settings, you can add the following definitions to the wp-config.php file, just before the line that says, „That’s all, stop editing!“ There you can add the following code:

define('WP_CRON_HTTP_AUTH_USERNAME', 'your-http-auth-username');
define('WP_CRON_HTTP_AUTH_PASSWORD', 'your-http-auth-password');

Change your-http-auth-username and your-http-auth-password to match your username and password, respectively. After saving changes, you can verify the new constants are working by visiting the plugin settings page. If the constants are working, the username and password options will be greyed out, with a message that says, „Username/Password set in wp-config.php“.

Deinstallation

Dieses Plugin räumt hinter sich selbst auf. Alle Plugin-Einstellungen werden aus deiner Datenbank entfernt, wenn das Plugin über den Plugins-Bildschirm deinstalliert wird.

Standard-Optionen wiederherstellen

Um die Standardoptionen wiederherzustellen, deinstalliere das Plugin über den WP Plugins Bildschirm und installiere es dann neu.

Gefällt dir das Plugin?

Wenn du WP Cron HTTP Auth magst, nimm dir bitte einen Moment Zeit, um eine 5-Sterne-Bewertung abzugeben. Es hilft uns, die Entwicklung und den Support aufrechtzuerhalten. Danke dir!

FAQ

Funktioniert das auch für WP Multisites?

Ja, dieses Plugin funktioniert hervorragend auf Multisites.

Hast Du Fragen?

Sende Rückfragen und Feedback über mein Kontaktformular

Rezensionen

18. November 2021
WPCRON won't run out-of-box with HTTPAUTH active (popup credentials) - this tool allows you to enter your HTTPAUTH credentials and lets WPCRON run as normal. Perfect solve for my problem, thank you!
Alle 11 Rezensionen lesen

Mitwirkende & Entwickler

„WP Cron HTTP Auth“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„WP Cron HTTP Auth“ wurde in 1 Sprache übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „WP Cron HTTP Auth“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

Wenn du WP Cron HTTP Auth magst, nimm dir bitte einen Moment Zeit, um eine 5-Sterne-Bewertung abzugeben. Es hilft uns, die Entwicklung und den Support aufrechtzuerhalten. Danke dir!

2.4 (2022/05/17)

  • Erzeugt eine neues Standard-Übersetzungs-Template
  • Tests on WordPress 6.0

2.3 (2022/01/17)

  • Adds support for config constants
  • Improves loading of translations
  • Updates some links to external resources
  • Changes minimum required WP version to 4.6
  • Tests on WordPress 5.9

2.2 (27.07.2021)

  • Tests mit WordPress 5.8

2.1 (10.02.2021)

  • Tests auf WordPress 5.7

2.0 (15.11.2020)

  • Tests auf PHP 7.4 und 8.0
  • Tests auf WordPress 5.6

1.9 (09.08.2020)

  • Verbessertes Readme/Dokumentation
  • Tests auf WordPress 5.5

1.8 (19.03.2020)

  • Tests auf WordPress 5.4

1.7 (07.11.2019)

  • Tests auf WordPress 5.3

1.6 (02.09.2019)

  • Aktualisiert einige Links auf https
  • Erzeugt eine neues Standard-Übersetzungs-Template
  • Tests auf WordPress 5.3 (alpha)

1.5 (01.05.2019)

  • Erhöht die minimale PHP Version auf 5.6.20
  • Aktualisiert das Standard-Übersetzungstemplate
  • Tests auf WordPress 5.2

1.4 (10.03.2019)

  • Ändert die Passworteingabe in die Eingabe von „password“
  • Fügt Überprüfung für Admin-Benutzer für das Setzen des Shortcut-Links hinzu
  • Optimiert die Benutzeroberfläche der Plugin-Einstellungen
  • Erzeugt eine neues Standard-Übersetzungs-Template
  • Tests auf WordPress 5.1 und 5.2 (alpha)

1.3 (20.02.2019)

  • Nur ein Versionssprung für die Kompatibilität mit WP 5.1
  • Volles Update kommt bald 🙂

1.2 (16.11.2018)

  • Fügt Homepage-Link zur Plugins-Ansicht hinzu
  • Aktualisiert das Standard-Übersetzungstemplate
  • Tests auf WordPress 5.0 (beta)

1.1 (20.08.2018)

  • Fügt Screenshot und Icons für WP-Plugin-Directory hinzu
  • Fügt „Plugin bewerten“ Links auf der Plugins und Einstellungen Seite hinzu
  • Fügt rel="noopener noreferrer" zu allen blank-target Links hinzu
  • Aktualisiert GDPR Klappentext und Spendenlink
  • Erzeugt ein Template für die Standardübersetzung
  • Weitere Tests auf WP 4.9 + 5.0 (alpha)

1.0 (18.05.2018)

  • Erste Veröffentlichung