WP-DB-Backup

Beschreibung

WP-DB-Backup ermöglicht das einfache Backup deiner Standard WordPress Datenbank Tabellen. Weitere Tabellen in der selben Datenbank können auch gesichert werden.

Released under the terms of the GNU GPL, version 2.
http://www.fsf.org/licensing/licenses/gpl.html

          NO WARRANTY.

Copyright (c) 2018 Austin Matzko

Source Code auf GitHub

Nutzung

  1. Wähle das Werkzeuge- oder Verwaltungs-Menü in Deinem WordPress Backend.
  2. Wähle das Backup Untermenü.

  3. The plugin will look for other tables in the same database. You may elect to include other tables in the backup.
    ** NOTE **
    Including other tables in your backup may substantially increase the size of the backup file!
    This may prevent you from emailing the backup file because it’s too big.

  4. Wähle wie du das Backup übertragen möchtest:

* Download to your computer : this will send the backup file to your browser to be downloaded
* Email : this will email the backup file to the address you specify

  1. Wähle „Backup!“ und deine Datenbank wird übertragen.

The filename of the backup file will be of the form
DB_prefix_date.sql
DB = the name of your WordPress database, as defined in wp-config.php
prefix = the table prefix for this WordPress blog, as defined in wp-config.php
date = CCYYmmdd_B format: 20050711_039
the „B“ is the internet „Swatch“ time.
See the PHP date() function for details.

Wenn das Datenbank Backup per Email verschickt oder über den Browser heruntergeladen wurde, wird die Backup Datei direkt nach der Übertragung vom Server gelöscht.

Erweitert

If you are using WordPress version 2.1 or newer, you can schedule automated backups to be sent to the email address
of your choice.

Übersetzer

Thanks to following people for providing translation files for WP-DB-Backup:
* Abel Cheung
* Alejandro Urrutia
* Alexander Kanakaris
* Angelo Andrea Iorio
* Calle
* Daniel Erb
* Daniel Villoldo
* Diego Pierotto
* Eilif Nordseth
* Eric Lassauge
* Friedlich
* Gilles Wittezaele
* Icemanpro
* İzzet Emre Erkan
* Jong-In Kim
* Kaveh
* Kessia Pinheiro
* Kuratkoo
* Majed Alotaibi
* Michał Gołuński
* Michele Spagnuolo
* Paopao
* Philippe Galliard
* Robert Buj
* Roger
* Rune Gulbrandsøy
* Serge Rauber
* Sergey Biryukov
* Tai
* Timm Severin
* Tzafrir Rehan
* 吴曦

Frühere Mitwirkende

skippy, Firas, LaughingLizard, MtDewVirus, Podz, Ringmaster

Installation

  1. Den wp-db-backup/ Ordner nach /wp-content/plugins/ entpacken.
  2. Das Plugin im Backend im Bereich -> Plugins aktivieren
  3. Das Plugin wird versuchen das Verzeichnis /wp-content/backup-*/ im WordPress-Verzeichnis anzulegen.
  4. You may need to make /wp-content writable (at least temporarily) for it to create this directory.
    For example:
    $ cd /wordpress/
    $ chgrp www-data wp-content (where „www-data“ is the group your FTP client uses)
    $ chmod g+w wp-content

FAQ

Installation Instructions
  1. Den wp-db-backup/ Ordner nach /wp-content/plugins/ entpacken.
  2. Das Plugin im Backend im Bereich -> Plugins aktivieren
  3. Das Plugin wird versuchen das Verzeichnis /wp-content/backup-*/ im WordPress-Verzeichnis anzulegen.
  4. You may need to make /wp-content writable (at least temporarily) for it to create this directory.
    For example:
    $ cd /wordpress/
    $ chgrp www-data wp-content (where „www-data“ is the group your FTP client uses)
    $ chmod g+w wp-content
Wie wird die Datenbank aus dem Backup wiederhergestellt?

Kurz gesagt, verwende phpMyAdmin, das in den meisten Hosting-Paketen enthalten ist. Mehr Details und Links zu weiteren Erklärungen hier.

Mein Backup stoppt oder hängt ohne abgeschlossen zu werden.

Wenn du die wp-db-backup.php in einem Texteditor wie Notepad öffnest, siehst du in etwa bei Zeile 50 folgendes:

/**
* Set MOD_EVASIVE_OVERRIDE to true
* and increase MOD_EVASIVE_DELAY
* if the backup stops prematurely.
*/
// define('MOD_EVASIVE_OVERRIDE', false);
define('MOD_EVASIVE_DELAY', '500');

Mach was es sagt: kommentiere MOD_EVASIVE_OVERRIDE aus und setze es so auf true:

define('MOD_EVASIVE_OVERRIDE', true);

Das wird das Plugin verlangsamen, und du kannst es weiter verlangsam durch Erhöhung von MOD_EVASIVE_DELAY auf mehr als 500.

Noch besser ist es, die Zeilen, die die MOD_EVASIVE_OVERRIDE und MOD_EVASIVE_DELAY Konstanten definieren in deine Datei wp-config.php einzufügen, damit diese Einstellungen bei einer Aktualisierung des Plugins nicht verloren gehen.

Wofür ist die wp-db-backup.pot?

This files is used by non-English users to translate the display into their native language. Translators are encouraged to send me translated files, which will be made available to others here:
http://austinmatzko.com/wordpress-plugins/wp-db-backup/i18n/
https://plugins.trac.wordpress.org/browser/wp-db-backup/i18n/

Warum werden nur die Standard-Datenbank-Dateien mit der Voreinstellung gesichert?

Weil du mit ziemlicher Sicherheit davon ausgehen kannst, dass die Standard-WordPress-Dateien erfolgreich gesichert werden. Plugins sind sehr unterschiedlich in der Datenmenge, die sie speichern. Zum Beispiel ist es nicht ungewöhnlich, dass einige Statistik-Plugins zig Megabyte an Daten zur Besucherstatistik speichern. Dies sind keine wesentliche Elemente, die nach einem katastrophalen Ausfall dringend wiederherzustellen sind. Die meisten Menschen können auch gut ohne diese Daten in Ihren Backups leben.

Rezensionen

Has PHP errors

This is the first thing i see on all my pages:
Notice: Undefined index: wp_db_temp_dir in /var/www/html/wp-content/plugins/wp-db-backup/wp-db-backup.php on line 112

Install, activate, setup and forget … until needed

This is an excellent database plugin. I have daily host-level backups, and once a month I take a full cPanel backup, but as a belt and braces approach I now have daily database backups being sent to an email address, and filtered to a backup folder. Hope I never need them, but if I do I will be relieved to see these archived.

Happy with the way the plugin works

I’ve been using this plugin for a few years.

No problems whatsoever.

Yes, it might be a security issue to store the database on the server, so at least be aware of that.

Other than this, the plugin is great.

WooHoo! He’s back

Thanks Austin.
Your no-nonsense, it just works, plugin has been on all my sites for ages. Thank you for updating it (I thought you’d wandered off).

Lies alle 64 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„WP-DB-Backup“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„WP-DB-Backup“ wurde in 13 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „WP-DB-Backup“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

2.3.0

  • Verwendung eines Backup-Verzeichnisses entfernt

2.2.4

  • Veraltete Funktionen entfernt
  • Versucht nicht mehr, Dateien zu löschen, die es nicht gibt

2.2.3

  • Fehler bei der Nonce-Überprüfung behoben von Sergey Biryukov
  • Fehler bei der Größe von gzip-Dateien behoben
  • Styling-Verbesserungen
  • JavaScript-Fehler bei Mehrfach-Checkboxen behoben