WP GDPR Compliance

Beschreibung

DIE AKTIVIERUNG DIESES PLUGIN GARANTIERT NICHT, DASS SIE VOLLSTÄNDIG DIE DSGVO EINHALTEN. BITTE KONTAKTIEREN SIE EINEN DSGVO-BERATER ODER EINEN RECHTSANWALT DAMIT DIESER NOTWENDIGE MASSNAHMEN BEURTEILEN KANN.

Dieses Plugin unterstützt Websitebetreiber und Webshopbesitzer bei der Einhaltung der europäischen Datenschutzbestimmungen (DSGVO). Bis zum 24. Mai 2018 muss Ihre Website oder Ihr Shop den hohen Ansprüchen entsprechen.

WP GDPR Compliance unterstützt derzeit Contact Form 7 (>= 4.6), Gravity Forms (>= 1.9), WooCommerce (> = 2.5.0) und WordPress-Kommentare. Unterstützung für weitere Plugins wird in Kürze folgen.

Wir aktualisieren dieses Plugin ständig, um auf weitere DSGVO-bezogene Probleme zu reagieren. Um unsere Entwicklungs-Roadmap einzusehen, besuchen Sie bitte die Seite wpgdprc.com.

Screenshots

  • Fügen Sie Ihre bevorzugtes Plugin automatisch zu den Checklisten für die DSGVO hinzu .
  • Bitten Sie Ihre Besucher um Erlaubnis, bestimmte Skripts für Tracking- oder Werbezwecke zu aktivieren.
  • Überblick über das anzeigen und löschen von Anfragen durch die Besucher Ihrer Website .
  • Kontrollieren Sie den Link zu Ihrer Datenschutzerklärung und aktivieren Sie die Seite mit den Benutzerdaten.

Installation

  1. Lade die Plugin-Dateien in das Verzeichnis /wp-content/plugins/wp-gdpr-compliance hoch oder installiere das Plugin direkt über den Menüpunkt Plugins im WordPress-Backend.
  2. Aktiviere das Plugin über den Menupunkt ‚Plugins‘ im WordPress-Backend
  3. Gehe zu Extras -> WP GDPR Compliance

FAQ

Auf wpgdprc.com findest du Antworten auf viele deiner Fragen.

Installationsanweisungen
  1. Lade die Plugin-Dateien in das Verzeichnis /wp-content/plugins/wp-gdpr-compliance hoch oder installiere das Plugin direkt über den Menüpunkt Plugins im WordPress-Backend.
  2. Aktiviere das Plugin über den Menupunkt ‚Plugins‘ im WordPress-Backend
  3. Gehe zu Extras -> WP GDPR Compliance

Rezensionen

Awesome!

This plugin works fine! You can add checkboxes and everything what you need to be GDPR compliant. Thanks!

Great

Very nice plugin, I am really thankful for the effort 🙂

I understand that website owners must be able to show the explicit permissions that visitors give (IP address, time & date of permissions given and what for).

But am I right that the plugin does not store this information?

Easy to use and setup

Awesome! Takes away hours of work. Easy to setup. Took me less than 5 minutes to install and get configured. Done and Done!

Simple and effective

This is a great widget to help people create a GDPR compliant website and will be even more important with the pending ePrivacy regulations that will change existing cookie law.

As a certified Data Protection Practitioner I have one comment. In the checklist, if you say you have a Contact Form, you must put a consent box to allow the user to agree to you storing and using their data to respond to them. This in incorrect and is not required as if you are responding to a direct enquiry you do this using the „Performance of a Contract“ lawful basis and you do not need the person’s consent.

Love it

One of the most best plugin for EU GDPR.
Easy to use.
Good functionnality
Work nice with CF7

Lies alle 77 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„WP GDPR Compliance“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„WP GDPR Compliance“ wurde in 10 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „WP GDPR Compliance“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

1.4.2

Veröffentlichungsdatum: 6. Juli 2018
* Hinzugefügt die Fähigkeit, erforderliche ‚Zustimmungen‘ hinzuzufügen. Diese Zustimmungen werden immer beim Laden der Seite ausgelöst.
* Spalte ‚Privacy‘ zur WooCommerce-Bestellübersicht hinzugefügt.
* Fähigkeit hinzugefügt die Nachricht der erforderlichen Sternelemente zu ändern.
* Entfernen oder fügen Sie die GDPR-Felder aus den Formularen bei Deaktivierung und Aktivierung des Plugins wieder hinzu.

1.4.1

Erscheinungsdatum: 12. Juni 2018
* Auch das Kontrollkästchen WordPress-Kommentare für Administratoren anzeigen.
* Kleiner Bugfix in bestimmten PHP-Versionen.

1.4.0

Veröffentlichungsdatum: 8. Juni 2018
* Kleine Front-End-Fixes
* Fehlende übersetzbare Strings hinzugefügt.
* Die Textdomäne für einige übersetzbare Zeichenfolgen wurde korrigiert
* Zeigen Sie aktivierte Zustimmungen von Benutzer.
* Kleiner Bugfix für Admin-Weiterleitungen.
* Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, „Zustimmungen“ über das Admin-Panel zu entfernen.
* Die Option hinzugefügt, um ‚Genehmigungen‘ mit Tags zu umhüllen.

1.3.9

Erscheinungsdatum: 3. Juni 2018
* Kleine Front-End-Fixes.
* Übersetzbare Strings hinzugefügt.
* Shortcode hinzugefügt [wpgdprc_consents_settings_link]. Dadurch wird eine Verknüpfung zu den Zustimmungseinstellungen erstellt.

1.3.8

Erscheinungsdatum: 1. Juni 2018
* Front-End Bugfix.

1.3.7

Erscheinungsdatum: 1. Juni 2018
* Bugfix für Admin-Spalten im Kommentarbereich.
* Ein Fehler beim Erstellen der Datenbanktabellen die von der Consents-Funktionalität verwendet wird wurde behoben.

1.3.6

Erscheinungsdatum: 1. Juni 2018
* Registerkarte ‚Zustimmungen‘ hinzugefügt. Bitten Sie Ihre Besucher um Erlaubnis, bestimmte Skripts zu Tracking- oder Werbezwecken zu aktivieren
* Die Implementierung der Umgebung mit mehreren Standorten wurde korrigiert.
* Ein Problem mit der Integration von Gravity Forms und Pronamic wurde behoben
* Größere Eingabefelder für Checkbox-Texte.
* WordPress-Kommentare Kontrollkästchen für Administratoren ausblenden
* WooCommerce-Daten in Benutzerprofilen anonymisieren.

1.3.5

Erscheinungsdatum: 24. Mai 2018
* Kleiner Bugfix für ältere WooCommerce-Versionen.
* Kleiner Bugfix für einige übersetzbare Strings.
* Bugfix, um sicherzustellen, dass die richtige Gravity Forms Feld ID ermittelt wurde.
* Kontrollkästchen für die WooCommerce-Registrierungsformulare hinzugefügt.
* Verberge WooCommerce Bestellungen Abschnitt, wenn das Plugin inaktiv ist.

1.3.4

Freigabedatum: 16. Mai 2018
* Es wurde ein Fehler beim Erstellen der Datenbanktabellen behoben, die von der Datenfunktion für Anforderungsbenutzer verwendet wurden.
* Ein Fehler beim Erstellen der Seite mit den Anforderungsdaten wurde behoben.
* Abgelaufene Zugriffsanforderungen werden deutlicher angezeigt.
* Verbesserte Fehlermeldungen.
* Link zum Support-Forum hinzugefügt. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

1.3.3

Veröffentlichungsdatum: 14. Mai 2018
* Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass anonymisierte Anfragen fehlschlagen konnten.
* Fehlende übersetzbare Strings hinzugefügt.

1.3.2

Veröffentlichungsdatum: 11. Mai 2018
* Übersetzbare „Ja“ – und „Nein“ -Strings hinzugefügt.
* Es wurden Bestätigungsmails hinzugefügt, die nach der Verarbeitung einer Anonymisierungsanfrage gesendet wurden.
* Added Mail an den Admin gesendet, wenn eine neue Anfrage erstellt wird.
* Noopener noreferrer wurde der Datenschutzerklärung link.t. hinzugefügt.

1.3.1

Erscheinungsdatum: 8. Mai 2018
* Eine Schaltfläche zum erneuten erstellen von Datenbanktabellen hinzugefügt die für die Funktionalität der Anforderungsbenutzerdaten erforderlich sind.

1.3

Erscheinungsdatum: 7. Mai 2018
* Hinzugefügt die Anfrage Benutzerdatenseite. Sie können es auf der Registerkarte Einstellungen aktivieren.
* Die neu erstellte Seite enthält einen Shortcode, mit dem Besucher ihre Daten anfordern können. WordPress-Benutzer, WordPress-Kommentare und WooCommerce-Bestellungen, die mit ihrer E-Mail-Adresse verknüpft sind, werden dann an diese E-Mail-Adresse gesendet.
* Die Seite „Benutzerdaten anfordern“ wird zur Lösch-Benutzerseite, wenn sie über diese E-Mail aufgerufen wird. Der Link in der E-Mail ist 24 Stunden lang (Cronjob) verfügbar und mit der IP des Besuchers und der aktuellen Sitzung verknüpft.
* Löschen von Anfragen endet auf der neuen Registerkarte Anfragen. Klicken Sie auf „Verwalten“, um eine Anfrage anzuzeigen, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen zur Anonymisierung. Stellen Sie sicher, dass Sie sich so schnell wie möglich um diese Anfragen kümmern!
* Für WordPress Benutzer ‚Anonymisierung‘ bedeutet, Vorname und Nachname, Anzeigename, Spitzname und E-Mail-Adresse werden durch den entsprechenden Feldnamen in der Datenbank ersetzt.
* Bei WordPress-Kommentaren bedeutet „Anonymisierung“, dass der Name, die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse des Autors durch den entsprechenden Feldnamen in der Datenbank ersetzt werden.
* Bei WooCommerce-Bestellungen bedeutet „Anonymisierung“, dass Rechnungs- und Versanddetails durch den entsprechenden Feldnamen in der Datenbank ersetzt werden.

1.2.4

Release date: April 3rd, 2018

* Zeige einen Hinweis, wenn Jetpack installiert ist

* Ein Fehler mit WordPress- Kommentaren wurde behoben

1.2.3

Freigabedatum: 29. März 2018
* Speicherung des Zeitstempel für die explizite Einwilligung
* Rückkehr der Tabs „Einstellungen
* Möglichkeit, Ihre Datenschutzerklärung einzufügen
* Es wurden ein Paar apply_filters () hinzugefügt
* Klein Styleänderungen
* POT-Datei hinzugefügt, um dieses Plugin zu übersetzen (Danke für die Übersetzung!)

1.2.2

Veröffentlichungsdatum: 2. März 2018
*Ein Fehler mit WordPress-Kommentaren wurde behoben * Countdown für die DEVO-Frist hinzugefügt (25. Mai 2018) Added * Möglichkeit zum Hinzufügen von benutzerdefinierten Fehlermeldungen zu Contact Form 7 und Gravity Forms hinzugefügt * Möglichkeit, den Texten und Fehlermeldungen HTML-Tags hinzuzufügen

1.2.1

Veröffentlichungsdatum: 26. Februar 2018

* Ein Fehler mit WordPress-Kommentaren wurde behoben
* Ein Fehler mit Standard-Checkbox-Texten wurde behoben

1.2

Veröffentlichungsdatum: 23. Februar 2018
* Beschränke Daten, die mit WordPress geteilt werden, wenn der Kern aktualisiert wird.
* Hinzugefügt minimale unterstützte Version für Contact Form 7 (Version 4.6)
* Die unterstützte Mindestversion für Gravity Forms (Version 1.9) wurde hinzugefügt.
* Hinzugefügt minimale unterstützte Version für WooCommerce (Version 2.5.0)
* Lösche alle vom Plugin erzeugten Daten, nachdem du die Integration deaktiviert oder das Plugin deinstalliert hast.
* Die Position des GDPR-Kontrollkästchens wurde in das WordPress-Kommentarformular verschoben. (direkt über dem Senden-Button)
* Die Position der GDPR-Checkbox wurde in WooCommerce verschoben. (direkt über dem Senden-Button)
* Das globale Feld „Fehlermeldung“ wurde entfernt.
* Ein Problem mit einer älteren Version von Contact Form 7 wurde behoben.
* Kleine Styling-Änderungen.

1.1.2

Veröffentlichungsdatum: 19. Januar 2018
* Standardfehlermeldung hinzugefügt.
* Kleine Bugfixes.

1.1.1

Veröffentlichungsdatum:16 Januar 2018
* Screenshots hinzugefügt.
* Textänderungen hinzugefügt.

1.1

Veröffentlichungsdatum: 16. Januar 2018
* Integration von „Contact Form 7“ hinzugefügt.
* WooCommerce-Integration hinzugefügt.
* Hinzugefügt „WordPress Kommentare“ Integration.
* Kleine Bugfixes.

1.0

Veröffentlichungsdatum: 4. November 2017
* Erstveröffentlichung.