WP Mail SMTP von WPForms – Das beliebteste Plugin für SMTP-Versand und Protokollierung von E-Mails

Beschreibung

WordPress Mail SMTP Plugin

Hast du Probleme mit deiner WordPress-Seite, die keine E-Mails sendet? Du bist nicht allein. Über 3 Millionen Websites verwenden WP Mail SMTP, um ihre E-Mails zuverlässig zu versenden.

Unser Ziel ist es, die Zustellbarkeit von E-Mails einfach und zuverlässig zu gestalten. Wir möchten sicherstellen, dass deine E-Mails den Posteingang erreichen.

WP Mail SMTP behebt deine E-Mail-Zustellbarkeit, indem WordPress so konfiguriert wird, dass beim Senden von E-Mails ein geeigneter SMTP-Anbieter verwendet wird.

Und das Beste ist: Unser einfach zu benutzender Setup-Assistent und die umfangreiche Dokumentation begleiten dich durch den Installationsvorgang.

Was ist SMTP?

SMTP (Simple Mail Transfer Protocol) ist ein Industriestandard für das Versenden von E-Mails. Durch die richtige SMTP-Konfiguration kann die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen E-Mail-Zustellung mithilfe korrekter Authentifizierung wesentlich verbessert werden.

Beliebte E-Mail-Clients wie Google Mail, Yahoo, Zoho und Office 365 stehen in ständigem Kampf mit E-Mail-Spammern. Sie sehen sich unter anderem an, ob eine E-Mail von dem Ort stammt, von dem sie angeblich stammt.

Wenn E-Mails nicht fachgerecht authentifiziert versendet werden, werden E-Mails vom Empfänger entweder im SPAM-Ordner abgelegt oder im schlimmsten Fall überhaupt nicht zugestellt.

Dies ist ein Problem für viele WordPress-Sites, da WordPress standardmäßig die PHP-Mail-Funktion verwendet, um von WordPress oder einem beliebigen Kontaktformular-Plugin wie WPForms generierte E-Mails zu senden.

Das Problem ist, das die meisten WordPress-Hosting-Anbieter ihre Server nicht optimal konfiguriert haben, um E-Mails per PHP zu versenden.

Die Kombination aus zwei Ursachen führt dazu, dass deine WordPress-E-Mails nicht zugestellt werden.

Wie funktioniert WP Mail SMTP?

Das WP Mail SMTP-Plugin behebt ganz einfach Probleme bei der E-Mail-Zustellung, indem es die Art und Weise, wie deine WordPress-Website E-Mails versendet, verbessert und ändert. Wir konfigurieren die Funktion wp_mail() neu, um entweder E-Mails per SMTP zu versenden oder einen unterstützten SMTP-Mail-Versandanbieter zu nutzen.

Bei Verwendung einer unserer integrierten SMTP-Mail-Provider-Integrationen (empfohlen) werden E-Mails über die direkte API des Providers gesendet. Dies bedeutet, dass deine E-Mails auch dann erfolgreich gesendet werden, wenn dein Hostinganbieter SMTP-Ports blockiert.

Dies hilft dir, alle Probleme zu beheben, wenn WordPress keine E-Mails sendet.

Das WP Mail SMTP-Plugin enthält viele verschiedene SMTP-Setup-Optionen:

  1. SendLayer (Unsere Top-Empfehlung)
  2. SMTP.com (von uns empfohlen)
  3. Sendinblue SMTP (von uns empfohlen)
  4. Mailgun SMTP
  5. SendGrid SMTP
  6. Postmark SMTP
  7. SparkPost SMTP
  8. Gmail SMTP (Gmail, Google Workspace, G Suite)
  9. Microsoft SMTP (Outlook.com und Office 365) [Pro]
  10. Amazon SES SMTP [Pro]
  11. Zoho Mail SMTP [Pro]
  12. Alle anderen SMTP-Anbieter

Für alle Optionen kannst du den „Von-Namen“ und die „E-Mail-Adresse“ für ausgehende E-Mails angeben.

Anstatt dass Benutzer unterschiedliche SMTP-Plugins und Workflows für unterschiedliche SMTP-Anbieter verwenden müssen, haben wir beschlossen, alles in einem zu vereinen. Dies macht WP Mail SMTP zur besten SMTP-Lösung für WordPress.

SendLayer

SendLayer ist unsere bevorzugt empfohlener E-Mail-Versandanbieter.

Seine erschwinglichen Preise und die einfache Einrichtung machen den Anbieter zur perfekten Wahl für das Versenden von E-Mails aus WordPress. Sendlayer bietet auch auch Öffnungs- und Klick-Tracking, E-Mail-Protokolle und E-Mail-Listenverwaltung an.↵
SendLayer ist die beste Wahl, wenn du einen E-Mail-Versandanbieter suchst, der zuverlässig, schnell und einfach einzurichten ist. Di kannst Hunderte von E-Mails kostenlos versenden, wenn du dich für eine Testversion anmeldest.

Lies unsere SendLayer-Dokumentation für weitere Details.

SMTP.COM

SMTP.com ist ein von uns empfohlener Transaktions-E-Mail-Dienst.

Mit über 22 Jahren Erfahrung in der E-Mail-Zustellung gibt es SMTP.com fast so lange wie E-Mail selbst. Sie sind unter Internetanbietern als einer der zuverlässigsten Absender im Internet bekannt.

Dank des einfachen Integrationsprozesses kannst du innerhalb von Minuten E-Mails versenden und von jahrelanger Erfahrung profitieren. SMTP.com bietet Benutzern in den ersten 30 Tagen 50.000 kostenlose E-Mails.

Weitere Informationen findest du in unserer SMTP.com-Dokumentation .

Sendinblue SMTP

Sendinblue ist ein von uns empfohlener E-Mail-Versandanbieter.

Sie bedienen mehr als 80.000 wachsende Unternehmen auf der ganzen Welt und senden täglich über 30 Millionen E-Mails.

Die Experten für E-Mail-Zustellbarkeit arbeiten ständig daran, die Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit ihrer SMTP-Infrastruktur zu optimieren. Sendinblue bietet Benutzern 300 kostenlose E-Mails pro Tag.

Weitere Informationen findest du in unserer Sendinblue-Dokumentation .

Mailgun SMTP

Mailgun SMTP ist ein beliebter SMTP-Dienstanbieter, mit dem du große Mengen an E-Mails versenden kannst. Sie bieten 5.000 kostenlose E-Mails pro Monat für 3 Monate.

Das WP Mail SMTP-Plugin bietet eine native Integration mit MailGun. Du musst lediglich dein Mailgun-Konto verbinden, um die Zustellbarkeit deiner E-Mails zu verbessern.

Weitere Informationen findest du in unserer Mailgun-Dokumentation .

SendGrid SMTP

SendGrid verfügt über einen kostenlosen SMTP-Tarif, mit dem du bis zu 100 E-Mails pro Tag versenden kannst. Mit unserer nativen SendGrid SMTP-Integration kannst du SendGrid SMTP einfach und sicher auf deiner WordPress-Site einrichten.

Weitere Informationen findest du in unserer SendGrid-Dokumentation .

Postmark SMTP

Sende E-Mails sicher über dein Postmark-Konto mit unserer API-Integration. Du kannst dich für eine kostenlose Testversion ohne Kreditkarte anmelden, mit der du bis zu 100 E-Mails pro Monat versenden kannst.

Lies unsere Postmark-Dokumentation für weitere Details.

SparkPost SMTP

SparkPost ist ein E-Mail-Versandanbieter, dem große Marken und kleine Unternehmen vertrauen. Er sendet jedes Jahr mehr als 4 Billionen E-Mails und meldet eine Uptime von 99,9 %. Du kannst mit dem kostenlosen Testkonto beginnen, mit dem du bis zu 500 E-Mails pro Monat versenden kannst.

Lies unsere SparkPost-Dokumentation für weitere Details.

Gmail SMTP (Gmail, Google Workspace, G Suite)

Häufig möchten Blogger und Kleinunternehmer keine SMTP-Dienste von Drittanbietern verwenden. Daher kannst du auch dein Gmail- oder Google Workspace-Konto (auch bekannt als G Suite/Google Apps) für SMTP-E-Mails verwenden.

Auf diese Weise kannst du deine professionelle E-Mail-Adresse verwenden und die erfolgreiche Zustellung von E-Mails zu verbessern.

Im Gegensatz zu anderen Google Mail-SMTP-Plugins verwendet unsere Google Mail-SMTP-Option OAuth zur Authentifizierung Ihres Google-Kontos, sodass Ihre Anmeldeinformationen 100% sicher sind.

Weitere Informationen findest du in unserer Google Mail-Dokumentation .

Microsoft SMTP (Outlook.com und Office 365)

Viele Unternehmen nutzen Outlook.com oder Microsoft 365 für ihre E-Mails. Unsere Microsoft-Mailer-Integration ermöglicht es dir, dein vorhandenes Outlook.com- oder Microsoft 365-Konto zu verwenden, um E-Mails aus WordPress für eine bessere Zustellbarkeit zu senden.

Lies unsere Outlook und Microsoft 365 Dokumentation für weitere Details.

Amazon SES SMTP

Fortgeschrittene oder technische Benutzer können die Leistung von Amazon AWS (Amazon Web Services) mit dem Amazon SES-Mailer nutzen. Mit dieser Integration kannst du eine große Anzahl von E-Mails zu einem sehr vernünftigen Preis senden.

Weitere Informationen findest du in unserer Amazon SES-Dokumentation .

Zoho Mail SMTP

Sende E-Mails über dein privates oder geschäftliches Zoho Mail-Konto, während du deine Anmeldeinformationen sicher aufbewahrst.

Weitere Informationen findest du in unserer Zoho Mail Dokumentation .

Anderer SMTP-Server

Das WP Mail SMTP-Plugin funktioniert auch mit allen wichtigen E-Mail-Diensten wie Google Mail, Yahoo, Outlook, Microsoft Live und allen anderen E-Mail-Versanddiensten, die SMTP anbieten.

Du kannst folgende Optionen einstellen:

  • Einen SMTP-Host wählen.
  • Einen SMTP-Port wählen.
  • SSL/TLS-Verschlüsselung aktivieren.
  • Wählen, ob die SMTP-Authentifizierung verwenden werden soll oder nicht.
  • Einen SMTP-Benutzernamen und ein Kennwort wählen.

In unserer SMTP-Dokumentation findest du empfohlene Einstellungen für die gängigen Dienste sowie Tipps zur Fehlerbehebung.

Ein-Klick-Migration

Möchtest du von deinem alten SMTP-Plugin zu WP Mail SMTP wechseln? Wir haben es dir leicht gemacht, deine SMTP-Einstellungen mit einem Klick zu migrieren!

WP Mail SMTP erkennt automatisch dein vorhandenes SMTP-Plugin (Easy WP SMTP, FluentSMTP usw.), wenn du unseren einfachen Einrichtungsassistenten ausführst. Klicke einfach auf Importieren, um deine Einstellungen zu kopieren.

Unser Ein-Klick-Migrationstool unterstützt alle diese Plugins:

  • Easy WP SMTP
  • FluentSMTP
  • Post SMTP Mailer
  • SMTP Mailer
  • WP SMTP

WP Mail SMTP PRO

Neben nativen Microsoft, Zoho Mail und Amazon SES-Integrationen bietet WP Mail SMTP Pro Zugriff auf viele andere leistungsstarke Funktionen und Dienste.

Hier klicken, um WP Mail SMTP Pro jetzt zu kaufen!

E-Mail-Protokollierung

Mit der E-Mail-Protokollierung kannst du alle von deiner Site gesendeten E-Mails protokollieren und anzeigen. E-Mail-Protokolle sind hilfreich zum Speichern von E-Mails für Ihre Datensätze, zum Überprüfen ausgehender E-Mails und zum Debuggen während der Website-Entwicklung.

Aber das ist erst der Anfang. Unsere leistungsstarken WordPress-E-Mail-Protokolle schalten zusätzliche Tools frei, mit denen du das E-Mail-Engagement messen und die E-Mail-Zustellbarkeit verbessern kannst:

E-Mails erneut senden

Du kannst jede E-Mail direkt aus deinem E-Mail-Protokoll erneut senden oder an eine oder mehrere E-Mail-Adressen weiterleiten. Auf der Übersichtsseite kannst du auch mehrere E-Mails in großen Mengen erneut senden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, fehlgeschlagene E-Mails erneut zu senden oder wichtige E-Mails an eine alternative E-Mail-Adresse weiterzuleiten.

Verfolge E-Mail-Öffnungen und -Klicks

Fragst du dich, ob eine wichtige E-Mail tatsächlich geöffnet oder auf Links in der E-Mail geklickt wurde? Mit unserem E-Mail-Protokoll kannst duÖffnungs- und Klick-Tracking-Statistiken für Ihre WordPress-E-Mails anzeigen.

E-Mail-Anhänge speichern

Mit WP Mail SMTP kannst du alle E-Mail-Anhänge speichern, die von deiner WordPress-Website gesendet werden. Das macht es einfach, einen Anhang zu überprüfen oder ihn lokal zu archivieren.

E-Mail-Protokolle exportieren

Exportiere deine WordPress-E-Mail-Protokolle ganz einfach in CSV, EML oder Excel. Du kannst die E-Mail-Protokolle vor dem Export filtern und nur die Daten herunterladen, die du benötigst. Mit dieser Funktion kannst du ganz einfach deine eigenen Zustellbarkeitsberichte erstellen. Du kannst die Daten auch in Dashboards von Drittanbietern verwenden, um die Zustellbarkeit zusammen mit Ihren anderen Website-Statistiken zu verfolgen.

E-Mails drucken

Sobald du die E-Mail-Protokollierung aktiviert hast, kann jede einzelne Protokolldatei in einem leicht lesbaren Format gedruckt werden. Wenn du ein E-Mail-Protokoll digital archivieren möchtest, kannst du es auch ganz einfach in ein PDF-Dokument exportieren.

E-Mail-Protokolle für Multisites einfach verwalten

WP Mail SMTP erleichtert es Netzwerkadministratoren, E-Mail-Protokolle für Unterseiten anzuzeigen und zu verwalten. Du kannst über das Network Admin-Dashboard auf alle deine Zustellbarkeitsinformationen zugreifen und schnell zwischen Unterseiten wechseln. Das macht es einfach, E-Mail-Protokollierungsdaten für alle Unterseiten auf einer zentralen Seite zu überprüfen.

Backup-Verbindung

Mit WP Mail SMTP Pro kannst du mehrere E-Mail-Versandanbieter konfigurieren. Die Hauptkonfiguration ist deine primäre Verbindung, und du kannst eine andere als deine Backup-Verbindung festlegen.↵
Wenn eine E-Mail nicht über deine primäre Verbindung gesendet werden kann, leitet WP Mail SMTP sie automatisch über deine Backup-Verbindung weiter und versucht, sie erneut zu senden. Das bedeutet weniger verpasste E-Mails, selbst wenn etwas schief geht.

E-Mail-Benachrichtigungen

Lass dich sofort über fehlgeschlagene E-Mails benachrichtigen! Wenn der E-Mail-Versandanbieter oder der SMTP-Dienst deiner Website Ihre E-Mails nicht mehr sendet, erhältst du sofort eine Benachrichtigung. Wähle aus mehreren hilfreichen Benachrichtigungsmethoden, darunter:

  • E-Mail-Benachrichtigungen
  • Slack-Benachrichtigungen
  • SMS/Twilio-Benachrichtigungen
  • Webhook-Benachrichtigungen

In Kombination mit E-Mail-Protokollierung und erneutem E-Mail-Versand kannst du mit E-Mail-Warnungen sicherstellen, dass keine wichtigen E-Mails jemals verloren gehen.

Smart Routing

Mit Smart Routing kannst du E-Mails basierend auf benutzerdefinierten Kriterien über verschiedene E-Mail-Versandanbieter versenden. Konfiguriere deine Smart-Routing-Bedingungen ganz einfach mit Dutzenden von vordefinierten Optionen, einschließlich des Inhalts des E-Mail-Betreffs oder der Nachricht, der Absender- oder Empfängeradresse oder des Plug-ins, das die E-Mail initiiert hat, um nur einige zu nennen.↵
Mit Smart Routing kannst du den besten Mailer für jede Art von E-Mail auswählen, die du sendest. Wähle einen E-Mail-Versandanbieter zum Versenden deiner E-Commerce-Bestellbestätigungen, einen anderen E-Mail-Versandanbieter für deinen Newsletter und deine Marketing-E-Mails und mehr!↵
Die Auswahl des besten Versandanbieteres für jede Art von E-Mail, die du senden musst, verbessert deine allgemeine Zustellbarkeit und stellt sicher, dass deine E-Mails in den Posteingängen der Benutzer ankommen.

E-Mail-Berichte

E-Mail-Berichte machen es einfach, Zustellbarkeit und Engagement auf einen Blick zu verfolgen. Deine Öffnungs- und Klickraten werden nach Betreffzeile gruppiert, sodass du die Leistung von Kampagnen oder Benachrichtigungen einfach überprüfen kannst. Der Bericht zeigt auch jede Woche gesendete und fehlgeschlagene E-Mails an, damit du Probleme schnell erkennen kannst. Du siehst auch ein E-Mail-Berichtsdiagramm direkt in deinem WordPress-Dashboard.

Wöchentliche E-Mail-Zusammenfassung

Erhalte Statistiken über WordPress-E-Mails, die direkt in deinen Posteingang gesendet werden. Unsere wöchentlichen E-Mails zeigen, wie viele E-Mails von deiner WordPress-Site gesendet werden und welche geöffnet und angeklickt werden. Die Zusammenfassung zeigt dir auch Statistiken zur Zustellbarkeit auf einen Blick, sodass du Probleme erkennen kannst, ohne dich bei WordPress anzumelden.

Verwalten Sie WordPress-E-Mails und Benachrichtigungen

Mit der Funktion „Benachrichtigung verwalten“ haben Sie die volle Kontrolle darüber, welche E-Mail-Benachrichtigungen WordPress sendet. Dies bedeutet, dass Sie verschiedene WordPress-Benachrichtigungs-E-Mails deaktivieren können. Sie möchten keine E-Mails erhalten, wenn neue Benutzer erstellt werden? Kein Problem, schalten Sie es aus.

WordPress Multisite Netzwerkeinstellungen

Anwender, die ein Multisite-Netzwerk betreiben, können an einer zentralen Stelle alle SMTP-Einstellungen für alle Websites konfigurieren, was enorm Zeit erspart.

Kompetenter Support

Wir bieten eingeschränkten Support für das WP Mail SMTP-Plugin in den WordPress.org-Foren. WP Mail SMTP Pro--Benutzer haben Zugriff auf unseren erstklassigen Einzel-E-Mail-Support.

White Glove Setup

Unser White Glove Setup-Service ist eine großartige Option, von der jeder profitieren kann. Ob du nicht die Zeit hast oder dich ein bisschen überfordert fühlst – wir haben alles für dich.

Du kannst dich zurücklehnen und entspannen, während wir alles für dich einrichten. Das White Glove Setup umfasst die Installation und Einrichtung des WP Mail SMTP-Plugins, Konfigurationsanpassungen an deinem DNS für die ordnungsgemäße Überprüfung des E-Mail-Domainnamens, das Mailgun-Setup und abschließende Tests, um sicherzustellen, dass alles mit Bravour bestanden wird.

Sicherheit

Das WP Mail SMTP-Team nimmt das Thema Sicherheit sehr ernst. Das Plugin befolgt nicht nur alle bewährten Sicherheitsmethoden, sondern es stehen auch verschiedene Optionen zur Verfügung, um sicherzustellen, dass Ihre Website sicher und geschützt ist.

  • Direkte SMTP-Mailer-Integrationen (empfohlen) wie SMTP.com, Pepipost und Mailgun verwenden die offiziellen Anbieter-APIs. Dies bedeutet, dass du niemals deinen Benutzernamen oder dein Passwort in den Plugin-Einstellungen eingeben musst und diese Anmeldeinformationen nicht in der Datenbank gespeichert werden. Stattdessen verwenden wir Token oder API-Schlüssel, die viel sicherer sind.

  • Wenn du einen anderen SMTP-Mailer verwendest, bieten wir die Möglichkeit, dein Kennwort in die Datei wp-config.php einzufügen, damit es in deinen WordPress-Einstellungen nicht sichtbar ist oder in der Datenbank gespeichert wird.

Danksagungen

Das WP Mail SMTP-Plugin wurde ursprünglich von Callum Macdonald erstellt. Es gehört jetzt dem Team hinter WPForms – dem besten Drag & Drop-Formularersteller für WordPress.

Du kannst die kostenlose Version des WPForms-Plugins ausprobieren, um herauszufinden, warum es das beste auf dem Markt ist.

Was kommt als nächstes

Wenn dir dieses Plugin gefällt, solltest du dir auch unsere anderen Projekte ansehen:

  • OptinMonster – Hol dir mehr E-Mail-Abonnenten mit dem beliebtesten Plugin zur Conversion-Optimierung für WordPress.
  • WPForms – Drag & Drop-Online-Formular-Builder für WordPress (5 Millionen Websites vertrauen darauf).
  • MonsterInsights – Sehen Sie sich die Statistiken an, die wichtig sind, und steigern Sie Ihr Geschäft mit Zuversicht. Bestes Google Analytics Plugin für WordPress.
  • SeedProd – Erstelle wunderschöne Landingpages mit unserem leistungsstarken Drag&Drop-Landingpage-Ersteller.
  • RafflePress – Bestes WordPress-Giveaway- und Wettbewerbs-Plugin, um Traffic und soziale Follower zu steigern.
  • Smash Balloon – Das beste Social-Feeds-Plugin für WordPress – zeigt Social-Media-Inhalte in WordPress ohne Code an.
  • AIOSEO – das ursprüngliche WordPress-SEO-Plug-in, das dir hilft, in den Suchergebnissen einen höheren Rang einzunehmen (über 3 Millionen Websites vertrauen ihm).
  • PushEngage – Verbinde dich mit Besuchern, nachdem sie deine Website verlassen haben, mit dem führenden Plug-in für Web-Push-Benachrichtigungen.
  • TrustPulse – Füge Social-Proof-Benachrichtigungen in Echtzeit hinzu, um deine Shop-Conversions um bis zu 15 % zu steigern.
  • SearchWP – Das fortschrittlichste WordPress-Such-Plugin. Passe deinen WordPress-Suchalgorithmus an, ordne Suchergebnisse neu an, verfolge Suchmetriken und alles, was du brauchst, um die Suche zu nutzen, um dein Geschäft auszubauen.
  • AffiliateWP – Das Affiliate-Management-Plugin Nr. 1 für WordPress. Erstelle innerhalb weniger Minuten ganz einfach ein Partnerprogramm für Ihren E-Commerce-Shop oder deine Mitgliederseite und beginne, deine Verkäufe mit der Kraft des Empfehlungsmarketings zu steigern.
  • WP Simple Pay – Das beste Stripe-Zahlungs-Plugin für WordPress. Akzeptiere einmalige und wiederkehrende Zahlungen auf deiner WordPress-Seite, ohne einen Warenkorb einzurichten. Kein Code erforderlich.
  • Easy Digital Downloads – Das beste WordPress-E-Commerce-Plugin für den Verkauf digitaler Downloads. Beginne innerhalb weniger Minuten mit dem Verkauf von eBooks, Software, Musik, digitaler Kunst und mehr. Akzeptiere Zahlungen, verwalte Abonnements, erweiterte Zugriffskontrolle und mehr.
  • Sugar Calendar – Ein einfaches & leistungsstarkes Veranstaltungskalender-Plugin für WordPress, das alle Funktionen zur Veranstaltungsverwaltung enthält, einschließlich Zahlungen, Planung, Zeitzonen, Ticketing, wiederkehrende Veranstaltungen und mehr.

Besuche WPBeginner, um aus unseren WordPress-Tutorials zu lernen und dich über andere gute WordPress-Plugins zu informieren.

Screenshots

  • Die Seite "WP Mail SMTP-Einstellungen"
  • Liste der Mailer mit Beispiel für andere SMTP-Einstellungen
  • Backup-Verbindung (Pro)
  • Setup-Assistent - Wähle deinen E-Mail-Versandanbieter
  • Setup-Assistent - Beispieleinstellungen für E-Mail-Versandanbieter
  • Testseite E-Mail-Versand
  • Seite für Einstellungen E-Mail-Protokollierung (Pro)
  • Seite für Einstellungen E-Mail-Steuerung (Pro)
  • Seite für Einstellungen E-Mail-Protokollierungsarchiv (Pro)
  • Seite für Einstellungen E-Mail-Protokollierung (Pro)
  • E-Mail-Berichte - E-Mail-Protokollstatistiken gruppiert nach E-Mail-Betreff (Pro)
  • Massenexport von E-Mail-Protokollen (Pro)
  • E-Mail-Benachrichtigungen - Lass dich über fehlgeschlagene E-Mails benachrichtigen (Pro)
  • Zusätzliche Verbindungen - Verbindungsliste (Pro)
  • Zusätzliche Verbindungen - Konfigurationsseite (Pro)
  • Smart Routing - Bedingte Logik für den E-Mail-Versand (Pro)

Installation

  1. Installiere WP Mail SMTP von WPForms entweder über das Plugin-Repository von WordPress.org oder indem du die Dateien auf deinen Server hochlädst. (Siehe Anweisungen zum Installieren eines WordPress-Plugins )
  2. Aktiviere WP Mail SMTP von WPForms.
  3. Navigiere im WordPress-Backend zum Bereich „WP Mail SMTP Einstellungen“.
  4. Wähle deine SMTP-Option (SMTP.com, Sendinblue, Mailgun SMTP, SendGrid SMTP, Postmark, SparkPost, Gmail SMTP oder Anderes SMTP) und befolge die Anweisungen, um sie einzurichten.
  5. Benötigst du weitere Hilfe? Hol dir Unterstützung mit WP Mail SMTP PRO .

FAQ

Kann ich dieses Plugin verwenden, um E-Mails über Google Mail, G Suite, Outlook.com, Office 365, Hotmail, Yahoo oder AOL SMTP zu senden?

Ja! Wir verfügen über eine umfangreiche Dokumentation zum Einrichten der beliebtesten SMTP-E-Mail-Dienste.

Lies unsere Dokumente, um die richtigen SMTP-Einstellungen für jeden Dienst anzuzeigen.

Hilfe! Ich brauche Support oder habe ein Problem.

Bitte lies unsere Support-Richtlinien für weitere Informationen.

Für WP Mail SMTP-Benutzer ist über die WordPress.org-Supportforen nur eingeschränkter Support verfügbar.

E-Mail-Support und Einrichtungsunterstützung stehen Benutzern von WP Mail SMTP Pro zur Verfügung.

Ich habe einen Fehler gefunden, was nun?

Wenn du auf einen Fehler gestoßen bist, kannst du ihn am besten im WP Mail SMTP GitHub-Repository melden. In GitHub wird das Plugin aktiv entwickelt. Wenn du dort postest, wird dein Problem von unseren Entwicklern (mir und Slava) schnell erkannt. Nach der Veröffentlichung überprüfen wir deinen Fehlerbericht und untersuchen den Fehler. Je mehr Details du beim Erstellen eines Berichts zu Ihrem Bericht hinzufügen kannst, desto schneller kann der Fehler behoben werden.

Könnt ihr dem Plugin die Funktionen x, y oder z hinzufügen?

Kurze Antwort: vielleicht.

Bitte kontaktiere uns auf jeden Fall, um Funktionen oder Optionen zu besprechen, die dem Plugin hinzugefügt werden sollen. Wir können nicht garantieren, dass alle hinzugefügt werden, aber wir werden alle vernünftigen Anfragen berücksichtigen. Wir können hier kontaktiert werden: https://wpmailsmtp.com/contact/

Rezensionen

27. Januar 2023
Very happy with functionalities of the free version
24. Januar 2023 1 Antwort
This plugin does exactly what it says it will and it does it well. I love that it replaces two plugins (one that manages SMTP and one that changes the default sender's name). Thanks!
23. Januar 2023 1 Antwort
I found this plugin to be the perfect solution for sending out emails from my WordPress install. I was able to set it up for use with SendinBlue. Happy camper here!
Alle 3.607 Rezensionen lesen

Mitwirkende & Entwickler

„WP Mail SMTP von WPForms – Das beliebteste Plugin für SMTP-Versand und Protokollierung von E-Mails“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„WP Mail SMTP von WPForms – Das beliebteste Plugin für SMTP-Versand und Protokollierung von E-Mails“ wurde in 32 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „WP Mail SMTP von WPForms – Das beliebteste Plugin für SMTP-Versand und Protokollierung von E-Mails“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

3.7.0 – 2022-12-15

  • Geändert: Verbesserte Datenbereinigung des Aktionsplaners bei der Plugin-Deinstallation.
  • Geändert: Verbesserte Leistung für Validierungsprüfungen von Datenbanktabellen.
  • Behoben: Fehler in der Tasks-Metadatenbanktabelle.
  • Behoben: Gmail-Mailer-Autorisierungsfehler, wenn die oAuth-App bereits andere Nicht-Mail-Scopes angehängt hatte.
  • Behoben: Überprüfung der E-Mail-Adresse im Einrichtungsassistenten.
  • Behoben: Nicht benötigter Autoload-Code für Composer-Bibliotheken entfernt.
  • Behoben: Konflikterkennung für Plugin Sendinblue – WooCommerce Email Marketing (v3.0+)

3.6.1 – 2022-10-06

  • Hinzugefügt: Die wp_mail-Funktion ruft Backtrace zu den Debug-Ereignissen auf, wenn die Option „Debug-E-Mail-Versand“ aktiviert ist.
  • Hinzugefügt: Neuerstellungsprozess der DB-Tabellen des Plugins in WP Site Health.
  • Hinzugefügt: Einstellung für den Aufbewahrungszeitraum von Debug-Ereignissen.
  • Geändert: Die Liste der in Konflikt stehenden Plug-ins wurde aktualisiert (Zoho Mail hinzugefügt).
  • Geändert: Verbesserte Administratorhinweise für widersprüchliche Plugins (mehrere gleichzeitig anzeigen)
  • Geändert: Umgestellt auf die WP Core-Funktion is_email zum Verifizieren von E-Mail-Adressen.
  • Geändert: Erkennung verbessert, wenn wp_mail-Funktion überschrieben wird.
  • Behoben: Gmail-Mailer verwendet nicht die korrekte Absender-E-Mail-Adresse im Domain-Checker.
  • Behoben: Navigation des Setup-Assistent, wenn er rückwärts gegangen wird.

3.5.2 – 2022-08-17

  • Behoben: Die Prüffunktion wp_mail wird auf Windows-Servern überschrieben.

3.5.1 – 2022-07-14

  • Geändert: MailPoet aus der Liste der in Konflikt stehenden Plugins entfernt.
  • Behoben: PHP-Warnung für undefinierte Variable bei Verwendung des Default (none) Mailers.

3.5.0 – 2022-07-14

  • Hinzugefügt: Überprüfung, ob die Funktion wp_mail überschrieben wird.
  • Hinzugefügt: Bereinigung der DB-Tabelle (wpmailsmtp_tasks_meta) nach der Ausführung geplanter Aktionen. Hält die DB-Größe klein.
  • Geändert: Liste der in Konflikt stehenden Plugins aktualisiert (Branda und MailPoet hinzugefügt).
  • Geändert: Aktionsplaner-Bibliothek auf 3.4.2 aktualisiert.
  • Behoben: SMTP.com-Mailer-E-Mail-Inhaltscodierung.
  • Behoben: Diagramm des Dashboard-Widgets, wenn keine E-Mail-Protokolldaten vorhanden sind.
  • Behoben: Fehlender Sendinblue-E-Mail-Text-WP-Filter.
  • Behoben: Die Chart.js-Bibliothek steht in Konflikt mit anderen Plugins.

3.4.0 – 2022-04-27

  • Hinzugefügt: Neuer E-Mail-Versandanbieter: SendLayer-Integration.
  • Geändert: Verbesserte Extraktion von Mailgun-API-Fehlermeldungen.
  • Geändert: Standardisiertes Fehlermeldungsformat und verbesserte WP-Remote-Request-Fehlerextraktion.
  • Behoben: Lite-Plugin-Deinstallationsaktionen löschen Plugin-Optionen, während die Pro-Version aktiv ist.
  • Behoben: Ausblenden von nicht verwandten Netzwerkadministrator-Benachrichtigungen auf WP Mail SMTP-Seiten.

3.3.0 – 2022-02-17

  • WICHTIG: Die Unterstützung für WordPress-Versionen 5.1.x oder niedriger wurde eingestellt. Wenn du eine dieser Versionen verwendest, MUSST du WordPress aktualisieren, bevor du WP Mail SMTP v3.3 installierst oder auf WP Mail SMTP v3.3 aktualisierst. Andernfalls wird die SMTP-Funktionalität von WP Mail deaktiviert.
  • Hinzugefügt: Kompatibilität mit PHP 8.1.
  • Geändert: Liste der in Konflikt stehenden Plugins aktualisiert (FluentSMTP und WP HTML Mail hinzugefügt).
  • Geändert: Verbesserte Debug-Fehlermeldung für den Anderen SMTP-Mailer in Debug-Ereignisse.
  • Geändert: Aktionsplaner-Bibliothek auf 3.4.0 aktualisiert.
  • Geändert: Verbesserte Leistung des Aktionsplaners.
  • Behoben: Hinweise auf veraltete PHP-Befehle in der Sendinblue-Bibliothek (PHP 7.4+).
  • Behoben: Die Zeile DB-Tabellen im Abschnitt Site Health Info ist jetzt privat.
  • Behoben: Bildschirmoptionen für Debug-Ereignisse auf der allgemeinen Tools-Seite sichtbar.
  • Behoben: Rechte Ausrichtung der Bildschirmoptionen.

3.2.1 – 2021-11-17

  • Behoben: PHP 8-Kompatibilität, wenn die bestehende Gmail-Mailer-Verbindung aufgehoben wird.

3.2.0 – 2021-11-11

  • Hinzugefügt: Neuer E-Mail-Versandanbieter – Integration von SparkPost.
  • Hinzugefügt: Ein-Klick-Migration vom FluentSMTP-Plugin.
  • Hinzugefügt: Integration von Plugin-Konstanten in den Einrichtungsassistenten.
  • Behoben: Problem mit früher Plugin-Deaktivierung bei Aktivitätsprotokoll-Plugins.

3.1.0 – 2021-09-28

  • Hinzugefügt: Neuer E-Mail-Versandanbieter – Integration von Postmark.
  • Hinzugefügt: Unterstützung für String-Anhänge (hinzugefügt über das PHPMailer-Objekt).
  • Geändert: Verbesserte Erkennung der E-Mail-Quelle in Debug-Ereignissen für von WP Core gesendete E-Mails.
  • Geändert: Verbesserter Deinstallationsprozess. Es entfernt jetzt alle Plugin-DB-Daten und -Tabellen.
  • Behoben: E-Mail-Quellenerkennung in Debug-Ereignissen für Dateipfade mit Backslashes.
  • Behoben: Verschwommene Bildelemente in der wöchentlichen E-Mail-Zusammenfassung.
  • Behoben: PHP-Erweiterung mb_strings nicht korrekt polyfilled.
  • Behoben: Fehlende is_email_sent-Filter für Sendinblue-, Mailgun- und Gmail-Mailer hinzugefügt.
  • Behoben: Debug-Ereignisse speichern DB mit doppeltem Eintrag, wegen eines Fehlers in der is_email_sent-Methode für bestimmte Mailer.

3.0.3 – 2021-08-09

  • Behoben: Versand der wöchentlichen Zusammenfassungs-E-Mail, wenn der Migrationscode noch nicht ausgelöst wurde.

3.0.2 – 2021-08-05

  • Behoben: Fataler PHP-Fehler auf WP-Version 5.2 und niedriger (fehlende wp_timezone-Funktion).

3.0.1 – 2021-08-05

  • Hinzugefügt: Wöchentliche E-Mail-Zusammenfassung – E-Mail-Versandstatistiken, die an deinen Posteingang gesendet werden.
  • Hinzugefügt: Debug-Ereignisse – Protokollierung aller E-Mail-Sendefehler und Debug-Ereignisse.
  • Hinzugefügt: Quick-Admin-Bereich-Links.
  • Geändert: Der erfolgreiche E-Mail-Testbildschirm wurde aktualisiert.
  • Geändert: Aktionsplaner-Bibliothek auf 3.2.1 aktualisiert.
  • Behoben: WP Core Admin Spinner für das Dashboard-Widget.
  • Behoben: PHP-Fehler, wenn Objekte, die die Methode __invoke() implementieren, als Hook-Callbacks für Admin-Benachrichtigungen verwendet wurden.

2.9.0 – 2021-06-24

  • Hinzugefügt: Aktionsplaner-Tabelle zur Seite „Tools“.
  • Hinzugefügt: Dashboard-Widget mit Zähler für insgesamt gesendete E-Mails.
  • Geändert: Das Design der Benachrichtigungen.
  • Geändert: Das Laden der Sodium Compat-Bibliothek wurde verbessert.
  • Behoben: Plugin-Konflikt mit Plugins, die $_POST-Daten füllen (Ultimate Addons for Elementor, WishList Member, …).
  • Behoben: Anzeige eines Konflikts mit dem Sendinblue WooCommerce E-Mail-Marketing-Plug-In.
  • Behoben: Hinweis, dass jQuery veraltet ist.
  • Behoben: Problem beim Laden der Action Scheduler-Bibliothek.
  • Behoben: Die OAuth-Autorisierung des Setup-Assistenten wurde abgebrochen, um zum Setup-Assistenten umzuleiten, wenn eine Verbindung über die regulären Plugin-Einstellungen hergestellt wurde.
  • Behoben: Meta-DB-Tabelle nicht vorhandene Fehlermeldungen auf einer WP-Multisite-Unterseite.

2.8.0 – 2021-05-06

  • Hinzugefügt: WP Site Health-Statusprüfung für die sendende Domain.
  • Hinzugefügt: WP Mail SMTP WordPress Admin-Menü Position Filterhaken.
  • Geändert: Die Registerkarte E-Mail-Test wurde in die neue WP Mail SMTP > Werkzeugseite verschoben.
  • Geändert: Die Liste der in Konflikt stehenden Plugins wurde aktualisiert.
  • Behoben: Das leere Admin-Dashboard-Menüelement für den Setup-Assistenten wurde entfernt.
  • Behoben: Das Konfliktproblem des Setup-Assistenten mit dem Admin 2020-Plugin.
  • Behoben: Die Plugin-Einstellungsseiten werden nicht geöffnet, wenn das WishList Member-Plugin aktiv war.

2.7.0 – 2021-03-25

  • WICHTIG: Die Unterstützung für PHP 5.5 wurde eingestellt. Wenn du diese Version ausführst, MUSST du PHP aktualisieren, bevor du WP Mail SMTP v2.7 installierst oder auf WP Mail SMTP v2.7 aktualisierst. Andernfalls wird die SMTP-Funktionalität von WP Mail deaktiviert.
  • Geändert: Plugin-Seite „Über uns“ aktualisiert.
  • Geändert: Abschnitt „Ergebnisse der Domänenprüfung“ auf der Registerkarte „E-Mail-Test“ verbessert.
  • Geändert: Erlaube die Verwendung verschiedener Gmail-Aliase als Absender-E-Mail-Adresse, indem du die Einstellung „Von E-Mail erzwingen“ deaktivierst.
  • Geändert: Der Einrichtungsassistent kann jetzt über eine Schaltfläche in den Plugin-Einstellungen gestartet werden. Das Menüelement des Setup-Assistenten im Admin-Dashboard wurde entfernt.
  • Behoben: Administratoren von WP-Multisite-Subsites konnten oAuth-Verbindungen (im Gmail-Mailer) nicht entfernen.

2.6.0 – 2021-02-04

  • NEU: Neuer Plugin Setup-Assistent
  • Hinzugefügt: Fehlermeldung bei Sendgrid bei falschem API-Key und Schritte zur Fehlerbehebung auf der E-Mail-Testseite
  • Behoben: PHP 8 Unterstützung

2.5.1 – 2020-10-28

  • Behoben: Das Problem mit dem automatischen update des Gmail-Mailertokens wurde behoben
  • Behoben: ‚wp-amil-smtp‘-Druckfehler in der Plugin-Textdomain und einer HTML-Klasse

2.5.0 – 2020-10-22

  • Hinzugefügt: Andere SMTP-Mailer-Kennwortverschlüsselung/-entschlüsselung.
  • Geändert: Vom Gmail-Mailer vorgeschlagene Schritte für den Fehler invalid_grant in Einstellungen > E-Mail-Testseite.
  • Geändert: Gmail-Mailer-Umleitungs-URI wurde geändert, um Probleme mit mod_security oder Plugins/Lösungen zur Umleitungsblockierung zu beheben.
  • Behoben: Plugin-Optionen werden mit magischen Anführungszeichen ohne Escapezeichen erneut gespeichert.
  • Behoben: SMTP.com-Mailer-E-Mail-Zustellung für bestimmte SMTP-Server, wenn die verschlüsselte Zeichenfolge des Anhangs zu lang ist.

2.4.0 – 2020-09-17

  • Hinzugefügt: Setzt allen Bibliotheken von Drittanbietern ein Präfix, um Kompatibilitätsprobleme mit anderen Plugins zu vermeiden, die verschiedene Versionen derselben Bibliotheken verwenden.
  • Geändert: Version der Sendinblue SDK-Bibliothek auf 6.4.
  • Geändert: Version der Google-Anwendungsbibliothek auf 2.7.
  • Geändert: Eingabe der Plugin-Einstellungen verbessert und Fokusstatus umgeschaltet.
  • Behoben: Menü der Admin-Leiste ausblenden, wenn Fehler vorhanden sind und die Einstellung „E-Mail-Übermittlungsfehler ausblenden“ aktiviert ist.
  • Behoben: CSS-Sourcemaps-Warnmeldungen in Browser-Entwicklungstools.
  • Behoben: Action Scheduler Tasks werden zu früh registriert und nicht der Plugin-Gruppe zugewiesen.
  • Behoben: Laden von CSS-Assets in der Admin-Leiste, wenn die Admin-Leiste nicht angezeigt wird.
  • Behoben: Schwerwiegender Fehler bei der Plugin-Deinstallation, wenn die Methode ActionScheduler_QueueRunner::unhook_dispatch_async_request nicht existiert.
  • Behoben: PHP Deprecated-Hinweis für die Verwendung der Funktion base_convert() im Mailgun-Mailer.

2.3.1 – 2020-08-20

  • Hinzugefügt: Ein WP Mail SMTP-Adminleistenmenü, wenn ein E-Mail-Zustellfehler oder Benachrichtigungen vorliegen.
  • Hinzugefügt: Kompatibilität mit WordPress 5.5.
  • Geändert: Verbesserte Benutzererfahrung mit der Schaltfläche „Kopieren“ für die Option Autorisierter Umleitungs-URI von Gmail.
  • Geändert: Administratorbenachrichtigungen zu E-Mail-Zustellungsfehlern werden jetzt nur noch auf Plugin-Seiten angezeigt.
  • Geändert: Verbesserte Benutzeroberfläche der Plugin-Einstellungen, indem bestimmte Optionen ausgeblendet werden, wenn der Mailer sie nicht unterstützt.
  • Geändert: Der Pepipost-API-Mailer ist für Neuinstallationen nicht mehr verfügbar.
  • Behoben: WP Site Health Check auf fehlende DB-Tabellen.
  • Behoben: PHP-Fehler, die durch die im Plugin verwendete Actions Scheduler-Bibliothek verursacht wurden.
  • Behoben: PHP-Fehler auf Plugin-Einstellungen und WP Site Health-Seiten, wenn die Plugin-Mailer-Option aus irgendeinem Grund leer ist.

2.2.1 – 2020-07-09

  • Hinzugefügt: Gmail Mailer unterstützt jetzt Aliase.
  • Hinzugefügt: Unterstützt sowohl den alten PHPMailer v5 (WordPress <=5.4) als auch PHPMailer v6 (WordPress >=5.5).
  • Geändert: Pepipost-Mailer verwendet jetzt die native API v5 anstelle der SendGrid-Migrations-API.
  • Behoben: Die Option „Falscher Mailgun-Domänenname“ zeigte keinen E-Mail-Zustellungsfehler an.
  • Behoben: Leere Debug-Fehler für den Sendinblue-Mailer sind nicht mehr vorhanden.
  • Behoben: Vergleicht den Wert der Option „Von E-Mail“ korrekt mit einer korrekten Standard-E-Mail-Adresse aus dem WP-Kern.

2.1.1 – 2020-06-08

  • Geändert: Entfernen Sie die aktuelle automatische Standard-Antwortadresse und fügen Sie den WP-Filter wp_mail_smtp_processor_set_default_reply_to zum Festlegen von Standard-Antwortadressen hinzu.
  • Geändert: Verbesserte Beschreibung für mehrere Optionen mit Links zu einem Artikel über die richtige Verwendung von Konstanten.
  • Behoben: PHP-Parse-Fehler im Zusammenhang mit der Monolog-Bibliothek in PHP-Versionen < 7.x.

2.1.0 – 2020-06-04

  • Hinzugefügt: Unterstützung für die Verwaltung von asynchronen/geplanten Aufgaben.
  • Hinzugefügt: Neue Warnmeldung für die Auswahl des Mailers „Default (none)“ und das Speichern der Plugin-Einstellungen.
  • Geändert: Legen Sie die ursprüngliche „Von E-Mail“-Adresse als Antwortadresse fest, wenn sie durch die Option „Von E-Mail erzwingen“ überschrieben wurde.
  • Geändert: Die Option „Von E-Mail erzwingen“ ist jetzt standardmäßig für neue Plugin-Installationen aktiviert.
  • Geändert: Reply-To Header wird jetzt gesetzt, wenn nicht angegeben, entspricht From Name/Email.
  • Behoben: Zeigt einen nicht leeren PHPMailer-Fehler an, wenn einige Nicht-SMTP-Mailer Fehler generieren.
  • Behoben: Zeigt eine genauere Nachricht an, wenn der Fehler „Kanal – nicht gefunden“ von der SMTP.com-API ausgelöst wird.
  • Behoben: Speichern und Anzeigen von Debug-Fehlern für den „Andere SMTP“-Mailer.
  • Behoben: Verbessert die Debug-Details für den Fehler „Ungültige Adresse (setFrom)“ auf der Registerkarte „E-Mail-Test“.
  • Behoben: Verbessert die Debug-Details für SMTP-CA-Verifizierungsfehler, Gmail-Guzzle-Anforderungen und Gmail-Fehler bei ungültiger Gewährung.
  • Behoben: Verbesserte Deinstallations-Bereinigungsprozedur.

2.0.1 – 2020-05-07

  • Geändert: Verbesserte Beschreibung der Plugin-Option „Nicht senden“.
  • Behoben: Aufgrund von Änderungen an der Pepipost-API konvertieren wir jetzt neue Zeilen, damit sie in Nur-Text-E-Mails erhalten bleiben.
  • Behoben: Downgrade der internen Guzzle-Abhängigkeit auf 6.4, um vorübergehend Kompatibilitätsprobleme mit WordPress und Guzzle 6.5 zu beheben. Betrifft den Google Mail-Mailer.

2.0.0 – 2020-04-27

  • WICHTIG: Die Unterstützung für PHP 5.2-5.4 wurde eingestellt. Wenn du eine dieser Versionen ausführst, MUSST du PHP aktualisieren, bevor du WP Mail SMTP v2.0 installierst oder aktualisierst. Andernfalls wird die Funktion von WP Mail SMTP lahmgelegt.
  • Hinzugefügt: Neuer Mailer – SMTP.com-Integration.
  • Geändert: Plugin-Filter, die den FROM-Namen / die E-Mail-Adresse in E-Mails ändern, werden jetzt immer zuletzt ausgeführt.
  • Behoben: false-Wert der WPMS_SMTP_AUTH/WPMS_SMTP_AUTOTLS-Konstanten wurde in der Benutzeroberfläche nicht richtig behandelt.
  • Behoben: verschiedene kleinere Code- und interne Linkverbesserungen.

1.9.0 – 2020-03-23

  • Hinzugefügt: Auf der Seite Extras> Site-Zustand verschiedene Statusprüfungen und Informationen hinzugefügt
  • Hinzugefügt: Administrator benachrichten, wenn die Optionen für den Plugin-Administratorbereich nicht gespeichert wurden.
  • Behoben: Test-E-Mail hat jetzt einen richtigen unteren Rand für ein besseres Aussehen.
  • Geändert: Plugin-Seite „Über uns“ mit relevanten Informationen aktualisiert.
  • Geändert: Standard-WordPress-FROM-E-Mail-Adresse speichern, wenn ein Benutzer eine falsche FROM-E-Mail-Adresse speichert.

1.8.1 – 2019-12-13

  • Behoben: Setzen Sie die Guzzle-Version auf 6.4.1 zurück, da bei Sendinblue- und Google Mail-Mailern unter bestimmten Umständen Probleme beim Senden von E-Mails auftreten können (nicht alle Websites sind betroffen).
  • Behoben: Kompatibel machen Sie die Inline-Anhangsverwaltung der WordPress PhpMailer-Klasse mit der Sendgrid-API.

1.8.0 – 2019-12-12

  • Hinzugefügt: Neuer empfohlener Mailer: Pepipost.
  • Hinzugefügt: Link „Mailer vorschlagen“ in einer Liste von Mailern, um uns Ihre Ideen zu neuen zu senden.
  • Behoben: Sendgrid: Inhalts-ID für fehlende Anhänge.
  • Geändert: Zeitüberschreitung bei HTTP-Anforderungen (Pepipost, Sendgrid, Mailgun), wie bei max_execution_time, um Fehler beim Senden von E-Mails mit großen Anhängen zu vermeiden.

1.7.1 – 2019-11-11

  • Behoben: Kompatibilität mit WordPress 5.3.
  • Behoben: Processor :: get_default_email () gibt immer einen leeren Wert zurück, wenn der Server falsch konfiguriert ist.

1.7.0 – 2019-10-24

  • Hinzugefügt: Fügen Sie eine neue Konstante WPMS_DO_NOT_SEND hinzu, um das Senden von E-Mails zu blockieren.
  • Behoben: Standard-E-Mail (wordpress@example.com) im CLI-Modus neu schreiben.
  • Behoben: Falsche Konflikterkennung mit bestimmten Plugins.
  • Behoben: verschiedene Tippfehler in den Plugin-Einstellungen.

1.6.2 – 2019-09-02

  • Behoben: Race Bedingung beim Laden mit bestimmten Plugins, die E-Mails sehr früh senden. Erhöht die Zuverlässigkeit der E-Mail-Zustellung.

1.6.0 – 2019-08-21

  • Hinzugefügt: Neuer Transaktionsmailer: Sendinblue.
  • Hinzugefügt: Schulung der Benutzer zur Verwendung von Transaktionsmailern für eine bessere Zustellbarkeit.
  • Hinzugefügt: Neue Option und Filter zum Deaktivieren von Fehlermeldungen bei der Zustellung im Administratorbereich.
  • Geändert: Versteckt den in der Datenbank gespeicherten privaten API-Schlüssel für API-basierte Mailer mithilfe von input [type=password].
  • Geändert: Aktualisieren Sie die Links zu verschiedenen Dokumenten und verweisen Sie jetzt auf https://wpmailsmtp.com.

1.5.2 – 2019-07-18

  • Behoben: Fehler "URI-Nichtübereinstimmung umleiten" für "Google Mail" -Mailer beim Versuch, ein Konto erneut zu autorisieren, das ursprünglich mit Version <v1.5.0 erstellt wurde.
  • Geändert: Stellen Sie die Einstellung „Authentifizierung“ im Mailer „Anderes SMTP“ standardmäßig für neue Benutzer ein.
  • Geändert: Die Links zu Mailers-Dokumenten verweisen jetzt auf die eigene Website von wpmailsmtp.com.

1.5.1 – 2019-07-12

  • Behoben: Doppelte E-Mails, die in einer Schleife an den ersten Empfänger gesendet wurden (und andere, die ihre E-Mails nicht erhalten).

1.5.0 – 2019-07-09

  • Hinzugefügt: Loсo Plugin Unterstützung.
  • Hinzugefügt: Admin-Bereichsseite „Über uns“.
  • Hinzugefügt: Zeigt in der Debug-Ausgabe eine mögliche widersprüchliche Plugin-Existenz an.
  • Hinzugefügt: Viele Aktionen und Filter, um die Flexibilität des Plugins zu verbessern.
  • Geändert: Das Plugin-Menü befindet sich jetzt auf der obersten Ebene.
  • Geändert: Geheimnisse / API-Schlüssel im Seiten-DOM im Plugin-Administrationsbereich ausblenden.
  • Geändert: Speichern Sie keine konstanten Werte in der Datenbank, wenn die Plugin-Einstellungen gespeichert werden.
  • Geändert: Viele i18n-Verbesserungen zur Unterstützung der Übersetzung sowohl für die kostenlose als auch für die kostenpflichtige Version des Plugins.
  • Geändert: Google Mail-Mailer – Ermöglicht das Ändern des E-Mail-Headers „Vom Namen“.
  • Geändert: Google Mail-Mailer – E-Mail anzeigen, mit der eine Verbindung hergestellt wurde.
  • Geändert: WordPress 4.9 ist die von uns unterstützte Mindestversion von WordPress.
  • Behoben: X-Mailer-Header sollte in allen E-Mails vorhanden sein.
  • Behoben: PHP-Hinweise bei der Migration unter bestimmten Umständen von der 0.x-Version des Plugins.
  • Behoben: Options :: get_group () unterstützt jetzt Werte, die über Konstanten festgelegt wurden.

1.4.2 – 2019-03-23

  • Geändert: Getestet auf WordPress 5.1.x.
  • Geändert: TGMPA-Bibliothek entfernt.

1.4.1 – 2018-12-03

  • Behoben: Backslashes in über Konstanten definierten SMTP-Passwörtern korrekt verarbeiten.
  • Geändert: Ermöglicht das Senden einer Test-E-Mail, wenn in den Plugin-Einstellungen der Standard-Mailer (keiner) ausgewählt ist.

1.4.0 – 2018-11-29

  • Hinzugefügt: Neue Option: Nicht senden – Blockieren Sie das Senden von E-Mails.
  • Hinzugefügt: Neue Option: Senden Sie HTML- oder Nur-Text-E-Mails, wenn du einen E-Mail-Test durchführst.
  • Hinzugefügt: Neue Option: Auswahl der Mailgun-Region – USA und EU (USA ist standardmäßig, um die Kompatibilität zu gewährleisten).
  • Behoben: Kompatibilität mit WordPress 3.6+.
  • Behoben: Kompatibilität mit WordPress 5.0.
  • Behoben: Die Verwendung von Konstanten ist jetzt viel zuverlässiger und funktioniert auf Multisite korrekt. Konstanten sind im gesamten Netzwerk global.
  • Behoben: Bei Verwendung von Sendgrid / Mailgun-Mailern (wurden nur in HTML konvertiert) bleiben mehrteilige E-Mails erhalten.
  • Behoben: Sicherheitshärtung.
  • Geändert: E-Mail-Testseite vorab aus dem Feld mit der aktuell angemeldeten Benutzer-E-Mail.
  • Geändert: Aktualisieren Sie die Bibliotheken: google / apiclient-services, google / auth, phpseclib / phpseclib und ihre Abhängigkeiten.
  • Geändert: Wird in der cURL-Version der Debug-Ausgabe angezeigt, wenn das Mailing von Google Mail fehlgeschlagen ist.
  • Geändert: In der OpenSSL-Version der Debug-Ausgabe anzeigen, falls vorhanden, wenn das Mailing von Google Mail / SMTP fehlgeschlagen ist.
  • Geändert: Plugin-Version in Dashboard-Fehlermeldung anzeigen, wenn E-Mail fehlgeschlagen ist.
  • Geändert: Test-E-Mail darf nicht gesendet werden, wenn der Mailer nicht richtig konfiguriert ist.
  • Geändert: Benachrichtigen Sie im Administratorbereich des Plugins, dass Google Mail die Neudefinition von Name / E-Mail usw. nicht zulässt.
  • Geändert: Listet alle Konstanten mit Beschreibungen in der Plugin-Hauptdatei auf: wp_mail_smtp.php.
  • Geändert: TGMPA: Beschreibung von „Erforderlich“ in „Empfohlen“ ändern (Beschriftungen waren falsch).

1.3.3 – 2018-07-05

  • Behoben: Kompatibilität mit anderen Plugins, die Google Service- oder Google Client-Klassen verwenden.
  • Geändert: Code laden optimieren.

1.3.2 – 2018-06-29

  • Stellen Sie sicher, dass andere Plugins / Themes nicht mit unserer TGMPA-Bibliothek in Konflikt stehen.

1.3.1 – 2018-06-29

  • Behoben: Anderes SMTP: Löschen Sie neue Debug-Nachrichten über fehlgeschlagene E-Mail-Zustellung beim nächsten erfolgreichen E-Mail-Versand.
  • Behoben: Einführung eines bedingten Autoloaders zur Umgehung der Gmail PHP 5.5-Anforderung und der Probleme mit der Bibliothekskompatibilität im Vergleich zur PHP 5.3+ -Installationsversion.

1.3.0 – 2018-06-28

  • Hinzugefügt: Neue Option: Erzwingen Sie das Umschreiben von E-Mails unabhängig vom aktuellen Wert.
  • Hinzugefügt: Neue Option: Erzwingen Sie das Umschreiben des Namens unabhängig vom aktuellen Wert.
  • Hinzugefügt: Neue Option: Entfernen Sie alle Plugin-Daten bei der Deinstallation des Plugins (wenn der Benutzer sie löscht).
  • Hinzugefügt: Benachrichtigen Sie Site-Administratoren im Bereich wp-admin mit einem Hinweis über die letzte fehlgeschlagene E-Mail-Zustellung. Bereinigt die erfolgreiche Lieferung.
  • Hinzugefügt: Benachrichtigen Sie Site-Administratoren im Bereich wp-admin mit einem Hinweis auf mögliche Kompatibilitätsprobleme mit anderen SMTP- und E-Mail-Zustellungs-Plugins.
  • Hinzugefügt: Verbessern Sie die Benutzer-Debug-Erfahrung beim E-Mail-Test. Zeigen Sie hilfreiche Beschreibungen und Schritte zur Behebung des Problems an.
  • Hinzugefügt: Neue Benutzer: Wähle einen Standardwert für den SMTP-Port für neue Benutzer basierend auf der Auswahl der Verschlüsselung an.
  • Hinzugefügt: Neue Benutzer: Benachrichtigung über nicht konfigurierte Plugin-Einstellungen.
  • Hinzugefügt: Neue Benutzer: Empfehlen Sie das kostenlose WPForms Lite-Plugin für diejenigen, die es nicht haben.
  • Hinzugefügt: SendGrid / Mailgun: Bietet Unterstützung für mehrteilige / alternative E-Mail-Typen.
  • Hinzugefügt: Google Mail: Neue Schaltfläche zum Entfernen der Verbindung und zum Verbinden eines neuen Google-Kontos.
  • Behoben: Unterstützung der Plugin-Installation im Verzeichnis / mu-plugins /.
  • Behoben: SendGrid: Erforderlicher Text / Klartext-Teil der E-Mail als erster – behebt Klartext-E-Mails ohne Links.
  • Behoben: SendGrid und Mailgun: Senden von Nur-Text-E-Mails im HTML-Format nicht ordnungsgemäß.
  • Behoben: Die SMTP-Debug-Ausgabe war in einigen Fällen leer.
  • Behoben: Kompatibilität mit vielen anderen Plugins, die die Google Analytics-Bibliothek verschiedener Versionen verwenden.
  • Behoben: „client_id ist leer“ ist kein Problem mehr, sollte behoben werden.
  • Geändert: Für SendGrid und Mailgun kann man jetzt benutzerdefinierte Anhangsnamen verwenden, falls vorhanden. Fallback auf Dateinamen.
  • Geändert: Google Mail: Wechseln Sie zu einem größeren Bereich, um mögliche Probleme unter bestimmten Umständen zu vermeiden.
  • Geändert: Leerzeichen entfernen Anfang / Ende von Schlüsseln, Geheimnissen usw.
  • Geändert: Verbesserte hilfreiche Beschreibungstests verschiedener Optionen.
  • Geändert: Verbesserte Funktion zum automatischen Laden von Plugins.

1.2.5 – 2017-02-05

  • Behoben: Return path konnte nicht deaktiviert werden.
  • Behoben: Authentifizierung konnte manchmal nicht deaktiviert werden.
  • Behoben: Auto TLS konnte manchmal nicht deaktiviert werden.
  • Behoben: Die BCC-Unterstützung für Google Mail wurde unterbrochen.
  • Behoben: Die Debug-Ausgabe wurde verbessert, um SELinux und grsecurity zu handhaben.
  • Behoben: Schrägstriche aus den Plugin-Einstellungen entfernen (nützlich für die Option Absendername).
  • Behoben: Ändern Sie die Art und Weise der Desinfektion, um ein versehentliches Entfernen nützlicher Daten zu verhindern.
  • Behoben: Die Plugin-Aktivierung überschreibt die Einstellungen nicht auf die Standardeinstellungen zurück.
  • Behoben: Die Option Auto TLS bei der Plugin-Aktivierung wird nun richtig gesetzt.
  • Behoben: Das automatische Laden von Anbietern wurde für bestimmte Windows-basierte Installationen verbessert.
  • Behoben: Der korrekte Pfad wird nun verwendet, um Übersetzungen aus dem Verzeichnis /languages des Plugins zu laden.
  • Geändert: Laden Sie nicht auf jeder Seite automatisch Plugin-Einstellungen aus der WordPress-Optionstabelle an.
  • Geändert: Lade Pepipost-Klassen nur dann automatisch, wenn sie in den Einstellungen als aktiver Mailer gespeichert sind.

1.2.4 – 2017-01-28

  • Behoben: Verbessertes Escape in der Debug-Berichterstellung.

1.2.3 – 2017-01-22

  • Behoben: Google Mail-Token wurden zurückgesetzt, nachdem auf Einstellungen speichern geklickt wurde.
  • Behoben: Leichter Tippfehler in der Google Mail-Erfolgsmeldung.

1.2.2 – 2017-12-27

  • Behoben: Mailgun-Debug-Meldung für einen falschen API-Schlüssel korrekt verarbeiten.
  • Behoben: Schwerwiegender Fehler für Google Mail- und SMTP-Mailer mit Nginx-Webserver (überhaupt ohne Apache).
  • Geändert: Aktualisieren Sie den X-Mailer-E-Mail-Header, um den tatsächlichen Absender mit einer Mailer- und Plugin-Version anzuzeigen.

1.2.1 – 2017-12-21

  • Behoben: Fehlgeschlagene SMTP-Verbindungen führen zu schwerwiegenden Fehlern.

1.2.0 – 2017-12-21

  • Behoben: Verringert die tatsächliche Mindestversion von WordPress von 3.9 auf 3.6.
  • Geändert: Verbessern Sie die Debug-Ausgabe für alle Mail-Anbieter.

1.1.0 – 2017-12-18

  • Hinzugefügt: Neue Option „Auto TLS“ für SMTP-Mailer. Standard ist aktiviert. Migrationsroutine für alle Standorte.
  • Geändert: Verbessern Sie die Debug-Ausgabe – klare Stile und kontextsensitive Inhalte.
  • Geändert: Bessere Ausnahmebehandlung für den Google-Authentifizierungsprozess.
  • Geändert: Bereinigen Sie keine Passwörter, API-Schlüssel usw., da diese Sonderzeichen in einer bestimmten Reihenfolge enthalten können und die Bereinigung diese Werte beschädigt.
  • Geändert: Verbessern Sie den Wortlaut einiger hilfreicher Texte im Plugin-Administrationsbereich.
  • Behoben: Fügen Sie bestimmte Dateien nicht in Abhängigkeitsbibliotheken ein, die nicht von Google Mailer verwendet werden. Dies sollte aufhören, das Plugin von Wordfence und VaultPress zu kennzeichnen.
  • Behoben: Die Verwendung von Konstanten funktioniert jetzt, um beispielsweise das SMTP-Passwort zu definieren.
  • Behoben: Hinweis für Standardmailer.

1.0.2 – 2017-12-12

  • Behoben: PHPMailer verwendet falschen SMTPSecure-Wert.

1.0.1 – 2017-12-12

  • Behoben: Globaler POST-Verarbeitungskonflikt.

1.0.0 – 2017-12-12

  • Hinzugefügt: Automatisches Migrationstool zum Verschieben von Optionen aus einem älteren Speicherformat in ein neues.
  • Hinzugefügt: Integration des Google Mail & G Suite-E-Mail-Anbieters hinzugefügt – ohne Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort.
  • Hinzugefügt: Integration des SendGrid-E-Mail-Anbieters hinzugefügt – nur mit dem API-Schlüssel.
  • Hinzugefügt: Integration des Mailgun-E-Mail-Anbieters hinzugefügt – nur mit dem API-Schlüssel und der konfigurierten Domäne.
  • Hinzugefügt: Neuer Kompatibilitätsmodus – für PHP 5.2 wird das alte Plugin geladen, für PHP 5.3 und höher – neue Version des Admin-Bereichs und neue Funktionen.
  • Geändert: Das neue Erscheinungsbild des Administrationsbereichs.
  • Geändert: Das SMTP-Passwortfeld hat jetzt den Typ „Passwort“.
  • Geändert: Das SMTP-Kennwortfeld zeigt nun überhaupt kein echtes Kennwort mehr an, wenn die Konstanten in wp-config.php definiert wurden.
  • Geändert: Entkomme allen Übersetzungen richtig.
  • Geändert: Hilfreichere Test-E-Mail-Inhalte (mit einem Mailernamen).