WP Rollback

Beschreibung

Schnelles und einfaches Zurückrollen jedes Themes oder Plugins von WordPress.org zu jeder früheren (oder neueren) Version ohne manuellen Aufwand. Funktioniert genau wie der Plugin-Updater, außer dass du auf eine bestimmte Version zurück (oder vor) rollen kannst. Du musst die Dateien nicht manuell herunterladen und per FTP übertragen oder Subversion erlernen. Dieses Plugin erledigt die Arbeit für dich.

Rollback von WordPress.org-Plugins und -Themes

Obwohl es natürlich richtig und wichtig ist, WordPress-Plugins und -Themes immer auf dem neuesten Stand zu halten, verstehen wir, dass es Zeiten geben kann, in denen du schnell auf eine frühere Version zurückgreifen musst. Dieses Plugin macht diesen Vorgang so einfach wie ein paar Mausklicks. Wähle einfach die Version des Plugins oder Themes, zu der du zurückkehren möchtest, bestätige, und in wenigen Augenblicken kannst du die gewünschte Version verwenden. Kein umständliches Suchen der Version, kein Herunterladen, Entpacken, Hochladen, Subversion lernen oder Haare raufen.

Muy Importante (sehr wichtig): Immer testen und sichern

Wichtiger Haftungsausschluss: Dieses Plugin darf nicht verwendet werden, ohne dass zuvor die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen getroffen wurden, um Datenverlust oder Ausfallzeiten der Website auszuschließen. Stelle immer sicher, dass du das Rollback zuerst auf einer Staging- oder Entwicklungs-Website getestet hast, bevor du WP Rollback auf einer Live-Website verwendest.

Wir geben keine (null) Zusicherungen, Garantien oder Gewährleistungen, dass die Plugin-, Theme- oder WordPress-Version, auf die du ein Downgrade vornimmst, so funktioniert, wie du es erwartest. Die Verwendung dieses Plugins erfolgt auf dein eigenes Risiko.

Übersetzbar

Sprichst du eine andere Sprache? Möchtest du auf sinnvolle Weise zum WP Rollback beitragen? Es gibt keine bessere Möglichkeit, als uns bei der Übersetzung des Plugins zu helfen. Dieses Plugin ist übersetzungsbereit. Verwende einfach die Datei languages/wp-rollback.pot und dein bevorzugtes Übersetzungswerkzeug. Sobald du fertig bist, wende dich bitte über das WordPress.org-Forum an uns, oder noch besser, sende uns einen Pull Request im GitHub-Repo.

Support und Dokumentation

Wir beantworten alle Support-Anfragen im WordPress.org-Support-Forum.

WP Rollback wurde so gestaltet, dass es möglichst intuitiv an die WordPress-Umgebung angelehnt ist. Es gibt keine spezielle Einstellungen-Seite oder Optionen-Panel. Wir glauben, dass du nach der Aktivierung von WP Rollback schnell und ohne Fragen herausfinden wirst, wie es genau funktioniert.

ABER!

Wir haben eine Dokumentation über das Plugin im Github Wiki.

Screenshots

  • Der Rollback-Link auf der Plugins-Seite.

  • The Rollback Versions page for a plugin.

  • The Update plugin screen.

  • The Rollback button on the Theme Modal popup.

  • The Rollback Versions page for a theme.

  • The Rollback modal confirmation popup.

  • Der Aktualisierungsbildschirm des Themes.

Installation

Mindestanforderungen

  • WordPress 4.8 oder höher
  • PHP-Version 5.3 oder höher
  • MySQL-Version 5.0 oder höher

Automatische Installation

Die automatische Installation ist die einfachste Option. WordPress übernimmt die Dateiübertragung und du musst den Webbrowser nicht verlassen. Um eine automatische Installation von WooCommerce durchzuführen, melde dich im WordPress-Dashboard an, navigiere zum Menü „Plugins“ und klicke auf „Installieren“.

Gib in das Suchfeld „WP Rollback“ ein und klicke auf Plugin suchen. Wenn du das Plugin gefunden hast, kannst du Details dazu ansehen, wie z. B. die Versionsnummer, Bewertung und Beschreibung. Am wichtigsten ist natürlich, dass du es installieren kannst, indem du einfach auf „Jetzt installieren“ klickst.

Manuelle Installation

Die manuelle Installationsmethode beinhaltet das Herunterladen des Plugins und das Hochladen auf deinen Server über deine bevorzugte FTP-Anwendung. Der WordPress-Codex enthält Anweisungen dazu hier.

Aktualisierung

Die automatischen Updates sollten ohne Probleme ablaufen; aber wie immer: Stelle sicher, dass du vorher ein Backup gemacht hast – nur für den Fall…

FAQ

Ist dieses Plugin sicher in der Anwendung?

Kurze Antwort: Ja. Längere Antwort: Es hängt davon ab, wie du es verwendest.

WP Rollback ist vollkommen sicher, da es lediglich öffentlich verfügbare Versionen der Plugins nimmt, die du bereits auf deiner Website hast, und die von dir benannte Version installiert. Es gibt keine anderen Arten von Tricks oder ausgefallene Aufrufe außerhalb der Website oder ähnliches. ABER!!!

Die Sicherheit hängt maßgeblich von dir ab – dem Administrator der WordPress-Website. Wir empfehlen absolut NICHT, Plugins oder Themes auf einer Live-Website zurückzusetzen. Teste das Rollback zuerst lokal, halte Backups bereit und verwende alle dir zur Verfügung stehenden Best-Practice-Werkzeuge. Dies soll das Zurückrollen einfacher machen, das ist alles.

Warum gibt es keinen Rollback-Button neben dem Plugin oder Theme XY?

WP Rollback funktioniert nur mit Plugins oder Themes, die aus dem WordPress-Repository installiert wurden. Wenn du den Rollback-Link nicht siehst, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass das Plugin oder Theme nicht auf WordPress.org zur Verfügung steht. Dieses Plugin unterstützt keine Plugins von GitHub, ThemeForest oder anderen Quellen außerhalb des WordPress.org-Repository.

Ich habe mein [Plugin-Namen einfügen] auf Version X.X zurückgerollt und jetzt ist meine Website kaputt. Das ist eure Schuld.

Nein. Wir haben dich fett gedruckt an vielen Stellen mehrfach gewarnt. Unser Plugin lieferte genau das, was es versprochen hat. Mögen die Götter des Internets die Seele deiner kaputten Website bemitleiden.

Wo befindet sich die vollständige Dokumentation?

Die Dokumentation für dieses Plugin findest du in unserem GitHub-Wiki. Hier machen wir regelmäßig Aktualisierungen.

Kann dieses Plugin übersetzt werden?

Ja! Alle Zeichenfolgen sind internationalisiert und bereit zur Übersetzung. Verwende einfach die Datei languages/wp-rollback.pot und dein bevorzugtes Übersetzungswerkzeug. Sobald du fertig bist, wende dich bitte über das WordPress.org-Forum an uns, oder noch besser, sende uns einen Pull Request im GitHub-Repo.

Rezensionen

8. September 2020
Great plugin, has got me and my customers out of a spot more than once! Thanks.
12. August 2020
Needed to rollback Contact form because it wasn't working. Took 3 seconds. Everything working again
4. August 2020
This is an awesome plugin. This reduces the time to go to older versions of the plugin to check the issue. Recently I have used this plugin to fixed issues. Thanks a lot.
8. Juli 2020
Hi, First of all I want to thank you for this great plugin. It is a life saver. Keep it up. Thanks in advance, Bonebreaker
Lies alle 137 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„WP Rollback“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„WP Rollback“ wurde in 13 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „WP Rollback“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

1.7.1

  • Fix: Prevent PHP notice when rolling back a plugin or theme on PHP 7.4.

1.7.0

  • Tweak: Removed the WP Time Capsule staging button and banner.

1.6.0

  • New: You now have the ability to rollback to the trunk for plugins. This is useful for beta testing releases and more. Thanks to karpstrucking for making this happen. #45
  • New: Add actions „wpr_plugin_success“, „wpr_plugin_failure“, „wpr_theme_success“, and „wpr_theme_failure“ for developers.
  • New: If a plugin or theme does not have any tagged releases to select from then then an informative notice appears rather than empty space for a better user experience. #42
  • Tweak: Use the WP.org API to retrieve plugin release version information for more reliable results. #35

1.5.1

  • Tweak: Added additional information about the importance of Staging and Backups and links to our preferred plugin.

1.5

  • New: You can now view plugin changelogs within the rollback screen. #7
  • New: Added support for WordPress Multisite rollbacks for themes and plugins. #22
  • New: Rollback button is fixed to the bottom of the page now to prevent long scrolls for rollbacks with many versions. #23
  • New: Updated the WP.org plugin header graphic. #37

1.4

  • New: Updated plugin’s text domain to the plugin’s slug of ‚wp-rollback‘ to support WordPress‘ GlotPress translations. #28
  • New: Gulp automated POT file generation and text domain checker. #28
  • Fix: Check the WP install’s themes transient is present, if not fetch it to see if a theme can be rolled back. Allows rollbacks for new WP installs or in a case where the transient is not set properly.#27

1.3

  • Tested compatibility with WordPress 4.4 and verified as working; bumped up compatibility
  • Fix: Trying to get property of non-object warning. #20
  • Improvement: Better version sorting now using usort & version_compare. #16

1.2.4

  • New: Portuguese translations added.
  • Fix: Limit HTTP requests to Plugin page only. Report 1 Report 2

1.2.3

  • Fixed: XSS hardening. Thanks @secupress
  • Fixed: CSRF patch regarding missing nonces. Thanks @secupress
  • Improvement: escape all of the things.

1.2.2

  • New: Russian translations from @Flector – thanks!
  • Fix: Replaced use of wp_json_encode to support older WordPress versions. Report

1.2.1

  • Fix: Rollback link appears on non wp.org plugins – thanks @scottopolis. #14
  • Removed unnecessary WP_ROLLBACK_VERSION constant.

1.2

  • New: Swedish translation files – Thanks @WPDailyThemes.

1.1

  • Fixed „Cancel“ button which was falsely submitting the form.

1.0

  • Initial plugin release. Yippee!
  • Adds „Rollback“ link to all plugins from the WordPress repo on the plugin screen.
  • Adds „Rollback“ link to all themes from the WordPress repo inside the modal details screen.
  • The „Rollback“ page allows you to choose which version you want to rollback to.