Slimstat Analytics

Beschreibung

Das führende Web Analytics Plugin für WordPress. Verfolge wiederkehrende Kunden und registrierte Benutzer, überwache die Javascript-Ereignisse, erkenne Intrusionen und analysiere E-Mail-Kampagnen. Tausende von WordPress-Seiten nutzen bereits Slimstat.

Hauptfunktionen

  • Echtzeit-Zugangs Protokoll: Messe die Server-Latenz, verfolgen die Seitenereignisse, behalten die Bounce-Rate im Auge und vieles mehr.
  • Shortcodes: Anzeigen von Berichten in Widgets oder direkt in Beiträgen und Seiten.
  • GDPR: vollständig konform mit dem europäischen Gesetz GDPR. Du kannst deine Website unter cookiebot.com testen.
  • Filter: Ausschließen von Benutzern aus der Statistikerfassung, basierend auf verschiedenen Kriterien, einschließlich Benutzerrollen, gängigen Robots, IP-Subnetzen, Admin-Seiten, Ländern, uvm.
  • Export nach Excel: Lade die Berichte als CSV-Dateien herunter, generiere Benutzer-Heatmaps oder erhalten tägliche E-Mails direkt in deine Mailbox (über Premium-Add-Ons).
  • Cache: kompatibel mit W3 Total Cache, WP SuperCache, CloudFlare und den meisten Caching-Plugins.
  • Datenschutz: Hash-IP-Adressen zum Schutz der Privatsphäre deiner Besucher/Benutzer.
  • Geolocation: Identifiziere deine Besucher nach Stadt und Land, Browsertyp und Betriebssystem (mit freundlicher Genehmigung von MaxMind und Browscap).
  • Weltkarte: Hier siehst du woher die Besucher kommen, auch auf deinem mobilen Gerät (mit freundlicher Genehmigung von amMap).

Premium Add-ons

Besuche unsere Website für eine Liste der verfügbaren Erweiterungen.

Mitwirken

Slimstat Analytics ist ein Open-Source-Projekt, das zu einem großen Teil auf die Unterstützung der Community angewiesen ist. Du kannst unser Github-Repository forken und Code-Erweiterungen, Bugs fixen oder Lokalisierungsdateien zur Verfügung stellen, damit unser Plugin noch mehr Sprachen spricht. Diese Seite
ist für diejenigen, die Geld spenden möchten – sei es einmalig, sei es regelmäßig, sei es ein kleiner oder großer Betrag. Alles ist für einen einfachen Spendenvorgang eingerichtet.
Probiere es aus, du wirst staunen, wie gut es sich anfühlt! Wenn du ein knappes Budget hast und die Programmierung nicht dein Ding ist, schreibe bitte eine Rezension für Slimstat als Zeichen der Anerkennung für unsere harte Arbeit!

Anforderungen

  • WordPress 4.9+
  • PHP 5.2+ (or 7.1+ wenn du die Browscap-Datendatei verwendest.)
  • MySQL 5.0.3+
  • Mindestens 40 MB freier Webspace
  • Mindestens 5 MB freier DB-Speicherplatz
  • Mindestens 32 Mb freier PHP-Speicher für den Tracker (maximale Speichernutzung)

Hinweis

  • Wenn du dich entscheidest, Slimstat Analytics zu deinstallieren, werden alle Statistiken Dauerhaft aus deiner Datenbank gelöscht. Stelle sicher, dass deine Datenbanksicherung (wp_slim_*) eingerichtet ist, um den Verlust der Daten zu vermeiden.
  • Wenn du von einer älteren Version als 4.0 upgradest, installiere bitte die Version 4.0 zuerst, um die Datenbankstruktur zu aktualisieren und die neuen Geolokalisierungsdaten herunterzuladen.

Screenshots

  • Übersicht - Dein Website-Traffic auf einen Blick
  • Zugriffs-Log - Eine Echtzeitansicht zu den Aufenthaltsorten deiner Besucher
  • Einstellungen - Viele Optionen zum Anpassen des Plugin-Verhaltens
  • Interaktive Weltkarte - Sieh woher deine Besucher kommen
  • Responsives Layout - Behalte deine Berichte auch unterwegs im Auge.

Installation

  1. Gehe in deinem WordPress-Adminbereich zu Plugins > Installieren
  2. Suche nach limstat Analytics
  3. Klicke auf Jetzt installieren neben Slimstat Analytics und aktiviere dann das Plugin.
  4. Stelle sicher, dass dein Template den wp_footer() oder den entsprechenden Hook irgendwo aufruft (möglicherweise kurz vor dem </body> Tag).
  5. Wenn dein Ordner wp-admin nicht öffentlich zugänglich ist, überprüfe bitte unsere Wissensdatenbank, um zu sehen, ob es noch etwas gibt, was du tun musst.

FAQ

Unsere Wissensdatenbank findest du auf unserer Support-Zentrum Website.

Rezensionen

6. Dezember 2019
The plugin works great, and does not eat all your server resources as another plugin did in the past.
13. Oktober 2019
Great Alternative to Google Analytics. Works like a charm and is really easy to handle. I also could remove my "Top 10" Plugin and now using the Analytics-Data for Popular Posts. (Thnx to the Help)
7. Oktober 2019
Just to say a great and invaluable Plugin accompanied byexcellent support. Jason worked hard to resolve a problem when the Slimstat 4.8.6 update caused some issues and went the extra mile to ensure we were all running OK following implementation of the solution
Lies alle 795 Rezensionen

Mitwirkende & Entwickler

„Slimstat Analytics“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„Slimstat Analytics“ wurde in 6 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „Slimstat Analytics“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

4.8.8.1

  • [Update] Die Option Datenschutzmodus unter Slimstat > Settings > Tracker steuert jetzt auch den Mechanismus zur Erfassung von Fingerabdrücken. Wenn Sie diese Option aktiviert haben, um den europäischen Datenschutzgesetzen zu entsprechen, werden die IP-Adressen Ihrer Besucher maskiert und sie werden nicht mit einem Fingerabdruck versehen (Danke, Peter).
  • [Update] Verbesserte Handhabung unseres lokalen DNS-Cache zum Speichern von Hostnamen, wenn die Option zum Konvertieren von IP-Adressen in den Einstellungen aktiviert ist.
  • [Fix] Umleitungen der kanonischen URL zu ihrem entsprechenden hübschen Permalink waren von einer neuen Funktion betroffen, die in Version 4.8.7 eingeführt wurde (vielen Dank, Brookjnk).
  • [Fix] Der neue Tracker hat beim Verarbeiten von an DOM-Elemente angehängten Ereignissen ohne ordnungsgemäße Hierarchie einen JavaScript-Fehler ausgelöst (danke, pollensteyn).
  • [Fix] Das Verfolgen von Downloads mit Lösungen von Drittanbietern wie Download Attachments funktionierte nicht wie erwartet (danke, damianomalorzo).
  • [Fix] Umgekehrte Stapelreihenfolge von Punkten auf der Karte, sodass die neuesten Seitenaufrufe immer oben stehen, wenn die Punkte wirklich nahe beieinander liegen.
  • [Fix] Es wurde eine Warnmeldung von der Funktion zurückgegeben, die nach Suchwörtern in der URL sucht (danke, Ryan).

4.8.8

  • [Neu] Neue FingerPrintJs2 -Bibliothek im Tracker implementiert. Deinen Besuchern wird jetzt eine eindeutige Kennung zugeordnet, die keine Cookies, IP-Adressen oder andere unzuverlässige Informationen mehr benötigt. Auf diese Weise kann Slimstat genauere Ergebnisse in Bezug auf Sitzungslänge, Benutzermuster und vieles mehr erzielen.
  • [Neu] Event-Handler für ‚beforeunload‘ hinzugefügt, mit dem der Tracker die Zeit, die deine Besucher auf jeder Seite verbringen, besser messen kann. Dies wird unsere neuen Charts noch genauer machen.
  • [Update] Verbesserter Algorithmus, der Referrer-URLs nach Suchbegriffen durchsucht und eine neue Liste von Suchmaschinen einführt. Bitte helfe uns diese Liste zu verbessern, indem du fehlende Suchmaschineneinträge übermitteln.
  • [Update] Titelfeld für Slimstat-Widgets hinzugefügt (Vielen Dank, jaroslawistok).
  • [Update] Eine Änderung im Bericht Top Webseiten wurde rückgängig gemacht, in dem jetzt URLs mit einem abschließenden Schrägstrich und solche ohne eins in einem Ergebnis kombiniert wurden. Wie James betonte, ist dies eine weniger genaue Maßnahme und verbirgt die Tatsache, dass Menschen auf unterschiedliche Weise auf die Website zugreifen.
  • [Update] Der Event-Tracker kommentiert jetzt jedes Ereignis mit Informationen zum angeklickten Mausbutton und anderen nützlichen Daten.
  • [Fix] Der Länder-Shortcode funktionierte aufgrund einer Änderung im Umgang mit Lokalisierungsdateien nicht wie erwartet.
  • [Fix] slim_i18n-Klasse umbenannt, um Konflikte mit externen Bibliotheken zu vermeiden.

4.8.7.3

  • [Neu] Es wurde ein einfacher Abfrage-Cache implementiert, um die Anzahl der Anforderungen zu minimieren, die zum Berechnen und Anzeigen der Daten in den Berichten erforderlich sind.
  • [Update] Erweiterter Tracker, um auch den ‚Fragment‘-Teil der URL aufzuzeichnen, falls verfügbar (diese Funktion ist nur im Client-Modus verfügbar).
  • [Update] Zeigt den Ressourcen-Titel nicht in der Netzwerkansicht an.
  • [Fix] Einige Berichte waren nicht für unser Network Analytics-Add-On optimiert (Vielen Dank, Peter).
  • [Fix] Der Hinweis zum Teilen der neuesten Nachrichten mit unseren Benutzern wird nicht ausgeblendet, auch wenn man zum Schließen auf die Schaltfläche X klickte (Vielen Dank, Anton).
  • [Fix] In den Berichten „Top-Webseiten“ wurden doppelte Einträge aufgelistet.
  • [Fix] Ein Regressionsfehler wirkte sich auf den aktuellen Online-Bericht aus, da falsche Informationen für die IP-Adressen angezeigt wurden.
  • [Fix] Nach dem Zurücksetzen der Customizer-Ansicht wurden alle Berichte zweimal aufgelistet (Danke, Anton).
  • [Fix] Eine neue Funktion, die von unserem Javascript-Tracker eingeführt wurde, funktionierte in IE11 nicht wie erwartet (danke, 51nullacht).

4.8.7.2

  • [Fix] Der neue Tracker hatte Probleme beim Aufzeichnen von Klicks auf SVG-Elemente in einem Link (Danke, pollensteyn).
  • [Fix] Der Event-Handler ist jetzt in der Lage, Ereignisse auf BUTTONs in FORM-Elementen zu verfolgen.
  • [Fix] Permalinks mit POST Query-Strings wurden nicht wie erwartet aufgezeichnet.

4.8.7.1

  • [Hinweis] Wir sind dabei, die beiden Spalten type und event_description in der Ereignistabelle als veraltet zu markieren, und diese Informationen im Feld notes zu konsolidieren. Nach einigen veröffentlichten Versionen wird Code zu Slimstat hinzugefügt, um diese Spalten tatsächlich aus der Datenbank zu entfernen. Wenn Sie diese beiden Spalten in Ihrem benutzerdefinierten Code verwenden, können Sie sich gerne an unser Support-Team wenden, um Ihre Optionen zu besprechen und zu erfahren, wie Sie Ihren Code mithilfe der vom neuen Tracker gesammelten Informationen aktualisieren können.
  • [Fix] Eine Warnmeldung wurde angezeigt, wenn die Deaktivierungsfunktion mit bestimmten Versionen von PHP aktiviert wurde.
  • [Fix] PHP-Warnung wird angezeigt, wenn versucht wird, einige Einstellungen der Add-Ons zu aktualisieren.
  • [Fix] Der neue Tracker zeichnete die Anzahl der Beiträge auf einer Archivseite auf, auch wenn der einzelne Artikel angezeigt wurde.
  • [Fix] Lizenzschlüssel für Premium-Add-Ons wurden aufgrund eines Seiteneffekts der neuen Sicherheitsfunktionen, die wir in den Einstellungen implementiert haben, nicht wie erwartet gespeichert.

4.8.7

  • [Neu] Mit diesem Update stellen wir einen aktualisierten Tracker vor (sowohl auf Server- als auch auf Clientseite): Eine neue vereinfachte Codebasis, die einige Schichten von verschlungenen Funktionen und Algorithmen beseitigt, die sich im Laufe der Jahre angesammelt haben. Wir haben eine ganze Weile an diesem Update gearbeitet und der kürzlich von einigen Benutzern festgestellte Konflikt mit einem anderen Plugin hat uns überzeugt, dies zu unserer obersten Priorität zu machen. Obwohl wir unseren neuen Code in einer Vielzahl von Szenarien getestet haben, kannst du verstehen, wie unmöglich es ist, alle möglichen Umgebungen abzudecken, die dort verfügbar sind. Stelle sicher, dass du deine Caches (lokal, Cloudflare, WP-Plugins usw.) löschst, damit Slimstat das neue Tracking-Skript an deine Seiten anhängen kann. Wenn du Slimstat verwendest, um externe Seiten (außerhalb deiner WP-Installation) zu verfolgen, aktualisiere bitte den Code, den du auf diesen Seiten verwendest, mit dem neuen Code, den du in Slimstat > Einstellungen > Tracker > Externe Seiten finden kannst.
  • [Neu] Die minimalen WordPress-Anforderungen wurden auf Version 4.9 erhöht, da wir jetzt einige modernere Funktionen verwenden, um den Tracker in die Warteschlange zu stellen und die Customizer-Funktion zu implementieren.
  • [Update] Wir haben die SQL-Abfrage optimiert, um „aktuelle“ Ergebnisse abzurufen, und eine GROUP BY-Klausel hinzugefügt, um Duplikate zu entfernen. Dies kann sich auf einige benutzerdefinierte Berichte auswirken, die du möglicherweise erstellt hast. Wenn du Fragen haben oder Probleme hast, zögere nicht, uns zu kontaktieren.
  • [Update] Die Spalten zum Speichern des Ereignistyps und der Beschreibung werden nicht mehr unterstützt und in der vorhandenen Spalte „Notizen“ konsolidiert. Unsere Funktion ss_track() akzeptiert nur noch einen ’note‘ Parameter, welcher vorwärts geht. Bitte aktualisiere deinen benutzerdefinierten Code entsprechend. In einer späteren Veröffentlichung werden wir diese Spalten aus der Datenbank löschen.
  • [Update] Der Wortlaut des Berichts „Traffic Sources“ wurde geändert, um zu erläutern, welche Arten von Suchmaschinen-Ergebnisseiten gezählt werden (Danke, Nina).
  • [Fix] Die Schaltfläche zum Löschen aller Datensätze aus der Datenbank funktionierte nicht wie erwartet (Danke, Softfully).
  • [Fix] Wenn das Plugin für eine Gruppe vorhandener Blogs Netzwerk-aktiviert wurde, sind die Tabellen zum Speichern aller Datensätze unter bestimmten Umständen nicht wie erwartet initialisiert worden.
  • [Fix] Ein Fehler betraf bestimmte Shortcodes, falls PHP 7.2 aktiviert wurde (Danke, Peter).
  • [Fix] Das Abwählen einer der Einstellungen und das Speichern führten nicht zum gewünschten Effekt.

4.8.6.2

  • [Update] Wir haben die SQL-Abfrage optimiert, um „aktuelle“ Ergebnisse abzurufen, und eine GROUP BY-Klausel hinzugefügt, um Duplikate zu entfernen. Dies kann sich auf einige benutzerdefinierte Berichte auswirken, die du möglicherweise erstellt hast. Wenn du Fragen haben oder Probleme hast, zögere nicht, uns zu kontaktieren.
  • [Fix] Die Schaltfläche zum Löschen aller Datensätze aus der Datenbank funktionierte nicht wie erwartet (Danke, Softfully).

4.8.6.1

  • [Fix] In 4.8.6 wurde ein Regressions-Fehler implementiert, der einige der Shortcodes und Berichte betraf.

4.8.6

  • [Neu] Slimstat kann jetzt die meisten WordPress-Weiterleitungen verfolgen und sie mit dem entsprechenden Inhaltstyp markieren.
  • [Update] Die DSGVO-Konformität durch Tools von Drittanbietern ist jetzt flexibler und ermöglicht es Administratoren, Name / Wert-Paare anzugeben, sodass das Cookie die angegebene Zeichenfolge enthalten muss.
  • [Update] Code vereinfacht, der das Seitenleistenmenü verwaltet.
  • [Update] Code umstruktiert, der die Plugin-Optionen verwaltet.
  • [Update] Der Teil des Codes, der Trackerfehler verwaltet, welche jetzt in einem separaten Feld in der Datenbank gespeichert werden, wurde umgeschrieben.
  • [Update] Funktion um bestimmte Berichtsseiten auszublenden, wenn ihnen keine Berichte zugewiesen sind, wurde wieder eingeführt.
  • [Update] Anzahl der Datenbank-Requests, die zum Aufzeichnen eines neuen Seitenaufrufs erforderlich sind, wurde reduziert.
  • [Fix] Einträge mit einem abschließenden Schrägstrich und solche ohne wurden in den Top-Webseiten als getrennt aufgeführt.
  • [Fix] Tippfehler in einer der Bedingungen, die den Top Bots-Bericht definieren.

4.8.5.1

  • [Fix] Ein Fehler wirkte sich auf die Anzeige von Shortcodes auf der Website aus (Vielen Dank, inndesign).
  • [Fix] Einige Symbole im Zugriffsprotokoll waren fehlerhaft und wurden nicht wie erwartet angezeigt.
  • [Fix] Zusätzlicher Code hinzugefügt, um sicherzustellen, dass eine Callback-Funktion für jeden Bericht definiert ist.
  • [Fix] Top-Berichte haben einen falscher Prozentwert im WordPress-Dashboard angezeigt (Danke, scruffy1 and a305587).

4.8.5

  • [Neu] Neue Option eingeführt, um Seitenaufrufe basierend auf dem vom Browser gesendeten ACCEPT-LANGUAGE-Header nicht zu verfolgen.
  • [Neu] Option zum Anzeigen der Seitenaufrufzahl anstelle des Prozentsatzes in Top-Berichten eingeführt.
  • [Neu] Zwei neue Berichte wurden auf der Registerkarte Zielgruppe hinzugefügt: Tob Bots und Top Human Browser.
  • [Update] Die Option zum Ausblenden von Berichten auf Registerkarten wurde entfernt, da Benutzer verwirrt waren, da sie diese nicht mehr fanden. Jetzt kannst du einfach mit dem Customizer deine Berichte anordnen und diejenigen, die du nicht benötigst, in das Feld „Inaktiv“ plazieren.
  • [Update] Der Code, der verwaltet, welche Berichte auf welchem Bildschirm angezeigt werden (Customizer), wurde überarbeitet, die Datenstrukturen wurden optimiert und ihre Verwendung optimiert. Bitte aktualisiere alle Add-Ons auf die neueste verfügbare Version. Zögere nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren!
  • [Fix] Das HTML-Markup im Opt-Out-Nachrichtenfeld wurde entfernt (danke, paulmcmanus).
  • [Fix] Berichte konnten im Customizer nicht ordnungsgemäß gelöscht werden, wenn das Slimstat-Menü in der Admin-Leiste angezeigt wurde.
  • [Fix] Es wurde ein schwerwiegender Fehler behoben, der von der Maxmind-Bibliothek ausgelöst wurde, wenn die Datendatei beschädigt ist.
  • [Fix] Der Icon-Dateiname für Windows 8.1 war falsch (Danke, Dimitri).

4.8.4.1

  • [Hinweis] Wie vor einigen Wochen erwartet, werden mit diesem Update die Informationen zu den Browser-Plug-ins deiner Besucher gelöscht, die als nicht nützlich und häufig unzuverlässig eingestuft wurden. Stelle sicher, dass du deine Slimstat Tabellen sicherst, wenn du diese Informationen aus irgendeinem Grund aufbewahren möchtest.
  • [Update] Wir haben einige Meldungen erhalten, in denen sich über unsere Entscheidung beschwert wurde, die Standardposition des Slimstat-Menüs von der Seitenleiste in die Admin-Leiste zu ändern. Wir setzen diese Änderung zurück und entschuldigen uns für etwaige Unklarheiten.
  • [Update] Sprache des Besuchers zum Aktivitätsprotokoll hinzugefügt.
  • [Update] Einführung von Codeoptimierungen zur Verbesserung der Leistung bei der Lokalisierung von Zeichenfolgen in Bezug auf Betriebssysteme, Sprachen, Länder usw.
  • [Fix] Seiten-URLs wurden nicht korrekt angezeigt, wenn die Option zum Anzeigen von Seitentiteln deaktiviert war.
  • [Fix] Keine leeren Werte in der Datenbank speichern: als NULL belassen. Dadurch werden einige weitere Bytes aus jeder in der Datenbank gespeicherten Zeile entfernt.

4.8.4

  • [Hinweis] Wenn du eines unserer Premium-Add-Ons verwendest, stelle sicher, dass du es auf die neueste verfügbare Version aktualisierst (siehe Slimstat > Add-Ons), da wir einige Verweise in unserem Code aktualisiert haben.
  • [Hinweis] Wir haben kürzlich eine E-Mail von einem unserer Benutzer erhalten, in der vorgeschlagen wird, die derzeit für die Anzeige von Berichten über eine Zeitleiste verwendeten Liniendiagramme durch Balkendiagramme zu ersetzen, da die Anzahl der Seitenaufrufe und IP-Adressen diskrete Zahlen sind. Daher sollten sie auch als diskrete Zahlen dargestellt werden. Was denkst du? Bitte teile uns dies durch Senden einer Nachricht auf unserer Support-Plattform mit. Danke.
  • [Update] Einige Dateien im admin-Verzeichnis umbenannt. Wenn du Slimstat-Bibliotheken in deinen benutzerdefinierten Code aufnimmst, stelle sicher, dass Ihre Referenzen auf dem neuesten Stand sind. Stelle außerdem sicher, dass du den Cache leerst, wenn Ihr Seitenlayout nicht richtig aussieht.
  • [Update] AmCharts, die Bibliothek, mit der alle unsere Diagramme gerendert werden, wurde auf Version 4.5.3 aktualisiert.
  • [Update] Wenn der Tracker im Client-Modus arbeitet, werden Bots, Spider und dergleichen nicht mehr automatisch ignoriert. Bitte verwende die entsprechende Option unter Einstellungen > Ausschlüsse, wenn du Bots ignorieren möchtest. Dies behebt ein Inkompatibilitätsproblem mit einigen Caching-Plugins, die die Website „vorabrufen“ und sich als Bots präsentieren.
  • [Update] Das Feld „Tracker-Benachrichtigung“ unter Einstellungen > Wartung wurde entfernt, da es viele Personen verwirrte und zusätzliche Arbeit für unser Kundenservice-Team verursachte.
  • [Update] Option um „Client-Eigenschaften“ wie Bildschirmauflösung usw. nicht zu verfolgen, wurde entfernt. Außerdem wurde die Option, DNT-Header nicht zu berücksichtigen entfernt, da wir diesbezüglich Beschwerden von Datenschutzaktivisten erhalten haben.
  • [Update] Option zum Ändern von Datums- / Uhrzeitformaten und numerischen Trennzeichen entfernt: Slimstat verwendet jetzt die WordPress-Einstellungen, um sein Verhalten anzupassen.
  • [Update] Der Bericht „Über Slimstat“ wurde entfernt, da einige der darin enthaltenen Informationen in die Einstellungen verschoben wurden.
  • [Update] Nicht verwendete Zeichenfolgen wurden entfernt, die Kontext-bezogenen Beschreibungen wurden verbessert, und in unserer Codebasis wurden einheitliche Namenskonventionen angewendet (erster Durchgang).
  • [Update] Das Slimstat-Admin-Menü wird jetzt standardmäßig zur Admin-Leiste hinzugefügt. Bitte gehe zu Einstellungen > Basic > WordPress Integration und ändere die entsprechende Option, wenn du stattdessen das Seitenmenü verwenden möchtest.
  • [Update] Code-Editor in den Einstellungen aktiviert.
  • [Update] Eine neue optimierte Funktion wurde implementiert, um die Anzahl der Posts in den Bildschirmen „Posts / Seiten / CPTs bearbeiten“ abzurufen. Vielen Dank, Lance.
  • [Update] Verbesserte Browsererkennungsfunktion, die jetzt auf die heuristische Funktion zurückfällt, wenn die Browscap-Datendatei keine genaue Übereinstimmung für einen bestimmten Browser enthält. Dies geschieht normalerweise immer dann, wenn eine neue Browserversion veröffentlicht wird, die noch nicht in der Datendatei enthalten ist.
  • [Update] Die Option zum Nachverfolgen von Verweisen auf dieselbe Domain ist bei Neuinstallationen jetzt standardmäßig deaktiviert.
  • [Update] Aktivierte Platzhalter für die Ausschlussregel nach Berechtigungen.
  • [Update] Allgemeine Lesbarkeit des Quellcodes verbessert. Jetzt hast Du keine anderen Ausreden mehr, um nicht zu diesem Projekt beizutragen!
  • [Update] Tabellenindizes sind jetzt standardmäßig in der Datenbank aktiviert.
  • [Update] Der Browscap-Bibliothek wurde ein neuer WordPress-Filter hinzugefügt, damit Tools von Drittanbietern die Daten manipulieren können, bevor sie an den Tracker zurückgegeben werden.
  • [Update] nonce zur Seite „Einstellungen“ hinzugefügt, um die Sicherheit zu verbessern.

4.8.3

  • [Hinweis] Vielen Dank für all das großartige Feedback, das ihr zu unserer inoffiziellen Umfrage zum Deaktivieren der Funktion „Browser-Plugins“ gegeben habt. Die überwiegende Mehrheit derjenigen, die geantwortet haben, hat bestätigt, was wir bereits gedacht haben. Ziehe bitte eine Sicherung deiner Datenbank in Betracht, wenn du diese Informationen für zukünftige Analysen aufbewahren möchtest. Mit diesem Update haben wir den Teil des Codes entfernt, der diese Informationen verfolgt, die vorhandenen Daten jedoch unberührt gelassen. In einem späteren Release wird Code hinzugefügt, um diese Spalte tatsächlich aus der Datenbank zu löschen.
  • [Neu] Wenn Englisch nicht deine Hauptsprache ist, bittet Slimstat dich jetzt in einem Hinweis um Hilfe beim translate our plugin in deine Sprache. Bitte erwäge, dich freiwillig für diese großartige Gelegenheit zu engagieren, um unserer Gemeinschaft zu helfen!
  • [Update] Wir arbeiten mit der GlotPress-Community zusammen, um die Art und Weise zu verbessern, in der Slimstat Ihre Sprache spricht. Wir mussten die Art und Weise ändern, wie bestimmte Zeichenfolgen in unserem Quellcode definiert sind. Bitte lasse uns wissen, wenn du unerwartetes Verhalten bei der Analyse von Sprachen, Ländern und Betriebssystemen feststellst.
  • [Update] Die Facebook-Ranglisten-Metriken wurden entfernt, da die API veraltet ist und auf die neue nicht ohne ein privates Token zugegriffen werden kann.
  • [Update] MozRank ist veraltet. Wir haben es durch eine Domain Authority-Metrik ersetzt.
  • [Update] Frühjahrsputz in der Abteilung „Administratorbenachrichtigungen“: Veralteter CSS-Code wurde entfernt und durch integrierte WP-Klassen und -Definitionen ersetzt.
  • [Fix] Die standardmäßige Mindestberechtigung für den Zugriff auf die Berichte wurde von „activate_plugins“ in „manage_options“ geändert, sodass reguläre Administratoren (auch bekannt als „non-super admins“) in einer Multi-Site-Umgebung weiterhin ihre eigenen Berichte sehen können (Danke, homepageware). Dieses Update wirkt sich nicht auf vorhandene Installationen aus. Wenn reguläre Administratoren ihre eigenen Statistiken anzeigen möchten, wechsle zu Slimstat > Einstellungen > Zugriffskontrolle, und ändere die Werte in den entsprechenden Feldern.
  • [Fix] Die Autorefresh-Funktion für das Zugriffsprotokoll funktionierte nicht wie erwartet. Vielen Dank an alle Benutzer, die geduldig mit uns zusammengearbeitet haben, um das Problem zu identifizieren.
  • [Fix] Ein Konflikt zwischen dem Async-Loader und AmCharts 4 führte dazu, dass die Registerkarte „Bildschirmoptionen“ nicht wie erwartet funktionierte (Danke, softfully).
  • [Fix] Nicht verwendete Einstellung „Berichte erweitern“ entfernt

4.8.2

  • [Hinweis] Unser Team hat überlegt, die über die Browser-Plugins Ihrer Besucher gesammelten Informationen (Java, PDF-Reader, RealView-Player, Silverlight usw.) zu verwerfen. In der heutigen Zeit, in der Browser entweder integrierte Funktionen verwenden, um diese Funktionen bereitzustellen, oder Erweiterungen, die aus Datenschutzgründen nicht nachverfolgt werden können, ist es anachronistisch, diese veralteten Informationen weiterhin zu erfassen. Indem wir diese spezielle Funktion beseitigen, können wir unseren Code optimieren, die Leistung verbessern und die Datenbankgröße reduzieren. Wir wollten jedoch von unseren Benutzern hören, bevor etwas tatsächlich implementiert wird. Bitte zögere nicht, uns mitzuteilen , ob du das Feld „Browser-Plugins“ für deine Berichte benötigst.
  • [Neu] Viele CRM-Integrations-Plugins basieren hauptsächlich auf den Benutzer-E-Mails, nicht auf Benutzernamen. Aus diesem Grund wurde der Datenbank ein neues E-Mail-Feld hinzugefügt (Danke, sandrodz).
  • [Update] Die voreingestellten Intervalle in der Datumsfilter-Dropdown-Liste wurden geändert, sodass du einen Tag-zu-Tag-Vergleich (Montag zu Montag usw.) durchführen kannst, um die Genauigkeit zu verbessern.
  • [Update] AmCharts, die Bibliothek zum Rendern aller unserer Diagramme, wurde auf Version 4.4.9 aktualisiert.
  • [Fix] Der Countdown-Timer im Zugriffsprotokoll funktionierte nicht wie erwartet (Danke, anniest) .
  • [Fix] Der Countdown-Timer verursachte eine Warnmeldung auf anderen Bildschirmen.
  • [Fix] Kleinere ästhetische Verbesserungen.

4.8.1

  • [Update] Der Async-Modus serialisiert jetzt gleichzeitige Anforderungen an das Backend, um die Leistung zu optimieren und die Serverlast zu reduzieren.
  • [Fix] Behebung einer von Sucuri / GoDaddy gemeldeten Remote-XSS-Sicherheitslücke.
  • [Fix] Charts zeigten für bestimmte Werte die falsche Bezeichnung (Danke, Alex).

4.8

  • [Anmerkung] Jetzt, da wir auf einer saubereren Grundlage aufbauen können, ist es an der Zeit, neue Berichte und neue Methoden zur Segmentierung deiner Zielgruppe und des von ihnen generierten Datenverkehrs einzuführen. Während unsere Benutzer die neuesten Änderungen und Aktualisierungen testen (um zu bestätigen, dass die Grundlage tatsächlich solide und fehlerfrei ist), arbeiten wir intensiv an der Implementierung der ersten Reihe neuer Berichte. Einige davon werden in der kostenlosen Version zur Verfügung gestellt, andere werden zu unserem Premium-Add-On User Overview hinzugefügt. Und wir brauchen deine Hilfe! Wenn du der Meinung bist, dass ein bestimmter Bericht zu Slimstat hinzugefügt werden sollte, zögere nicht uns dies mitzuteilen!
  • [Hinweis] Besorgt über die jüngsten News zu jQuery-Sicherheitslücken, verwendet Slimstat jQuery nicht mehr. Du kannst also ruhig schlafen, da du weist, dass deine Website nicht betroffen ist.
  • [Update] AmCharts, die Bibliothek, mit der alle unsere Diagramme gerendert werden, wurde auf Version 4 aktualisiert. Diese neue Version ist nicht abwärtskompatibel, daher musste der Code für die Integration in Slimstat komplett neu geschrieben werden. Bitte lasse es uns wissen, wenn du Probleme bemerkst.
  • [Update] Plugin Update Checker, die Bibliothek, mit der wir prüfen, ob eine neue Version unserer Premium-Add-Ons zum Download verfügbar ist, wurde auf Version 4.6 aktualisiert.
  • [Update] Wenn du die CDN-Funktionalität (JsDelivr) unseres Partners zum Laden des Trackers verwendest, wird der Link des Partners jetzt aus Sicherheitsgründen immer über HTTPS geladen.
  • [Update] Die URL des Add-on-Update-Checkers wurde aus Sicherheitsgründen auf HTTPS umgestellt (Danke, Peter).
  • [Update] Das Protokoll aller in Slimstat verwendeten URLs, einschließlich Verweisen auf unsere Dokumentation, wurde in HTTPS geändert.
  • [Update] Symbol hinzugefügt, um Ursprungs-IP-Adressen zu geo-lokalisieren, wenn sie erkannt werden.
  • [Fix] Der Optout-Cookie-Pfad wurde nicht korrekt festgelegt (Danke, ralfkerkhoff).
  • [Fix] Google verwendet anscheinend einen neuen User Agent-String für seinen „mobilen“ Crawler, der dazu führte, dass Slimstat Besuche fälschlicherweise als von Mobilgeräten stammend identifizierte, anstatt von Bots (Danke, Ron).
  • [Fix] Ein Fehler wurde zurückgegeben, wenn SVG-Elemente das A-Tag auf einer Seite verwendeten (Danke, snaphappyme).
  • [Fix] Ein Fehler führte dazu, dass Slimstat Besuche auf Websites hinter einem Cloudflare-Load-Balancer fälschlicherweise geo-lokalisiert wurden. Bitte aktualisiere auch das IP-Address-Fix Add-On.
  • [Fix] Die Formel zur Bestimmung der Absprungrate deiner Website wurde überarbeitet, und die zugehörige Beschreibung wurde aktualisiert, um die zugrunde liegenden Berechnungen besser widerzuspiegeln.