wp-Typography

Beschreibung

Verbessern Sie Ihre Web-Typographie mit:

  • Silbentrennung — über 70 unterstützte Sprachen

  • Weißraum-Steuerung, inklusive:

    • Schutz vor Hurenkindern
    • Zusammenhalten von Werten und Einheiten
    • Automatisches internes Wrapping für lange URLs und E-Mail-Adressen
  • Intelligente Zeichenersetzung, u. a. geschickter Umgang mit:

    • Anführungszeichen
    • Gedankenstriche
    • Ellipsen
    • Urheberrechts- und Markenzeichen
    • mathematische Symbole
    • Brüche
    • Ordinalsuffixe
  • CSS Hooks für die Darstellung:

    • Et-Zeichen,
    • großgeschriebene Wörter,
    • Ziffern,
    • initiale Anführungszeichen & Guillements.

Screenshots

  • wp-Typography-Einstellungsseite „Allgemein“
  • wp-Typography-Einstellungsseite „Silbentrennung“
  • wp-Typography-Einstellungsseite „Intelligente Zeichenersetzung“
  • wp-Typography-Einstellungsseite „Weißraum-Steuerung“
  • wp-Typography-Einstellungsseite „CSS-Klassen“

Installation

Anforderungen

wp‐Typography stellt folgende Anforderungen:

  • Auf dem Server muss PHP 5.6.0 oder neuer installiert sein,
  • deine PHP-Installation muss die folgenden PHP-Erweiterungen enthalten (die meisten tun dies):
  • der Text muss als UTF-8 kodiert sein.

FAQ

Antworten auf häufige Fragen sind auf der wp-Typography-Website zu finden.

Drei Fragen kommen so häufig, dass wir die Antworten hier mit aufführen:

Wird dieses Plugin meine Website verlangsamen?

Vielleicht. Nutze für höchste Leistung ein Persistent-Object-Cache-Plugin wie WP Redis.

Dieses Plugin macht Beitragstitel-Links kaputt. Wie kommt das?

Wahrscheinlich verwendet dein WordPress-Theme eine unsaubere Funktion, um das Titel-Attribut für den Link deiner Überschrift zu setzen. Es nutzt vermutlich die Funktion the_title(), die den Beitragstitel nach der Filterung ausgibt. Es sollte the_title_attribute() verwenden, das den Beitragstitel vor der Filterung ausgeibt. Tausche die Funktion überall dort in deinem Theme aus, wo sie in einem HTML-Tag benutzt wird, und dein Problem sollte verschwinden.

Wenn du den Code deines Themes lieber nicht bearbeiten möchtest, kannst du alternativ die Einstellungen von wp-Typography in deinem WordPress-Dashboard aufrufen und h1 und h2 im Feld „Den Inhalte dieser HTML-Elemente nicht verarbeiten“ hinzufügen. Dies verhindert die typographische Verarbeitung in unsauber gestalteten Seitentitel-Links und Seitentiteln.

Wie wirkt sich das Plugin auf den Datenschutz aus?

wp-Typography selbst speichert, überträgt oder verarbeitet keine personenbezogenen Daten. Es cacht den Inhalt der Website-Beiträge. Falls nötig, kannst du diesen Cache auf der Einstellungsseite des Plugins leeren.

Vergiss nicht: viele weitere FAQs werden auf der wp-Typography website adressiert.

Rezensionen

6. August 2021
More options would be great, nonetheless it's one of — if not the — my favorite WP plugin 🙂
7. Februar 2021
Not much to say, it does everything I need and a lot more that I don't need. Amazing work!
25. Januar 2021
Cette extension est tout bonnement indispensable sur un blog en français. Facile à prendre en main, elle améliore grandement la typographie sur les sites non anglophones. Merci beaucoup !
Alle 58 Rezensionen lesen

Mitwirkende & Entwickler

„wp-Typography“ ist Open-Source-Software. Folgende Menschen haben an diesem Plugin mitgewirkt:

Mitwirkende

„wp-Typography“ wurde in 5 Sprachen übersetzt. Danke an die Übersetzerinnen und Übersetzer für ihre Mitwirkung.

Übersetze „wp-Typography“ in deine Sprache.

Interessiert an der Entwicklung?

Durchstöbere den Code, sieh dir das SVN Repository an oder abonniere das Entwicklungsprotokoll per RSS.

Änderungsprotokoll

5.7.2 – November 1, 2020

  • Bugfix: Hurenkinder werden wieder beseitigt (funktionierte seit wp-Typography 5.1.0 unbemerkt nicht mehr).
  • Bugfix: link_name und term_name bekommen kein HTML mehr injiziert.

5.7.1 – June 24, 2020

  • Bugfix: Filter lassen sich wieder mit remove_filter() entfernen.
  • Bugfix: Der Block-Editor stürzt nicht mehr ab beim Versuch, einen Custom Post Type zu bearbeiten, der keine Custom Fields unterstützt.

5.7.0 – May 22, 2020

  • Feature: wp-Typography für bestimmte Beiträge / Seiten abschalten (über einen Seitenleistenschalter im Block-Editor oder den Filter Hook typo_disable_processing_for_post).
  • Feature: Neuen Block wp-typography/typography hinzugefügt, um typographische Korrekturen auf verschachtelte Blöcke anzuwenden (z. B. in Widgets).
  • Change: Silbentrennmuster signifikant aktualisiert für:
    • Amharic,
    • Chinese pinyin (Latin),
    • German,
    • German (Traditional),
    • German (Swiss Traditional),
    • Latin (Classical),
    • Latein (Kirchenlatein),
    • Spanish.
  • Change: Die minimale Version wurde auf WordPress 4.9 heraufgesetzt.
  • Change: Die DOM-Erweiterung ist nun ausdrücklich für den Betrieb des Plugins erforderlich.
  • Bugfix: Das Kopieren aus Formularfeldern funktioniert wieder, wenn Bedingte Trennstriche beim Kopieren in die Zwischenablage entfernen eingeschaltet ist.

5.6.1 – December 24, 2019

  • Bugfix: Einige Fehlermeldungen wurden aufgrund einer Änderung der WP.org-Infrastruktur nicht übersetzt.
  • Bugfix: Keine Whitescreens mehr, wenn der zugrundeliegende DOM-Parser fehlschlägt.
  • Bugfix: Der Pfad für Script Assets wird nun korrekt konstruiert, wenn wp-Typography als MU-Plugin verwendet wird.

5.6.0 – July 21, 2019

  • Feature: Unterstützung für die neue Variante des internationalen Bindestrich-Stils ohne schmale Leerzeichen für numerische Intervalle (i.e. 9-17 becomes 9–17 anstatt 9 – 17).
  • Feature: Smarte Flächen- und Raummaße (5m2 wird umgewandelt in 5 m²).
  • Feature: Schmale geschützte Leerzeichen und der echte Unicode-Bindestrich lassen sich nun via GUI aktvieren. Folglich wurde der Filter Hook typo_narrow_no_break_space ausgemustert.
  • Change: Die Behandlung von HTML-Titeln wurde neu geschrieben, in der Folge wurde die title-Variante des Hooks typo_disable_filtering entfernt.
  • Change: Das Einfügen von CSS-Klassen für Et-Zeichen, Akronyme und initiale Anführungszeichen ist jetzt standardmäßig deaktiviert.
  • Change: Die Vorschau für für intelligente Anführungen auf der Einstellungsseite sollte nun leichter lesbar sein.
  • Change: Sämtliche externen PHP-Abhängigkeiten wurden in den Namensraum WP_Typography\Vendor verschoben, um mögliche Konflikte mit anderen Plugins zu reduzieren.
  • Bugfix: Der reguläre Ausdruck zum Bereinigen von nutzereigenem CSS verwendet keine ungültige Syntax mehr. Dies sollte alle Fehler in PHP 7.3 beheben.