Etikette

Im Open-Source-Projekt von WordPress erkennen wir, dass unser größtes Kapital die Gemeinschaft ist, die wir fördern. Das Projekt als Ganzes folgt diesen philosophischen Grundprinzipien aus Die Kathedrale und der Basar.

  • Beiträge zu dem Open-Source-Projekt WordPress dienen der WordPress-Gemeinschaft als Ganzes, nicht nur bestimmten Unternehmen oder Individuen. Alle Aktionen, die bei der Mitwirkung vorgenommen werden, sollten im Interesse der Gemeinschaft geschehen.
  • Mitwirkung an dem WordPress-Open-Source-Projekt ist für alle möglich, die das wollen, unabhängig von Fähigkeiten, Können, finanziellem Status oder jedem anderen Kriterium.
  • Die Open-Source-Community von WordPress ist eine von Freiwilligen geführte Gemeinschaft. Selbst in Fällen, in denen die Mitwirkenden von Unternehmen gesponsert werden, wird diese Zeit zum Nutzen der gesamten Open-Source-Community gespendet.
  • Jedes Mitglied der Community kann seine Zeit spenden und in jeder Form zum Projekt beitragen, einschließlich Design, Code, Dokumentation, Community-Bildung usw. Weitere Informationen findest du unter make.wordpress.org.
  • Die Open-Source-Community von WordPress kümmert sich um Vielfalt. Wir bemühen uns, ein einladendes Umfeld zu erhalten, in dem sich jeder einbezogen fühlen kann, indem wir die Kommunikation frei von Diskriminierung, Aufstachelung zu Gewalt, Förderung von Hass und unwillkommenem Verhalten halten.

Derzeit läuft ein Projekt zur Schaffung eines projektweiten Verhaltenskodex, damit wir die Sicherheit unserer Mitwirkenden gewährleisten können.

Meetings werden im Slack-Channel #community-team durchgeführt und Berichte auf dem Make-Community-Blog veröffentlicht.