GNU Public License

Die Lizenz, unter der die WordPress-Software veröffentlicht wird, ist die GPLv2 (oder höher) der Free Software Foundation. Eine Kopie der Lizenz liegt jeder Ausgabe von WordPress bei, aber du kannst den Text der Lizenz auch hier lesen .

Ein Teil dieser Lizenz beschreibt die Anforderungen für abgeleitete Werke, wie z.B. Plugins oder Themes. Derivate von WordPress-Code erben die GPL-Lizenz. Drupal, das die gleiche GPL-Lizenz wie WordPress hat, hat eine ausgezeichnete Seite über Lizenzierung, wie sie für Themes und Module (ihr Wort für Plugins) gilt.

Es gibt einige rechtliche Grauzonen in Bezug auf das, was als abgeleitetes Werk betrachtet wird, aber wir sind der Meinung, dass Plugins und Themen abgeleitete Werke sind und somit die GPL-Lizenz erben. Wenn du damit nicht einverstanden bist, solltest du stattdessen eine Nicht-GPL-Plattform wie Serendipity (BSD-Lizenz) oder Habari (Apache Lizenz) in Betracht ziehen.